Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

neue Pille Cerazette - ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von timtam, 3 November 2008.

  1. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen.

    ich habe heute meine neue Pille Cerazette bekommen. Vorher habe ich die Yasmin genommen.
    Laut meiner FÄ und der Packungsbeilage soll ich mit der Cerazette beginnen, sobald meine Yasminpackung aufgebraucht ist. Da ich jetzt schon die zweite Yasminpackung ohne Pause nehme, könnte ich also theoretisch sofort beginnen, richtig?

    Laut Packungsbeilage bin ich dann sofort geschützt, laut FÄ ist man sich nicht so sicher und ich soll 7-10 Tage zusätzlich verhüten. Wem soll ich glauben?

    Ich habe noch eine leichte Blasenentzündung und muss jetzt während 3 Tagen Antibiotika nehmen. In der Beilage der Cerazette werden AB gar nicht erwähnt. Darf ich das glauben oder besser nicht?

    Noch eine Frage zum Vergessen:
    Es heisst da, dass ich 12h Karenzzeit habe, wenn ich sie danach einnehme muss ich 7 Tage (bzw. bis 7 Pillen) zusätzlich verhüten. Soweit alles klar :smile: Nun steht da, dass wenn ich in der ersten Einnahmewoche bin und eine Pille vergesse und in der Woche davor Sex hatte, schwanger werden könnte, also die Pille danach holen müsste. Besteht da nach der ersten Einnahmewoche keine Gefahr mehr? Es gibt ja hier nur eine erste Einnahmewoche, da ich keine Pause mache.

    Liebe Grüsse, timtam
     
    #1
    timtam, 3 November 2008
  2. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ja, klar. Ist nur die Frage, ob das Sinn macht. Ich weiß ja nicht, wie schlecht es dir mit deiner jetzigen Pille geht, aber ich würd sie wohl noch aufbrauchen, sonst ist die ja umsonst gekauft.

    Also eigentlich bist du sofort geschüzt. Außerdem wissen die Packungsbeilagen es eigentlich immer besser als die Frauenärzte, aber schaden tut zusätzliche Verhütung natürlich nicht!

    Ich würd's nicht glauben und immer von einer Wechselwirkung ausgehen. So bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite!

    Also, rückwirkend besteht die Gefahr der Schwangerschaft nur in der ersten Woche (wie bei Mikropillen auch)
    Und klar, theoretisch hast du nur eine erste Einnahmewoche. Allerdings, wenn innerhalb von 7 Tagen 2 Mal eine Pille vergisst, dann zählt das, meines Wissens nach, auch wie Einnahmewoche eins.

    Viel Glück mit der Pille!
     
    #2
    2Moro, 3 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neue Pille Cerazette
lauraspezial
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Juli 2015
3 Antworten
cathy_blubb
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Januar 2015
4 Antworten
Mausi2198
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Dezember 2014
9 Antworten