Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neue Beziehung und gleich Probleme

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MiManizZzle, 16 Juni 2006.

  1. MiManizZzle
    0
    Hallöchen und erstmal Hi an alle User,
    ich lese schon länger in diesem Forum um eigene Probleme besser verstehen zu können und teilweise auch aus Neugier über Probleme anderer.

    Nun zu meinem Problem:

    Meine Vorgeschichte

    Ich bin mittlerweile 22 Jahre jung, studiere und habe mich Ende 2004 von meiner damaligen Freundin getrennt, hat 4 Jahre gehalten, man muss schon sagen, dass es meine erste große Liebe war.Seitdem taumel ich beziehungstechnisch mehr oder weniger so durchs leben.Nachdem ich die Trennung verarbeitet hatte, zirka nach 5 Monaten, ging ich eine neue Beziehung ein.Diese hielt auch 5 Monate, ging dann aber aufgrund der Entfernung und depressiver Neigungen ihrerseits in die Brüche.Danach hatte ich erneut eine Beziehung, diese hielt dann um die 4 Monate und ging letzendlich durch mich in die Brüche, weil ich keine Liebe aufbauen konnte.Ihr fragt euch sicherlich, weshalb ich das anführe, spielt meiner Ansicht aber bei meinem Problem eine Rolle.

    Mein Problem

    Ich habe vor 3 Monaten ein Mädchen kennengelernt.Wir hatten Kontakt, haben uns verabredet und sehen uns seitdem regelmässig jedes Wochenende, manchmal auch eine Woche lang.Da ich wie gesagt studiere bin ich unter der Woche 200 km entfernt.Als das mit uns angefangen hat, war sie noch mit ihrem Freund zusammen.Sie hat ihn quasi mit mir betrogen, und ihr ExFreund ist ein ziemlicher Idiot, der sie schlecht behandelt hat, sie haben sich kaum gesehen, er hat sie beschimpft und eigentlich war sie ihm auf gut deutsch scheissegal.Seit Silvester lief es zwischen den beiden nicht mehr gut und sie waren insgesamt 8 Monate zusammen, zieht man die 4 seit Silvester ab, also 4.Es war quasi ihre erste Beziehung und sie hat ihn anscheinend auch geliebt ("hab dich lieb").Nunja, sie ist ziemlich jung, wird jetzt bald 19 und der Ex ist in dem gleichen Alter.Nachdem wir uns jetzt schon so lang treffen, habe ich es endlich geschafft, dass wir zusammen sind.Eher gesagt, habe ich sie schon ziemlich genervt, ich wollte halt das wir zusammen kommen.Wir lebten ja auch in einer Beziehung zusammen, nur mir hat das offizielle gefehlt, dass sie sagt, das wir zusammen sind.Nachdem ich sie nun sehr oft darauf angesprochen habe, oft irgendwelche Vertröstungen hinnehmen musste ("wir kommen schon noch zusammen, lass mir Zeit..")und ich oft kurz vor dem Hinschmeissen stand, sind wir nun zusammen.Ich habe ihr gesagt, dass ich das endlich wissen müsste, weil es mir halt auch schlecht ging (ich wusste nicht, woran ich bin, oder ob ich verarscht werde), hat sie gesagt, dass wir nun offiziell ein Paar sind.Sie meinte noch, dass sie den richtigen Moment abwarten wollte, um mir zu sagen, dass wir zusammen sind(was ist das denn, ich wollte ja nicht, dass sie mir sagt, dass sie mich liebt.. ).Jetzt bekomme ich mit, dass sie noch an ihren Ex hängt, vielleicht hatte sie nicht genug Zeit, alles zu verarbeiten.Sie will von ihm loskommen, schafft das aber noch nicht wirklich (kein Wunder wenn sie sich öfter mal sehen).Er hat dann auch angefangen sich bei ihr zu melden, er will sie wohl auch zurück.Passt mir natürlich garnicht.Sie meint, dass sie aber nichts mehr mit ihm eingehen würde.Und sie will auch mit mir zusammen sein, sie will es unbedingt probieren, wir wissen beide, dass es unsere einzige Chance sein wird, denn ich will sie jetzt und ein Später wird es bei mir nicht geben.

