Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neue Lehre mit 19 beginnen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Farodin, 26 Juni 2008.

  1. Farodin
    Farodin (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Hallo Allerseits

    Die Situation ist folgende.Ich habe vor 3 Jahren eine Lehre als Koch begonnen,jedoch merkte ich nach dem 2ten Jahr das es nicht der Beruf für mein Leben sein wird,aber nach 2 Jahren abbrechen ist auch doof und ich dachte das wen ich es beenden würde ich zumindest eine Ausbildung hätte.

    Tja,so hatte ich diesen Frühling meine Prüfungen,und juhu,ich bin in der Praktischen durchgefallen.Die schriftlichen habe ich locker bestanden.Dummerweise könnte ich die Praktische erst in einem Jahr wiederholen und da ich sowieso kein Interesse mehr an diesem Beruf habe werde ich es wohl sein lassen.

    Nun,eine Zweite Lehre ist natürlich die Lösung,aber es ist jetzt 5 vor 12 wie man so schön sagt und eine Lehrstelle im Beruf meiner Wahl finde ich nicht mehr,da habe ich überall geschaut.Also erst nächstes Jahr eine beginnen oder?Wäre sowieso besser,da ich im März möglicherweise ins Militär muss und die keine Freude häten wen ich mitten in der Lehre sitzten würde.
    Zwischendurch Temporärjobs machen und Fremdsprachen sowie Mathematik auffrischen und dan Topmotiviert in die neue Lehre starten.

    Aber ganz ehrlich,ist es realistisch das ich mit 19 noch eine Lehrstelle finde?Hat jemand Erfahrungen damit?
     
    #1
    Farodin, 26 Juni 2008
  2. Starla
    Gast
    0
    Ich finde es nicht unrealistisch, mit 19 eine Lehrstelle zu finden, aber ich rate davon ab, Deine jetzige Ausbildung abzubrechen, ohne was Neues in der Tasche zu haben...
     
    #2
    Starla, 26 Juni 2008
  3. diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.559
    121
    0
    Single
    warum solltest du mit 19 keine Lehre mehr beginne .
    meine Schwester hat eine mit 23 begonnen und hat ihre Prüfung nun jetzt mit 26 bestanden.
    also realistisch ist es schon.
     
    #3
    diemaus2006, 26 Juni 2008
  4. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hab nu mit 22 (eher 23 wenn die Ausbildung anfängt) einen Ausbildungsplatz bekommen.
    Hab Abi gemacht und danach nach einem Jahr Studium dieses wieder abgebrochen.

    Also am Alter wird es nicht scheitern :zwinker:
     
    #4
    MiniMe, 26 Juni 2008
  5. Kann ich nur zustimmen.

    Habe selbst eine Lehre abgebrochen..ohne was in der Tasche zu ahben und glaube mir es ist nicht leicht.


    Hab dann mit 18 wieder eine Lehrstelle gefunden. :smile:

    Also möglich ist alles, am besten du hörst dich mal bei bekannten und Familie rum, da hat man die besten Chancen.

    Kontakte sind das halbe leben.
     
    #5
    Chosylämmchen, 26 Juni 2008
  6. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    ich hab' mit 21 eine lehre begonnen, mit 24 beendet, ein jahr freiberuflich unterwegs gewesen, selbstständig gemacht, diverse kurse besucht, langsam isses langweilig, also bilde ich mich (wenn finanziell abgesichert) in 1 oder 2 jahren weiter.....danach wird's wieder kurse geben, noch mehr schule, vielleicht mach' ich was ganz anderes...weiss der geier

    leben und lernen. mit beidem hört man erst auf wenn man tot ist®

    das schöne an den europäischen ländern ist, dass man unglaubliche chancen hat - wenn man es schafft, den arm aus'm arsch zu nehmen. du kannst nach belieben davon gebrauch machen

    ABER: wenn du schon eine lehre begonnen hast, dann beende sie! es wäre schade um die zeit, die du und andere in diese ausbildung investiert haben. egal ob du diesen beruf später ausüben wirst oder nicht. dieser kleine fetzen papier, den man beim abschluss bekommt, könnte irgendwann nützlich sein. ich würde nicht darauf verzichten
     
    #6
    Dillinja, 26 Juni 2008
  7. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Beende deine Lehre! Alles andere macht sich im Lebenslauf sehr schlecht und das zu Recht. Anschließend kannst du immer noch was anderes lernen, aber eine abgebrochene Ausbildung wirkt sich doch ziemlich negativ aus. Ich würde auch niemanden einstellen wollen, der schon mal abgebrochen hat. Wer weiß, ob die Person es nicht wieder tut.
     
