Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

neuen Lebensmut???

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von n-o-o-n-e, 31 März 2007.

  1. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi

    ich bin absolut unberührt und das mit 25 Jahren. Habe und hatte nie Freunde, war immer Außenseiter und habe keine Hobbies und kein Selbstbewusstsein.
    Alle Threats zu dem Thema habe ich gelesen.

    Mein Problem: ich werde zunehmend lethargischer. Ich unternehmen nichts mehr, verlasse das Haus nicht mehr und Lust auf Liebe und Sex habe ich auch kaum noch... Ich vegitiere nur noch vor mich hin.

    Weiß jemand einen Rat? Wie bekomme ich neuen Lebensmut und Lebenswillen?
    Was ihr in den anderen threats schön beschreibt, ist, WAS man tun kann... doch ich habe halt Hemmungen vor Öffentlichkeit und eine zunehmende Lethargie. Was ich suche ist die Antwort auf die Frage, WIE ich wieder unter Menschen komme und Lust am Leben gewinne.

    Danke


    PS: auf kindischen Scheiß habe ich keine Lust.... ich weiß, als 25jähriger Jungmann gehöre ich zum Abschaum der Menscheit ... blabla.... habe das alles schon in anderen threats gelesen...
     
    #1
    n-o-o-n-e, 31 März 2007
  2. Viper
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    removed
     
    #2
    Viper, 31 März 2007
  3. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    ok, was fehlt: ich studiere.
    Habe ich auch gerne gemacht. Doch zu mehr konnte und kann ich mich echt nicht aufraffen.
    Die Familie weiß, dass ich so lethargisch bin, aber solange ich "funktioniere", also gut studiere, interessiert es keinen, wie es mir geht.
    Intensiver PC-Spieler war ich in der Schulzeit.

    Das erstaunliche ist (das werdet ihr mir eh nicht glauben...): ich hänge ja noch nicht mal vor der Glotze!!!

    Man kriegt den Tag aber schon mit Studieren, lesen, kochen, putzen, Besorgungen und entspannen herum...
     
    #3
    n-o-o-n-e, 31 März 2007
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Dann konzentriere Dich auf Dein Studium, denn soo lange wirst Du dafür nicht mehr brauchen.
    Und guck zu, dass Du einen guten Job findest!

    Andere sind ständig auf Achse und sind immer im Stress, aber sie können nicht anders.
    Vielleicht brauchst Du diese "Ruhe" im Moment.

    Erzwingen kannst Du nichts.
    Aber das sollte Dir jett echt keine Sorgen bereiten.

    Sagen wir es mal so: besser so, wie es ist, als unglücklich verliebt sein, das raubt den Schlaf und bringt nur unnötig Kummer und lenkt von den wichtigen Dingen ab :geknickt:

    :engel:
     
    #4
    User 35148, 31 März 2007
  5. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht brauche ich diese Ruhe.
    Es bleibt aber das Gefühl, etwas zu verpassen. Noch schlimmer ist das Gefühl, etwas verpasst zu haben, was ich mir nie wieder holen kann. Denn mein Verlangen nach Liebe, Zärtlichkeit, Nähe und Sex haben stark nachgelassen (weil nicht mal ansatzweise befriedigt). Es macht mir schon Angst, all das vielleicht niemals zu erfahren.
     
    #5
    n-o-o-n-e, 31 März 2007
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Ach quatsch. Du bist schon auf dem besten Weg!
    Denn wenn Du ständig darauf wartest, verkrampfst Du innerlich und man merkt es einem wohl auch an...
    Ich schaffe es z.B. immer noch nicht, nicht daran zu denken,
    mich davon zu lösen. :geknickt:
    Doch was wir bisher nicht erlebt haben, werden wir auch so nicht mehr erleben.
    Es wird anders sein, auch wenn es neu für uns ist.
    Aber denk bitte nicht mehr daran, was Du verpasst hast, das bringt rein gar nichts!

    Jetzt bist Du entspannt und gelassen, und es kann nur noch schöner werden!
    Denn es wird Dich überraschend und unvorbereitet treffen :tongue:

    Was hast Du früher gerne gemacht? Gibt es etwas, was Du vermisst? Was Du jetzt gerne tun würdest?
    Ein Spiel spielen, ein Film gucken, ein Buch lesen...
    Oder fang etwas Neues an... Fotographie...Musik... was weiss ich :zwinker:

    :engel:
     
    #6
    User 35148, 31 März 2007
  7. Viper
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    removed
     
    #7
    Viper, 31 März 2007
  8. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Viper, gut gesagt!

