Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

negative einstellung ablegen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Jay-J, 30 November 2005.

  1. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    hi,
    ich habe ein problem, dass in meinen augen teilweise schlimmer als Liebeskummer ist, ich habe unentweg eine schlechte einstellung zum leben, auch pessimist genannt.

    ich habe sehr große soziale probleme und lege oft eine schlechte laune an den tag wenn ich mal gut drauf bin, bin ich unausgeglichen, überdreht und das ist nicht gerade besser, meine laune schwankt also sehr schnell und stark.

    ich habe mit einer sehr vertraulichen person geredet (die u.a. auch therapiert) und diese meinte, dass das beste, was mir passieren könnte ein mädchen wäre. nichts fehlt mir mehr als zuneigung, anerkennung, zärtlichkeit, ein offenes ohr und unternehmungslustigkeit in zusammenhang mit einer anderen person.

    freunde habe ich keine mehr, also schaue ich mich nach mädchen um und es gibt wirklich viele mädchen, die mich unglaublich ansprechen und das nicht nur auf das aussehen beschränkt, sondern auch auf ihre art, ihr dasein, ihr auftreten, ausstrahlung etc etc etc. charakterlich ist das schwer zu beurteilen, da ich keine mädchen persönlich kenne und mich sehr schwer tue mädchen kennen zu lernen. liegt gar nicht mal so stark daran, dass ich mal sehr schüchtern war, sondern eher, dass ich nach einem kurzen, prägnanten gespräch einfach nicht genügend eindruck hinterlasse, als dass ich merkenswert erscheine.
    desweiteren fiel mir oft auf, dass sich die menschen um mich herum bewusst abwenden, nicht weil ich irgendwie doof bin oder so, mobbing ist es auch nicht, sondern viel eher, weil ich ein sehr merkwürdiger mensch bin, leider.
    ich bin nicht in der lage ein gespräch aufzubauen, weil ich mich mit den themen nie angesprochen fühle, ich möchte mich mit menschen unterhalten und nicht sinnlos daherlabern, leider fällt das extrem schwer und selten aus.

    da ich sehr gerne verhaltenszüge anderer menschen beobachte und versuche zu analysieren, wirke ich in gruppen oft etwas apathisch und somit nicht offen und sympatisch :frown:

    wenn ich ein mädchen sehe, dass mir gefällt schaue ich es sehr genau an und lasse sie auch wissen, dass ich sie beobachte in dem ich kurz auf ihre blicke eingehe, aber anscheinend mache ich das richtig angsteinflößend, da die meisten weggehen, sich umsetzen (sbahn) oder einfach wegschauen.

    was soll man machen?
    selbst meine mutter sagt mir, dass ich endlich mal ein mädchen brauch um mal etwas entspannter zu werden und um meine depressionen abzulegen etc, nur wie soll man eines kennen lernen? richtig gute, attraktive, interessante mädchen gibt es hier wirklich wenig, da hier das "bitch-regime" regiert.
    ich hatte eigentlich vor das ganze mit 23/24 wieder zu versuchen, weil ich dann evtl in entsprechenden kreisen bin und sich der charakter und die art und weise zu leben eines menschen so weit gefestigt hat, dass sich die meisten menschen nicht mehr verstellen, sich gegenseitig nichts mehr beweisen müssen, etwas anderes verkörpern wollen als sie eigentlich sind etc...
    ich würde mich keines falls als erwachsen bezeichnen, aber in der hinsicht habe ich einen sehr festen charakter, das ist mir weder von vorteil, noch bin ich stolz darauf.

    ich frage deshalb euch, was ihr in meiner lage machen würdet, bzw bitte ich ecuh einfach nur n kurzes statement dazu abzugeben, ich möchte einfach nur mal mehrere ansichten meines problems haben (sofern es eins ist), ich komme halt nie dazu mit menschen über mich oder überhaupt zu sprechen...

    danke
     
    #1
    Jay-J, 30 November 2005
  2. büschel
    Gast
    0
    du sprichst von bitch-regime, von analyse, von launigkeit und abwendung..

    telie dich mit; versuch deine eindrücke als teil deiner person anzusehen und sie ins gespräch einbauend teil der begegnung werden; manche könnts interessieren; man kennt dich besser; schätz dich besser ein; kann evtl auch vertrauen aufbauen und alles geht fliessender; als ob man die heizung eingeschaltet hätte
    nur blickkontakt ist nicht genug..

    mit der zeit wirst du deinen kommunikationsstil entwickeln können und einfach mehr spass mit anderen haben; die sind auch nicht weniger verpeilt als du; nur evtl kommunikativer bisher
     
    #2
    büschel, 30 November 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Du schreibst ja selbst, welche Faktoren von dir deine Umwelt beeinflussen. Also weißt du auch, was du ändern musst. Und wenn es damit anfängt Leute freundlich anzuschauen.

