Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nervendes in Bussen & Bahnen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 25 Januar 2010.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Was nervt euch im öffentlichen Nahverkehr am meisten? Ich meine jetzt nicht die üblichen Verspätungen oder ungünstige Anschlüsse, sondern das Verhalten von Fahrgästen oder ärgerliche Makel in den Fahrzeugen.

    Hier als Beispiel meine "Favoriten":
    1. Dass die meisten Fahrgäste sich auf die Plätze am Gang setzen und ihr Gepäck auf die Fensterplätze legen.
    2. Dass man nicht aus dem Zug rauskommt, weil die drängelnden Reisenden auf dem Bahnsteig keine "Gasse" für die Aussteigenden lassen.
    3. Dass in Bussen, Straßenbahnen usw. die Fenster mit Werbung zugeklebt werden, durch die man nur in kleinen Löchern gucken kann.
    4. Der unsägliche Vandalismus in Zügen (Graffitti, zerkratzte Scheiben, zerstörte WCs usw.)
    5. Der üble Krach in den Zügen, wenn Schulklassen, Fußballfans u.a. Reisegruppen mitfahren und man selbst müde ist und etwas schlummern will.
     
    #1
    ProxySurfer, 25 Januar 2010
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.683
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    telefonieren (vor allem in brüll-lautstärke)
    füsse auf sitzen
    verbreiten von gerüchen (der typische döner, der im bus gegessen wird, is da noch harmlos - wenn jemand in parfüm gebadet hat ist das NOCH schlimmer)
    und, ich wage es ja kaum zu sagen :zwinker: wenn ich schmales ding mich mal wieder brav an den fensterplatz gesetzt hab, und dann ein mensch vom zweisitzer-format kommt und sich halb neben, halb auf mich quetscht... naja, das führte mittlerweile dazu, dass ich busfahren im stehen vorziehe.
     
    #2
    Nevery, 25 Januar 2010
  3. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    - Leute, die beim Eingangsbereich gleich stehen bleiben und nicht weiter gehen...ein Phänomen. Der halbe Zug ist leer, nur bei den Türen bildet sich eine größere Ansammlung als beim AC/DC Konzert, weil keiner weitergeht. Da musste ich auch schon mal brüllen, bis es jemand verstanden hat.

    - Lautes Musikhören. Irgendwann renn ich zum Mediamarkt und kaufe 30 Paar Kopfhörer für 3€ pro Stück und verteil sie gratis an die iPod-Opfer, die zu arm sind sich gscheites Equipment zu leisten.

    - Telefonieren. Ich telefoniere nie absichtlich. Wenn ich angerufen werde, würge ich es ab oder bin peinlich berührt und rede möglichst leise und halte das Gespräch kurz wenn es sich nicht anders vermeiden lässt. Ich hasse es die Gespräche anderer Leute aufgezwungen zu bekommen. Verstehe nicht, wieso man sich nicht mal für lächerliche 10 Minuten von dem Ding trennen kann. Leider kann ich auch das Vorurteil bestätigen, dass ich vermehrt Frauen telefonieren sehe.
     
    #3
    Scheich Assis, 25 Januar 2010
  4. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Lärm im Zug
    Wenn sich jemand neben mich setzt obwohl es genug Platz hat
    Wenn Leute zu viel Parfüm haben oder nach Schweiss stinken!
     
    #4
    User 49007, 25 Januar 2010
  5. Joppi
    Gast
    0
    -Wenn jemand Englisch spricht...Deutsch hab ich als Hintergrundgeräusch bereits akzeptiert, aber bei Englisch muss ich immer hinhören :zwinker:

    -Wenn sich ein Obdachloser mit kaputter Hose und Freiblick auf seinen Sack sich gegenüber von mir hinsetzt.

    -Wenn ich in nem vollen ICE ein Mädl frag, ob sie nicht die Tasche von ihrem Sitz nehmen kann, damit ich nicht stehen muss, die Antwort bekomme "Naja, theoretisch wär schon Platz, aber praktisch für dich nicht!"...hooohooo!!!

