Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neue "Mach's mit"-Kampagne

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von LouisKL, 25 Mai 2006.

  1. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Sie waren ja schon immer kreativ, aber bislang sind sie wenigstens ihrem Stil treu geblieben: Große, bunte Kondome zu irgendwelchen abstrakte Figuren angeordnet.

    Wie findet ihr denn jetzt die neue "Mach's mit"-Kampagne?

    Ist es tatsächlich vertrauenserweckend für Kondome, wenn sie allen möglichen Gemüse-Sorten übergestreift sind? Ich weiß nicht... mir fällt da allenfalls immer die Assoziation ein mit den Threads hier im Forum, wo irgendwelche Frauen bei Selbstbefriedigung mit Gurke wegen der Schadstoffe auf der Haut dazu raten... naja.

    Ich meine: Amüsant ist es ja irgendwie.

    Ich frag mich nur gerade, ob es die Jugend anspricht. Und vor allem: Ob die dadurch tatsächlich angesprochen wird, Kondome zu benutzen.

    Und zwar nicht nur, um Auberginen und Spargel damit zu verschönern. :rolleyes: :grin:
     
    #1
    LouisKL, 25 Mai 2006
  2. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Ich finde sowieso, dass "amüsante" und "kreativ-orginelle" Werbung in diesem Fall nicht unbedingt die richtige Wahl ist.

    'Ne richtige Schocker-Werbung müsste her. Es nehmen immer noch viel zu wenige Leute das Problem "Aids" ernst genug.
     
    #2
    Bakunin, 25 Mai 2006
  3. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    merkt man ja bei raubkopien, was diese 'schocker' werbungen bringen.
    nüx
     
    #3
    Fireblade, 25 Mai 2006
  4. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Vielleicht, weil Raubkopien nicht lebensgefährlich sind? Außerdem stelle ich mir unter einer Schocker-Werbung was anderes vor, als schlechte Schauspieler, die als Klischee-Häftlinge über Analverkehr mit dem "Neuzugang" Raubkopierer sinnieren.
     
    #4
    Bakunin, 25 Mai 2006
  5. stilleswasser81
    Verbringt hier viel Zeit
    427
    101
    0
    Single
    Das mit der Schock-Werbung ist so eine Sache. Selbst nachdem wir damals mit der Schule diese Körperwelten-Ausstellung und die darin befindliche total schwarze Lunge gesehen haben, hat kein einziger der Raucher auch nur eine Minute darüber nachgedacht.
    Und selbst die ekeligsten Shooter-Spiele oder Filme, bei denen das Blut nur so rumspritzt, schockieren heute keinen mehr.

    Im Endeffekt ist diese Kondom-Kampagne nur ein verzweifelter Versuch, die Leute auf das Problem aufmerksam zu machen. Ob es wirklich was bringt, ist fraglich, egal wie die Kampagne gemacht ist. Dafür ist AIDS einfach die falsche Krankheit, weil sie keinem im Alltag auffällt. Da glaubt jeder, dass es ihn schon nicht erwischt.

    Wie bei vielen Dingen im Leben würde Nachdenken helfen. Aber Denken ist einfach aus der Mode gekommen. Das gilt für Mütter, die ihre Kinder am Rand einer Hauptstrasse unbeaufsichtigt spielen lassen, ebenso wie für das uralte Problem mit den Gurtmuffeln, Discofahrern oder eben auch den Umgang mit der eigenen Gesundheit. Hinzu kommt dann noch der immer mehr zunehmende Egoismus, der andere oftmals unnötig stark gefährdet.
     
    #5
    stilleswasser81, 25 Mai 2006
  6. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich fand die Idee mit den großen, bunten Kondomen eigentlich immer ganz gut. Hatte irgendwie so was "alltägliches", genau das was Kondome halt eigentlich sein sollten.
    Was die "Schockerwerbung" angeht, stimme ich Stilleswasser zu... wirkt irgendwie auch nicht. Vielleicht sollte man "Philadelphia", den Film, zur Pflicht machen in der Schule... würde vielleicht einige Aufrütteln. Sicherlich nicht viele... aber vielleicht ein paar Kids.
     
    #6
    since.the.day, 25 Mai 2006
  7. Kerberos
    Gast
    0
    also die mit dem gemüse hab ich jetzt noch nicht so bewußt wahrgenommen aber die mit bobbele find ich ehrlich gesagt nicht schlecht auch wenn sie auf lustig ist.
     
    #7
    Kerberos, 25 Mai 2006
  8. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Dabei könnte man das auf die Art wunderbar kombinieren...:tongue:
     
    #8
    Daucus-Zentrus, 25 Mai 2006
  9. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    #9
    LouisKL, 25 Mai 2006
  10. Saphira
    Saphira (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    gar nicht mal schlecht! wobei ich einige von den alten Sachen echt lustiger finde. aber die Idee ist gut. habe mir von den alten Motiven mal die Poster bestellt und ein paar zu Weihnachten verschenkt :grin: es hängen auch zwei davon in meinem Zimmer...
    ich denke über die Motive soll gesprochen werden und damit auch über Kondome. und wenn man etwas gut/lustig findet, spricht man auch drüber und denk vll auch öfter dran.
     
    #10
    Saphira, 25 Mai 2006
  11. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Die Idee ist lustig, aber ich frag mich halt wie gesagt, ob es nicht irgendwie doch ein wenig zu weit hergeholt ist :zwinker:

    Ich finde jedenfalls eine Aubergine mit Kondom weder sexy noch in irgend einer Weise "Sicherheit" ausstrahlend :grin:
     
    #11
    LouisKL, 25 Mai 2006
  12. stilleswasser81
    Verbringt hier viel Zeit
    427
    101
    0
    Single
    Ich denke, dass das Problem weniger bei der Wahl der Motive liegt, sondern eher bei den Menschen in unserer Gesellschaft, die einfach vielfach unüberlegt handeln und beratungsresistent sind, vor allem die Jugend. Jeder weiß, dass rauchen und saufen schädlich sind, trotzdem wird es immer mehr gemacht, jeder weiß, dass man betrunken nicht autofahren kann und darf, trotzdem wird es immer mehr gemacht. Vielen ist es schlicht egal, was ihnen gesagt wird, selbst wenn die Argumente noch so gut sind. Dazu muss man sich nur den einen oder anderen Thread hier anschauen, wo es um Aids, ums Rauchen oder ums Autofahren in Flipflops bzw. barfuß geht.

    Vielleicht würde es helfen, wenn die Idole der Jungendlichen, also irgendwelche Sportler oder Popstars haufenweise an Aids abkratzen. Aber auch das würde nur kurzfristig helfen, wie man bei jedem Unglück sieht. Erst ist das Geschrei groß, ein halbes Jahr später spricht keiner mehr davon und es geht weiter wie bisher.
     
    #12
    stilleswasser81, 25 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neue Mach's Kampagne
familienschreck4ever
Off-Topic-Location Forum
4 September 2016
1 Antworten
LikeStars
Off-Topic-Location Forum
6 Juni 2016
8 Antworten
PC-Junky
Off-Topic-Location Forum
20 Januar 2016
3 Antworten
Test