Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neue Beziehung (*eigentlich* glücklich), aber vermisse ex so sehr!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DerMondmensch, 26 Dezember 2006.

  1. DerMondmensch
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallo...

    ich habe ein riesiges problem:

    also erstmal zu meiner ex: ich war mit ihr fast 3 jahre zusammen... haben super viel zusammen durchgemacht... unsere liebe hatte sogar mehr oder weniger gut 1 jahr, indem getrennt waren (ich war im ausland---> USA), überstanden... es war nie eine perfekte Beziehung... wir hatten oft streit... mit meinen eltern ist sie auch nie wirklich klar gekommen und andersrum genauso... :geknickt: das war immer ein beschissenes problem... naja sie hat mich enttäuscht - mehrmals... klar hatte ich auch schuld, denn ich bin ja weggegangen, aber sie hatte sich schon verändert... trotzdem wollte ich sie unbedingt zurück... irgendwann hat's wieder geklappt und wir waren 2 1/2 monate (leider nur) wieder zusammen... ich hab dann schluss gemacht, weil ich dachte, es würde besser sein, denn uns wurden immer so viele steine in den weg gelegt oder wir haben sie uns eher selbst in den weg gelegt... auslöser war gewissermaßen auch noch ein anderes mädchen (meine jetzige), auf die meine ex immer extrem eifersüchtig war... naja jedenfalls hatte ich schluss gemacht, weil ich dachte es kann nicht mehr so weiter gehen... hab mir warum auch immer eingeredet, ich würde sie nicht mehr lieben...
    naja dann kamen wir noch mehr oder weniger gut miteinander aus und gleichzeitig näherte ich mich mit meiner neuen an... irgendwann dachte ich, es sei das beste, etwas neues auszuprobieren und eine neue beziehung anzufangen... meine neue ist auch superlieb und eine echt wunderbare person sowohl charakterlich als auch äußerlich... naja ich bin eigentlich glücklich, denn die zeit mit ihr ist echt schön... aber sobald ich alleine bin, denke ich immer noch soo viel an meine ex und hab auch oft geweint, weil sie mich jetzt ignoriert und nichts mehr mit mit zu tun haben will... klar, verständlich - sie liebt mich noch und ich hatte so schnell eine neue (und dann noch die, wegen der wir öfter mal streit hatten)... meine ex denkt, ich hätte sie nie geliebt und nur ausgenutzt, weil ich so schnell was neues beginnen konnte... wenn sie wüsste, wie oft ich selbst heute noch an sie denke und wegen ihr weine, dann würde sie anders denken... aber das kann ich ihr natürlich nicht sagen, denn dann wäre meine neue sofort weg... ich weiß nicht, ob ich nur die alte gewohnt- und geborgenheit meine ex vermisse oder mehr...
    ich bin verzweifelt... ich möchte meine neue nicht verlieren, aber der gedanke, dass ich mit meiner ex nie wieder wirklichen kontakt habe und sie einen neuen hat, macht mich sehr traurig...
    :frown: :cry: :hmm: :kopfschue :frown: :frown:
    könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen? ich kann nicht mehr alles in mich rein fressen...
     
    #1
    DerMondmensch, 26 Dezember 2006
  2. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    sorry,helfen kann ich dir nicht....:ratlos:

    du hast eine Beziehung,möchtest diese nich aufs spiel setzen,liebst aber deine ex und möchtest nich,dass sie nen neuen hat...?:ratlos:

    Wie konfus is das denn...?!?!?!:ratlos:
     
    #2
    Sunny2010, 26 Dezember 2006
  3. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also, ca 2,5 Jahe erste(darunter 1 Jahr Auslands-Trennung), Sie trennt sich von dir, du erkämpfst weitere 2,5 Monate, trennst dich dann von ihr wegen Gefühlen zu einer anderen, bist jetzt mit genau der zusammen und muss aber noch oft an die erste denken.

    Soweit richtig?
    Wie lang bist du denn mit der jetzigen zusammen?
    Und wie lang lag zwischen Trennung und der zweiten?
     
