Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neue Pille, Zwischenblutung, Bauchschmerzen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von havoc, 31 März 2009.

  1. havoc
    havoc (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    262
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben,

    meine Freundin hat Anfang des Monats eine neue Pille genommen. Der FA sagte, das ist kein Problem und der Schutz ist sofort da. Nun haben wir am 25. miteinander geschlafen, ich bin nicht gekommen aber haben es am Anfang ohne Gummi gemacht. Dann hat sie 3 Tage später eine Zwischenblutung bis gestern bekommen. Und schon seit längerer Zeit Bauchschmerzen.

    Nun machen wir uns Sorgen dass die Symptome vlt auf eine Schwangerschaft hindeuten und die Pille nicht wirkt? Zumal am um den 25. auch ihre fruchtbaren Tage liegen...

    Oder ist das alles quatsch und die neue Pille wirkt auf jedenfall von anfang an, nur der Körper muss sich noch drauf einstellen?

    Danke
     
    #1
    havoc, 31 März 2009
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Eins vorweg: Wenn sie die Pille nimmt, hat sie keine fruchtbaren Tage. Sie ist vielmehr immer dann potentiell fruchtbar, wenn ein Einnahmefehler vorlag, aber ausrechnen lässt sich das nicht.

    Die "Symptome", also die Zwischenblutungen und Bauchschmerzen, werden von der Umstellung auf eine andere Pille kommen. Der Körper braucht etwa 3 Monate Zeit, sich auf die neue Pille einzustellen, in diese Zeit sind vermehrte Nebenwirkungen keine Seltenheit.
    Außerdem wären 3 Tage nach dem Sex noch keine Schwangerschaftssymptome bemerkbar.

    Alles in allem: Wegen der Zwischenblutungen und Bauchschmerzen braucht sie sich keine Gedanken zu machen, das sind in eurem Fall keine Anzeichen einer Schwangerschaft, sondern normale Nebenwirkungen aufgrund der Umstellung.
     
    #2
    User 52655, 31 März 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Spätestens nach 7 Pillen bestand in jedem Fall Schutz, also am 25. definitiv. Ich gehe mal davon aus, dass keine Einnahmefehler vorlagen.

    Dann ist deine Freundin mit allergrößter Wahrscheinlichkeit auch nicht schwanger.

    Fruchtbare TAge hat sie nie, wenn sie die Pille korrekt nimmt. Diese wäre sonst ja auch sinnlos. Hätte sie am 25. ihre fruchtbaren Tage gehabt, dann hättet ihr besser verhüten sollen; da sie ja aber die PIlle nimmt, ist das hinfällig.

    Bauschmerzen können 1000 Ursachen haben, evtl. die Pillenumstellung, evtl. was anderes, aber wohl keine Schwangerschaft.
    Zwischenblutungen können in den ersten 3 Monaten vermehrt auftreten. Das ist aber normal und beeinträchtigt den Pillenschutz nicht.
     
    #3
    krava, 31 März 2009
  4. havoc
    havoc (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hui da nehmt ihr mir ja ein bisschen die Sorgen :smile: Danke! Wieso weiß meine Freundin sowas eigentlich nicht :smile2: Sie macht sich nämlich nochmehr Sorgen als ich.

    Wie sieht es denn aus wenn eine Pille mal vergessen wurde, besteht dann den ganzen Monat kein Schutz mehr? Oder auch wieder nach 7 Tagen?
     
    #4
    havoc, 31 März 2009
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Das kommt drauf an, in welcher Einnahmewoche man eine Pille vergisst.
    Nachlesen kannst du das hier: http://www.pille-mit-herz.de/alles_richtig_machen/pille_vergessen/index.php
     
    #5
    User 52655, 31 März 2009
  6. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Das kommt ganz drauf an, in welcher Einnahme Woche sie die Pille vergisst und, wie sie darauf hin handelt. Kann auch sein, dass der Schutz gar nicht weg ist, oder sogar rückwirkend weg fällt.
     
    #6
    2Moro, 31 März 2009
  7. havoc
    havoc (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nagut aber das war letzten Monat, und danach haben wir immer zusätzlich mit Kondom verhütet.

