Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neue Verhütung gesucht

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Purzel, 8 Januar 2008.

  1. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo :smile:
    Ich bin auf der Suche nach einer neuen Verhütungsart..
    Bin mittlerweile fast 20, Kinderplanung ist definitiv abgeschlossen..
    Zur Zeit nehme ich die Pille(Belara) im LZZ, weil ich einfach meine Regel nicht haben kann,ich könnte ausflippen, mir tut alles weh wenn ich sie habe, Stimmungsschwankungen ohne Ende usw.
    Außerdem trauen ich und mein Freund der Pille einfach nicht, wir verhüten immernoch zusätzlich mit Kondom.
    Fakt ist ich möchte die Pille nicht mehr nehmen... Nur mit Kondom ist uns auch zu unsicher.. Nun sind wir auf der Suche... Implanon fand ich recht interressant, nur Nebenwirkungen(=Schmierblutungen über längere Zeit, Gewichtszunahme usw) gefallen mir auch nicht so. Schmierblutungen kann ich überhaupt nicht gebrauchen. Obwohl das natürlich die einfachste Methode ist,einmal einsetzen 3 Jahre Ruhe.
    Die 3 Monatsspritze ziehe ich neben dem Implanon auch in Betracht.
    Mit dem Nuva Ring habe ich mich noch nicht so sehr beschäftigt.
    Ich will einfach ein einfaches Verhütungsmittel, was einfach anzuwenden ist und wo man nicht immer dran denken muss es zu nehmen wie z.B die Pille.

    Was könnte ich denn da noch in Betracht ziehen?
    Würde gleich mal beim Frauenarzt anrufen,damit er mir einen Termin zur Beratung gibt. Da kann ich meinen Freund auch mit hinnehmen oder?Bei ner Beratung dürfte das doch sicherlich gehen..

    Viele Grüße
     
    #1
    Purzel, 8 Januar 2008
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Du scheinst ja nur weg von der Pille zu wollen, aber die anderen hormonellen Verhütungen fallen ja auch irgendwie weg.

    Prinzipiell gibts ja noch mechanische Verhütungen. Gerade wenn die Familienplanung abgeschlossen ist, kann man ja auch Spirale und Co und betracht ziehen.

    Lies dich mal zusätzlich in diese Richtung ein, dann bist du vor deinem Gespräch schon etwas informiert.
     
    #2
    Doc Magoos, 8 Januar 2008
  3. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    du willst von der sichersten verhütungsmethode(Pille) weg?

    ich denke du hast keine andere chance, bei allen anderen verhütungsmethoden bekommst du auch deine tage.

    ich glaube außer bei implantaten.
     
    #3
    Süßejana, 8 Januar 2008
  4. wiler
    Meistens hier zu finden
    853
    148
    239
    Verheiratet
    ich empfehle dir, dich mal über den Nuvaring gedanken zu machen, musst nicht jeden tag daran denken..


    Off-Topic:
    mit fast 20 familienplanung abgeschlossen?
     
    #4
    wiler, 8 Januar 2008
  5. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    das hab ich mir auch gedacht...

    wenn es denn so ist wäre ja die Sterilisation eine Möglichkeit. Nur glaube ich nicht dass du einen Arzt findest der das macht, in deinem Alter.
     
    #5
    Aurinia, 8 Januar 2008
  6. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Schade dass es sich bei dir hauptsächlich um die Pause handelt. Sonst hätte dein Freund die Sache ja in Angriff nehmen können.

    Um die Pause kommst du aber wirklich nur mit Hormonen rum. Alles andere ist zwar auch sicher, aber die Tage sind die gleichen.

    Von der Drei-Monats-Spritze wird ja eher abgeraten. Du bekommst ja eine relative Hormonbombe mit Depotwirkung. Ist eigentlich nicht so toll. Implanon und Nuvaring sind beide anwendungsfreundlich.

    Was das Implanon angeht, könntest du zunächst mal die Cerazette testen, und schauen wie du damit zurecht kommst. Ist schließlich der gleiche Wirkstoff drin.
     
    #6
    Doc Magoos, 8 Januar 2008
  7. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Nuvaring :smile:
    Da musst du 2 mal im Monat dran denken, du kannst vom Hersteller kostenlos Erinnerungssms bekommen. Wenn du die Pause umgehen willst, machst du einfach LZZ

    Nachteil: Ist halt recht teuer mit knapp 42€ für 3 Monate
     
    #7
    User 69081, 8 Januar 2008
  8. Cyria
    Cyria (36)
    Meistens hier zu finden
    188
    128
    127
    nicht angegeben
    Wieviele Kinder hast Du denn?