    #7
    User 18889, 26 Juni 2008
  8. Dachbodenluke
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Kann dir auch nur sagen, mach es! Jetzt hast du dich so lang gequält und dann keinen Abschluss? Ich hab mit 16 ne Ausbildung angefangen und nach einem Jahr abgebrochen, mit 19 eine angefangen und mit 22 abgeschlossen und mit 23 eine dritte angefagnen und diese mit 26 abgeschlossen. Möglich ist alles.

    Bei der 3. Ausbildung habe ich auch nach nem halben Jahr festgestellt dasses nix für mich ist. Aber ich habe es noch durchgezogen damit ich es nicht umsonst gemacht habe. Und auch ich bin durch die Prüfung gefallen und war einfach nur sauer und wollte nicht mehr, weil ich den Beruf eh nie wieder ausüben will. Alle haben solange auf mich eingeredet, bis ich es dann doch noch durchgezogen hab, und beim zweiten mal locker bestanden.

    (bin jetzt trotz der 2 abgeschlossenen Lehren aber arbeitslos, also von daher... XD)
     
    #8
    Dachbodenluke, 26 Juni 2008
  9. GreenEyedSoul
    0
    Ich würde dir auch raten auf jeden Fall die Ausbildung zu beenden.
    Andernfalls würdest du aus diesem Grund, und nicht weil du zu alt bist, keinen anderen Ausbildungsplatz bekommen.
    Welcher Arbeitgeber bietet schon jemandem eine Ausbildung an, bei dem er Angst haben muss, dass er sie abbricht?

    Also: Beende deine Ausbildung, auch wenn es dir keinen Spaß mehr bereitet und bewerbe dich erst dann neu. Dass du dir bzgl. deines Alters keine Sorgen machen musst, haben ja schon genügend Andere geschrieben. :zwinker:
     
    #9
    GreenEyedSoul, 26 Juni 2008
  10. Levana
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    Single
    Tach,

    hab meine Lehre mit 24 angefangen! Ist normalerweise kein Problem ..... KOmmt auf den Betrieb an ...
     
    #10
    Levana, 26 Juni 2008
  11. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    Ich hab meine Ausbildung auch mit knapp 20 angefangen, das passt schon. Aber zieh es trotzdem noch durch mit der ersten Lehre, du musst doch nur ein halbes Jahr warten.
     
    #11
    Ört, 26 Juni 2008
  12. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    19 ist doch nen normales Alter um ne ausbildung zu beginnen...?!:ratlos:
    ich hatte mit 19 grade mal die schule fertig...

    ich fange im sommer meine ausbildung an (nach abgebrochenem studium), dann bin ich 25. nicht gerade glorreich oder ein gutes beispiel, aber viele betriebe stellen sehr gerne etwas "reifere" azubis ein, die schon aus der pubertät raus sind. für die ist dein fortgeschrittenes alter eher ein positiver als ein negativer aspekt.
    auch mein freund war schon 24 beim beginn seiner ausbildung und in seiner berufsschule ist er bei weitem NICHT der älteste!

    allerdings sollteste die prüfung wenigstens nächstes jahr nochmal versuchen, schaden kanns ja nicht, oder? übrigens würde ich trotzdem schon mal nach ausbildungsplätzen schauen, denn viele betriebe besetzen azubistellen auch sehr kurzfristig oder stellen erst zum 1.10. ein o.ä.
    also: dranbleiben!!!
     
    #12
    sweetgwendoline, 27 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neue Lehre beginnen
familienschreck4ever
Off-Topic-Location Forum
4 September 2016
1 Antworten
LikeStars
Off-Topic-Location Forum
6 Juni 2016
8 Antworten
PC-Junky
Off-Topic-Location Forum
20 Januar 2016
3 Antworten
Test