Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2005
    #1

    Neue Verhütungsmethode???

    Hallo Leute :smile:

    Ich habe da gestern von einer neuen Verhütungsmethode gehört:
    Es hieß, dass der Frau da ein kleines Implantat unter die Haut gesetzt wird, welches dann halt für drei Jahre immerzu Hormone abgibt. Das ganze bleibt dann auch drei Jahre unter der Haut und man hat durch die ständige Zufuhr von Hormonen auch seine Tage nicht mehr.

    Habt Ihr auch schon davon gehört?
    Wie heißt das genau?
    Wie sicher ist es?
    Wo kann man sich darüber schlau machen?
    Oder hat das hier vielleicht sogar jemand von Euch?

    Falls es das Thema schonmal gab oder Ihr eine Seite kennt, wo es um diese Verhütungsmethode geht, dann würde ich mich zu einem Link dorthin sehr freuen. Dankeeeee :zwinker:

    Die Knalltüte [​IMG]
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    29 Dezember 2005
    #2
    das Teil is garnicht mal soo neu.
    nennt sich "implanon".
    gib das doch einfach mal hier in die Suche ein.

    oder google mal ein bisschen: Suchergebnis Implanon

    http://www.implanon.de/

    http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/implanon.htm

    ein interessanter Thread für dich wäre sicherlich dieser hier:
    Erfahrungsbericht Implanon vom 1. Tag an

    und hier weitere Erfahrungsberichte:
    http://gyn.de/produkte/product.php3?ID=90

    achso: Implanon ist sehr sicher, hat einen PI von > 0,1
    (Pille 0,1-1)
     
  • deranged
    Gast
    0
    29 Dezember 2005
    #3
    so neu auch wieder nich,.. für pillenvergesser sicher ganz gut.
     
  • patrickrupp
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    nicht angegeben
    29 Dezember 2005
    #4
    Habt Ihr auch schon davon gehört?
    ja

    Wie heißt das genau?
    keine ahnung

    Wie sicher ist es?
    bassiert auf der methode der pille also sehr sicher

    Wo kann man sich darüber schlau machen?
    frauenarzt

    Oder hat das hier vielleicht sogar jemand von Euch?
    ich auf keinen fall
     
  • kLio
    Gast
    0
    29 Dezember 2005
    #5
    Also so neu ist das nun wirklich nicht.
    Seit Sommer 2000 gibt's das, das Konzeot soll aber älter sein.

    Cerazette (oder so) ist die Pille mit denselben Inhaltsstoffen, kannst ja mal gucken ob du die verträgst und wenn JA auf das Stäbchen umsteigen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste