Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neue Leute Kennenlernen ist einfach - Kontakt halten schwer? Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Xorah, 20 Dezember 2009.

  1. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    hey,

    ein paar freunde und ich haben uns neulich über dieses phänomen unterhalten und deshalb möchte ich von euch wissen, ob das bei euch auch so ist.

    es ist doch ganz interessant, dass die meisten leute immer neue leute kennenlernen wollen. am ende ist es aber meistens so, dass man zwar leute kennenlernt, telefonnummern austauscht, sich auf studivz/facebook findet, ein paar nachrichten schreibt und sich evtl ein paar mal trifft.

    nach ein paar mal, meldet sich aber entweder der eine oder der andere nicht mehr... und aus die maus.

    edit: klar. oft stimmt dann einfach die wellenlänge nicht. aber sehr oft, mag man sich doch schon sehr. nur irgendwie ist man so beschäftigt bzw so ausgelastet, dass man eben oft für "neue" freundschaften oft zu wenig zeit hat bzw sie einfach oft vergisst... obwohl man es doch so gerne hätte. klingt doof, aber ist irgendwie so :/

    kennt ihr das auch? ist schade, nicht? oder scheint da nur bei uns was nicht zu klappen? :zwinker:
     
    #1
    Xorah, 20 Dezember 2009
  2. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #2
    Mìa Culpa, 20 Dezember 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn ich hiervon ausgehe: "kennenlernt, telefonnummern austauscht, sich auf studivz/facebook findet, ein paar nachrichten schreibt und sich evtl ein paar mal trifft.", dann fällt mir eine einzige Frau ein, bei der es mir so gegangen ist. Das Phänomen ist für mich also weitgehend unbekannt.

    Das könnte jetzt einerseits daran liegen, dass ich wenig neue Kontakte knüpfe, was ich nicht glaube; sondern das liegt meiner Meinung nach daran, dass ich selten wirklich gezielt selber neue Leute suche, sondern ich bin offen und gesprächig zu bekannten und fremden Menschen. Diese gewinnen also einen echten und ehrlichen ersten Eindruck von mir und daraufhin sprechen mich diejenigen an, die glauben ich würde freundschaftlich gut zu ihnen passen und wollen etwas mit mir unternehmen. Diese Menschen haben sich ja aus einem guten Grund für mich entschieden und ich bin anpassungsfähig bzw. kann mich mit einer Professorin genau so gut unterhalten und anfreunden wie mit einer Putzfrau, sodass sich eigentlich alle gerne wieder bei mir melden.
     
    #3
    xoxo, 20 Dezember 2009
  4. Lenny84
    Gast
    0
    Natürlich funktioniert diese StudiVZ-Sache nur, wenn man sich 100% versteht. Das kommt natürlich nicht xmal im Leben vor und es kommt auch darauf an, welche Ebene die wichtigste ist. Wenn man sich nur über Sex unterhält, hat der andere vielleicht nix anderes Spannendes zu bieten. Ich habe genau zwei beste Freunde und die resultieren aus Schulzeiten.
    Alle anderen hab ich auf meinem Weg kennengelernt, kann aber jetzt noch nicht absehen, wie lange das noch hält. Wir wohnen weit auseinander, da fährt man nicht mal abends auf ein Bier vorbei. Und dann spielen sich eben auch zwei komplett verschiedene Leben ab... jeder hat sein eigenes Umfeld....
    Mit meinen besten Freunden chatte ich übrigens nicht und wir kommunizieren auch nicht über Communities. Hin und wieder gibts ne Mail und ansonsten greifen wir zum Telefon - für mich die beste Art eine Freundschaft am Leben zu halten. Am Telefon steht die Nachricht des Freundes nämlich nicht zwischen zehn anderen.
     
    #4
    Lenny84, 20 Dezember 2009
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    oh ja, das kenn ich leider auch sehr gut...
     
    #5
    CCFly, 20 Dezember 2009
  6. donmartin
    Gast
    1.903
    Das liegt an den Erwartungen, die man anderen gegenüber hat.
    Wenn man selber nicht bereit ist, etwas dafür zu tun - Kontakte zu intensivieren und daraus Freundschaften wachsen zu lassen. Natürlich muss es passen.
    Es gibt durchaus Kontakte, die sind nach kürzester Zeit intensiv und werden verfestigt. Andere wiederum schlafen ein, das ist Normal, die Menschen "klopfen" sich gegenseitig ab.

    Wenn "es passt", Interesse vorhanden ist auf beider Seiten, dann kann man nie ausgelastet genug sein, um "Freundschaften" aufzubauen. Wenn die Prioritäten, das Verständnis für "Freundschaften" zu Hoch sind oder garnicht vorhanden, klappt es auch nicht.

    In der heutigen Zeit, der schnelllebigen Zeit mit Internet und all seinen "sozialen "OberflächlichPartnerFreundschaftsLiebeundVersprechdirAllesGlück" Plattformen werden Menschen als Freunde regelrecht gesammelt. Mit einem Mausklick in eine Liste geschoben.....Sicher ist Sicher, melden kann ich mich immer noch, man weiß ja nie was draus wird. Kontakt gibt es nicht auf Vorrat, die Beschäftigung mit Menschen ist unabdingbar - nicht abrufbar. Sonst kommt man wirklich in Stress und bekommt das Gefühl, jemand Anderer "stielt" einem die wenige Zeit - man wird kurzgehalten und das Interesse erlischt langsam.