    Ich meine, Anfang 20 ist kein Alter, wo man sicher sagen kann, daß man keine Kinder mehr haben will.

    Kein seriöser Arzt wird Dich in diesem Alter sterilisieren, wenn Du darauf hinaus willst.

    Nicht hormonell wären dann nur noch die Kuperspirale und eben das Kondom oder NFP.

    Den Nuvaring könntest Du auch ununterbrochen tragen, ich weiß allerdings nicht, wie lange der Hormonvorrat in dem Ring reicht.

    Die 3-Monatsspritze hatte ich auch, war auch ok.

    Das Implanon hatte ich selbst, war aber persönlich damit unzufrieden. Das erste halbe Jahr war ok, dann fingen die Schmierblutungen an, starke Stimmungsschwankungen, die schon etwas von Depression hatten.

    Ich habe es mir dann nach 2,5 Jahren wieder rausmachen lassen, seitem mache ich nur noch NFP und Kondome.

    Die Pille habe ich von 14 - 22 genommen, war mir aber auch schon lästig.


    LG


    Mit dem Implanon ist es das Gleiche. Im 1. Jahr wird man regelrecht überschwemmt, im 2. Jahr ist es relativ ausgeglichen, im 3. Jahr nimmt die Hormondosis rapide ab.


    LG
     
    #8
    Cyria, 8 Januar 2008
  9. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Beim Implanon wird man nicht mit Hormonen überschwemmt, wer hat dir denn das erzählt. :ratlos: Klar sind Hormone drinnen aber bei weitem nicht so viel wie in der Spritze.

    Eine Spritze enthält mehr Hormone als im Implanon für die ganzen 3 Jahre drinnen sind, nur mal so zum Vergleich. :zwinker:
     
    #9
    haeschen007, 8 Januar 2008
  10. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Das Problem an dem Implantat ist aber das es beiweiten nicht so konstant die Hormone abgibt wie angenommen. Und wenn Verwachsungen auftreten das Implanon unwirksam werden kann... Daher nicht unbedingt vorteilhaft zumindest nicht wenn man das nicht Regelmäßig kontrollieren lässt.

    Also ohne Homone gehen wohl wirklich nur Spirale und Co oder aber NFP. Aber wenn du eh nix vertraust, ist das schwierig :zwinker: Natürlich kann man aber immer mit Kondom zusätzlich verhüten keine Frage!
     
    #10
    Q-Fireball, 8 Januar 2008
  11. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das tut die Spritze aber auch nicht. :zwinker:

    Aber genau das sollte man ja darum machen :zwinker:

    Mir ging es auch nur um die Hormonmenge die beim Implanon einfach viiiiiel geringer ist, das wollte ich nur richtigstellen.
    Ich wollte der TS keineswegs dazu raten sich das Ding reinmachen zu lassen. Wäre bei ihr wohl eh falsch, da sie ja keine Hormone nehmen will.
     
    #11
    haeschen007, 8 Januar 2008
  12. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #12
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 8 Januar 2008
  13. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Ich denke du musst dir mit dienem Freund erst mal klar werden was denn der Schwerpunkt ist!

    Die Verhütung oder deine Probleme wenn du deine Tage hast!

    Wenn die Verhütung eine sehr wichtige Sache ist (was so scheint, wer verhütet denn sonst mit Pille und Kondom gleichzeitig), dann solltet ihr nochmal ernsthaft über das Thema Familienplanung sprechen, wenn ihr euch dann einig seid, dann sollte er eine Sterilisation in Erwägung ziehen(Die ist beim Mann einfacher und auch wieder einfacher rückgängig zu machen).
    Wenn es aber genauso auch darauf ankommt dass deine probleme mit den Tagen gemildert werden, dann kommst du um eine hormonelle Verhütung nicht drumherum.
    Die ist dann aber, bei richtiger Anwendung, auch so sicher dass man nicht noch nebenbei mit Kondomen verhüten muss.

    Ich denke da besteht noch Bedarf eine grundlegende Entscheidung zu treffen, was die Familienplanung angeht, erst dann würde ich mir überlegen wie es verhütungstechnisch zu lösen ist.

