Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

neue Klasse - was mach ich nur falsch?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von keenacat, 3 März 2009.

  1. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    hey meine lieben!

    ich hatte bis jetzt immer ein ziemlich gutes händchen und vor allem meine klassen im griff... ich hab auch ein tolles verhältnis zu meinen schülern und es ist wirklich super!

    seit diesem semester habe ich allerdings eine klasse mit der ich absolut nicht klarkomme... ich schaff es einfach nciht, dass sie ruhig sind, sie brüllen nicht nur rum wie die wahnsinnigen, sie benehmen sich auch wie welche (bedrohen sich gegenseitig mit stanley messern:cry: ). die einzige möglichkeit sie zum schweigen zu bringen ist es spiele mit ihnen zu spielen bei denen sie die luft anhalten müssen (und das geht ja auch nicht länger als 30 sekunden)! ich mache nichts anders als bei meinen anderen klassen, es ist wirklich unglaublich. nicht nur anstrengend, sondern fast unmachbar! noch dazu sprechen die meisten kinder nur gebrochen deutsch, von den eltern ganz zu schweigen - was es auch unmöglich macht mit denen über ihre sprösslinge zu sprechen... :kopfschue
    ich bin ruhig und gelassen im unterricht (was alle anderen schüler sehr schätzen - die kinder kommen gerne in meine stunden), schreie kaum bis gar nicht, aber in dieser klasse muss ich schreien, damit sie mich überhaupt hören!!
    ich weiß echt nicht was ich mit diesen kids tun soll, 4 davon sind schwerst verhaltensauffällig...

    habt ihr Tipps wie ich für ein bisschen disziplin sorgen kann?
     
    #1
    keenacat, 3 März 2009
  2. Irrwisch
    Irrwisch (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Welche Altersklasse betrifft es denn?

    Ich hätte geraten:
    - Schriftliche Stundenwiederholungen (bis sie sich bessern, jede stunde)
    -Hausübung
    -Stoff so machen wie geplant und eben auch abprüfen, wer nicht zuhört wird halt mit Nicht Genügend benotet

    Das Problem bei solchen Klassen ist auch:
    Die Note wird ihnen warscheinlich egal sein?

    Welche Fächer unterrichtest du denn?

    mfg
     
    #2
    Irrwisch, 3 März 2009
  3. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Ich bin jetzt keine Lehrerin,
    aber ich war mal eine Schülerin! :grin:

    Bei Lehrern, die einen nicht besonders starken und strengen Eindruck gemacht haben, war ich ziemlich locker und gelassen. Ich war jetzt keine böse Schülerin, deswegen kann ich nicht sagen, dass ich laut wurde und Blödsinn gemacht habe.

    Aber ich weiß, dass bei solchen Lehrer einfach viel schneller die Schwelle gebrochen ist durchzudrehen. Sie haben nicht die richtige Ausstrahlung den Schülern "Angst" zu machen, sie haben nicht die richtigen Grundlagen um Respekt zu bekommen und sie haben nicht die nötige Strenge um Ruhe in der Klasse zu sorgen.

    Vielleicht solltest du als erstes eine neue Regel aufstellen, in dem du die Schüler aufforderst alle Gewaltgegenstände abzugeben.

    Dann solltest du Regeln aufstellen, wie z.B., dass jeder dem anderen zuhört, der gerade spricht, dass jeder ruhig sein soll usw. Wenn das nicht geschieht dann eine entsprechende Konsequenz entwickeln, wie z.B. Hausaufgaben, oder eine Woche Tafelwischen oder so was....

    Was unterrichtest du denn?

    Vielleicht solltest du auch nicht mehr so gelassen in den Unterricht kommen, sondern strenger. Also in der Problem-Klasse. In den anderen Klassen kannst du natürlich so bleiben wie du gerade bist....

    Was die Eltern angeht... Gibts ne Möglichkeit Dolmetscher zu holen? Oder eine Person, die die Sprache der Eltern kann?

    Naja - ich hab wie gesagt keine Ahnung aus pädagogischer Sicht. Nur aus der Sicht eines Schülers!
     
    #3
    Drachengirlie, 3 März 2009
  4. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    es handelt sich um förderunterricht, ich benote diese schüler leider nicht - deshalb ist das auch kein druckmittel...

    1.-4. VS (also 6-10 jährige)

    ich hab 18 schüler für jeweils 2 stunden am nachmittag, wo auch schon das erste große problem liegt. alle kinder kommen aus unterschiedlichen klassen und schulstufen: eigentlich sollten sie lernen und hausübungen machen - was bei jedem einzelnen natürlcih unterschiedlih lange dauert...

    wenn sie fertig sind, werden sie individuell gefördert, was bei so vielen natürlcih auch nicht einfach ist. blöderweise machen sie die aufgaben die ich ihnen gebe dann einfach nicht, bzw. schaffen es teilweise nichteinmal einen satz zu schreiben (in der 4. klasse!!!)

    ich weiß nciht mehr was ich tun soll, wenn ich sie bestrafe bringt das auch nichts, das druckmittel in den letzten 10 min nicht mit ihnen zu spielen ist offensichtlich nicht stark genug und wenn sie mir nicht zuhören wollen sprechen sie türkisch!

    angeblich sind sie bei mir auch noch brav!!! diese schule ist echt eine katastrophe...

    dinge abnehmen kann ich ihnen auch nicht, weil der raum in dem wir sind ein werkraum ist, da stehen überall gefährliche sachen rum, da müsst ich die komplette klasse ausräumen um alles weg zu bekommen :frown:

    ich hab in der ersten stunde, wie in jeder anderen klasse auch regeln aufgestellt - auf die wird auf gut deutsch gekackt :frown:

    durch diese klasse vergeht mir die lust am unterrichten, wenn sich nicht bald etwas ändert gebe ich sie ab. ich hab schon richtig bauchweh wenn ich weiß ich muss da rein!
     
    #4
    keenacat, 3 März 2009
  5. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich

    Vllt öhm.... hmmm....
    ein Projekt starten und die Aufgaben spielend einbinden?!
    Also spielendes lernen quasi...

    Wenn die Schüler nicht schaffen, einen Satz zu schreiben, dann stellst du zu schwere Aufgaben aus ihrer Sicht. Sie verlieren ihre Lust und verhalten sich dann so. Also würde ich versuchen die Aufgabenstellung zu überdenken und was anderes überlegen...
     
    #5
    Drachengirlie, 3 März 2009
  6. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    ich soll die aufgabenstellung der klassenlehrer überdenken?? und wie stellst du dir das vor? ich kann ja nichts dafür, dass sie hausübungen bekommen - die absolut im rahmen liegen, wenn nicht sogar schon weniger fordern als eigentlich gefragt ist?!

    das was ich ihnen gebe sind immer abgewandelte formen der vorherigen HÜ

    einen satz schreiben überfordert doch nichtmal einen 1. klässler, die beginnen mit sätzen wie "Mimi ist im Haus"
     
    #6
    keenacat, 4 März 2009
  7. GreenEyedSoul
    0
    Was für Hausaufgaben sind das denn?
    Vielleicht kann man die ja ein bisschen auf das jeweilige Kind abstimmen?
    So, dass es in den Texten um Hobbies der Kinder, lustige geschichten oder bekannte Dinge (Kinderlieder, Reime, Gedichte) geht, die ihnen gut gefallen.
    Dann macht das Lernen mehr Spaß.

    Bist du ganz allein mit den 18 Kindern, die alle andere Aufgaben müssen? Ist das denn normal? Mir kommt die Gruppe sehr groß vor. Wie schaffst du das denn in anderen Klassen?
     