    Hinter welchem Bild oder Kontakt sich das "Juwel", ein Freund ein wirklich intensiver Kontakt verbirgt, erfährt man nie, wenn man sich nicht bemüht und Menschen/Kontakte als "Ersatz" für die Zeit in der man nicht "beschäftigt" ist in seiner "Liste", in seinem Adressbuch hat.

    Wenn es passt und Interesse vorhanden ist, dann schläft ein Kontakt auch nicht ein.

    Ich suche auch nicht bewusst danach, Kontakte ergeben sich, man lernt Menschen kennen, behält sich eine Zeit im Auge und mehr auch nicht. Andere werden zu Freundschaften, wobei ich mir bewusst bin, dass es nicht unendlich viele davon gibt. Ab und zu (Alles zu seiner Zeit) schlägt wirklich jemand regelrecht ein.

    Die Pflege dieser Kontakte ist selbstverständlich. Bei ganz, ganz wenigen Menschen kommt es dann auch dazu, dass man eine Woche oder 2 Monate garnichts voneinander liest oder hört. Aber dennoch weiß, dass es dem Anderen gut geht und man sofort wieder auf einer Wellenlänge ist, alles sofort wieder da ist.
     
    #6
    donmartin, 20 Dezember 2009
  7. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Die Erfahrung hab ich auhc schon gemacht.

    Es gibt Leute in meinem Leben denen ich des öfteren schreibe aber da kommt halt einfach nix mhr zurück. Dann verliere ich natürlich auch das Interesse daran und somit: Erhöht sich jeden Tag die Anzahl derer die mich am Arsch lecken können.
     
    #7
    capricorn84, 21 Dezember 2009
  8. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Nein, wenn man sich gut versteht ergibt sich doch eigentlich immer irgendetwas. Wenn ich jemanden mag, dann verbringe ich gerne Zeit mit dieser Person. Im Moment hab ich andauernd Pläne, aber im Prinzip...
     
    #8
    User 50283, 21 Dezember 2009
  9. Ich setze meine Prioritäten meistens so, dass ich gar kein Interesse daran habe, die Kontakt viel mehr zu intensivieren. Meistens bin ich selbst die Person die den Kontakt in Grenzen hält. Reines interesse, welches auch bisschen höher ist, muss keineswegs bedeuten, dass ich da meine Prioritäten ändere; falls es aber dann doch so jemand ist, da ist es dann kein Problem mehr, die Prioritäten zu setzen, dass es ein intensiver Kontakt wird, welcher auch gehalten wird.
     
    #9
    Chosylämmchen, 21 Dezember 2009
  10. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Bei mir ist es umgekehrt. Ich tu mir beim Kennenlernen immer sehr schwer. Wenn man mich da mal geknackt hat, will ich auch mit der Person über einiges reden können.
     
    #10
    Luc, 21 Dezember 2009
  11. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Die Sache ist bei mir genau umgekehrt (ähnlich wie bei Luc):

    Mir fällt es schon extrem schwer, überhaupt mal neue Leute kennen zu lernen. (Und kennen lernen fängt bei mir erst dann an, wenn sich die Sache nicht auf ein einmaliges zufälliges Gespräch beschränkt, sondern man sich auch sonst mal wieder trifft, usw.)

    Den Kontakt zu halten finde ich jetzt aber nicht so wahnsinnig schwer, wenn man mal eine Person kennen gelernt hat, mit der man auf einer Wellenlänge liegt, sofern diese Person nicht im Dauerstress ist und nie Zeit hat.
    Allerdings liegt man eben längst nicht mit jeder zufälligen Bekanntschaft auf einer Wellenlänge, so dass viele Bekanntschaften schnell wieder im Sande verlaufen.

    Da ich zur Zeit in meiner Freizeit einfach viel zu wenig Kontakt mit anderen Leuten habe und mich oft langweile, habe ich auf jeden Fall genügend Zeit, um ein paar neue Bekanntschaften pflegen zu können und muss dabei auch selten Prioritäten setzen... aber ich müsste erst mal neue Leute kennen lernen.
     
    #11
    User 44981, 22 Dezember 2009
  12. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Mei, wer sagt, dass da was nicht klappt? :zwinker:

    Man macht neue Kontakte, lernt sich ein bißchen kennen - je nachdem wird's dann auf lange Sicht ein loser oder engerer Kontakt, ne Bekanntschaft oder ne Freundschaft. Oder man verliert sich eben wieder, lernt neue Menschen kennen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es soooo gut passt, dass etwas "tieferes" entsteht? Dementsprechend sind einige neue Kontakte eben auch recht bald nach der ersten Abtastphase wieder uninteressanter - und werden nicht gehalten. Wenn man sich gut versteht, jemand einem wichtig ist, ist es nicht so schwer den Kontakt zu halten - man will es ja. Auch längere Pausen stören dann in einigen Fällen nicht gleich das Verhältnis. Wenn man sich nicht mehr so gut versteht, der Kontakt einem nicht mehr so wichtig ist, schläft die Sache eventuell ein.

    Kontakte aus Prinzip zu halten macht wenig Sinn. Kontakte mit tollen Leuten, mit denen man sich versteht und denen man vertraut zu halten ist dagegen sehr wichtig und richtig. Und jeder hat ja nun auch nur begrenzt Zeit, die widmet man Partner, Freunden, Bekannschaften. Udn dabei ist eben Qualität wichtiger als Quantität.
     
    #12
    User 10802, 22 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neue Leute Kennenlernen
JakeSully
Umfrage-Forum Forum
25 Mai 2011
21 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
31 August 2008
21 Antworten