Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

nero - brennproblem

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von sad_girl, 19 Juni 2004.

  1. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    also ich wollte jetzt einen film auf eine cd brennen als vcd, weil mein dvd-player svcd nicht annimmt. es hat auch immer schön geklappt, aber bei manchen filmen nicht. jetzt hab ich einen film, der ist .avi undes kommt immer vor dem brennen eine "videocodierung". das dauert immer verdammt lange und wenn es fertig ist, kommt ne nachricht, dass das doch nicht geklappt hat man demnach auch nicht brennen kann.
    an .avi kann es nicht liegen, weil es ja schon öfter ohne diese videocodierung geklappt hat.
    was kann ich da machen?
     
    #1
    sad_girl, 19 Juni 2004
  2. The Omicron
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    Wie lagen denn die Filme vor, bei denen es geklappt hat, und die, bei denen es nicht geklappt hat? Waren das alles AVIs?

    Videos, die auf VCDs gebrannt werden sollen, müssen in einem genau festgelegten Format vorliegen (MPEG-1 mit fester, bestimmter Bitrate), ansonsten muss Nero sie erst in dieses Format umwandeln. AVIs sind keine MPEGs, insofern wäre es verwunderlich, wenn du schon mal AVIs ohne diesen Kodierungsvorgang gebrannt hättest.

    Über die Qualität der Nero-Komprimierung bin ich nicht informiert, aber das Standard-Programm zum kostenlosen MPEG-1-Komprimieren ist TMPGEnc. Damit komprimiert man - mit den z.B. per Assistent vorgegebenen Einstellungen für VCD - die AVI-Datei zu einer MPEG-Datei, die Nero dann auch ohne "Videocodierung" brennt.
    (Achtung beim Brennen: Häkchen "Standardkonforme VCD erzeugen" o.ä. in Nero sollte an sein, damit DVD-Player keine Probleme bekommen.)

    Das ist üblich beim Videokomprimieren in MPEG :cool1:

    Übrigens: SVCDs kommen durchaus an niedrigere DVD-Qualität an, VCDs haben jedoch nur in etwa die Bildqualität einer VHS-Cassette (verlieren diese dann aber nicht mehr mit der Zeit).
     
    #2
    The Omicron, 19 Juni 2004
  3. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Stimmt, schließlich ist das DVD-Format so ziemlich das gleiche wie das SVCD-Format, nur daß die Bitrate höher ist und noch ein wenig Schnickschnack mehr drin ist.
    SVCD ist MPEG2, VCD nur MPG1.
    AVI ist nur ein Container. Darin enthalten kann ein unkomprimiertes Video, ein Indeo-, ZIP-, MPEG1-, MPEG2-, DivX- oder noch anders kodiertes Video sein. AVI ist damit kein richtiges Videoformat.

    Wollte ich nur mal so loswerden, ansonsten Programme wie oben TMPEG oder Virtual Dub nehmen.
     
    #3
    Event Horizon, 21 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nero brennproblem
Lillaja
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
30 Juni 2009
12 Antworten
krava
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 Dezember 2008
15 Antworten
krava
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
9 September 2008
9 Antworten