Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neue Freundin: Meine Einstellung zum Sex.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dagius, 13 März 2008.

  1. Dagius
    Dagius (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich komme gleich zum Thema:

    Meine ersten Erfahrungen mit Sex machte ich vor gut 2 Jahren mit meiner Ex. Diese Erfahrungen waren jedoch wirklich besch*****, denn:
    Sie fand zwar die Wärme und Nähe schön, fand jedoch den eigentlich Akt eklig. So kam es, dass man nichts ausprobieren und auch anfassen war soweit ein Tabu. Es gibt noch mehr Gründe, wieso mir der Spass beim Körperlichen ausblieb, jedoch möchte ich hier nicht alles erwähnen.
    Dieses Szenario habe ich 3mal mitgemacht, danach habe ich abgeblockt. Die Beziehung ging danach auch bald in die Brüche.

    Nun 2 Jahre sind vergangen, ich hatte zwischenzeitlich überhaupt keine Lust auf Sex, wehsalb ich mich jeglichen weiteren Erfahrungen gegenüber verschlossen habe, keinen Sex hatte.
    Auch wollte ich keine engere Bindung mit einem Menschen mehr eingehen. Auch mit meinem besten Freund habe ich darüber geredet. Er verstand meine Situation, doch vor ca. 2 Monaten führten wir auch ein Gespräch über Asexualität. Nicht aus Sorgen oder um mich in Bedrängnis zu bringen, sondern nur dem Interesse und den zu Grunde liegenden Empfindungen wegen (erst ist ein nämlich ein "Sexmonster").

    Doch wie es scheint, hat es mich nun voll erwischt. Wir kennen uns seit 4 Wochen, sind zusammen und geniessen jede Sekunde mit dem anderen. Ich habe mich wirklich verliebt J Beide sind wir sehr ambitionierte Personen, haben viele Hobbies und Tätigkeiten, möchten vielen erreichen.Doch nun zum eigentlichen Thema:
    Sie kommt gerade aus einer 2-jährigen Beziehung, zwischen uns besteht ein Alterunterschied von 3.5 (!) Jahren. Allerdings merkt man es ihrem Charakter nicht an, auch äusserlich wirkt sie schon älter.
    Bis jetzt hatten wir 2mal Sex (meine ersten Male ohne Kondom), einmal davon wurden wir unterbrochen *lach*.
    Was den Sex angeht, merke ich jedoch nun meine Unsicherheiten. Es ist ja bereits peinlich genug, dass Sie, obwohl jünger, die Erfahrenere von uns beiden ist.
    Ich weiss nicht ob ich mir einfach zuviele Sorgen mache, jedoch habe ich immer das Gefühl, dass ich etwas falsch mache, fühle mich hilflos.
    Klar geben mir Signale zu verstehen, ob ich auf dem richtigen Weg bin, doch wie weiter?
    Bsp: Obwohl wir den Abend eigentlich nur gemütlich zusammen verbringen wollten (kuscheln, Massage, quatschen) haben wir uns schlussendlich doch ausgezogen. Nach kürzerem Handanlegen beiderseits (Unsicherheit meinerseits…) bin ich in Sie eingedrungen. Sie wollte dann schneller, gab zwar auch einige Töne von sich, aufgrund 2-jähriger Abstinez meinerseits war dieser Spass dann jedoch schneller als gedacht vorbei *schäm*. Wir blieben danach nackt und kuschelten noch miteinander, jedoch habe ich nun keine Ahnung, was Sie von dem Ganzen hält. Vielleicht hätte sie auch noch weitermachen wollen? Jedoch gab sie mir nichts in dieser Richtung zu verstehen…. Ich konnte natürlich das Ganze aufgrund meiner bereits vorher bestehenden Angst zu früh zu kommen auch nicht geniessen (deshalb liebe ich kuscheln etc: Es handelt sich dabei um wortlose Gesten und Situationen, welche keinem Druck zugrunde liegen und eine verblüffende Ehrlichkeit wiederspiegeln). Irgendwie scheint das Thema Sex bei mir mit sehr viel Druck und Erwartungen, die an mich gestellt werden, verbunden zu sein. Vielleicht erlege ich mir diesen Druck au nur selbst auf, jedoch kann ich das nicht einfach abstellen.
    Fragen ist sone Sache: Während der Situation ist dies schlecht möglich, da es unteranderem die Stimmung ruinieren kann, einen Tag später ist es aber bereits wieder zu lang her.

    Meine Frage also an euch: Wie erlange ich meine sonst genügend vorhandene Selbstsicherheit auch in diesem Bereich? Und wie kann ich diesen Erwartungsdruck mindern?

