Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neu hier und gleich ein (für mich) schwerwiegendes Problem am Posten ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kessie, 5 Dezember 2005.

  1. Kessie
    Gast
    0
    also: Ich habe vor ca. 4 Monaten einen lieben Mann im irc kennen und schätzen gelernt. Im Chat war alles so super. Hatte den Eindruck, daß ich endlich jemanden gefunden habe der mich versteht und genauso denkt wie ich. Es kamen total liebe Sätze von ihm, daß er am liebsten bei mir wäre (unsere Wohnorte sind sehr weit auseiander) damit wir kuscheln können und uns einfach lieb in den Arm nehmen usw. Genau das, was ich brauche. Eine Schulter zum Anlehnen, jemand der mich akzeptiert wie ich bin. Wir haben vor unserem ersten Treffen auch immer wieder ewig lange telefoniert und es war immer sehr schön. Es kam so verdammt viel Zuneigung von ihm rüber, daß ich dachte ich bin im Himmel.

    Dann kam der Tag an dem er zu mir kam. Ich habe ihn am Bahnhof abgeholt und alles war so toll. Er war lieb und zuvorkommend, hat mich total oft in den Arm genommen, mich geküsst und mir sehr oft gesagt, daß er mich ganz doll lieb hat.

    Nun ist er schon seit ca. 3 Monaten bei mir und ich liebe ihn wirklich. Nur habe ich das Gefühl, daß meine Vorstellung einer Beziehung nicht die gleiche ist wie die seine. Der Mann aus dem irc ist wie weggeblasen. Es gibt kaum noch Körperkontakt zwischen uns (von seiner Seite aus - wir haben auch noch nicht ein einziges mal "richtig" miteinander geschlafen). Er sagt mir kaum noch, daß er mich lieb hat und kuscheln ist auch nicht mehr. Darauf angesprochen sagt er, er wisse was ich meine und würde das ja auch nicht abstreiten aber ich müsse ihn verstehen, daß er im Moment einfach den Kopf voll hat mit anderen Dingen. Ich habe Kinder und eines von ihnen will ihn einfach nicht akzeptieren - kommt wohl nicht über die Trennung mit meinem Partner vor ihm klar - , dann hat er sich nicht wohl gefühlt und dann hat er den Kopf voll mit Geldsorgen weil er ja zu mir ziehen will aber dadurch - natürlich - keine Finanziellen Einbussen haben möchte (was ich auch verstehe) - er ist selbständig und geht durch den Umzug sicher ein Risiko ein.

    Aber muss darunter die körperliche Nähe leiden? Ich verstehe diese Einstellung nicht. Ich bin ein Typ Mensch die es braucht auch mal in den Arm genommen zu werden, die es braucht, daß man mir zeigt "ich hab dich lieb".

    Jetzt meine Frage an euch: Wie soll ich mich weiter verhalten? Ich habe ihm doch schon klipp und klar gesagt, daß ich darunter leide. Das ich den Mann aus dem irc vermisse usw. Soll ich ihm noch Zeit geben? So langsam zweifle ich daran, daß er mich wirklich lieb genug hat um eine echte Beziehung mit mir zu leben. Aber wenn es so ist: Warum will er dann tatsächlich zu mir ziehen?

    Irgendwie bin ich schon geneigt dazu ihm zu glauben, daß er mich liebt aber andererseits verstehe ich sein Verhalten absolut nicht.

    Bin verwirrt, hilf- und ratlos...

    Habt ihr Tipps?

    ps: hoffe mal, daß hier nicht nur jugendliche Chatter sind und einige ähnliches erlebt haben und mir vielleicht wirklich helfen können ... :zwinker:
     
    #1
    Kessie, 5 Dezember 2005
  2. so:ca
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    nicht angegeben
    Das mit dem Zusammenziehen halt ich auf jeden Fall für verfrüht. Ihr kennt euch grad mal 4 Monate, seine berufliche Zukunft ist gefährdet (weiss ja nicht, was er macht und wie wichtig da persönliche Kontakte sind, die er ja dann noch nicht hätte). Bei dir kennt er wohl nur dich und deine Familie und Freunde... auch nicht einfach, alles hinter sich zu lassen. Auch dass er nicht 100% akzeptiert wird, machts nicht einfacher. Kann schon sein, dass ihm das jetzt alles deutlich bewusst wird, und er sich so etwas von dir distanziert, um die Situation für sich besser einschätzen zu können.

