Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

neue und alte gefühle

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von büschel, 10 Juni 2005.

  1. büschel
    Gast
    0
    Hello,

    wie fühlt man über alte beziehungen oder alten sex wenn man frisch neu oder überhaupt erst richtig verliebt ist?

    will man was aus sich rausschneiden? findets man ok, oder würde man auch das teilen wollen?

    hm,
    gruss
     
    #1
    büschel, 10 Juni 2005
  2. MiWe2105
    MiWe2105 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    Verheiratet
    Auf keinen Fall darst du vergleichen und bereuen auch nicht.
    Deine Vergangenheit und deine Erfahrungen gehoeren zu dir, sie machen aus dir das was du in der Gegenwart bist.
     
    #2
    MiWe2105, 10 Juni 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Schöne gesagt. Wenn man mit seiner alten Beziehung abgeschlossen hat, denkt man sehr wenig an die Ex in seiner neuen Beziehung. Trauert man aber noch hinterher, dann wirds ne ziemliche Quälerei. Man ist dann einfach noch nicht bereit für eine neue Partnerschaft.
     
    #3
    Doc Magoos, 10 Juni 2005
  4. MiWe2105
    MiWe2105 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    Verheiratet
    Gell, aber deine Aussage trifft auch 100%-ig zu!
    Ich verstehe ohnehin nicht, wie man in eine neue Beziehung gehen kann, obwohl man noch die alte verarbeiten muss, um nicht allein zu sein, um eben nicht verarbeiten zu muessen, weil das ja wehtut, um sich besser abzulenken, leichter verdraengen...
     
    #4
    MiWe2105, 10 Juni 2005
  5. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Sowas geht manchmal ganz schnell... Wenn man jemanden wiedertrifft, den man früher schon gemocht hat, demjenigen ganz offen sagt, dass man denkt, es ist eigentlich noch zu früh nach der Beziehung, aber er versichert einem, dass man alle Zeit der Welt hat, und einfach mal die Dinge auf sich zukommen lassen soll...

    ...und eine Woche später soll man dann schon mit zu irgendwelchen Familienfesten :eek: Ich hab schon etwas den Eindruck, mir wurde alles gesagt, nur damit ich mich erstmal drauf einlasse. Jetzt wird mir alles zu eng, Probleme sind vorprogrammiert. Aber ich hab ihn echt sehr sehr gerne (liebe allerdings immernoch den anderen :frown: ), deswegen möchte ich es schon versuchen.

    Hab nur Angst, dass er mir irgendwann sagen könnte, dass er mich liebt und ich nicht das gleiche erwiedern kann.
     
    #5
    Bambi, 10 Juni 2005
  6. glashaus
    Gast
    0
    Ich bin eigentlich über alle Beziehungen froh, jede hatte für sich schöne Seiten und natürlich auch nicht ganz so schöne. Aber je länger die Beziehung her ist, desto mehr vergesse ich eigentlich die schlechten Erlebnisse und erinner mich ganz gerne an die schönen.

    Und da ich gerade so richtig verliebt bin....sind mir die alten Sachen eigentlich eh egal, weil das neue ist viel wichtiger und auch viel aufregender und schöner und intensiver....:verknallt
     
    #6
    glashaus, 10 Juni 2005
  7. Dreamerin
    Gast
    0
    nix bereuen. warum auch? :eek4: :ratlos:
     
    #7
    Dreamerin, 10 Juni 2005
  8. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    nichts bereuen warum auch, hab ich ja damals gewollt!
     
    #8
    keenacat, 10 Juni 2005
  9. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Meine alten Gefühle werde ich nicht vergessen.
    Ich erinnere mich gerne daran, egal, wie es ausgegangen ist und mir geht es dabei auch so, dass ich eher die schönen Seiten sehe.

    Trotzdem kommt mir jetzt alles intensiver, wirklicher vor.
     