    #3
    -Snoopy-, 26 Dezember 2006
  4. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    du hast dir ne neue geschnappt und warst net mal über die alte hinweg. und nu willste net das die auch nen neuen kriegt. [​IMG]

    am besten du trennst dich von allen,sperrst dich in den keller ein bis du keiner mehr nachtrauerst und fängst dann mal an zu denken bevor du eilige schlüsse ziehst.

    net so wörtlich nehmen [​IMG]
     
    #4
    MrEvil, 27 Dezember 2006
  5. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Du bist zu früh eine neue Beziehung eingegangen. Um eine neue Beziehung führen zu können, solltest Du wirklich und richtig frei sein im Herzen.

    Du scheinst noch gar nicht richtig frei gewesen zu sein und jetzt tut es weh. Was Deine neue Freundin betrifft, da kann ich nicht viel zu sagen. Du schreibst nur, dass Du sie superlieb findest und das sie eine wunderbare person ist. Aber reicht das aus? Du solltest ehrlich mit Dir sein. Mit Gefühlen ist es so eine Sache, und manchmal werden sie auch zu viel. Vielleicht schaffst du es (trotz der vielen Tränen) dir folgende Gedanken zu machen: Liebst Du Deine neue Freundin von ganzen Herzen? Diese Antwort solltest Du vielleicht erst einmal herausfinden.

    Was empfindest du für deine neue Freundin? Und was genau empfindest du noch für deine Ex? Ich habe beim Lesen deiner Geschichte den Eindruck bekommen, du hättest das einfach noch nicht ganz verarbeitet. Dann ist es auch klar, dass du an deine Ex denken musst. Wie viel Zeit lag denn dazwischen? Und wie hast du die Zeit verbracht, zwischen deiner Ex und deiner Neuen?

    Deine Ex war ein teil deines Lebens deswegen kannst du sie nicht auf einmal vergessen. Ist doch klar.
     
    #5
    *Luna*, 27 Dezember 2006
  6. Seelensturm
    0
    Alter...du musst lernen loszulassen.

    Wenn dich dieser "Rückfall" jetzt nach jeder Beziehung ereilt, na dann Prost-Mahlzeit. Genieß die Zeit mit deiner neuen und hab Spaß dran, ist ja alles ok soweit! Mit der Zeit wird sich die Sehnsucht nach deiner Ex legen :zwinker:
     
    #6
    Seelensturm, 27 Dezember 2006
  7. DerMondmensch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also mit meiner neuen bin ich erst 2 monate zusammen und zwischen meiner ex und ihr lagen nur 2,5 monate!!
    ja loslassen das ist gut...
    stimmt ja, ich hab zu voreilig schlüsse gezogen, das weiß ich... aber was soll ich tun... nun ist's passiert... gibt es überhaupt eine möglichkeit, wirklich etwas richtig zu machen? ich meine, ich könnte meiner ex sagen, was ich noch für sie empfinde und dass ich heute weiß, dass ich zu voreilig reagiert hab... aber würde das was bringen... vielleicht denkt sie sich, "nee, nie wieder"... weiß zwar, dass sie mich noch liebt, aber vielleicht steh ich nachher allein da... naja das hätte ich vielleicht verdient... wenn ich ehrlich bin, meine ex bedeutet mir so viel und meine neue ist toll, bloß ich weiß nicht, ob sie sich so tiefe liebe da entwickeln kann...
    i don't know what to do at all!
     
    #7
    DerMondmensch, 28 Dezember 2006
  8. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das Risiko allein dazustehen...
    Für mich eigentlich kein Grund! Weil das bedeutet das du nicht wirklich tust was du im innersten willst.
    Andererseits verständlich...
     
    #8
    -Snoopy-, 28 Dezember 2006
  9. DerMondmensch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß, du hast recht, aber ich wüsste schon allein gar nicht, wie ich mit einer ex darüber reden sollte... ich weiß, dass sie verletzt ist und das sehr... ich weiß, dass sie versuchen will, mich zu hassen für das, was ich gemacht hab... sie war wirklich immer für mich da und hat zwischendurch aber immer wieder riesenfehler gemacht... ja sie sagt zwar, dass sie nichts mehr mit mir zu tun haben will, aber auch das ich das beste für sie sei, aber leider unerreichbar und daher will sie nichts mehr mit mir zu tun haben, weil es zu verletzend ist, sagt sie... ich kann einfach nicht mehr... :kopfschue :geknickt:
    die beziehung mit meiner neuen ist perfekt, aber ich kann einfach nicht frei werden im kopf und das spiegelt sich auch zum beispiel in unserem sexleben wieder... was soll ich tun? weiter alles in mich reinfressen und hoffen, dass es vorbei geht oder mit beiden abschließen (nee, das kann ich sowieso nicht!)...
    mein leben ist scheiße...
     