    Zusammenfassung:
    Bauchschmerzen und Zwischenblutung von 3-4 Tagen ist völlig normal bei neuer Pille und können nicht auf Schwangerschaft hindeuten, wenn der GV erst 3-4 Tage vorher war.

    Neue Pille wirkt nach 7 Tagen, auch wenn komplikationen, wie oben genannt auftreten.

    Durch die Pille gibt es keine fruchtbaren Tage mehr, also die Fruchtbarkeitskalender vergessen. Fruchtbar nur wenn Pille nicht genommen.

    Wenn so alles stimmt, hab ich wieder was gelernt!
    Ich danke euch, ihr seid die Besten :smile2:
     
    #7
    havoc, 31 März 2009
  8. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Die Pille gaukelt dem Körper vor er befände sich dauerhaft in der Gelbkörperhase. Das ist die Phase zwischen Eisprung und Periode, also da wo man definitiv immer unfruchtbar ist.

    Da der Körper "glaubt" es gab shcon einen Eisprung und die Periode kommt jetzt blad. Deshalb prodozuiert er keine neue Eizelle.

    Ergo: Du bist dauerhaft in dieser Phase, du bist dauerhaft unfruchtbar.
     
    #8
    IchHalt90, 31 März 2009
  9. havoc
    havoc (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    vergeben und glücklich
    verdammt, noch was vergessen!

    Dass meine Freundin die neue Pille nun abends um 20:00 nimmt, nicht mehr wie vorher um 7:00, ist wahrscheinlich, was den Schutz angeht, genauso nebensächlich oder?
     
    #9
    havoc, 31 März 2009
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Prinzipiell ja.
    Wenn sie von einem Tag auf den Anderen von 7 Uhr auf 20 Uhr gewechselt hat, dann lagen zwischen den 2 Pillen 13 Stunden und das wäre eine zu viel gewesen. Diese Pille wäre dann als vergessen zu werten.

    Aber das weiß deine Freundin normalerweise, zumindest sollte sie das Wissen und den Zeitenwechsel entsprechend etappenweise vornehmen.
     
    #10
    krava, 31 März 2009
  11. havoc
    havoc (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sie hat es gemacht als sie mit ihrer neuen Pille angefangen hat, also zu Anfang des neuen Zyklus. Richtig?

    Ich hab grad was von Einnistungsblutung nach 3-7 tagen nach der Befruchtung gelesen, das würde ja

    dem widersprechen!
     
    #11
    havoc, 31 März 2009
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Was meinst du mit Anfang des Zyklus?

    Hat sie die PIlle gewechselt? Und du meinst, dass sie dann nach der Pause die Uhrzeit verlegt hat? Ich hoffe mal nicht, denn das wäre kritisch gewesen.

    Einnistungsblutung gibt es selten und wenn deine Freundin die PIlle immer korrekt genommen hat, dann kann sie auch nicht schwanger sein.
    Und sollte es einen Einnahmefehler gegeben haben, dann sagt eine evtl. Blutung genauso wenig 100%iges aus wie Bauchschmerzen oder ähnliches. Das kann nur ein Schwangerschaftstest.
     
    #12
    krava, 31 März 2009
  13. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Einnistungsblutungen werden in den seltensten Fällen bemerkt und sind nur sehr schwach und einmalig.
    Eine tagelange Zwischenblutung ist also sehr sicher keine Einnistungsblutung.
     
    #13
    User 52655, 31 März 2009
  14. havoc
    havoc (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Pille A hat sie genommen bis sie ihre Tage hatte morgens! Pille B hat sich nach der Regel abends genommen!
    so meinte ich das...
     
    #14
    havoc, 31 März 2009
  15. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Da zwischen 7 und 20 Uhr 13 Stunden liegen, gilt die erste Pille somit als vergessen und die Pause als verlängert.
    Hattet ihr in der Pillenpause oder in den 7 Tagen danach Sex ohne Kondome?
     
    #15
    User 52655, 31 März 2009
  16. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Tut mir leid, wenn ich dir das sagen muss, aber durch diese Uhrzeitveränderung hat sie praktisch 8 Tage lang Pause gemacht und dadurch ihren Schutz verloren. Für 7 Tage vor und nach dem Vergesser.

