Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neue Festplatte: kompatibel mit meinem Motherboard?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Gigl, 26 März 2005.

  1. Gigl
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Technikfreaks,
    da mein Speicherplatz langsam zur Neige geht, bin ich auf der Suche nach einer neuen Festplatte. Dabei ist mir bei e-bug.de die Maxtor 6B300R0 ins Auge gefallen. Die technischen Details:
    Was bedeutet diese letzte Zeile? Sind es 5400 oder 7200 U/min? 2 MB oder 16? Und vor allem: unterstützt mein Mainboard die Platte?

    Vielen Dank für eure Beratung!
     
    #1
    Gigl, 26 März 2005
  2. MoJou
    MoJou (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also dein Mainboard dürfte damit keine Probleme haben! Du musst, wenn du win XP hast das Service pack 2 haben oder einige Registry Einträge editieren!
    Die Festplatte hat 7200 umin das was da unten steht ist eine andere Platte!
     
    #2
    MoJou, 26 März 2005
  3. Cheru
    Cheru (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ob dein IDE kontroller das kann....ne 300er platte. ich hatte des öffteren probleme damit. kann dein board mehr als 120GB platten?

    warum man allerdings unter windows was ändern muss, frage ich mich gerade. ich setze diese platte als S-ATA massenspeicher bei mir ein und ich musste nichts ändern (?)
     
    #3
    Cheru, 26 März 2005
  4. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wer SP2 drauf hat, bei dem kann XP auch das 48Bit-LBA, wodurch Platten >137GB benutzt werden können. Beim SP1 muß man das noch manuell durch Registry-Einträge aktivieren.
     
    #4
    Event Horizon, 27 März 2005
  5. Shad-afk
    Shad-afk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    ???

    entschuldigung, aber warum läuft dann mein rechner??
    hab "nur" sp1 drauf, und habe mehr als nur eine 200er bzw 160er platte drin, die sollten dann alle nicht tun, gehen aber

    edit: ich habe nichts an der registy geschraubt und auch keine zusätzlichen treiber oder dergleichen installiert
     
    #5
    Shad-afk, 27 März 2005
  6. Gigl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    321
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Öhm... wie finde ich das denn heraus? :schuechte Im Moment hab ich hier nur zwei 80er..
     
    #6
    Gigl, 27 März 2005
  7. Cheru
    Cheru (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    103
    1
    vergeben und glücklich
    schlag dich mal bei gigabyte durch. ansonsten frag den support oder frag nen freund, ob irgend einer mal mit ner grossen platte vorbeikommen kann...



    bte:
    WinXP SP1 ohne modifikationen (ist mein rechner)
    [​IMG]


    Edit: die platte kann ich übrigens auch ohne probleme ohne SP1 ansprechen :zwinker:
     
    #7
    Cheru, 27 März 2005
  8. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Würde Dir auch raten mal beim Gigabyte Support nachzuschauen, dürfte aber vermutlich Erfolglos bleiben, die neueste Bios Version für das Board ist von 2003, bezweifel das es da schon so große Platten gab, daher wird auch keiner das Bios entsprechend angepasst haben...
    Könntest es aber mit so ner Disk-Manager Software versuchen, die können solche Beschränkungen meistens umgehen.

    Gruß Koyote
     
    #8
    Koyote, 27 März 2005
  9. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    OOps, hast recht, seit SP1 unterstützt XP das schon automatisch. Nur dem puren XP muß man das noch so beibringen.
     
    #9
    Event Horizon, 27 März 2005
  10. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Bist Du da ganz sicher? Also ich hatte das Problem bei XP mit SP1. Und alle, die jetzt sagen, dass ihre Platte erkannt wird, das ist auch gar nicht das Problem, wurde bei mir auch erkannt. Aber habt Ihr die Platte auch schon einmal ganz voll gemacht? Das Problem bei die großen Platten ist, dass Windows zwar die Platte erkennt, aber standardmäßig nur Kurze Block-Adressen verwendet. Solange Windows nur auf den Anfamg der Festplatte zugreift, ist das keine Problem, da sind die höchsten Bits eh 0. Aber irgendwann, wenn die Platte voller wird, kommt der Punkt, bei dem die abgeschnittenen Bits 1 werden, und dann macht es plötzlich einen Unterschied. Dann wird nicht auf irgendeinen Bereich am Ende der Platte geschrieben, sonder die Platte von ganz vorne her überschrieben. Als erstes trifft es Bootsektor und Partitiosntabellen, und damit ist der Fetsplatteninhalt mehr oder weniger weg.
    Und bevor hier jemand Zweifel daran anmeldet, ich weiss wovon ich rede ist mir passiert. Und 2 Bekannten ebenfalls.

    http://www.heise.de/ct/03/25/206/default.shtml
     
    #10
    Trogdor, 27 März 2005
  11. Shad-afk
    Shad-afk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    @Trogdor :
    [13:54:43] [@Shadow] (HDDs) (showing free space), C: (SYSTEM) 1.64GB/9.31GB(17%), D: (149GB) 30.1GB/149GB(20%), E: (149GB-1) 3.5GB/149GB(2%), F: (200gb-1) 9.39GB/186GB(5%), G: (200gb-2) 36.2GB/186GB(19%), H: (200gb-3) 1.82GB/189GB(0%), S: (DATENMÜLL) 10.0GB/27.9GB(35%) (Local total) 92.8GB/897GB (10.3%)
    ja ich glaub meine platten sind voll genug um behaupten zu können es geht mit windows xp und sp1

    das problem das du beschreiben hast hatte ich in ählicher form als mein 2. ata-controller (pci-controller) noch ein älteres model war, das nur 137gb gekonnt hatte, controller gegen neuen ausgetauscht und gut wars

    btw: bei der übersicht oben fällt mir auf: ich wollt mal wieder meine platten entrümpeln, wird sicher wieder ne platte frei werden ei der aktion :grin:
     
    #11
    Shad-afk, 27 März 2005
  12. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Nö, mein Board konnte das, und nach dem Registry Eintrag geht es auch. Laut dem von mit verlinkten Artikel von Heise ist es unklar, warum es bei manchen Systemen geht und bei manchen nicht.
     
    #12
    Trogdor, 27 März 2005
  13. Gigl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    321
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für den Tipp! Was macht so eine Software und wo bekomme ich sie her? Entschuldigt bitte meine totale Unwissenheit, was Hardware anbelangt :smile:
     
    #13
    Gigl, 27 März 2005
  14. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Was die genau macht kann ich Dir auch nicht sagen... :ratlos:
    Sie manipuliert irgendwas an dem Dateisystem und gaukelt dem Rechner dadurch vor dass die platte kleiner ist, dieser kann die Platte dadurch ansprechen und die Software sorgt dann dafür dass trotzdem der gesamte Speicherplatz angesprochen werden kann.

    Bei mir war die Software damals bei der Festplatte mit dabei, hieß Ontrack Disk Manager, oder so... ist schon ein bisschen her. Müsste es aber im Internet geben...
    Koyote
     
    #14
    Koyote, 27 März 2005
  15. Shad-afk
    Shad-afk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    jop, mein board kann das auch, nur reicht mein board leider nich für 1dvd, 1dvd-brenner und 5 festplatten :frown:
    jop, haben aber die vermutung angestellt, dass es damit zusammenhängt ob schon immer eine solch große platte vorhanden war oder nicht (sag ich nur mal herrlich windows
     
    #15
    Shad-afk, 27 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neue Festplatte kompatibel
schuichi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 Oktober 2015
12 Antworten
Alpia
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 September 2015
7 Antworten
kephamos
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
20 Februar 2007
7 Antworten
Test