    #9
    DerMondmensch, 28 Dezember 2006
  10. maeusken
    Gast
    0
    Bei mir war es fast so ähnlich:

    Ich war mit meinem Ex 3,5 Jahre zusammen. Allerdings mit sehr vielen kurzen (2-5 Tage) Trennungen zwischendurch. Er hat mir sehr weh getan weil er ein falsches Spiel mit mir gespielt hat. Zu meinen Eltern hatte er auch keinen guten Kontakt, sie haben sich eigentlich nur ca. 5 mal gesehen in den 3 Jahren. Das war ein großes Problem für mich, weil ich ein sehr familiärer Typ bin.

    Dann im September letzten Jahres hatte ich es endlich geschafft, den endgültigen Schlussstrich zu ziehen. Allerdings hab ich mich dann direkt wieder um ihn zu vergessen in eine neue Beziehung im Dezember gestürzt.

    Auch wenn mein Ex mich so schlecht behandelt hat, musste ich noch viel an ihn denken. Mein neuer Freund hat dies gemerkt und es gab nach 1 Monat schon richtig viel Streit, sodass er sich von mir trennen wollte, mit der Begründung ich wäre noch nicht über meinen Ex hinweg.

    An diesem Tag ist mir ein Licht aufgegangen. Ich wollte doch nicht wegen so einem Idioten (mein Ex) mein neues Glück aufs Spiel setzen.

    Die ganze Geschichte hat sich zum Guten gewendet. Genau heute sind mein Freund und ich 1 Jahr zusammen, im Februar wollen wir zusammen ziehen und was besseres kann mir gar nicht mehr passieren.

    Ich frage mich heute manchmal wie konnte ich nur einen Moment an meinem Ex denken, wenn ich es doch jetzt so gut habe. Mein Schatz ist echt das krasse Gegenteil von meinem Ex und meine Eltern verstehen sich supergut mit ihm, was mir sehr wichtig ist.

    Mein Ex hat jetzt eine neue Freundin, aus dem selben Ort wo ich wohne. Klar ist es manchmal komisch zu hören, was er alles mit ihr unternimmt usw. aber ich denke mittlerweile, dass er das Letzte ist und ich es wesentlich besser in meinem Leben gemacht habe als er.


    Ich kann dir zwar nicht helfen, aber ich denke du solltest mit deiner neuen Freundin zusammen bleiben. Irgendwann wirst du deine Ex schon vergessen. Ich habs ja auch geschafft.

    Liebe Grüße Caroline
     
    #10
    maeusken, 28 Dezember 2006
  11. DerMondmensch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, aber das Problem ist, dass meine Ex nicht so viel falsch gemacht hat, (ja auch schon einiges), aber ich war der, der die wichtigen sachen versaut hat... ich muss auch im moment so extrem heulen... :cry: ich weiß nicht weiter... ich will nur noch raus...
     
    #11
    DerMondmensch, 28 Dezember 2006
  12. Funksoulbrother
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    103
    24
    Single
    Wenn du deine jetzige Freundin liebst, dann ist das alles, was zählt. Sie ist deine Gegenwart (und deine Zukunft), deine Ex-Freundin ist deine Vergangenheit. Oft hängen uns gefühle aus der Vergangenheit sehr nach. Ich weiß, wovon ich Rede. Aber Vergangenheit ist Vergangenheit. Ich bin auch gerade in einer Überwindungsphase, obwohl es sich bei mir nur um die Gefühle für eine Frau handeln, in die ich sehr lange verliebt war, ohne jemals mit ihr zusammen gewesen zu sein. Es dauert eine Zeit, aber am Ende wird alles gut.