    Red mit ihm, überstürzt nichts..
     
    #2
    so:ca, 5 Dezember 2005
  3. Kessie
    Gast
    0
    Ich dränge ihn zu gar nichts. Es war alleine seine Idee und Entscheidung, daß er in meine Stadt ziehen möchte/wird. Mein Angebot an ihn war nur, daß er sich keine eigene Wohnung suchen muss sondern zu uns ziehen kann wenn ER es möchte. Seine eigene Aussage war: was soll ich noch in xxx, da hält mich doch nichts mehr.

    Und was seine Selbständigkeit angeht: die übt er von Zuhause aus. Er hat also keinen Laden oder ähnliches. Also gibt es da auch keine örtlichen Kontakte die er (er)halten muss.

    Aus dem Alter wo ich meinen Partner zu etwas dränge bin ich dann doch schon länger raus :zwinker:. Wir sind erwachsen und ich möchte, daß er seine Entscheidungen selbständig trifft, er aber auch weiß, daß ich ihn unterstützen werde wo ich nur kann ... :smile:
     
    #3
    Kessie, 5 Dezember 2005
  4. Covenant
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, vieles von dem, wie du es beschreibst trifft auf mich und meine Freundin zu, auch wir haben uns über das i-net kennengerlent, auch sie hat schon ein Kind.

    Für mich ist es damals schon recht schwierig gewesen vor ihrer Tochter Ihr zu zeigen, wie sehr ich sie liebe.

    Vielleicht bekommt Dein Freund ja auch Eifersüchtigkeiten der Kinder mit, die ihn hindern intim zu werden. Und je nacdem wie groß die Wohnuung ist, kann es ja acuh sein, daß er Angst hat beim Sex dei Kinder aufzuwecken.

    Das waren so Geadnken, die mir am Anfang der Beziehung durch den Kopf gingen, bin übrigens auch Selbständig und weiß, daß man da manchmal wirklich den Kopf ganz woanders stehen hat.

    LG
     
    #4
    Covenant, 5 Dezember 2005
  5. Kessie
    Gast
    0
    Hallo Convenant

    und erstmal danke für deine Antwort :smile:

    Dann wäre aber abends schon Zeit, wenn die Kids schlafen, mich wenigstens mal in den Arm zu nehmen oder ähnliches denke ich ...

    Ganz davon abgesehen, daß es mir hierbei nicht nur alleine um Sex geht: die Wohnung ist knapp 100m² groß und die Kids schlafen im hinteren Teil der Wohnung, der durch eine Zwischentür abtrennbar ist. Ausserdem ist es eins der drei die sich da quer stellt. Die beiden kleineren mögen ihn total. Schon alleine deswegen weil mein Partner der Typ ist mit dem man mal so richtig rumtoben kann :zwinker:. Die beiden wollen noch nicht mal mehr, daß er mal zu sich nach Hause fährt.

    Ich habe auch absolutes Verständis dafür, daß das Geld verdienen einen sehr hohen Stellenwert hat. Nur habe ich sehr stark daran zu "knabbern", daß irgendwie so gar nichts mehr von ihm rüber kommt. Kein "ich hab dich lieb", kein bzw. kaum Küsschen oder Küssen...

    Wie lange hat es bei dir/euch gedauert bis sich das alles "normalisiert" hat?
     
    #5
    Kessie, 5 Dezember 2005
  6. Covenant
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also wir sind jetzt seit ca. 3,5 Jahren zusammen und ich bin auch schon nach kurzer Zeit, ca. 4 Monaten bei Ihr eingezogen, hatte aber noch für ein weiteres halbes Jahr meine eigene Wohnung, so zur Sicherheit.