    Natürlich geht die Problematik tiefer, du schreibst ja selbst das du ein sehr pessimistisches sehen auf die Welt hast. Daran kann man aber auch etwas ändern, auch wenn man sich dazu zwingen muss.

    Ich kann auch morgens aufstehen und den Tag scheiße angehen. Es ist ja auch bequemer. Der Wecker klingelt zu früh, draußen regnets usw.. Da ist es natürlich manchmal schwierig optimistisch und gut gelaunt rumzulaufen. Aber dennoch geht es.
     
    #3
    Doc Magoos, 30 November 2005
  4. Jay-J
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    908
    0
    0
    Verheiratet
    muha geil, musste sehr lachen bei deiner signatur :smile:

    erm... naja ich möchte aber nicht direkt was an mir selber ändern, das gehört nun mal einfach dazu, blickkontakt stelle ich mehr als genug her :smile:
    mein pessimistisches denken kommt ja erst daher, dass sich ende 2004 anfang 2005 ALLE meine freunde vor mir versteckten, ich weiß bis heute nicht warum. dann kam dazu, dass mir bewusst wurde, dass ich auf einer falschen schule bin und dass ich das jahr fast nicht packe etc, derzeit hab ich auch noch sehr viel stress, würde ja selber gerne da rauskommen, aber es ist schwer, wenn man keine menschen um sich hat, die einen irgendwie seelisch unterstützen.

    @ büschel : das wäre das schlimmste was ich machen könnte, den leuten zu sagen, was in mir vorgeht (falls du das so meinst), wie gesagt beobachte ich gerne, da braucht man nicht soviel sagen :smile2: ich möchte nicht, dass ich dann als freak rüberkomme.
    kommunizieren kann ich wahnsinnig gut! nur eben mit sehr wenigen leuten, da ich einfach keine gespräche über hm... bier führen möchte, halte ich mich eben etwas raus, wenn ich etwas gefragt werde etc, dann schildere ich gerne meine meinung etc, aber ich geb nicht einfach meinen senf zu einem, in meinen augen, primitiven thema...
    ich hasse diese platonischen gespräche die nur zur kontakt herstellung dienen.. ich hatte genug oberflächliche freundschaften, die mich sehr stark und nachhaltig verletzt haben, deswegen bin ich vorsichtiger geworden
     
    #4
    Jay-J, 30 November 2005
  5. büschel
    Gast
    0
    das glaubst du, dass du so negativ bist..

    willst wahrscheinlich negativer sein als du tatsächlich bist..
    wozu? persönliche stärke kann man sich auch anders beweisen..

    die anderen gehen einfach anders damit um, das ist alles..
     
    #5
    büschel, 1 Dezember 2005
  6. Jay-J
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    908
    0
    0
    Verheiratet
    hm... daran hab ich noch gar nicht gedacht, ich les mir das heute abend nochmal richtig durch und schreibe dann was dazu, habe leider keine zeit jetzt
     
    #6
    Jay-J, 1 Dezember 2005
  7. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du meintest vorhin es setzten sich welche in der sbahn weg wenn du sie anschaust, hört sich für mich nach anstarren hin. wenn ich merk werd beobachtet schau ich zurück oder ignoriere es, aber wenn ich merk werd angestarrt wirds unangenehm. oda hab ich da nur was falsch verstanden??
     
    #7
    maya, 1 Dezember 2005
  8. Jay-J
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    908
    0
    0
    Verheiratet
    ich hoffe es, ich starre niemanden an... blickkontakte dauern nie länger als 8 sekunden (hab das mal gezählt, weil sichs verdammt kurz anhört es aber nicht ist :smile: ) allerdings kommt es mehrmals vor
     
    #8
    Jay-J, 1 Dezember 2005
  9. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    folgendes:

    1)
    mit bloßem blickkontakt erreichst du fast gar nichts. von den blicken eine wertung abzuleiten kann mächtig nach hinten losgehen. du scheinst ja auch einen ziemlich durchdringenden blick zu haben. das schreckt ab und man wendet sich lieber ab. obwohl ich sagen muss, das man mit blicken auch ziemlich viel signalisieren kann. wenn sich aber beide seiten nicht trauen, irgendwas in die wege zu leiten, bleibts beim getrennte wege gehen. wie so oft.

