Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nervenzusammenbruch

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Glückskätzchen, 31 Oktober 2005.

  1. Glückskätzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja erstmal 'nen Hallo...

    ich muss mich mal hier ausreden, sonst wird das nie was... ich fass mich auch kurz.

    Hatte im Februar einen Nervenzusammenbruch und war 3 Wochen von der Schule befreit. Damit sind Konzentrationsschwäche, körperliches Zittern und einfach nur Kopfschmerzen mit verbunden. Ausgelöst ist dieser wahrscheinlich durch eine extreme körperliche Überbelastung und seelischen Problemen, die zu dem Zeitpunkt jedoch noch nicht ausschlaggebend waren.
    Gestern Nacht, daher von Sa auf So, war ich mit 2 Freunden weg, die sich seit 3 Monaten näher kommen (m/w). Mit dem Männlichen hatte ich vorher ein Problem, siehe andere Threads, einfach nur, weil ich in ihn verliebt war und er sich plötzlich für meine Freundin entschied, obwohl wir schon viel Spaß zusammen hatten. Mittlerweile helfe ich ihm sogar, weil ich meine Freundin wirklich gern glücklich sehe. Sie wird am Freitag 18, da wollte ich, dass er z.B. auch das richtige Geschenk holt. Jedenfalls haben die mich dann heim gefahren bzw. er und im Auto hatte ich einen Nervenzusammenbruch, war ca. 20min in einem ohnmachtsähnlichen Zustand und bin beim Austeigen zusammengebrochen, habe schwer gezittert und extrem geatmet. Meine Freundin hat mich beruhigt, jedoch kam dann wieder das Thema auf, wieso - das Problem dabei ist, dass es diesmal meines Erachtens wieder durch eine Überbelastung kam, besonders psychisch und sicherlich auch körperlich, und eines der psychischen Belastungen ist natürlich auch die Sache mit dem Kerl. Und auf einen Schlag hat die sich total als Opfer gefühlt und da eine Stunde mit mir rumdiskutiert, meine Nachbarn wachgeschrien und was weiß ich. Bin jedenfalls so gegen halb 8 morgens hier rein, muss allerdings nochmal irgendwas gehabt haben, habe heute morgen nur meinen ganzen PC überschwemmt mit Cola gesehen, total breitgemehrt, ich selber war anscheinend wieder total weg.

    Ja, und nun, nun hab ich mich ausgeschrieben. Ich kann morgen früh nicht mal zum Arzt, weil mich keiner hinbringen könnte. Deshalb heißt es morgen, heut ist ja Feiertag, entweder Schule oder ich weiß es auch nicht. Zurzeit habe ich zwar extremen Druck aufn Kopf, Zittern und keine Konzentration, aber ich weiß auch nicht, wie das morgen ist. Im Februar damals wurde mir ein Psychologe angeboten, meine Eltern kommen mittlerweile eher auf einen Neurologen.

    Kann mir einer helfen?

    greetz,
    Glückskätzchen
     
    #1
    Glückskätzchen, 31 Oktober 2005
  2. Céleste
    Gast
    0
    Ja...eine Neurologe ist auf jeden fall erstmal das Richtige. der kann dann nämlich herausfinden, ob du etwas "rein körperliches" hast (vielleicht fehlt dir irgend ein Stoff im gehirn o.ä.) oder ob es darüber hinaus sinnvoll ist, einen Psychologen aufzusuchen, der in Gesprächen mit dir herausfindet, wie es immer wieder zu diesen nervenzusammenbrüchen kommt, ob du z.B. jemand bist, der Probleme gerne in sich hineinfrisst und dann plötzlich von ihnen "überrollt" wird, ob du dich immer für andere aufopferst und zu wenig um dich selbst kümmerst oder ähnliches. Diese "Verhaltensmuster" werden dann aufgedeckt und beobachtet und irgendwann auch (durch viele Gespräche , evtl. auch in Verbindung mit Medikation) gelöst.
    Auf jeden fall solltest du geduldig mit dir selbst sein! Oft findet man nicht auf Anhieb die richtige Therapie/ den richtigen Arzt/Therapeuten. Aber es lohnt sich, danach zu suchen!
    Vielleicht kannst du ja für den Anfang versuchen, eigene Strategien zu entwickeln, wie du mit Stresssituationen im Alltag fertig wirst. Du weißt sicher selbst am besten, was dir gut tut. :smile:
    Vielleicht schaust du auch mal, ob es in deiner Nähe Kurse für "autogenes Training" gibt.
    Wenn alles nichts hilft, gibt es immer noch die Möglichkeit, sich für einige Wochen in eine psychosomatische Klinik einweisen zu lassen und da (unter ständiger Beobachtung) Hilfe zu finden.
    Die Fachklinik Heiligenfeld in Bad Kissingen soll sehr gut sein. Schau` doch mal im Internet nach.

    Alles Liebe und gute besserung!

    Céleste
     
    #2
    Céleste, 31 Oktober 2005
  3. xman2
    xman2 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    103
    3
    Single
    Hallo Glückskätzchen!!

    hört sich echt übel an, was Du schreibst!!

    Lass Dich echt vom Hausarzt erstmal zum Neurologen überweisen!!!


    gruss,
    xman2
     
    #3
    xman2, 31 Oktober 2005
  4. Tobi1982
    Tobi1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Hallo Du!

