Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

neue Gläser - Augenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Drachengirlie, 10 Dezember 2008.

  1. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich habe seit Donnerstag meine neue Brille inklusive neuer Gläser, die sich aber nur um 0,25 "verschlechtert" haben.

    Jetzt hab ich das Problem, dass ich seit der neuen Gläsern immer wieder Augenschmerzen hab. Es beginnt meistens nachmittags. Also in der Uni hab ich keine Augenschmerzen. Ich weiß, dass man sich erst mal n Weilchen an die Gläser gewöhnen muss, aber Augenschmerzen hatte ich, so weit ich weiß, noch nicht gehabt....

    Ich werde morgen nach der Uni wohl wieder zum Optiker gehen müssen. Aber da ich jetzt schon so oft dort war (Bügel zu eng etc.) will ich mir eventuell den Gang sparen und euch fragen, ob das wirklich an den Gläsern liegen kann (es sind ja nur wenige Dioptrien Unterschied zu den vorherigen Gläsern), oder ob ich einfach nur ne schlechte Phase momentan haben könnte(gesundheitlich)?

    Ich weiß, Ferndiagnosen stellen ist immer schwer, aber ich habe ehrlich gesagt keine Lust, schon wieder zum Optiker zu fahren, weil ich nach der Uni immer so kaputt bin und immer ne Menge noch zu lernen bzw. nachzuarbeiten hab...

    Würd mich über Antworten freuen,
    Drache
     
    #1
    Drachengirlie, 10 Dezember 2008
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich war vor 10 Tagen beim Sehtest. Musste von einer Tafel ablesen und dabei hatte ich diese riesige Brille auf, mit die Augenoptikerin die Sehstärke verändern kann. Als ich meinte mit 0,25 zusätzlich zu meiner Stärke besser zu sehen, meinte sie, dass wenn ich mir stärkere Gläser reinmachen lasse, ich alles gestochen scharf sehe und man davon Augenschmerzen bekommen kann. Also habe ich es bei meiner alten Stärke belassen, mit der ich sowieso über 120% sehe.
     
    #2
    xoxo, 10 Dezember 2008
  3. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Mein Optiker meinte auch, dass ich keine neuen Gläser benötige. Aber als er hörte, dass ich Auto fahre, meinte er halt, dass da die neuen Gläser im Dunkeln von Vorteil sind, da man dann halt besser sieht. (Das war auch der Hauptgrund, warum ich nochmal nachmessen lassen hab). Jetzt hab ich halt die blöden Augenschmerzen.... :geknickt: Ich frag mich grade, ob die auf ihre Kosten neue Gläser machen lassen. Weil die sind ja schon sehr teuer!
     
    #3
    Drachengirlie, 10 Dezember 2008
  4. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich hatte nach dem letzten Wechsel der Gläser auch schmerzende Augen. Dazu noch Kopfschmerzen und diese fiese Übelkeit, weil mir in den ersten Tagen ständig schwindelig war.
    Das hat sich aber nach drei oder vier Tagen gelegt. Natürlich kann es auch an zu enge Bügeln legen, aber die verursachen an sich eher Kopfschmerzen...
     
    #4
    happy&sad, 10 Dezember 2008
  5. User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    113
    45
    vergeben und glücklich
    Ich würde erstmal noch ein bißchen abwarten, Du hast die Brille ja gerade erstmal eine Woche und brauchst bestimmt noch etwas Eingewöhnungszeit.
    Als ich meine jetzige Brille bekam (Verschlechterung war, glaube ich, ebenfalls nur 0,25), aber neu dazu noch eine Achse mit rein, war ich zunächst mal auch ein ganzes Weilchen eher unglücklich damit. Ich hatte zwar keine direkten Augenschmerzen, aber hatte ständig das Gefühl, schief zu gucken oder das mein Auge "in eine Richtung gedrängt" wird. Ich war schon drauf und dran, nochmal zum Optiker zu gehen, aber dann hat sich alles gegeben.
     
    #5
    User 54458, 10 Dezember 2008
  6. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Meine Freundin hat vor knapp 2 Jahren ihre erste Brille gekriegt, nachdem sie im Dunkeln, von Norden kommend, am Autobahnkreuz Ost vorbei gefahren und schließlich auf der Raststätte Harburger Berge gelandet ist... :rolleyes:

    Als sie die neue Brille bekam, hatte sie auch ständig Kopfschmerzen und sah verzerrt. Nach 2 Wochen war sie wieder beim Arzt, und der stellte dann fest, dass beim Optiker ein Test nicht gemacht und die Brille folglich falsch angefertigt worden war. Ergebnis: Neue Brille. Und keine Kopfschmerzen.
     