    Meine Fragen

    1.Ich bin ziemlich eifersüchtig.Es macht mich fertig, wenn ich nicht weiß, was sie macht.Wir sehen uns die Woche ja auch nicht.Und da ist ihr Ex, der überhaupt nicht mit mir mithalten kann.Er probiert es halt nochmal bei ihr.Ich würde ihr so gerne vertrauen, aber wo soll das Vertrauen in der kurzen Zeit herkommen?Normalerweise würde ich über den Jungen lachen.Ich weiß nicht, warum ich mir soviele Gedanken machen muss.Sie sagt mir, dass ich 1000 mal besser bin als er und ich weiß das auch.Ich habe Angst sie wieder zu verlieren, ich bin nämlich überzeugt, dass wir sehr gut zueinander passen.
    Nur wie soll ich mich verhalten?Normalerweise bin ich kein eifersüchtiger Mensch.Ich kann auch nicht so tun als wäre es mir egal, es geht nicht, dass ich mir sage "soll sie mal machen, wenn sie mich betrügt, hat sie mich nicht verdient".Es ist halt diese Verlustangst.Wir streiten auch deswegen, und ich weiß, dass ich mich dadurch fertig mache und sie nerve.Habt ihr ein paar Tipps, wie ich das reduzieren kann?

    2.Wie kann ich ihr klar machen, dass sie endlich mit ihrem Ex abschliessen soll?Sie denkt, sie kommt nicht von ihm los.Aber wir alle wissen, dass man sich von Menschen lösen kann, auch wenn das dauert..Nur wie mach ich ihr das begreiflich?

    3.Sie findet es komisch, wenn ich ihr schöne Sachen schreibe oder sage, weil sie einfach nicht daran glauben kann.Als Beispiel eine SMS die ich ihr nach einem Streit über ihren Ex geschrieben habe:"Mäuschen,denk nicht an das was früher war,sondern schau nur nach vorn,denn jetzt fängt die schöne Zeit erst an.Ich werde dir zeigen,wie schön das Leben und die Liebe sein kann.Bitte vertraue mir und gib mir die Chance dazu.Ich werde dich nicht enttäuschen.Tausend Küsse".Das fand sie völlig übertrieben.Was soll ich machen?Ich habe in diesem Moment so gefühlt und sie sagt mir immer "das kling alles so perfekt".Aber wenn ich davon überzeugt bin?Immerhin ist sie meine Freundin und ich habe keinen Bock ihr Standartsätze zu schreiben.Sie ist ja kein Kumpel...Ich sage ihr ja nicht, dass ich sie liebe...das muss sich sowieso erst entwickeln.Mit ihren Gefühlen für mich hält sie sich auch zurück.Höchstens mal "ich wäre jetzt gern bei dir" oder "freue mich total auf dich".Aber ich merke ja, dass sie was für mich empfindet, denn sonst würde sie mich nicht so oft sehen wollen oder jeden Tag anrufen..Also was soll ich machen?Soll ich meine Gefühle runterschrauben oder gar unterdrücken?Übertreibe ich etwa?



    So wenn du hier angekommen bist, möchte ich dir danken, dass du dir die Zeit genommen hast, das alles zu lesen.Ich habe eigentlich nur ein kleinen Teil der Sachen geschrieben die mich beschäftigen.Der Rest kommt sicherlich auch noch zur Sprache.

    Für eine Antwort oder Diskussion bin ich dir extrem dankbar, würde einfach gerne einmal deine Meinung dazu hören.

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    MiManizZzle!
     
    #1
    MiManizZzle, 16 Juni 2006
  2. night_fever
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe mir deine Geschichte sehr intensiv durchgelesen. Sie hat mich schon berührt, da man deine absolute Verzweiflung intensiv spührt.

    Zu deiner Eifersucht: Das ist ganz normal. Ich hatte eine ähnliche SItuation. Ich kam von meinem Ex auch nicht los, es ist nämlich nicht einfach!!! Er hat mir dann mal wieder seine Schokoseite gezeigt, war lieb, hat mir die Welt zu Füßen gelegt und dann war er wieder mal nen Arsch. Erst durch die Hilfe meines jetzigen Freundes hab ich es geschafft. Ich habe 3 Monate gebraucht. Deine Süße brauch definitiv deine Unterstützung. Er hat mir in einem ausführlichem Gespräch zu verstehen gegeben, dass es ihm weh tut, wenn ich mich mit meinem EX treffe, dass er eifersüchtig ist, dass er ANGST hat...er hat geweint...ich war so berührt, habe gemerkt, wie egoistisch ich in den Monaten war...es war der Ausschlaggebene Punkt! Viell hilft ihr und dir auch so ein Gespräch. Mach ihr ganz direkt deutlich, wie DU und nur DU dich fühlst. Ansonsten musst du ihr Vertrauen...baut sich das Vertrauen nicht auf, glaube ich nicht, dass es funktioniert. Deine Maus muss verstehen, dass sie loskommen muss und erst, wenn sie's wirklcih kapiert hat, schafft sie es!!!
    Was ich nicht nachvollziehn kann ist die Tatsache, dass sie deine supersüßen SMS so abtut. Dann geh strikt auf ihre Zweifel ein. Zeig ihr deutlich, dass das nichts mit Perfektionismus zu tun hat, sondern mit wahrer Liebe, Träumen und Wünschen! Wenn nicht dreh den Spieß um, "dräng" sie in die Situation, dass sie sich zu ihren Wünschen, Vorstellungen der näheren Zukunft etc äußern muss. Aber setze sie nicht sooooooo unter Druck, wie du es mit dem zusammenkommen getan hast (kam so beim Lesen jedenfalls rüber!).
    Ansonsten bau dein Selbstbewusstsein aus und projeziere es auf deine Freundin. Denn du hast ja selbst geschrieben, dass der Junge dir das Wasser nicht reichen kann.