    Ich habe mich einfach ziemlich sofort durchgerungen, war allerdings nicht ganz einfach und ich glaube ein vollkommen normales Leben wird man als Selbständiger nie haben, aber als Beziehung haben wir so nach ca 2 Monaten zur "Normalität" gefunden.
     
    #6
    Covenant, 5 Dezember 2005
  7. Eilan
    Eilan (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo Kessie,

    ich weiß ehrlich gesagt nicht warum, aber irgendwie läuten bei mir bei Deinem Beitrag die ganze Zeit über die Alarmglocken und das ziemlich laut. Ich kenn Euch beide nicht und ich will weiß Gott weder Dir noch Ihm etwas unterstellen, aber irgendwas ist faul.
    Wenn ich daran denke,wie die ersten 3 Monate bei mir als Erwachsender waren ( als Jugendliche war ich schneller, da waren 3 MOnate schon wie die goldene Hochzeit), das war absolute Rosa-Brille-Zeit. So groß konnten die Sorgen gar nicht sein, als dass die Glückshormone nicht überhand genommen hätten. Die plötzliche Abschottung vom Körperkontakt ist auch irgendwie komisch. Will man in der ersten Verliebtheit nicht am liebsten in den Partner "reinschlüpfen"? Und nach 3 MOnaten noch kein richtiger Sex, aber übers Zusammenziehen nachdenken? Das erste was mir einfallen würde, da wartet jemand auf das Ergebnis eines Tests oder er wartet eine gewisse Wartezeit ab. Nun gut, das wäre verständlich. Der andere Grund wäre, er will gar nicht.
    Also ich an Deiner Stelle, würde meinen ganzen Mut zusammennehmen und ein sehr ernstes Gespräch mit ihm führen. Sag ihm, dass Du Dich freust, wenn er in Deine Stadt zieht, aber es wohl besser ist, wenn er sich zuerst eine eigene Wohnung nimmt.Wenn er fragt warum, kannst Du ihm ja Deine und unsere ( :grin: ) Bedenken mitteilen. Sollte er wirklich eine vollkommen neue Existenz hier alleine aufbauen, dann hat es vielleicht andere Gründe oder er ist einfach so, aber irgendwie hab ich das Gefühl alles war so ausgelegt, dass er zu Dir in die Wohnung ziehen kann. Das hat er zwar nicht gesagt, aber irgendwie doch die unterschwelligen Impulse dazu gesetzt, dass Du es von Dir aus sagst.

    Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass sich alles zum Guten wendet

    Liebe Grüße
    Susi
     
    #7
    Eilan, 5 Dezember 2005
  8. Kessie
    Gast
    0
    @ Covenant: Danke nochmal für deine Antwort. 2 Monate sind ja nun schon etwas länger rum bei uns. Mal sehen, vielleicht braucht er ja einfach ein wenig länger ...

    @ Eilan: Ich habe mir deine Antwort jetzt mehrmals durchgelesen und teilweise spiegelt sie meine Bedenken/Ängste wieder. Ehrlich gesagt hoffe ich nicht, daß es so ist. Bei genauerem Nachdenken denke ich nicht , daß mein Partner unterschwellig die Weichen so gestellt hat, daß ich ihm das Angebot machen "musste" bei mir einzuziehen. Er hat sich hier schon so einige Wohnungen angesehen in der Umgebung.

    Das ist genau das, was ich auch denke und für ihn empfinde. Aber vielleicht ist er da einfach anders? Du schreibst was von einem Test. Ich gehe mal davon aus, daß du einen HIV-Test meinst? Nun, ich habe keinen gemacht. Jedenfalls nicht mehr nach meiner letzten Schwangerschaft und die ist schon 10 Jahre her... Ob er einen gemacht hat weiß ich nicht. Jedenfalls habe ich Kondome da die in einem solchen Fall schützen sollten und er weiß das auch.