    Da es sonst wirklich so schön mit ihr ist, möchte ich natürlich auch, dass Sie körperlich befriedigt wird und es ihr gut ergeht.
     
    #1
    Dagius, 13 März 2008
  2. xabuu
    xabuu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    Rede mit ihr über deine Unsicherheit ich denke das wird euch beiden am besten helfen. Dann weiß sie was Sache ist und du brauchst dir nicht soviel Druck zu machen.

    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Und auch in dieser Sache. Solange du entspannt, offen und mit Spaß an der Sache ranngehts wird das schon werden.

    Ich denke da wird sie wohl verständniss für haben. Ihr habt doch schon darüber geredet? Das du nicht so viel Erfahrung hast usw.?

    Grüße
     
    #2
    xabuu, 13 März 2008
  3. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ganz einfach rede mit ihr erklär ihr deine Situation und Unsicherheit und dann wird dir die Übung schon deine Selbstsicherheit zurück geben
     
    #3
    Stonic, 13 März 2008
  4. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    tausch dich mit ihr aus. sag ihr was dich stört oder bedrückt. sie wird sicherlich verständnis haben und dir auch entgegenkommen. sex ist etwas derart intimes, dass man sich dem partner schon anvertrauen können sollte. hab keine angst und schäme dich nicht vor ihr. sie ist diejenige, die dir wohl am allernähesten steht und der du wichtig bist. nur mut.
     
    #4
    NaLa87, 13 März 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn du ihr deine Unsicherheit erklärst, wird sie dich sicherlich beruhigen. Kommunikation ist da wohl der richtige Weg und sie wird dir den Erwartungsdruck am besten nehmen können.
    Also nur Mut! Es ist doch gar kein Problem, wenn sie erfahrener ist als du.
     
    #5
    krava, 13 März 2008
  6. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    ...ich fasse deine Aussage mal zusammen: du hast nicht viel Erfahrung, sie schon, darum bist du unsicher und fürchtest, dich nicht so geschickt anzustellen.

    Dazu einige Punkte.

    1) Du bist kein Alien, haargenau dasselbe Problem wie du hatten schon viele. Ich übrigens auch: meine erste Freundin war jünger, aber viel "weiter" als ich.
    2) Vermutlich stellst du dich wirklich ungeschickt an. Aber: das ist vollkommen normal. Als Fahranfänger wirst du auch keine Formel-1-Rennen gewinnen.
    3) Also: Übung, Übung, Übung :zwinker:
    4) Deine Freundin wird schon merken, dass du (noch) nicht der zweite Rocco Siffredi bist. Du wirst es nur schlimm machen (ich schreibe absichtlich nicht schlimmer, den momentan ist alles normal, siehe oben), wenn du (weiter?) so tust, als wäre nichts.
    5) Also: Reden, reden, reden :zwinker: Sag ihr, dass (und wenn du willst, warum) du weniger Erfahrung hast als sie, und dass du nicht alle Dinge automatisch beherrschst. Bitte sie sozusagen um ein bisschen aktive Nachhilfe, das ist auch für dich als männlicher Partner keine Schande, im Gegenteil, es sollte deiner Freundin zeigen, dass du ein Problem erkannt hast und es schnellstmöglich beheben willst.
    6) Außerdem: zu zweit gewisse Dinge sich zu erarbeiten kann jede Menge Spaß und Freude machen :zwinker: (ja, auch wieder eigene Erfahrung)

    Also: viel Erfolg und viel Spaß, und, nochmal: mach dir ma keinen überdimensionalen Kopf, mit dir ist nichts kaputt und dein Problemchen, das wird schon!
     
    #6
    many--, 13 März 2008
  7. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    wurde ja schon einiges gesagt. Zeitpunkt um über Sex zu reden: Du hast recht. Kurz davor oder dabei ist schlecht. genauso wie danach. Ein Tag später ist schon wieer zu spät. Führ das Gespräch doch einfach losgelöst von einer sexuellen Situation. Lade sie zum Essen ein und während ihr wartet fang an zu reden. Erstmal damit, wie toll du sie und eure Beziehung findest. Dann sag ihr, dass du beim Sex wenig Erfahrung und dann auch nur negative hast und dass das mit ihr ganz anders ist. Du würdest in diesem Punkt aber gern viel mehr über sie wissen, was ihr gefällt, was sie mag usw..

    Die Situation ist ansich so unverfänglich, das man "normal" darüber reden kann.

    Viel Spaß beim späteren Ausprobieren
     
    #7
    Dandy77, 13 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neue Freundin Einstellung
schwan8
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
5 Antworten
Dreaming
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 September 2016
7 Antworten
Minolta5000
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Mai 2016
30 Antworten