    Aber leider nicht so einfach... :schuechte

    Es ist doch viel zu bequem, zuhause rumzuhocken,
    vergeblich darauf zu warten, dass doch niemand anruft,
    sich seinen schönen oder auch traurigen Gedanken hinzugeben... :schuechte

    Da draussen, da ist alles so unsicher, so unbekannt...
    Und man muss sich ein Stück weit öffnen können, aber will man das wirklich?
    Wenn man jemanden kennenlernen will, dann muss man sich auch kennenlernen lassen!
    Sonst wird es nichts.

    :engel:
     
    #8
    User 35148, 31 März 2007
  9. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Also ganz ehrlich...Mitleid hab ich da keins. Jeder ist für sich selbst verantwortlich und wenn Du noch nie Freunde hattest, wird das einen Grund haben. Vielleicht hast Du Dich immer von selbst ausgeschlossen, wolltest von Dir aus nichts mit den anderen zu tun haben.
    Man kann nicht 25 Jahre einfach nur so rumhängen. Das mit dem Studium... schön und gut, ist ja prima wenn Du Dich darauf konzentrierst, aber glücklich macht es Dich ja anscheinend nicht.

    Es wird sich GAR NICHTS ändern, wenn Du Dich nicht änderst. Du musst einfach mal gegen Deine Lethargie angehen. Einen Tritt in den Hintern kann ich Dir ja leider nicht geben :zwinker:
    Man kann Dir hier tausend Ratschläge geben wie z.B geh in einen Sportverein oder mach ein paar Kurse bei der VHS....es gibt Möglichkeiten genug Menschen kennenzulernen., aber wenn Du Dich nicht dazu aufraffst und nur rumgammelst, wird das nichts.

    Was erwartest Du? Du weisst Doch im Prinzip selbst, dass Du so nicht glücklich bist. Also reiss Dich mal am Riemen und tu was!!! Von alleine passiert nichts und gute Ratschläge bringen auch nichts, wenn man sie nicht auch befolgt.
     
    #9
    User 67627, 31 März 2007
  10. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Glaubt ihr denn, dass diese Trägheit vielleicht organisch bedingt ist? Oder bin ich einfach nur langweilig.
     
    #10
    n-o-o-n-e, 31 März 2007
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Fühlst Du Dich denn nicht fit? Machst Du ab und zu etwas Sport? Oder etwa regelmäßig?

    Sonst... geh zum Arzt, lass Dich untersuchen, Blutprobe, Urinprobe, Schilddrüse, Leistungstest...

    Frag uns doch nicht ob Du langweilig bist, wir kennen Dich doch nicht :tongue:
    Ist Dir etwa langweilig? Du bist vielleicht zu beschäftigt mit Dir selber?
    Na, schau doch mal, was Du alles machst... also langweilig ist das nicht. Eher normal, oder nicht!?
    Nicht jeder hat so extreme Hobbys dass alle staunen ;-)

    :engel:
     
    #11
    User 35148, 31 März 2007
  12. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Du bist langweilig:tongue: Ne Quatsch, wie sollen wir das denn hier beurteilen :zwinker:

    Wenn Du aber sehr oft müde bist oder Dich körperlich nicht wohl fühlst, solltest Du wie Engel hier schon geschrieben hat, wirklich mal zum Arzt gehen.
    Sollte da alles in Ordnung sein, würde ich das dann trotzdem nicht auf langweilig schieben, sondern auf Faulheit (bzw. Bequemlichkeit) :zwinker:
     
    #12
    User 67627, 31 März 2007
  13. Viper
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    removed
     
    #13
    Viper, 31 März 2007
  14. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Mich wundert, dass die Lust nach Liebe, Zärtlichkeit usw. so stark nachgelassen hat.

    Kommt das denn irgendwie wieder? Oder kann ich mir die irgendwie wieder zurückholen?

    Denn sonst weiß ich nicht, warum ich mich aufraffen soll?
     
    #14
    n-o-o-n-e, 31 März 2007
  15. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Na weil du ja offensichtlich unzufrieden bist? Und willst du die nächsten 60 Jahre so leben? Solange bis dahin herumvegetieren?