    Was für eine Wartezeit meinst du? Verstehe ich jetzt nicht so wirklich *grübel*

    Er hatte nie vorher, bevor wir festgestellt haben, daß sich mehr als ein loser Kontakt im Internet entwickeln könnte, von einem Umzug in eine andere Stadt gesprochen. Erst als wir uns persönlich kennen gelernt und festgestellt haben, daß da doch ziemlich viel Gefühle sind zwischen uns, hat er sich entschieden umzuziehen. Mit anderen Worten: ich wüsste nicht warum er sich nun ausgerechnet hier eine neue Existenz alleine aufbauen wollen sollte. Davon ganz abgesehen beziehen die Zukunftspläne, die er schmiedet, immer meine Kids und mich mit ein ...

    Werde mal noch ein wenig über deine Antwort grübeln :zwinker:
     
    #8
    Kessie, 5 Dezember 2005
  9. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Schwierig – mir scheint, er ist sich seiner Gefühle nicht wirklich sicher. Das ständige herausreden mit „ich bin selbstständig“ kann einfach nicht die „Generalentschuldi-gung“ herhalten. Man, mir kocht manchmal auch das Blut vor lauter arbeit – und wenn mir das nicht reicht, dann könnte ich mich auch um meine Firma kümmern – aber trotzdem habe ich einfach Zeit für meinen eigentlichen Lebensmittelpunkt – nämlich meiner Freundin / Verlobten und über alles geliebten Maus !
    Wenn Du ein Problem hast, sein Verhalten zu verstehen, dann gebe ich Dir den gu-ten Rat – frage sofort nach – lass es nicht auf sich beruhen, bis Du sein Verhalten verstehst. Natürlich kann man das mit der notwendigen Diplomatie durchführen.
    Ein anderes Problem sind natürlich deine Kinder. Wenn sie deinen neunen Partner nicht akzeptieren, dann wird es wirklich schwer für ihn. Es ist doch klar, dass er stets die zweite Geige spielen wird – vielleicht reicht ihm das nicht – und er verhält sich deshalb so. Wenn deine Kinder alt genug sind, dann rede auch mit ihnen drüber – vielleicht haben sie nur Angst Dich zu verlieren – denke dran – einen Papa haben sie schon verloren .... dort mußt Du in die Psyche deiner Kinder mal gucken – wie ticken sie ?
    Allgemein: Gib ihn Zeit und rede vor allem über seine Ängste – und versuche ein bin-dendes Glied zwischen Dir und den Kindern und deinem Partner aufzubauen. Es liegt sehr stark an Dir, da nur Du Einfluß auf alle Faktoren nehmen kannst. Aber be-vor Du überhaupt tätig werden kannst, musst Du seine Ziele, Träume und Wünsche kennen. Frage ihn danach – und Du wirst eine Antwort erhalten. Dann müsst IHR !!! eure Wünsche, Ziele und Träume besprechen (also auch deine) und müsst sehen, wo der Mittelweg zu finden ist. Ich kann deinen neuem Partner gewissermaßen ver-stehen – ich unterstelle ihn, dass er noch nicht weis, wo seine Position bei Dir ist. (Beispiel: Meine Kinder gehen mir über alles. Daraus kann er deuten: Ich gehe ihr primär am Arsch vorbei – warum soll ich mich also anstrengen in der Beziehung....)

    Hoffe geholfen zu haben

    smithers
     
    #9
    smithers, 5 Dezember 2005
  10. Kessie
    Gast
    0
    Danke für die Denkanstösse.

    Das er sich als "zweite" Geige fühlen könnte, daran hab ich noch nicht gedacht. Werde ihn mir heute abend noch schnappen und mal mit ihm darüber reden.

    Was die Kids betrifft: Es ist nur eine, die sich gegen ihn stellt und das auch nicht generell. Die Große ist z.Zt. in der Pubertät und allgemein sehr schwierig im Bezug auf Personen die in irgendeiner Form authorität ausstrahlen/ausüben wollen. Also auch mir und dem Vater gegenüber (den sie im Übrigen immer noch haben. Er wohnt gerade mal 3 Minuten von uns entfernt).
     
    #10
    Kessie, 5 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neu gleich mich
Verliebt^3
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2014
9 Antworten
EISMAN
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2013
5 Antworten
Xorah
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Mai 2011
3 Antworten
Test