    #6
    User 76250, 10 Dezember 2008
  7. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Die Bügel wurden schon weitergebogen, also die drücken nicht mehr. Der einzige schmerzende Punkt sind die Augen. Jetzt fangen so langsam die Kopfschmerzen an, weil ich ja jetzt jeden Tag Augenschmerzen hatte... Auf Dauer ist das auch nicht gut für das Gehirn... *seufz* Ich trage gerade meine alte Brille...

    Morgen mache ich einen neuen Versuch! Kann erst am Freitag zum Optiker, da ich morgen noch n Termin hab!
     
    #7
    Drachengirlie, 10 Dezember 2008
  8. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    ich hatte das problem auch schon - und es waren tatsächlich auch falsche gläser drin! einfach noch mal die brille checken lassen :smile:
     
    #8
    User 36025, 11 Dezember 2008
  9. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Das solltest du besser lassen. Denn das verwirrt deine Augen nur noch mehr. Sie tun sich scheinbar ohnehin schwer, sich an die neuen Gläser zu gewöhnen, wenn du jetzt zwischen den Stärken hin und her springst wird es nur noch schwieriger.
    Wenn du eine neue Brille hast, dann solltest du sie wirklich den ganzen Tag tragen. Dann können deine Augen gar nicht anders, als sich früher oder später daran zu gewöhnen. Bei dir scheinbar leider später als bei mir... Vielleicht liegt das eben auch mit daran, dass du die alte Brille noch benutzt. So können sich die Augen eben nicht daran gewöhnen mit den neuen Gläsern 'leben zu müssen'.
     
    #9
    happy&sad, 11 Dezember 2008
  10. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Ich hab die alte Brille gestern Abend das einzige Mal getragen. Weil das einfach zu heftig war und ich noch Uni-Kram erledigen musste. Heute hab ich wieder meine neue Brille getragen und auch sonst seit Donnerstag. War gestern nur ne Ausnahme.

    Heute hatte ich echt starke Kopfschmerzen, nicht mal 2 Tabletten haben geholfen. Aber jetzt geht das seltsamerweise wieder!

    Normalerweise gewöhne ich mich sehr schnell an neue Gläser. Dauert maximal 2 Tage, so weit ich mich erinnere, und ich trage jetzt schon seit ich 7 bin ne Brille.

    LG
     
    #10
    Drachengirlie, 11 Dezember 2008
  11. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    als ich das letze mal ne neue brille bekommen hab, war mir mit der brille ständig schwindlig, während mit den kontaktlinsen alles in ordnung war...komisch...hab mich iwann dran gewöhnt, aber keine ahnung mehr wie lang das gedauert hat. eigentlich bräucht ich ja schon seit jahren wieder ne neue, weil sich meine stärke nochmal deutlich verschlechtert hat...:ratlos:
     
    #11
    Malin, 11 Dezember 2008
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    gar nicht gewusst, dass du ne brille hast :schuechte
     
    #12
    User 37284, 19 Dezember 2008
  13. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    die Kontaktlinsen stehn mir einfach besser
     
    #13
    Malin, 19 Dezember 2008
  14. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    also ich hab auch seit ner woche neue gläser, die sind jetzt fast bis n ganzes dioptrin stärker als die vorherigen. ich hatte bis gestern 5 tage durchgehend mittlere bis starke kopfschmerzen und ich sehe sachen die weiter weg sind immernoch nicht ganz scharf, ohne brille sehe ich sie allerdings perfekt. ich bin weitsichtig. der optiker meinte das wre normal und wenn sich das innerhalb der nächsten woche nicht geben würde, solle ich nochmal zum arzt. die kopfschmerzen sind jetzt zum glück weg, aber ich sehe immernoch nicht richtig in der ferne, obwohl das ja nie mein problem war...hoffe das ist auch nur eingewöhnungsphase...
     
    #14
    User 49570, 20 Dezember 2008
  15. Gritar
    Gritar (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Wenn du deswegen Kopfschmerzen kriegst, müssen sich deine Augen zu sehr anstregen! Versuche dies so schnell wie möglich zu beheben, weil deine Augen sonst versuchen, das auszugleichen und deine Augen verschlechtern sich nur noch mehr!
     
    #15
    Gritar, 20 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neue Gläser Augenschmerzen
Edelweiss
Lifestyle & Sport Forum
26 September 2016
31 Antworten
Dreizehn
Lifestyle & Sport Forum
1 Dezember 2016 um 15:54
42 Antworten
SottoVoce
Lifestyle & Sport Forum
22 Oktober 2006
45 Antworten