    LG
    night_fever
     
    #2
    night_fever, 17 Juni 2006
  3. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich halte generell nichts davon, wenn man von einer Beziehung direkt in die nächste springt.
    Meiner Meinung nach braucht man immer erst mal Zeit, um das Alte zu verarbeiten, bevor man etwas Neues mit ganzem Herzen beginnen kann. Es sei denn, man hat den anderen überhaupt nicht mehr geliebt, aber in diesem Falle würde sich dein Problem gar nicht stellen. Darum gehe ich davon aus, dass deine Freundin ihren Ex geliebt hat und ihn noch immer irgendwie liebt.
    Klar, du magst vielleicht älter, reifer, schöner, perfekter und besser sein (dass du das behauptest, finde ich total eingebildet und arrogant. Sie wird ihren Ex wohl nicht umsonst geliebt haben und meiner Meinung nach kann nur ihr Herz entscheiden, wer von euch besser ist, und nicht ihr Kopf oder gar deiner), vielleicht bist du sogar ihr Traummann...Aber deswegen muss sie nicht zwangsläufig das emfinden, was du verlangst. Betonung liegt auf verlangst! Denn das tust du und sowas bekommt der Entwicklung von Gefühlen nicht gut.
    Ich hatte auch so eine Situation, dass mein "Ex" noch ein Bubi war mit sehr vielen Macken. Und dann kam ein Traum von Mann, der objektiv gesehen super zu mir passte und der halt einfach toller war, als der andere. Ich hab versucht, ihn zu lieben, aber es ging nicht. Mein Ex war halt immer noch da und dann hat letztendlich die irgendwann wirklich unbegründete Eifersucht und das ewige Drängen des "Traummannes" alles kaputt gemacht.
    Begeh nicht denselben Fehler, das ist mein Tipp.

    Ich glaube ja, dass sie dich wirklich mag und mögen will. Aber wenn sie Zeit braucht, dann gib ihr die Zeit, oder lass es. Wenn du sie drängst, wird das wahrscheinlich nie was. Es ist nichts Falsches daran, ihr solche SMS zu schicken, wie du sie oben beschrieben hast, wenn du nunmal so empfindest. Aber wenn sie diese als völlig übertrieben empfindet, dann scheint sie ja noch lange nicht so weit zu sein und dann solltest du dir überlegen, ob du deine Gefühle runterschrauben kannst und willst...Würde ich nicht empfehlen. Manchmal lassen sich die Gefühle zweier Menschen einfach nicht vereinbaren, aus welchen Gründen auch immer.
     
    #3
    ~Vienna~, 17 Juni 2006
  4. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich möchte mich meinen Vorrednerinnen anschließen und deren Aussagen bekräftigen.

    Du befindest dich momentan in einer ganz blöden Situation, dass sie "am längeren Hebel" sitzt. Sie kann sich überlegen, zu ihrem Ex zurückzukehren, oder mit dir zusammen zu bleiben, oder sich jemand ganz anderes zu suchen. Aus meiner bescheidenen Erfahrung heraus kann ich sagen, dass Frauen mit einer gerade beendeten Beziehung relativ unberechenbar sind und es durchaus so sein kann, dass sie zum Ex zurückkehren, weil da halt nix Neues "droht", sondern man weiß, was man bekommt. Auch wenn der Ex (in den Augen des "objektiven" Beobachters) die letzte Flachpfeife ist!

    Somit bleibt dir nicht viel, als ihr zu zeigen, dass du sie sehr magst und für sie da bist. Andererseits wirst du wohl nicht sofort das bekommen, wonach du dich sehnst, auch wenn sie sich schon sehr häufig meldet und somit eure Beziehung nicht total einseitig ist.

    Wünsch dir also viel Erfolg beim Warten und dass sie sich bald gefühlsmäßig für dich entscheidet!

    Grüße
    matthes
     
    #4
    matthes, 17 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neue Beziehung gleich
Verliebt^3
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2014
9 Antworten
tux
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2009
14 Antworten
boy19
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 August 2006
6 Antworten