    2) du hörst dich ausgesprochen erwachsen an. war regelrecht überrascht.
     
    #9
    Kerowyn, 1 Dezember 2005
  10. Jay-J
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    908
    0
    0
    Verheiratet

    oh gott...
    aber warum listest du das auf? ist das schlimm? (erwachsen sein ist meiner meinung nach nicht unbedingt von vorteil) inwiefern beeinflusst das meine wirkung auf mädchen bzw generell mein umfeld?

    @1. ja direkt will ich gar nichts erreichen, nur das mit dem durchdringenden blick möchte ich ja auch gar nicht, nur wenn man richtig fasziniert wird von einem menschen, verliert man sich in ihm und das nur durch bloses anschauen.
    aber selbst wenn mein blick nicht unbedingt durchdringend ist (ich selbst kann das schlecht beurteilen) so muss die reaktion doch nicht zwangsläufig immer schlecht sein oder? ich versteh das nicht... vlt hab ich eine kleinigkeit an mir, die den leuten angst einjagt... müsste dann aber wirklich am gesicht liegen, da die seele oft im gesicht widergespiegelt wird. so wie viele frauen das "gewisse etwas" besitzen, was sich nicht beschreiben lässt, so habe ich das "gewisse gräuel", zumindest scheint es so.
     
    #10
    Jay-J, 1 Dezember 2005
  11. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    ich galub ich kann dich ganz gut verstehn,weil ich selbst so bin!aber helfen kann ich dir leider net!und ich ich hab das problem schon n bissel länger!:schuechte
     
    #11
    User 12216, 1 Dezember 2005
  12. re_invi
    Gast
    0
    wenn du pessimist bist, wie ich auch, lerne zynisch zu sein und das leben macht richtig spass :grin: dann wirkst du automatisch lockerer und kannst dich mit bissigen bemerkungen in jedes gespräch einklinken.

    ich bin z.b. so einer der permanent sarkastische kommentare zu irgendwas abgibt. wirklich ständig. das ist natürlich ne charakterfrage, aber ich glaube, dass in jedem pessimisten ein kleiner zyniker steckt, so auch in dir.

    zynismus ist absolute situationskomik und kommt in der regel bei frauen oft sehr gut an. dass du charakterlich gefestigt bist tut dem ganzen nebenbei auch noch gut.

    achso: zynismus ist meinem erachten nach auch der intellektuellste humor --> wenn die frau das nicht versteht, kannste sie eh vergessen, da du ja nicht (dumm und) naiv bist und das von der partnerin wahrscheinlich auch nicht willst.

    inv_
     
    #12
    re_invi, 1 Dezember 2005
  13. Jay-J
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    908
    0
    0
    Verheiratet
    ich finde zynismus hat bei mir nichts zu suchen, da zynismus oft ein zeichen dafür ist, dass man sich noch mehr verstecken zu sucht und schlecht offen reden kann, wer zynisch ist, wird irgendwann nicht mehr ernstgenommen und das ist genau das gegenteil, was ich bewirken will.
     
    #13
    Jay-J, 1 Dezember 2005
  14. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    das war eigentlich als kompliment gemeint. find ich gut.


    ich würde fast sagen, du erwartest einfach zu viel und scheinbar willst du doch etwas erreichen. sonst wäre dir die reaktionen der menschen (mädchen?) ja herzlich egal.
     
    #14
    Kerowyn, 1 Dezember 2005
  15. Jay-J
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    908
    0
    0
    Verheiratet
    naja anhand erster reaktionen kann ich überhaupt erfahren, ob ich überhaupt eine gute wirkung auf mädchen habe und mich generell mal trauen sollte auf mädchen auch zuzugehen ohne im vornhinein schon zu wissen, dass sie negativ reagieren werden, leider gehe ich oft auch auf mädchen zu obwohl ich genau das weiß. selbst wenn ich meine erwartung nicht zeige und eher zuversichtlich an die sache herangehe, ist das ergebnis trotzdem ernüchternd :<

    btw : danke für die erwachsenheit, ich weiß zwar nicht, ob mir das von vorteil ist oder nicht, aber nochmal die frage : warum hast dus aufgelistet? (habs ja nicht böse oder abwertend gemeint, war nur sehr verdutzt :smile: )
     