    Gruß Koyote
     
    #13
    Koyote, 8 Januar 2008
  14. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Uh vorsichtig das ist ein schwerwiegender Schritt, den man eben auch nicht immer Rückgängig machen lassen kann. Aber sonst hast du natürlich recht...
     
    #14
    Q-Fireball, 8 Januar 2008
  15. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Da ist man mittlerweile relativ modern. Heute wird ja nicht mehr durchtrennt, sondern geklippt. Und das ist reversibel.
     
    #15
    Doc Magoos, 8 Januar 2008
  16. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Oh ok stimmt Klippen haben ich damit nicht verbunden, aber wie sicher ist das Klippen und wie reversible ist das denn? Würde mich persönlich interessieren...
     
    #16
    Q-Fireball, 8 Januar 2008
  17. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Ich habe die Sterilisation auch nur als Möglichkeit angesrochen weil sie ja schon weiter oben genannt wurde, außerdem ist die Familienplanung ja abgeschlossen bei der TS.

    Ich halte es dann eben für sinnvoller wenn sowas beim mann gemacht wird, bei der Frau ist das schließlich eine echte Op.
    Damit mit höheren Risiken verbunden als beim Mann, die Kosten dürften auch deutlich geringer ausfallen.

    Gruß
     
    #17
    Koyote, 8 Januar 2008
  18. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ähm ne also Sterilisation ist ausgeschlossen,das geht gar nicht.
    Familienplanung ist in der Hinsicht abgeschlossen,weil ich schon einen kleinen Sohnemann habe :zwinker:
    Und der soll vorerst auch Einzelkind bleiben.. Mit Anfang 30 oder so mache ich mir da erst wieder Gedanken drum.:smile:
    Danke für die vielen Antworten! Da hab ich nicht mit gerechnet..
    Werde mir dann den Nuva Ring mal näher anschauen und erstmal nen Termin beim Frauenarzt machen, der soll uns mal beraten...

    Also meine Favoriten sind wirklich 3 Monats Spritze oder Implanon... Wenn da nur diese Schmierblutungen nicht wären,die auftreten können:zwinker: Ich weiß, das ist nicht bei jeder Frau so, aber Schmierblutungen kann ich nicht gebrauchen..:kopfschue
    Und da will ich jegliches Risiko einer Schmierblutung umgehen..
    Verhütung ist ein wichtiges Thema, mir ist es sehr wichtig und das sollte es für jeden sein der nicht unbedingt ein Kind haben möchte... Kenne aber viele die Pille+ Kondom als Verhütung nutzen..
    Sicher ist sicher...Ich vertrau der Pille einfach nicht, da kann ich sie noch so regelmäßig und korrekt eingenommen haben...

    Nur interessehalber interessiert mich das auch...Also nicht das ich das in Erwägung ziehen würde...

    Termin für Beratungsgespräch steht :zwinker: Hab ich heute Nachmittag abgemacht..
    ne also ich will weg von der Pille.. Hormone ist egal, relativ egal..
    Nur eben die Pille will ich nicht nehmen.. Immer zur gleichen zeit dran denken usw, das ist nicht so mein Ding.. Ich mein ich hab sie immer regelmäßiog genommen, aber trotzdem kann ich dem Ding nicht vertrauen.. Sodass ich eben auf etwas anderes umsteigen will, was sicher und einfach ist..
     
    #18
    Purzel, 8 Januar 2008
  19. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Was spricht denn gegen die Mirena?
    Die ist mindestens genau so sicher wie die Pille, kann bis zu fünf Jahren drin bleiben und ist viel niedriger dosiert als Spritze und Implanon.
     
    #19
    User 72148, 8 Januar 2008
  20. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Ok das ist doch mal ne wichtige Aussage. Dann hätte ich dir auch den Nuva Ring empfohlen, es gibt auch Pflaster. Aber ich denke da ist der Ring für dich die besser Idee, wenn du eh schon sichergehen willst. Oder wie maimamo schreibt eine Hormonspirale... Letzteres ist sicherlich nicht so einfach handzuhaben wie der Ring, dafür aber länger wirkend...

    P.S: Ich will auch keine Sterilisation durchführen lassen *lach*, aber interessiert hat mich das...
     
    #20
    Q-Fireball, 8 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neue Verhütung gesucht
Laura Sophie
Aufklärung & Verhütung Forum
16 März 2008
15 Antworten
Sexsüchtige
Aufklärung & Verhütung Forum
22 November 2007
15 Antworten
$wEeTy$
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Juni 2006
3 Antworten
Test