    #7
    GreenEyedSoul, 4 März 2009
  8. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    und wie soll das bei 17 brüllenden kindern rundherum klappen? klar, im nachhilfeunterricht ist das möglich, wo du dich auf einen konzentrierst, aber die haben ja alle unterschiedliche hausübungen und normalerweise jedes kind in mindestens 2 fächern, das macht minimum 36 hausübungen die zwischendurch auch noch verbessert gehören und nach erklärungen gefragt wird, während rundherum das chaos kein ende nimmt...

    120 minuten / 18 kinder

    da musst du noch abziehen, dass am anfang mal 15 min draufgehen bis alle da sind, sitzen, die anwesenheitsliste abgehakt ist, alle ihre sachen hergerichtet haben, die kinder mir noch kurz etwas erzählen wollen, weil sie etwas beschäftigt... etwailige gespräche mit eltern die kurz noch vorbei kommen (was sie oft tun, die sprachbarriere ist da natürlich auch nicht förderlich)

    und 15 min nochmal am schluss wo wir die klasse aufräumen müssen, sich mal alle zusammen packen, sessel auf den tischen stehen und so wies geplant ist kurz gespielt wird

    oh und nochmal 10 min pause dazwischen, wo die kinder jause essen, trinken und aufs klo gehen

    120min - 40min = 80min für 18 kinder

    das macht im schnitt 4,4 min/kind

    ich hab doch keinen einfluss darauf was die klassenlehrer für hausübungen geben... von mir bekommen sie arbeitsblätter wenn sie fertig sind. bzw setz ich mich kurz zu ihnen und geb ihnen eine aufgabe, was in dieser klasse allerdings nicht möglich ist

    in anderen klassen hab ich brave schüler, die auf ihren plätzen bleiben, zuhören und vor allem aufzeigen wenn sie was wollen - vor allem brauchen nicht alle kinder hilfe in "normalen" klassen
     
    #8
    keenacat, 4 März 2009
  9. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Neee - du hast mich falsch verstanden.
    Die Hausaufgaben und sonstiges, die sollen natürlich so bleiben wie sie sidn.
    Aber du schriebst doch, dass du dann Aufgaben stellst, was die fördert oder nicht? DA dachte ich halt ,könntest du ansetzen?

    Aber ich bin wie gesagt keine Lehrerin und hab von sowas keine Ahnung. Es sind also Laien-Vorschläge!
     
    #9
    Drachengirlie, 4 März 2009
  10. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    wenn sie ihre eigenen hausübungen machen würden, wäre ich schon froh

    ich hab wie vorher ausgerechnet 4,4 min pro schüler, da kann ich nicht für jeden ein eigenes arbeitsblatt schreiben, klar geht das in einem gewissen rahmen wenn einige schüler ähnliche probleme haben und mir zuhören, ich die aufgabe einmal stelle - aber sie soll das bei den einzelnen gehen - vor allem wenn absolut keine diziplin herrscht?

    ich hätte gerne Tipps wie ich RUHE in die runde bekomme, ich kann weder am lehrplan, noch an den gegebenheiten, noch an den hausübungen etwas ändern, mehr zeit kann ich auch nicht herzaubern - was ich bei dieser klasse auch nicht überleben würde
     
    #10
    keenacat, 4 März 2009
  11. Thesan
    Thesan (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    26
    0
    in einer Beziehung
    Ich war in der Grundschule auch eher ein anstrengendes Exemplar.
    Hibbelig, gern im Mittelpunkt, teils unterfordert. Resultierte dann in Papierkügelchen, Pokemonstickern auf der Schulbank und sowas.

    Aber ich weiß eins: Es gibt nichts schlimmeres für ein Kind als vor den anderen bloß gestellt zu werden.