    Ich würde sagen, du mußt dir jetzt etwas stecken, und was du auch nicht verschiebst, sondern befolgst. Setze dir etwas, wozu du eigentlich zu faul wärst, und danach bist du auf dich stolz, es getan zu haben.
    Und zwar steckst du dir etwas, was dich in deiner Situation jetzt weiterbringt.
    Wenn du sagst. du hockst nur noch Zuhause rum, dann hast du vielleicht den Drang, dich mal richtig körperlich auszutoben? Das entspannte Gefühl bekommen, danach wieder nach Hause zu kommen?

    Dann melde dich an einem Sport-Kurs an. Doch, mach es! Ruf da doch mal an und mache mal einen Probetag aus.
    Ich kann dir sogar Handball empfehlen.
    Diesen Sport hat mein Freund jahrelang gemacht, und der macht echt Spaß, weil da Teamwork gefragt ist, weil man eine Mannschaft bildet, und weil das sehr körperlich in Anspruch nimmt.
    Und das ist 2-3 Mal die Woche, also da bleibt nichts auf der Strecke, auch kein Studium. Und du kommst raus!

    Und noch etwas kann ich dir sagen. Auch wenn es damit noch etwas dauert (deswegen warte nicht gleich drauf, bis es kommt) aber du bekommst dadurch Selbstbewußtsein.
    Erstmal weil du unter Leuten bist, und die du 2-3 die Woche regelmäßig siehst, da wird mit der Zeit auch ein lockeres und freundschaftliches Verhältnis entstehen. Glaube mir. Und du wirst dich dann auch auf die Leute immer wieder freuen.
    Und dann, weil du mit ihnen ein Team bildest. Mit dir haben sie eine Spieler auf ihrer Seite. Dich brauchen sie dann.
    Und glaube mir, DAS schafft Selbstbewußtsein!

    Ich lege dir diesen Tipp wirklich ans Herz. Mach es. Es ist ein Versuch wert, wenn du schon immer so warst und etwas ändern willst.
     
    #15
    Viktoria, 31 März 2007
  16. rebell75
    rebell75 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Single
    selbstwertgefühl ist der schlüssel!

    ich glaube eher weniger,daß es bei dir an einer natürlichen lethargie liegt. sondern eher die angst und die hemmungen,die dich dazu zwingen lethargisch zu sein.
    ja ich denke man sollte erst lernen sich "selbst anzunehmen" wie man ist. ich weiss,daß hört sich so leicht an. aber oft hat mangelndes selbstwertgefühl, mit den negativen erlebnissen und einflüssen von der "außenwelt" zu tun. der erste schritt ist eben sich genau von diesen dingen zu lösen. zu sagen "ich scheiß drauf wie ich ankomme und andere über mich denken usw.".
    denn du bist ach ein mensch wie jeder andere und nicht umsonst auf diesen planeten. sich vorzustellen,daß men eben "nicht verkehrt ist".
    meistens sehen "andere" einen so wie man gar net ist. meistens versuchen "andere" einen fertigzumachen,da sie bei einem etwas entdecken,was sie nicht haben. neid und missgunst anderer machen einen zum sog. außenseiter. die meisten menschen lästern doch nur deswegen ,um ihre eigenen schwächen zu "überdecken".
    denke man sollte die dinge erstmal so analysieren und stellt dann fest,daß man sich durchaus toll finden kann.
    natürlich kann man dieses "selbstwertgefühl" nicht von heut auf morgen erziehlen. aber allein der weg dorthin erzeugt wieder mehr "lebensmut".
     
    #16
    rebell75, 16 April 2007
  17. Südkurvianer
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    Mir gehts manchmal auch so besonders wenn ich nichts zu tun habe (momentan arbeitslos, nach sommer fange ich ne lehre an), denke ich immer das wäre die letzte chance und ihcm uss etz rausgehen bevor die kollegen nix mehr mit mir zu tun haben wollen, doch am nächsten morgens sieht es meist ganz anders aus. Ich gehe raus und habe spass, oder such dir doch nen club....oder geh nen fussballmatch angucken(is mein lieblingshobby, und kann auch ganz anstrengend sein:grin: ) is denn nix in der nähe?

    Gruss
     
    #17
    Südkurvianer, 16 April 2007
  18. n-o-o-n-e
    n-o-o-n-e (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    danke für die Antworten.
     
    #18
    n-o-o-n-e, 17 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neuen Lebensmut
Britta2000
Kummerkasten Forum
20 August 2016
16 Antworten
missfrex_
Kummerkasten Forum
17 März 2016
22 Antworten
Michi84LM
Kummerkasten Forum
26 Mai 2008
2 Antworten