    Kann aber sein, dass das für euch trotzdem unkritisch ist, je nachdem wann sie genau mit der Pille angefangen hat. Am 25. war u.U. schon wieder Schutz da. Und wenn ihr vorher sonst keinen ungeschützten Sex hattet, dann müsst ihr euch auch keine Sorgen machen. Falls doch, dann eben schon. 19 Tage nach diesem PIllenvergesser, denn nichts anderes war es oder dem letzten ungeschützten GV, dann einen Test machen.
     
    #16
    krava, 31 März 2009
  17. havoc
    havoc (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Verdammt jz war ich grad frohen Gemüts jz das :frown:

    Ich glaube nicht dass wir in der ersten Woche ungeschützten GV hatten, weiß es aber nicht mehr genau. Während der Regel nicht.

    Aber mir will das noch nicht richtig in den kopf, meine Freundin sagt auch dass ihre Regel mal einen Tag länger oder kürzer geht. Muss sie trotzdem immer am gleichen Wochentag zur gleichen Uhrzeit mit der neuen Packung anfangen? was ist denn dann zB mit dem Februar, da passt doch was nicht :zwinker:
    Mit meinem männlichen Leichtsinn versteh ich das so, dass mit dem neuen Zyklus (nachdem sie ihre Regel hatte) der Schutz neu aufgebaut wird durch die Pille, weil man sie ja dann eine Woche nicht genommen hat.
     
    #17
    havoc, 31 März 2009
  18. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Weiß es deine Freundin vielleicht noch genau?
    Sie nimmt immer 21 Pillen und macht dann 7 Tage Pause. Völlig unabhängig vom Monat oder vom Datum. Bei diesem Rhythmus ist der erste Pillentag immer der gleiche (ich meine den Wochentag, nicht das Datum) und der letzte ebenfalls.

    Die Uhrzeit muss nicht immer auf die Stunde genau gleich sein, aber zwischen 2 Pillen dürfen eben nicht mehr als 36 Stunden liegen. Und wenn sie die letzte Pille vor der Pause um 7 Uhr nimmt, dann muss sie die erste nach der Pause spätestens abends um 19 Uhr nehmen (auch da gilt die 12stündige Karenzzeit).

    Der Schutz nach der Pause wird auch nicht neu aufgebaut, sondern der ist über die 7tägige Pause gar nicht weg. Es sei denn, man verlängert diese. 7 Tage sind problemlos möglich ohne den Schutz zu verlieren, aber eben nicht mehr.
    --------------------------------------------------

    P.S. Schau mal hier: Frage bzgl. der Pille

    Diese Frage mit den Monaten und dem Einnahmerhythmus hat erst vor ein paar Tagen einen anderen Mann beschäftigt. :zwinker:
     
    #18
    krava, 31 März 2009
  19. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Wieso passt da im Februar was nicht?
    Also es ist so, dass nach einer Einnahme nach 14 Tage der Hormonspiegel soweit aufgebaut ist, dass der Körper eine Pause von 7 Tagen "aushält". Und danach muss der Hormonspiegel halt wieder aufgebaut werden, damit der Schutz bestehen bleibt.
    Und die 12 Stunden Regel gilt halt immer, ob nun mitten im Zyklus, oder am Ende/Anfang der Pause.Vielleicht hat sie die Pille ja auch vor der Pause nicht genau um 7 genommen, sondern etwas später. Weißt du das so genau?
     
    #19
    2Moro, 31 März 2009
  20. havoc
    havoc (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein vlt sogar noch früher....
    dann muss ich mich morgen nochmal genauer mit ihr drüber unterhalten das hört sich ja alles gar nich so gut an.

    ich danke euch trotzdem noch mal und werde mal gucken was sich morgen ergibt!
     
    #20
    havoc, 31 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neue Pille Zwischenblutung
lauraspezial
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Juli 2015
3 Antworten
Ponny
Aufklärung & Verhütung Forum
13 August 2008
9 Antworten
Asti
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Oktober 2007
3 Antworten
Test