    Straf sie ab, und zwar so, dass es ihnen auch weh tut. Das Kind nach vorne kommen lassen und einen zynische Kommentar loslassen. "Ach x, hat dir die Mammi heute zu süße Frühstücksflocken gemacht oder wieso benimmst du dich wie ein Kleinkind?"
    Wenn es klappt, dann lachen die anderen Kindern x aus und diese Schmach will sich JEDER ersparen.

    Ob das so pädagogisch richtig ist kann ich dir nicht sagen, aber funktionieren wird es aus eigener Erfahrung recht wahrscheinlich. Mir würde das jetzt nichts ausmachen, aber ich bin eben auch eher fies, hinterhältig und gemein.:engel:
     
    #11
    Thesan, 4 März 2009
  12. Marine Schnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Ich glaub nicht, dass da viel zu machen ist.
    Ich mein du hast 18 Kinder und zwei davon sind eh schon schwer verhaltensauffällig.
    Du bist gerade für türkischstammige Jungen einfach keine Respektsperson, da du eine Frau und noch dazu sehr jung bist.

    Besser wäre es natürlich, wenn du ihre Sprache sprechen würdest, aber du kannst jetzt schlecht anfangen türkisch o.ä. zu lernen.

    Du hast einfach keine Handhabe, du kannst ihnen nix wegnehmen und auch durch Noten keinen Druck machen.

    Und vom Bloßstellen bei Kindern mit Messer würd ich auch abraten.

    Mir fällt also auch nicht viel ein außer mit dem Direktor zu sprechen um aus dem Werkraum rauszukommen, um den Kindern dann die "gefährlichen Gegenstände" abzunehmen.

    Und ich würde die Kinder die Ärger machen, konsequent am ende nicht mitspielen lassen und ihnen das auch sehr deutlich ankündigen.
     
    #12
    Marine Schnecke, 4 März 2009
  13. GreenEyedSoul
    0
    Kann ich dir auch nicht sagen.
    Aber ich glaube sowieso, dass deine Fragen in einem richtigen Lehrer-Forum besser aufgehoben sind.
     
    #13
    GreenEyedSoul, 4 März 2009
  14. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich gebe auch Nachhilfestunden, allerdings in Kleingruppen. Insofern kann ich dein Problem ein bisschen nachvollziehen.

    Ich glaube mit Schul-Pädagogik kommst du da nicht weit.

    Prinzipiell finde ich Thesans Ansatz nicht schlecht.
    Ein positiver Anreiz den du geben könntest, wäre den 2 Bravsten der Stunde ein Zuckerl aussuchen zu lassen.
    Ein weiterer negativer könnte sein, den Schlimmsten nach der Stunde noch dableibe zu lassen, um den Raum zusammen zu räumen.
    Spielen gibt es nur mehr, wenn die Klasse halbwegs ruhig ist.
    Eine Plus und Minus Liste, bei 3 Plus (gute Hausaufgaben gemacht, sehr fleißig, gute Note geschrieben...) gibt es eine Belohnung.
    usw.

    Eine Taktik die meistens funktioniert ist "Töte das Alpha!". Der Schlimmste/Anerkannteste wird fertig gemacht, egal ob er es war oder nicht.

    Ein weiterer Ausweg wäre, die Kinder in "Gute" und "Böse" zu sortieren. Die einen kommen in eine Raumecke, die anderen in die gegenüber liegende. Um die "Guten" kümmerst du dich mehr und machst Spiele, die anderen vernachlässigst du. So hat immerhin ein Teil der Schüler was vom Förderunterricht.

    Kannst du ev. die schlimmsten Vier rausschmeißen?

    Ansonst würde ich noch schauen schnellst möglich aus dem Werkraum hinaus zu kommen.

    LG
     
    #14
    *Fleur*, 4 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neue Klasse mach
familienschreck4ever
Off-Topic-Location Forum
4 September 2016
1 Antworten
LikeStars
Off-Topic-Location Forum
6 Juni 2016
8 Antworten
PC-Junky
Off-Topic-Location Forum
20 Januar 2016
3 Antworten
Test