    Na, das hört sich ja nicht so gut an... Ich würde dir wie meine Vorredner auf jeden Fall empfehlen, so bald wie möglich zu einem Neurologen zu gehen. Ich denke auch, dass hinter so extremen Reaktionen auch körperliche Ursachen stecken.
    Aber auch die Hilfe eines Psychologen ist hier sicher angebracht. Mit ihm kannst du sicher herausfinden, was die Ursache deiner Probleme ist. Ich würde auch vermuten, dass du viel in dich hineinfrisst und das dann in bestimmten Situationen einfach alles aus dir herausbricht. Vielleicht solltest du versuchen, mehr über Probleme und Gefühle zu sprechen und dir mehr Zeit für dich gönnen. Einfach mal abschalten, entspannen... Vielleicht mal nen schönen Tag in nem Wellnescenter, nen kurzen Urlaub machen, was auch immer dir hilft, den Kopf freizukriegen.


    Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute dafür! Gute Besserung! :knuddel:

    Tobi
     
    #4
    Tobi1982, 31 Oktober 2005
  5. Glückskätzchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dankeschön für die Antworten, mein Tag heute war selbst auch nicht besonders leicht, mein Hauskätzchen ist kurz davor, eingeschläfert zu werden und seit 1h jetzt in einer Klinik...

    Mehr darüber sprechen ist sicherlich ein sehr guter Ansatz. Problemfall bei mir ist, dass ich nur schwer oder zu leicht Vertrauen in die Menschen aufbaue. Ich misstraue keinem Menschen bei normalen Verhalten anfangs, wie beispielsweise andere Leute. Ich baue wirklich sehr schnell mir "sympathischen" Leuten Vertrauen auf. Dennoch habe ich nicht wirklich viel Vertrauen in meine Freunde. Warum? Weil ich bisher damit auch immer wieder auf die Nase gefallen bin. Weiterhin denke ich, sowie ich 3 Sätze darüber gesprochen habe, es wäre nervtötend für die anderen. Daher höre ich spätestens danach wieder auf. Und enden tut es mit: "Ich möchte dich jetzt hier aber damit nicht zureden"
    Abschalten und entspannen ist leicht gesagt. Ich liege nicht 1h Stunde am Tag, selbst wenn ich Migräne (bin ein Migränefall) habe, müde bin oder einfach total fertig. Ich bin nachts lang wach, weil ich nicht schlafen kann, wenn ich meine Arbeit nicht fertig habe. Ein Auslöser dafür sind sicherlich Schule und meiner wirklich sehr vielen außerschulischen Aktivitäten. Im Urlaub war ich außerhalb der Klasse noch nie, habe auch leider kein Geld dafür.

    Man sieht also, ich habe schon ein Problem, was direkt auf mich zurückzuführen ist. Ich bin kein sturer Mensch, aber in dieser Hinsicht vielleicht schon.
     
    #5
    Glückskätzchen, 31 Oktober 2005
  6. Glückskätzchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, also, vll. interessierts mal jemanden: Meine Ärztin scheint jetzt zu denken, ich nehme Drogen. Irgendwie habe ich mir das anders vorgestellt.

    lg
     
    #6
    Glückskätzchen, 1 November 2005
  7. Tobi1982
    Tobi1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Wie kommt sie denn darauf? Da würde ich mir schnell eine andere suchen!
     
    #7
    Tobi1982, 1 November 2005
  8. Peile
    Peile (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    103
    4
    Single
    warum denkt sie das? glaubt sie es dir nicht, oder hat sie nur vorsichtshalber gefragt? sie muss ja fragen, sonst weiß sie ja nicht alles, vielleicht hast du das in denh falschen hals bekommen? wenn nicht geh woanders hin, is besser so wenn du dich auch ernst genommen fühlst
     
    #8
    Peile, 1 November 2005
  9. xman2
    xman2 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    103
    3
    Single
    Wie kommt man da drauf?
    Geh wo anders hin!!!!! Zu einem anderen Arzt!!

    Oder geh direkt zum neurologen... ich wiess scheiss 10 euro :frown:


    gruss,
    xman2
     
    #9
    xman2, 1 November 2005
  10. Glückskätzchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ist doch meine Kinderärztin...die kennt mich in und auswendig.

    Die hat gefragt, war aber nicht glaubwürdig als ich "nein, ich habe keine genommen und bin mir sicher, dass mir keiner welche untergejubelt hat" - sie hat immernoch den Verdacht, meinte, anders geht das wahrscheinlich nicht, wenn ich da mal so richtig abwesend war... ist halt ne Vermutung, hab nen neuen Termin...

    Ich bezahl noch keine 10 Euro, bin 17, komme allerdings ohne Überweisung nicht rein.
     
    #10
    Glückskätzchen, 1 November 2005
  11. Mummelbärchen
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    103
    1
    Single
    Notfalls geh zu nem anderen Arzt.
    Es wird doch wohl möglich sein eine Überweisung zum Neurologen zu bekommen.
    Die Ärzte machen s sich aber auch shr leicht.
    Was du bist 17, hattest das und das, du hast gewiss Drogen gnommn.
    Mann mann mann...............!!!!!!!!!!

    Wie ist es mit dinem Kätzchen ausgegangn??
    Ich hoffe es lebt noch.*mitdirfühle*
     
    #11
    Mummelbärchen, 1 November 2005
  12. Kuschelherz
    0
    Wenn sie dich in und auswendig kennen würde, würde sie ja wohl kaum denken, dass du Drogen nimmst. Ich denke auch, dass du ruhig mal zu nem anderen Arzt gehen solltest. Schaden tuts nicht...
     
    #12
    Kuschelherz, 1 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nervenzusammenbruch
Kleine Wolke
Kummerkasten Forum
9 März 2007
6 Antworten
Franka
Kummerkasten Forum
24 Juni 2006
21 Antworten
radl_django
Kummerkasten Forum
20 Februar 2006
7 Antworten