Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

NetBook mit Linux

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Cymbidium, 19 Oktober 2008.

  1. Cymbidium
    Cymbidium (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    Hallo zusammen, es handelt sich um folgendes:

    Ich möchte mir so ein NetBook zulegen, aber darauf ist dieses Mandriva-Linux vorinstalliert.
    Ich bin jetzt jemand der so mit Ach und Krach ein Windows-System am Laufen halten kann. Mein Bruder hat mir noch zusätzlich Angst gemacht indem er sagte, das Linux nur was für Computerfreaks sein soll?:ratlos:
    Meine Frage ist jetzt, kann jemand, der mit dem PC nicht so bewandert ist mit diesem Teil dann was anfangen oder sind die Probleme schon vorprogrammiert?:geknickt:

    Wäre echt froh, wenn da Jemanden was dazu einfällt!
     
    #1
    Cymbidium, 19 Oktober 2008
  2. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Hmm, also wenn man mit Windows schon eher nicht so der Crack ist, kann Linux ganz schön kniffelig sein, gerade wenn man irgendwas installieren will und es nicht so klappt wie man will. Wer wirklich was mit Linux machen will, muss halt fast zwangsweise auch in der Textkonsole arbeiten

    Bei einem Netbook nur zum surfen sollten da aber nicht allzu viele Probleme auftreten. Außerdem gibt es gerade bei Linux viele nette Leute in den Communites/Foren/Mailinglists/IRC, die einem auch mal helfen wenn was nicht klappt. Selbst hier hast du ein paar Leute, die du fragen könntest.
     
    #2
    Schweinebacke, 19 Oktober 2008
  3. Wer Linux bedienen können will, muss wissen was er tut, er muss das System kennenlernen.

    Wenn man das tut, dann ist Linux sehr angenehm und ist oft komfortabler als Windows.

    Wenn man aber das System einfach nutzen will, sind Probleme mit Linux schon vorprogrammiert.
     
    #3
    Chosylämmchen, 19 Oktober 2008
  4. Cymbidium
    Cymbidium (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    Danke euch Beiden schonmal!
    Da ist dieses OpenOffice auch schon drauf, für Datenbanken oder Textverarbeitung sollte das schon reichen, oder?
    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sollte das Teil, wenn ich nicht zuviel daran rummache auch einwandfrei laufen?
     
    #4
    Cymbidium, 19 Oktober 2008
  5. Wenn du als normaler User unterwegs bist und nichts an den Systemdateien rumfummelst, wird das auch laufen.

    Wobei Updates natürlich durchaus auch wichtig ist.
     
    #5
    Chosylämmchen, 19 Oktober 2008
  6. Cymbidium
    Cymbidium (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    Super! Danke!:grin:

    Scheinst Dich damit ja auszukennen!
    Gibt`s vielleicht noch Einführungsliteratur, die Du mir empfehlen könntest?
     
    #6
    Cymbidium, 19 Oktober 2008
  7. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Linux ist nicht schwieriger als Windows. Linux ist aber durchaus anders als Windows. Das heißt wer bisher nur Windows kennt wird das eine oder andere neu lernen müssen.

    Der wichtigste Punkt, der anscheinend von vielen Netbook-Käufern übersehen wird: Man kann unter Linux keine Windows-Programme installieren. Für so gut wie alle Aufgaben gibt es für Linux passende, gut funktionierende Programme, aber es kann eben durchaus sein, dass es ein Programm, an das man sich unter Windows gewöhnt hat, unter Linux einfach nicht gibt.
    Ansonsten lässt sich so ziemlich alles regeln. Vor allem, wenn das Netbook schon mit Linux verkauft wird, sollte es keine Treiberprobleme geben.
     
    #7
    physicist, 19 Oktober 2008
  8. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Ganz genauso ist es. :jaa:

    Aber Mandriva Linux ist wirklich einfach zu bedienen. Man muß sich eben nur darauf einlassen.

    Für Mandriva im speziellen gibt es hier ein ganz gutes Forum und Wiki:
    http://mandrivauser.de/

    Wenn du des Englischen halbwes mächtig bist, gibts hier noch viel viel mehr:
    http://forum.mandriva.com/
    http://wiki.mandriva.com/en/Home

    Ich mußte bei Mandriva noch nie, wenn ich nicht wollte, in die Konsole. Nahezu alle läßt sich gaphisch machen und die Konfigurationstools sind mit die besten, die ich je in einer Linux-Distribution gesehen hab.
    Was allerdings ein kleines Problem ist: Mandriva ist längst nicht so weit verbreitet, wie andere Distibutionen. Vor allem nicht in Deutschland. D.h. man findet bei Schwierigkeiten nicht sofort an jeder Ecke jemanden, der das gleiche Problem hat und schon gelöst hat. (wie z.B. bei Ubuntu der Fall)
     
    #8
    User 24257, 19 Oktober 2008
  9. Cymbidium
    Cymbidium (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single

    Vielen Dank!:herz:
    Da sehe ich gleich mal nach!:smile:
     
    #9
    Cymbidium, 19 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - NetBook Linux
Nele.love.
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
13 Juli 2014
20 Antworten
~Sweety~
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
28 November 2012
11 Antworten
oOmuffinOo
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
9 Juli 2012
4 Antworten
Test