    #15
    Jay-J, 1 Dezember 2005
  16. re_invi
    Gast
    0
    ich denke mal das war für deine ausdrucksweise und die analytik.

    inv_
     
    #16
    re_invi, 1 Dezember 2005
  17. Viech
    Viech (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    naja, aber ansatzweise diese tiefsinnigeren denkansätze in ein gespräch eingebaut (also nicht über die nächste party labern, sondern über die notwendigkeit für manche menschen sich verstellen zu müssen um akzeptiert zu werden) und schon ist ein (für mich) interessantes gespräch da. ich kann jetzt nur von MIR sprechen: aber MICH würde so ein ernsthaftes gespräch wesentlich neugieriger machen und mich auch mehr befriedigen, als eins über den nachbarn, die letzte saufparty oder die schule... :eek4:

    fazit: ich wär auf alle fälle an dem kerl interessiert, der es auch wagt, gleich zu beginn ein ernstes thema anzusprechen zum kennenlernen, weil das eben nicht jeder zu beginn gleich packt. natürlich sollts nich abgehoben, oberschlau oder abgehoben rüberkommen!
     
    #17
    Viech, 1 Dezember 2005
  18. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    ja schon klar, was du meinst. reaktionen abzuschätzen erfordert menschenkenntnis. manchesmal wird man auch schlichtweg überrascht. oft miss-interpretiert man, ist (im moment) nicht empfänglich für den anderen usw. letztendlich bleibt es ein problem, das soviele suchende singles nachvollziehen können. es ist ratsam, einfach die langwierige diagnose mal einzustellen, allen mut zusammen zu nehmen und einfach auf die person zuzugehen. das erspart zweifel und fördert spontanität.

    nur so, das hat nichts mit dem thema zu tun. ob gut oder schlecht ist schwer zu sagen. heutzutage wirkt man ja merkwürdig, wenn man solche gedanken, wie du sie hast, in dem Alter hegt. aber es gibt da draußen ganz sicher auch einen weiblichen gegenpart, der ähnlich denkt. :smile:
     
    #18
    Kerowyn, 1 Dezember 2005
  19. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ich hab bei mir die erfahrung gemacht das ich ganz oft menschen in falsche schubladen gesteckt habe als ich so alt war wie du. ich hätte bestimmten leuten niemals ernste gespräche zugetraut mit denen ich dann endlos ernsthaft diskutiert habe.

    Vielleicht suchst du auch nur an ungeeigneten orten. meiner erfahrung nach findet man in kirchengemeinden bzw. generell da, wo sich menschen freiwillig engagieren auch leute, die an ernsthaften themen interessiert sind.

    Was ich nur immer wieder empfehlen kann: politische Arbeit. Das macht spaß und man lernt leute kennen die so denken wie man selber.
     
    #19
    einTil, 1 Dezember 2005
  20. Jay-J
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    908
    0
    0
    Verheiratet
    ja das stimmt eintil, oft wird man überrascht, wieviel geist, witz und wissen in einer unscheinbaren person steckt...
    aber ich werte ja nicht nach vorurteilen, ich beobachte menschen ja nicht nur über 5 minuten.
    außerdem fallen (klingt leider sehr arrogant) bei leute direkt durch, wenn sie äußerst primitive gesprächsthemen haben (OIDA ICH BAU IN MEINEN COMPUTAHHH EINEN KÜHLSCHRANK EIN ALTAH, DANN HAB ICH COKE UND KÜHLES COMPUTER AUF EINMAH!L) oder sich nicht mal zu artikulieren wissen :eek4:
    erm yo , ey, altah, yo man, krass, fett jo schon, gell? hm!!! :smile2:
    naja is ja nix schlimmes, aber mit solchen menschen fällt es eben extrem schwer sich gut zu unterhalten solange man nicht stoned ist.
    ich will mich auf keinen fall auf ein höheres niveau heben, ich habe weitaus mehr macken als die meisten hier, nur ich finde es anstrengend mich so zu unterhalten, außerdem wirkt es sehr unhöflich wenn man dem gesprächspartner unweigerlich erkennen lässt " du erm... ja ich will hier weg"
    deswegen bin ich in gruppen sehr still. ich bin eigentlich generell kein gruppen mensch -.-
     
    #20
    Jay-J, 1 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - negative einstellung ablegen
NumLog
Kummerkasten Forum
11 November 2016
3 Antworten
Knuffelding
Kummerkasten Forum
9 November 2016
63 Antworten
FunkyRoad
Kummerkasten Forum
28 Februar 2014
6 Antworten