Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neue Hoiffnung gegen Aids

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Altkanzler, 31 Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    Original: http://www.nature.com/news/2005/051024/full/051024-13.html

    da kann man nur hoffen.....
     
    #1
    Altkanzler, 31 Oktober 2005
  2. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    naja. da bleiben noch die ergebnisse klinischer studien abzuwarten, in wieviel prozent der fälle so eine infektion tatsächlich verhindert werden kann. außerdem wird das in europa eher eine nebenrolle spielen, und ob das in afrika bezahlbar ist weiß man auch noch nicht.
    außerdem falsches forum.
     
    #2
    pappydee, 31 Oktober 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Fraglich ist auch die umgekehrte Infektion. Ist der Mann so auch vor einer HIV-infizierten Frau geschützt?

    Selbst wenn das HI-Virus bekämpft wird, bleibt z.B. immer noch Hep-C!
     
    #3
    Doc Magoos, 31 Oktober 2005
  4. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    ich tendier da weiterhin zu kondomen,.....
     
    #4
    Sonata Arctica, 31 Oktober 2005
  5. Ring
    Gast
    0
    *gähn* das übliche lari-fari gelaber...
     
    #5
    Ring, 31 Oktober 2005
  6. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    191
    101
    0
    Single
    damit würde ich es nicht abtun... eine Nature Publikation ist ein bisschen mehr als Lari-Fari Gelaber.

    Natürlich ist es klar, dass dies (noch) nicht der Durchbruch ist - siehe auch anmerkungen hier - aber es ist immerhin scheinbar ein neuer möglicher Weg !


    On average, 75% of monkeys given just one of the inhibitors were protected, whereas the three monkeys that received the combination gel escaped infection in all cases.

    die Frage stellt sich dann natürlich inwieweit eine Übertragung auf den Menschen geht - aber 100% schutz bei Primaten ist schon beeindruckend (wobei die Testgruppe von 3 vll nicht sehr übverzeugend ist)
     
    #6
    Altkanzler, 31 Oktober 2005
  7. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    immerhin ein funken hoffnung am schwarzen horizont der zukunft von hiv-infektionen... aber ich denke, man muss noch ~10 jahre warten, bis das gel durch klinische untersuchungen gelaufen ist, statistiken zur prozentzahl der trotz des mittels angewandten hiv-neuinfektionen gibt. ich denke die wissenschaftler und mediziner müssen das zeug sowieso noch 10x verbessern bis es zuverlässig bei und menschen wirkt. aber immerhin ein lichtblick :smile:
     
    #7
    Alvae, 31 Oktober 2005
  8. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben

    ich sagte aber 'klinische studien'. die sind mit menschen, und zwar einer repräsentativen anzahl von paaren. und ich stelle mir es einigermaßen schwierig vor, dafür probanden zu finden...nichtsdestotrotz kann man sich die sache mal anschauen, und du hast recht: wenn das in der "nature" steht, kann man davon ausgehen, dass das was gescheites ist, sprich peer-reviewed etc.

    äußerungen wie die von 'ring' kann man eigentlich nur ignorieren...manche leute müssen ihr frustration über alles und jeden wirklich überall einbringen...
     
    #8
    pappydee, 31 Oktober 2005
  9. Ring
    Gast
    0
    "damit würde ich es nicht abtun... eine Nature Publikation ist ein bisschen mehr als Lari-Fari Gelaber"

    wir werden sehen, aber aus erfahrung kann man davon ausgehen, das es so ist.
    vor ein paar jahren gab es ähnliche "Hoffnungsmeldugen" zum Thema Impfstoff gegen AIDS...wie heute jeder weiß wieder mal ein Reinfall.

    "äußerungen wie die von 'ring' kann man eigentlich nur ignorieren...manche leute müssen ihr frustration über alles und jeden wirklich überall einbringen..."

    ?
     
    #9
    Ring, 31 Oktober 2005
  10. BrummiBär
    Gast
    0
    Gegen AIDS gibts kein MITTEL!