    Wenn dir deine Freundin viel bedeutet, wenn du mit ihr zusammen sein willst, dann Steck deine Energien in deine neue Beziehung. Dadurch baust du gewissermaßen die Liebe zwischen euch beiden immer stärker auf. Liebe ist Arbeit. Beziehungen auch. Und auch das Überwinden deiner alten Beziehung. Du lebst heute, nicht gestern. Deswegen bleib bei deiner Freundin und schenk ihr deine Liebe. Wenn du sie liebst, dann ist das alles, was zählt. Sonst ist nichts von Bedeutung. Liebe ist ein kostbares Geschenk. Pflege dieses Geschenk gut.

    So sehe ich es.
     
    #12
    Funksoulbrother, 28 Dezember 2006
  13. DerMondmensch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    du hast klar recht, aber was ist, wenn ich sie nie so lieben kann, wie ich meine ex geliebt hab?! ich glaub, dass ich sie immer noch liebe oder zumindest sehr sehr tiefe gefühle für sie hab, sodass ich ständig wegen ihr heul... ich hab bloß angst, dass ich irgendwann merk, "oh, das ist einfach nicht das, was du brauchst und willst" und dann werd ich auch nie wieder zu meiner ex zurück können...
     
    #13
    DerMondmensch, 29 Dezember 2006
  14. Funksoulbrother
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    103
    24
    Single
    Du musst deine Gefühle erforschen, und das dauert seine Zeit. Und Liebe ist immer anders. Du liebst jeden Menschen anders, auch jede Frau, mit der du eine Beziehung führst. Liebe braucht außerdem Zeit, sich zu entwickeln. Du hast dich relativ schnell auf eine neue Beziehung eingelassen. Öffne dich für diese neue Beziehung. Liebe braucht Offenheit, um wachsen zu können. Mach dich nicht verrückt.

    Ich habe mich jahrelang in den Schlaf geheult wegen einer Frau. Also nicht jeden Tag, aber immer wieder. Ich kam einfach nicht über sie hinweg. Und warum? Weil ich sie innerlich nicht loslassen konnte. Nein, d.h. ich WOLLTE sie nicht loslassen, weil ich dachte, dass sie der tollste Mensch auf dieser Erde ist. Und weißt du was: Sie war nicht der tollste Mensch auf dieser Welt. Es hat mich Jahre gekostet, sie zu überwinden, Jahre meines Lebens. Und das hat so lange gedauert, weil ich sie nicht loslassen wollte. Ich kannte sie, seit wir Kinder waren. Sie gehört zu meinen Kindheits- und Jugenderinnerungen. Sich davon zu lösen ist schwer. Das tu ich genau genommen gerade immer noch, mich von ihr lösen. Weil wir uns vor zwei Jahren wiedergetroffen haben - und mein Herz wegen ihr plötzlich Achterbahn fuhr wie noch niemals zuvor in meinem Leben. Ich hatte noch nie so intensive Gefühle für eine Frau.

    Lass deine Exfreundin los, im Kopf und im Herzen. Das braucht Zeit. gerade weil es so viel gibt, was dich mit deiner Exfreundin verbindet. es fällt schwer, das loszulassen. Lass sie los - und lass dir dabei so viel Zeit, wie du brauchst.

    Und vielleicht wird du deine jetztige Freundin einmal vielmehr lieben als deine Exfreundin. Sei also nicht so skeptisch. Liebe braucht einfach Zeit, um zu wachsen.

    Und nochetwas: Sei immer ehrlich zu deiner Freundin. Zur Liebe gehört Ehrlichkeit. Das heißt nicht, dass du ihr erzählen sollst, wie hin- und hergerissen du zwischen deiner Exfreundin und ihr bist. Das wäre das Schlimmste, was du tun kannst. Aber vielleicht findest du ja einmal den richtigen Zeitpunkt und die richtigen Worte, ihr zu sagen, dass du noch dabei bist, deine alte Beziehung zu verarbeiten. Dass das zeit braucht, dass dir das aber wichtig ist, weil sie (also deine neuen Freundin) dir so viel bedeutet. Dass du auch innerlich frei sein willst für sie - und du deswegen daran arbeitest auch innerlich ganz mit deiner alten Beziehung abzuschließen.