    Naja, aber das sind eher Einzelfälle, normal find ich das Fahren mit ÖV nicht nervig.


    PS: Ich hab den Platz bekommen!
     
    #5
    Joppi, 25 Januar 2010
  6. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.942
    198
    652
    Single
    Wie wahr! Das kann ich auch bestätigen. :ratlos:
     
    #6
    ProxySurfer, 25 Januar 2010
  7. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Was ist denn am Telefonieren bitte schlimm? Ob sich jemand unterhält oder telefoniert... völlig egal?
     
    #7
    User 50283, 25 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  8. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Hätt ich auch. Mit der Frage: "Ist da was Härteres drin oder eher Weiches? Ich hab's gern etwas härter unterm Po, das ist besser für die Wirbelsäule..." :grin: (Additional Info: Ich wiege ~115 kg...)
     
    #8
    User 76250, 25 Januar 2010
  9. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Mal außen vor gelassen, dass mich (vorallem laute) Unterhaltungen genauso stören: Ein Telefongespräch erzeugt für einen Außenstehenden nochmal zusätzlichen Stress, da man nicht das ganze Gespräch mitbekommt, sondern nur sinnlose Wortfetzen, sprich: Lärm.
     
    #9
    Scheich Assis, 25 Januar 2010
  10. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    1. Telefonate bzw. Handys an den Ohren! Mittlerweile ist fast jeder zweite bis dritte Sitz von einem Handytelefonierer besetzt! Ich höre es zwar nicht (da ich ja mein Hörgerät ausschalten kann), aber mich nervt es trotzdem.
    (eher off-topic: Vor allem stört es mich, wenn sie mit Freunden unterwegs sind und dann trotzdem telefonieren. Für mich respektlos - warum trifft man sich dann mit den Freunden?! *kopfschüttel*)

    2. Leute, die vor der Türe stehen bleiben und nicht weiter in den Gang reingehen. Was für ein Gedränge, das muss doch wirklich nicht sein!

    3. Menschen, die eine kleine Handtasche/Einkaufstasche neben sich platzieren, während die S-Bahn/der Zug rappelvoll wird und mehr als deutlich zu sehen ist, dass ganz viele Leute in den Gängen stehen!

    4. Menschen, die meinen, dass man ja keine Berührungsängste haben braucht. Man kann sich ja ruhig so hinsetzen, dass man mit dem Rücken fast an der Schulter/am Arm des daneben sitzenden lehnt.

    5. Leute, die einen Vierer blockieren, weil zwei davon, sich gegenübersitzend, Zeitung lesen!

    6. Wenn man einsteigt: Menschen, die sich vordrängeln und einen zur Seite schubsen, nur um einen Platz zu bekommen.
    7. Wenn man einsteigt: Die Menschentraube auf den Gleisen, die der Meinung sind, dass wir ja nicht aussteigen müssen und so uns die Ausstiegsmöglichkeiten beinahe verwehren! -.-

    Das mal so, was mir spontan aus meinem täglichen Erleben im Zugpendeln eingefallen ist! ^^
     
    #10
    Drachengirlie, 26 Januar 2010
  11. RnB
    RnB (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    29
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Telefonieren stört mich nicht das is das gleiche wie wenn die normal reden würden .

    Aber schmutzige Sitze stören mich in Bussen.
     
