Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neue Ausbildung?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von kaninchen, 22 Oktober 2009.

  1. kaninchen
    Gast
    0
    Ich überlege mir schon länger eine neue Ausbildung anzufangen, weil ich in meinem Beruf auf Dauer nicht glücklich werde. Meine Arbeit jetzt ist zwar ok, aber die Aussicht die nächsten 45 Jahre hinterm Schreibtisch zu sitzen ist nicht schön...

    Ich weiß nur nicht wie sich das finanzieren lässt... Im ersten Lehrjahr würde ich nicht mal 300 verdienen - also noch weniger als ich überhaupt an Miete (ohne Nebenkosten) zahle... Gibts da (abgesehen von Nebenjobs oder wieder zu meinen Eltern ziehen) noch andere Möglichkeiten über die Runden zu kommen, oder kann ich eine neue Ausbildung direkt knicken?
     
    #1
    kaninchen, 22 Oktober 2009
  2. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht, inwieweit das Arbeitsamt Dich fördern würde.

    So wie es sich anhört, hast Du einen Job und in dem Falle ist es natürlich schwer. Du musst auch erstmal jemanden finden, der Dich in dem neuen Bereich als Azubine einstellen möchte -denn nach meinen Erfahrungen werden kurzfristige Berufswechsler eher kritisch betrachtet. Vor allem in der gegenwärtigen Wirtschaftskrise kann man eigentlich niemandem empfehlen, absichtlich "arbeitslos" zu werden.
    Und hinzu kommt natürlich das Problem der Finanzierung, wie Du schon sagst: Die Gehälter der Auszubildenden sind sehr sehr gering.
    Ob Du das machen willst, musst Du entscheiden. Ich würde Dir in jedem Falle empfehlen, erstmal die akute Krise abzuwarten und in ein paar Jahren nochmal darüber nachzudenken. Und wenn Du Dich entscheidest, musst Du in jedem Falle nach etwaigen Fördermitteln erkundigen und vorher für Dich selbst Rücklagen anlegen, die für die kommenden drei bzw. zwei Jahre ausreichen. Und ganz wichtig: Du musst eine Ausbildungsstätte finden, die Dir eine Aussicht auf Übernahme stellen! Es nützt Dir schließlich nix, die Wunschausbildung zu haben, wenn Du hinterher damit arbeitslos bist.

    Off-Topic: Ich hoffe, der Thread wird nicht wieder wegen Rechtsberatung geschlossen.
     
    #2
    HAY-Deez, 22 Oktober 2009
  3. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Der Kumpel von meinem Freund hat auch nach seiner ersten Ausbildung und ein Jahr Fach Abi und ein Jahr jobben nun nochmal ne zweite Ausbildung angefangen letzten Sommer. Dazu musste er zwar umziehen von Berlin an den Bodensee und hat demnach auch Unterstützung wegen Wohnung etc bekommen. Weil er ja wieder in der Ausbildung war.

    Wenn deine neue Ausbildung allerdings bei dir in der nähe ist, und deine Eltern genug verdienen könnte es sein das du weil du erst 23 bist zu deinen Eltern ziehen musst, weil sei dich bis 25 ja versorgen müssen sofern du es nicht wirklich alleine kannst. Jedenfalls was Wohnung, Essen angeht.

    Ich würde mich aber wohl an deiner Stelle einfach mal bei dem betreffenden Amt erkundigen, wie das so ist. Oder auch einfach mal deine Eltern nach Unterstützung fragen, ob sie dir bei Miete etc helfen könnten wenn du nicht wieder zu ihnen ziehen magst.

    LG ViolaAnn
     
    #3
    ViolaAnn, 22 Oktober 2009
  4. User 46910
    Meistens hier zu finden
    1.016
    133
    43
    vergeben und glücklich
    Also erstmal finde ich es gut, wenn man sich überlegt, ob man in seinem jetzigen Job glücklich und zufrieden ist, denn für mich persönlich ist das schon wichtig.
    Ich denke, du solltest vielleicht mal zum Arbeitsamt gehen und dich dort beraten lassen. Ich glaube, bin mir jedoch nicht sicher, dass es so etwas wie Wohngeld gibt. Du könntest dann dort mal nachfragen, ob das für dich in Frage kommt.
    Ansonsten musst du wirklich schauen, wie das mit Krankenkasse, Lebensmitteln, Kosmetik, Freizeit (Sportvereinsbeiträge etc) ist. Ich mache auch eine Ausbildung und verdiene genug, um Krankenkasse, Miete etc selbst zu bezahlen, bekomme aber trotzdem noch 100 Euro Taschengeld von meinen Eltern, was ich z.B. für Lebensmittel ausgebe. Das komt natürlich darauf an, wie das Verhältnis von dir und deinen Eltern ist aber an sich sehe ich da nichts verwerfliches dran, ein bisschen Unterstützung zu erbitten.
    Achja: Falls ein Auto vorhanden ist, muss man das auch noch bedenken.
    Lg
     