    Und zeig deiner Freundin ganz offen, was sie dir bedeutet, wie wichtig sie dir ist. Wir Männer tun uns damit gerne mal schwer. Hab keine Scheu davor, öffne dein Herz und zeig ihr, was du für sie fühlst.

    Vielleicht wäre das der richtige Weg. Ich kann nur für mich sprechen, aber ich glaube, ich würde das meiner neuen Freundin sagen, wenn ich in einer solchen Situation wäre. Weil auch ich oft gelogen habe und auch oft nicht zu meinen Gefühlen stehen konnte oder wollte. Ich habe gelernt, dass Lügen immer oder Schweigen oft falsch ist. Es kommt nur darauf an, die richtigen Worte zu finden.
     
    #14
    Funksoulbrother, 29 Dezember 2006
  15. DerMondmensch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiß nicht... ich denke, sie könnte das falsch verstehen... und dann? vielleicht liebe ich meine jetzige gar nicht... vielleicht suche ich nur ersatz in ihr für das, was mir eigentlich nur eine geben kann... auch wenn meine neue echt superlieb ist und wunderschön... ich vermisse meine ex so verdammt doll, dass ich glaube, ich liebe sie immer noch... für meine neue hab ich auch gefühle, klar, aber ich bin von natur aus sensibel und selbst wenn sie mich mal scheiße behandelt, dann stört mich das nicht wirklich... auch wenn wir uns lange nicht sehen... natürlich ist's nicht schön, aber auch kein großes problem...
    wünschte mir so sehr, dass meine ex heute abend zu meinem geburtstag kommen würde! (hab morgen) dann würd's bestimmt stress geben mit meiner jetzigen, aber ich würd sie so gern sehen...

    ach, es geht einfach alles drunter und drüber in mir... wenn ich einfach immer auf mein herz gehört hätte, dann wäre ich wohl noch heute mit meiner ex zusammen... aber nein, ich musste in 2 wichtigen situationen auf meinen kopf hören... das bereue ich, auch wenn es mit meiner neuen echt schön ist...
     
    #15
    DerMondmensch, 29 Dezember 2006
  16. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    wenn wenn wenn wenn... immer nur wenn.

    wie wärs mit was tun?du tust deiner neuen weh.aber das ist dir ja wurscht.
    Hast keine Ahnung was du willst und fühlst. Wie wärs wenn du deine neue wenigstens erlösen könntest und dich von ihr fern hälst?
     
    #16
    MrEvil, 29 Dezember 2006
  17. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Damit hat MrEvil eigentlich auch Recht ...

    Nur dann wird die "Neue" fragen, warum er erst eine Beziehung mit ihr einging, nur um sie dann fallenzulassen und er doch nicht weiß, was er will.

    So oder so ... sieht nicht gut aus mit der Situation :schuechte
     
    #17
    Viktoria, 29 Dezember 2006
  18. DerMondmensch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    tut mir ja leid, ihr braucht mich jetzt nicht deswegen runtermachen! ich weiß selbst, dass es scheiße war/ist, was ich getan hab und tue... und meine neue ist mir ganz bestimmt nicht wurscht! sie bedeutet mir viel, aber ich hänge sehr an meiner ex und weiß nicht, ob ich sie nicht vielleicht viel lieber zurück hätte... sorry, aber ward ihr schonmal in so einer situation... es ist mehr als verzweifelnd und echt schlimm für mich... sitz jeden abend und heul fast... aber naja alles meine eigene schuld, ich weiß...
     
    #18
    DerMondmensch, 29 Dezember 2006
  19. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ja, war ich.

    Und ich hab mit meinem damaligen Freund Schluss gemacht.

    Das war das beste was ich tun konnte, dadurch bin ich von beiden emotional unabhängig geworden und hab auch niemandem was vorgemacht.

    Solltest du vielleicht auch machen.
     
    #19
    User 12900, 29 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neue Beziehung *eigentlich*
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
7 Antworten
luiluilui
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juli 2016
7 Antworten
KatheLove
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Mai 2016
6 Antworten