    Alles andere ist nur vernietlichung als auch verhamlosung der Medien!
     
    #10
    BrummiBär, 1 November 2005
  11. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    191
    101
    0
    Single
    liest die die Artikel hier ?

    es gibt kein mittel dagegen, aber es gibt Hoffnungen oder Wege eine Prävention zu erhalten....

    natürlich sind viele Erfolgsmeldungen in der Wissenschaft schlussendlich nicht das erhoffte, aber würde man jeden Versuch bzw jede Entdeckung gleich mit Lari-Fari abstempeln, so würde man nie einen Erfolg erhalten !
     
    #11
    Altkanzler, 1 November 2005
  12. Ring
    Gast
    0
    "natürlich sind viele Erfolgsmeldungen in der Wissenschaft schlussendlich nicht das erhoffte, aber würde man jeden Versuch bzw jede Entdeckung gleich mit Lari-Fari abstempeln, so würde man nie einen Erfolg erhalten !"

    also mal ne frage: hättest du für eine Gruppe von Leuten, welche seit 25 Jahren
    versuchen etwas auf dei Reihe zu kriegen und in dieser Zeit dafür enorme Geldsummen bekommen haben, aber praktisch keine brauchbaren Ergebnisse auf den Tisch legen Verständniss? Ich würde mir denken: entweder diese Leute sind unfähig, oder sie wollen einfach nur Geld scheffeln, oder sie verfolgen seit 25 den falschen Ansatz.
    Und genau das passiert seit 25 Jahren in der AIDS-forschung. Wir werden abgespeist mit genau diesen Meldungen wie oben, um den Eindruck zu suggerieren, es ginge irgendwas voran und zwar in die richtige Richtung. Zur Erinnerung: es hieß, spätestens 1987 gibt es eine Heilung.
    Aber jeder weiß das es keine Resultate gibt, AIDS ist nicht heilbar, kann nicht gestoppt werden, das einzige was es gibt sind zweifelhafte Medikamente welche endlos viele Nebenwirkungen haben und hilflose Erklärungen, warum es denn nicht klappt.
    Tja und solange dieser Zustand anhält habe ich sehr wohl als Steuerzahler das Recht mich zu fragen was geht da eigentlich vor.
     
    #12
    Ring, 1 November 2005
  13. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    meine güte, bist du engstirnig. setz doch vielleicht mal die scheuklappen ab, dann wirst du mehr mitkriegen von der welt.

    was ist denn mit der krebsforschung? wieso sterben noch immer so viele leute an herzinfarkt und schlaganfall, wieso hat man dafür noch nicht das ultimative heilmittel gefunden?
    wieso haben wir noch immer energieprobleme, wieso gibt es noch keine fusionsreaktoren?
    wieso gibt es keine mittel, einen hurrikan umzulenken, und wieso kann man erdbeben so schlecht vorhersagen?

    ganz einfach, weil es einfach furchtbar schwierig ist. die klügsten kopfe brüten darüber, und irgendwann werden sie wohl alle diese probleme lösen, aber das dauert halt und kostet auch.

    und eine verschwörung der bösen geldeinstreichenden forscher zu konstatieren, sorry das ist das dümmste, was ich je gehört hab. du bist so fern der HIV-forschung wie es nur geht, du hast keine ahnung, was da alles abgeht - aber gleich sowas unterstellen. meine güte.
     
    #13
    pappydee, 1 November 2005
  14. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    191
    101
    0
    Single
    @Ring
    hast du eine Ahnung was innerhalb den letzten 25 Jahren für Erfolge in der AIDS Forschung stattfanden - scheinbar nicht :frown:

    Die Hauptforschung (wie dieser Artikel auch) liegt im akademischen Bereich - richtig die Scheffeln nur so das Geld mit der Forschung... alles schon Millionäre...
     
    #14
    Altkanzler, 1 November 2005
  15. Ring
    Gast
    0
    "was ist denn mit der krebsforschung? wieso sterben noch immer so viele leute an herzinfarkt und schlaganfall, wieso hat man dafür noch nicht das ultimative heilmittel gefunden?"

    hehe, weil es nicht DAS ultimative Heilmittel gibt.