    #4
    User 46910, 22 Oktober 2009
  5. kaninchen
    Gast
    0
    Ich fühl mcih jetzt schon fast zu alt um was neues zu machen und wie es in ein paar Jahren vielleicht mit Kinderchen usw. aussieht... Wer weiß... Die derzeitige Wirtschaft is allerdings auch wieder ein Argument...

    Mit dem Unterhalt ist das in meiner Familie was komplizierter - mein Schwesterchen hat deshalb regelmäßig Scherereien mit ihrer Bafög-Stelle...

    Hmhm... Trotzdem vielen Dank für die Antworten - werd ich wohl um nen Gang zum Arbeitsamt meines Vertrauens nicht rumkommen :zwinker:
     
    #5
    kaninchen, 22 Oktober 2009
  6. glashaus
    Gast
    0
    Du kannst dich mal erkundigen, allerdings fürchte ich fast, dass du mit staatlicher Unterstützung nicht viel Erfolg haben willst, immerhin hast du deine Erstausbildung ja schon abgeschlossen. Evtl. würdest du z.B. Wohngeld beantragen können, dafür ist aber i.d.R. nicht das Arbeitsamt zuständig, da musst du dich mal erkundigen wem das in deiner Kommune obliegt.
     
    #6
    glashaus, 22 Oktober 2009
  7. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Was möchtest du denn gerne machen?

    Das Arbeitsamt fördert nur noch die Altenpflege und Krankenpflegeausbildung.

    Ansonsten würd ich mich erkundigen, ob du Wohngeld bekommst oder Berufsaubildungsbeihilfe (die bekommt man zwar auch vom A-Amt, aber auch bei anderen Ausbildungen).
     
    #7
    User 75021, 22 Oktober 2009
  8. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    @sweety

    stimmt so nicht. ich mache auch grad meine zweite ausbildung (krankenpflege) und kriege vom amt keinen feuchten furz dafür. allerdings ist das ausbildungsgehalt auch absolut ausreichend zum überleben. wie es bei anderen ausbildungen aussieht, weiß ich leider nicht.

    @kaninchen zu alt bist du sicher nicht :zwinker: aber du hast auch recht, wenn du sagst, dass du es lieber früher als später machen solltest, vor allem wenn du nicht erst mit über 30 an familienplanung denken willst.
     
    #8
    Sonata Arctica, 23 Oktober 2009
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    @ Sonata:

    Ich denke auch nicht das das A-Amt jede Pflegeausbildung fördert, aber es sind die einzigen die überhaupt noch gefördert werden.
    Dabei wird sicherlich das Ausbildungsgehalt und die Familiensituation berücksichtigt. Ich als Mutter könnte vom Ausbildungsgehalt alleine nicht leben und habe daher einen Bildungsgutschein bekommen der vieles abdeckt (Bücher, Arbeitskleidung, Fahrkosten, Kinderbetreuung).
     
    #9
    User 75021, 23 Oktober 2009
  10. -Tobi-
    -Tobi- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    103
    7
    in einer Beziehung
    Also von meinen derzeitigen Ausbildungskollegen sind immerhin ein Drittel gleich alt oder älter als du. Kommt wahrscheinlich auch sehr darauf an wofür man sich bewirbt ^^
     
    #10
    -Tobi-, 23 Oktober 2009
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    also meine eltern können mich überhaupt nicht unterstützen. das hauptproblem warum ich keine unterstützung kriege, obwohl ich in meinem anderen beruf genau NULL aussichten habe ist einfach, dass ich in der ersten ausbildung schon bafög bekommen habe. damit steht mir nichts weiter zu.

    aber reicht ja wie gesagt gott sei dank für mich. wobei es eindeutig weniger ist, als wenn ich eben hartz iv bekommen würde.
     
    #11
    Sonata Arctica, 23 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neue Ausbildung
familienschreck4ever
Off-Topic-Location Forum
4 September 2016
1 Antworten
LikeStars
Off-Topic-Location Forum
6 Juni 2016
8 Antworten
Never-LuCk
Off-Topic-Location Forum
14 März 2009
1 Antworten
Test