    #11
    RnB, 26 Januar 2010
  12. Stinkesocke
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    103
    10
    Single
    leute, die beim einsteigen in der tür trödeln oder gar noch stehen bleiben

    leute, die sich beim einsteigen vordrängeln

    leute, die sich im vorbeigehen an meinem rollstuhl festhalten

    leute, die permanent hochziehen

    leute, die permanent mit ihren fingern knacken

    leute, die sich in der bahn die fingernägel saubermachen oder schneiden

    leute mit körpergeruch

    leute, die ihre bierflasche umstoßen

    leute, die ihre handymusik laut stellen

    leute, die stinkendes warmes essen futtern

    leute, die die klappsitze in den rollstuhl-stellflächen benutzen, obwohl noch genügend andere plätze frei wären

    leute, die sich unterhalten und in jeden satz mindestens einmal "alder, digger, ey, geil" einbauen

    leute, die einen ungefragt volltexten

    leute, die in der bahn rauchen

    leute, die gegen türtaster rotzen

    leute, die die abfahrt der bahn verzögern, weil sie die türen blockieren (mein kumpel kommt gleich)

    leute, die lautstark mit akkordeon, gitarre, blockflöte oder drehorgel irgendwelche töne erzeugen und hinterher mit einem becher rumlaufen

    leute, die meine fahrkarte kontrollieren wollen
     
    #12
    Stinkesocke, 26 Januar 2010
  13. minnicat
    minnicat (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Leute die laut ihre Beziehungsprobleme am Handy ausdiskutieren
    Menschen die extrem laut lachen
    Jugendliche die zu Dumm sind sich Kopfhörer zu kaufen und lieber cool alles ganz laut auf dem Handy zu hören
    Menschen die einen nicht aus dem Zug lassen
    Menschen die nach Rausch stinken und sich dann neben mich setzen
    Menschen die einfach nicht still sitzen können und z.B. immer mit dem Bein wackeln
    Menschen die gaaaaaanz langsam wenn sie einen Platz gefunden haben erst mal ihre Jacke ausziehn, dann den Rucksack, dann noch alles oben in die Ablage legen, sich nach Zeitungen um schauen, so dass alle anderen warten müssen und sich dann erst hinsetzen
     
    #13
    minnicat, 26 Januar 2010
  14. User 40300
    Benutzer gesperrt
    281
    103
    11
    Verheiratet


    Das alles habe ich auch schon laufend erlebt und immer wieder. Ich bin froh, seit Monaten mit dem Auto zur Arbeit fahren zu können.
    Ich kann deinen Beitrag uneingeschränkt unterschreiben. Die Toleranzbereitschaft wird manchmal schon sehr stark strapaziert.
    Was noch häufig nervt ist, wenn einige glauben, ihre verdreckten Schuhe auf freie Sitze gegenüber ablegen zu müssen. Der Egoismus ist sehr stark verbreitet und auf Behinderte nimmt kaum einer Rücksicht, obwohl ich sagen kann dass ich da auch positive Erfahrungen habe; zwar wenige, aber immerhin.
     
    #14
    User 40300, 26 Januar 2010
  15. donmartin
    Gast
    1.903
    Ist ja schon alles gesagt worden. :zwinker:

    Spass macht es nicht, aber mittlerweile habe ich mir angewöhnt die Ohren und Augen zuzuklappen.
    Doch bei weitem überwiegen die schönen Momente, nette Leute und interessante Gespräche.....

    Das Schüler /Gruppen nun mal laut sind, bleibt nicht aus. Das die Kinder und Schüler mit ihren riesen Tornistern und Rucksäcken mit dem Bus und der Bahn zur Schule gekarrt werden, können sie nicht für.

    - Alkohol und vor Allem die Leute mit dem ekelhaft stinkendem Mc Fraß sollten verboten werden.
    Genauso wie die "Gelegenheitspendler", die mit Sack und Pack zum Flughafen reisen und meinen "wenn sie schon mal Bahn fahren, sollte sich alles um sie drehen".

    Den "Berufspendler" erkennt man sofort. Es gibt Regeln, die man einhalten kann.

    Schlimm sind die, die im BErufsverkehr (obwohl in jeder S Bahn steht, dass Sitzplätze und Kinderwagen/Rollstühle Vorrang" haben!) mit ihren verschlammten und nassen Rädern, engen alles abzeichnenden Radlerhosen die Gänge verstopfen.
    - Die, die beim Einfahren des Zuges "mit den Türen" mitlaufen, alles umrennen, sich reindrängeln in der hintersten Ecke 2 Plätze belegen - um 3 Minuten später als Erstes wieder aussteigen zu wollen.