    "wieso haben wir noch immer energieprobleme, wieso gibt es noch keine fusionsreaktoren?"

    was denn für energieprobleme? wir haben soviel energie das wir massenhaft verschwenden. da du aber grade von Fusion sprichst...vor Jahren geisterte eine Meldung durch die Medien das 2 Wissenschaftler die kalte Kernfusion nutzbar gemacht hätten...wieder mal 2 Wissenschaftler welche Zauberlehrling spielten.
    Ein Paradebsp. für wissenschaftl. Versagen

    "wieso gibt es keine mittel, einen hurrikan umzulenken, und wieso kann man erdbeben so schlecht vorhersagen?"

    wieso gibt es kein Mittel einen Hurrikan umzulenken...mmh mal überlegen...
    du kommst sicher darauf, da bin ich mir sicher :grin:

    "ganz einfach, weil es einfach furchtbar schwierig ist"

    ohhh ja das ist DIE Erklärung. einen Hurrikan umzulenken stell ich mir auch seeehr schwer vor.

    "die klügsten kopfe brüten darüber, "

    darüber wie man einen Hurrikan umlenkt?! diese "klugen" köpfe möcht ich gerne mal sehen...

    "du bist so fern der HIV-forschung wie es nur geht, du hast keine ahnung, was da alles abgeht - aber gleich sowas unterstellen."

    was zählt sind Resultate (auf die wir alle gespannt warten) nix weiter. Ach ja und unterstellt habe ich gar nix, könnte ja auch sein das die Leute einfach nur den falschen Ansatz verfolgen...

    "hast du eine Ahnung was innerhalb den letzten 25 Jahren für Erfolge in der AIDS Forschung stattfanden - scheinbar nicht"

    einfache Frage: ist AIDS heilbar? nein?
    andere Frage: kann man AIDS wenigstens aufhalten? nein?
    andre Frage: gibt es eine Impfung? nein?
    ok. gibt es wirksame verträgliche Medikamente: nein?
    schade. ich denke mal das wären schon sehr wichtige Erfolge gewesen oder?
     
    #15
    Ring, 1 November 2005
  16. Ring
    Gast
    0
    "richtig die Scheffeln nur so das Geld mit der Forschung... alles schon Millionäre..."

    da gibt es tatsächlich einige
     
    #16
    Ring, 1 November 2005
  17. BrummiBär
    Gast
    0
    Es kam ein Interessanter Bericht über AIDS und deren Forschung!

    Es wurde darüber geredet wie die Farma Industrien die Medien falschaussagen geben um Reich zu werden. Sogar dass das AIDS Thema verhamlos wird, nach den Motto AIDS und naund! Wie haben das Heilmittel. DAs meine ich, es gibt noch kein Mittel. Schützen kann man sich auch mitn Gummi, das is das Beste. in den letzten 10-15 jahren hat sich AIDS verdreifacht! Die Aufkärungen sind seit dem mehr als gesunken. Es gibt Leute die nicht mal wissen was das überhaubt es und denken es sei eine Art Grippe. schlim schlimm :cry:
     
    #17
    BrummiBär, 1 November 2005
  18. agony
    Gast
    0
    ach herrje. ja, die welt ist böse.
     
    #18
    agony, 1 November 2005
  19. Ring
    Gast
    0
    "n den letzten 10-15 jahren hat sich AIDS verdreifacht!"

    aber ganz bestimmt nicht hier in Deutschland
     
    #19
    Ring, 1 November 2005
  20. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Und jetzt möchte ich gerne hören was Wissenschaftsfreund Ring anders machen würde...


    So kann ma da doch nit dran gehn :kotz:
     
    #20
    zartbitter, 1 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neue Hoiffnung gegen
lauraspezial
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Juli 2015
3 Antworten
blacknightmare
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Juli 2015
29 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.