    #9
    cranberry, 10 Juni 2005
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich bereue nichts. Mein Exfreund war für die damalige Zeit, die drei Jahre lang, die es gedauert hat, genau der Richtige. Und ich bin ihm auch heute noch irgendwie "dankbar", daß ich durch ihn so wunderschöne erste Erfahrungen machen durfte. :schuechte

    Schwierig zu beschreiben... eine ganze Weile nach der Trennung hab ich überhaupt nichts in Verbindung mit meiner alten Beziehung "gefühlt". Es war soviel kaputtgegangen, das Verhältnis zwischen uns war so verkorkst, ich hab von ihm so viele Dinge unter der Gürtellinie zu hören bekommen, daß ich mir schwer vorstellen konnte, diesen Menschen mal so sehr geliebt zu haben. :rolleyes2

    Deshalb konnte ich die schönen Erinnerungen irgendwie überhaupt nicht "fühlen". Natürlich wußte ich noch, daß wir eine schöne Zeit hatten, mit vielen ganz besonderen Momenten, ich konnte mich schon erinnern, aber nur mit dem Verstand, nicht mit dem Gefühl. Da ging irgendwie sofort eine "Klappe" zu, sobald ich versucht habe, mir das Gefühl, das ich damals, irgendwann in unserer Beziehung, in einem ganz bestimmten Moment hatte, in Erinnerung zu rufen. Das war einfach "weg". Und das hat mich teilweise irgendwie sehr traurig gemacht, weil ich das Gefühl hatte, mir fehlt ein Teil von mir selbst, auf den ich überhaupt nicht mehr "zugreifen" kann - denn meine Vergangenheit gehört ja auch zu mir.

    Mittlerweile sind fast anderthalb Jahre seit der Trennung vergangen. Jetzt geht das wieder, ich kann mich wieder erinnern, ohne daß es wehtut, ohne dieses komische, bittere Gefühl, ohne "Schuldgefühle". Und ich kann mich auch wieder an die Gefühle erinnern, auch wenn sie sich nicht mehr so "intensiv" anfühlen wie damals. Jetzt ist eben meine jetzige Beziehung "aktuell", und wenn ich z.B. beim Einschlafen an etwas schönes denken will, oder auch einfach mal so beim "Tagträumen" :schuechte, dann klappt das nur mit schönen Erinnerungen aus meiner jetzigen Beziehung.

    Die alten Erinnerungen sind (wieder) da, aber sie sind Vergangenheit. Ich finde es schön, daß ich diese Erfahrungen gemacht habe, denn sie haben mich erst zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin, ich hab mich sehr weiterentwickelt in meiner früheren Beziehung.

    Aber ich lebe im JETZT. Und hab irgendwie das Gefühl, meine jetzige Beziehung stellt alles Vergangene ohnehin in den Schatten. Aber vielleicht ist das normal, wenn man wieder neu liebt? Ich erinnere mich z.B. nicht mehr wirklich an den Sex in meiner alten Beziehung. Ich weiß natürlich, was wir gemacht haben, aber eben mit dem Verstand. Da dauert's irgendwie anscheinend noch länger, bis die Erinnerungen wieder "zurückkommen" bzw. "zugänglich" werden, auch wenn auch das langsam wieder zum Vorschein zu kommen scheint.

    Trotzdem, mit meinen Gefühlen bin ich jetzt und hier. Die neue Beziehung "überlagert" die alte irgendwie gefühlsmäßig. Was nicht heißt, daß die alte Beziehung unwichtig oder vergessen wäre. Die neue Beziehung lebe ich - die alte wird immer in mir drin sein.

    Sternschnuppe
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 13 Juni 2005
  11. AustrianGirl
    0
    Also mir wäre es am liebsten, wenn ich das Passierte "rausschneiden" könnte...aber das kann ich nunmal nicht und so versuche ich, alles zu verarbeiten und es als ein Teil von mir und meiner Erfahrung und meiner Vergangenheit zu sehen..auch wenn es teils sehr schwer ist...
     
    #11
    AustrianGirl, 13 Juni 2005
  12. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    ***********
     
    #12
    User 24257, 13 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neue alte gefühle
KiritoB
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 März 2014
15 Antworten
Feuer-und-Eis
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 Dezember 2013
30 Antworten
Maredo81
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 Juni 2011
10 Antworten