    -Leute, die Krank sind und rumrotzen wie blöd.
    -Frauen, die mit Top und Mini im Sommer meinen, sie sind auf der Liegewiese im Strandbad.
    -Parfüm.


    Mit Musik, Unterhaltung und Jugend,-Punkergruppen habe ich immer gute Erfahrung gemacht.
    Es kommt darauf an, wie man ihnen selber gegenüber tritt und in 99% hat ein freundlicher Hinweis gereicht.

    Die Bahn ist nicht die Verlängerung des Bettes oder des Wohnzimmers, sondern ein Transportmittel.
     
    #15
    donmartin, 26 Januar 2010
  16. kaninchen
    Gast
    0
    Mich nerven eigentlich nur Stinker (egal ob durch Unhygiene, Pafum, Alkohol), Besoffene, die meinen den Rest der Bahn nerven zu müssen und Leute die nicht für andere aufstehen...

    Gegen Drängler, Tür-Vollsteher, Fenster-Platz-mit-Sachen-Beleger usw. kann man ja zum Glück was machen :link:
     
    #16
    kaninchen, 26 Januar 2010
  17. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Lärm hör ich nicht, dafür ist meine Musik zu laut. :zwinker:

    Mich stören hauptsächlich unangenehme Gerüche.
     
    #17
    Subway, 26 Januar 2010
  18. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    Ich kann es nicht verstehen, dass so viele zu doof sind die Türen die die Ausgangsbereiche in RBs von den Abteilen abgrenzt hinter sich zu schließen. Gerade jetzt im Winter zieht das dann irre. Habe mir jetzt angewöhnt die dann selbst laut zu schließen, damit diejenigen wenigstens mitbekommen, dass sie was falsch gemacht haben. Wenn sie schon so rücksichtslos sind sollen sie wenigstens mal kurz doof gucken.

    Die anderen Sachen wurden eigentlich schon genannt. Laut Musik hören steht bei mir auch ganz oben. Gegen Handy telefonieren habe ich dagegen nichts, solange es in normaler Gesprächslautstärke stattfindet. Weiß da jetzt auch nicht was daran schlimm sein soll, die Fahrzeit kann man dadurch eben etwas besser nutzen.

    Unangenehme Gerüche wie Penner oder starkes Parfum gibt es hier zum Glück nur selten, was ich jedoch eklig finde ist wenn sich ein Raucher, der direkt vor dem Einsteigen noch gequalmt hat neben mich setzt/stellt. Der Gestank ist einfach abartig.

    Drängeln, schubsen etc. denke ich ist in größeren Städten mit höherem Verkehrsaufkommen schlimmer, hier hält es sich sehr in Grenzen.
     
    #18
    User 53463, 26 Januar 2010
  19. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.271
    598
    8.050
    nicht angegeben
    Ich mag keine Leute, die sich in einem vollen Bus an mir reiben.
     
    #19
    User 91095, 26 Januar 2010
  20. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Vor allem Stinker.

    Mit Plätze-Beleger kann ich leben, bin selber so. Muss aber dazu sagen, dass ich 3-4 Mal die Woche 100 km hin- und 100 zurück fahre. Da ist es wohl klar, dass ich meine Sachen nicht auf meinem Kopf oder meinem Schoß abstelle. Mein Zug ist fast immer relativ leer, deswegen nerven mich die Leute umso mehr, die sich trotzdem mir gegenüber setzen wollen in diesem 3-Sitzer (2 nebeneinander, 1 gegenüber), ich hab dazu zu lange Beine. Dann sag ich auch, dass hier nix frei ist, solange noch andere Plätze frei sind.
     
    #20
    User 46728, 26 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nervendes Bussen Bahnen
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
9 Dezember 2010
61 Antworten
Cora
Umfrage-Forum Forum
14 Januar 2006
28 Antworten
Test