Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

neuer anfang?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bogi, 8 Mai 2002.

  1. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    eigentlich sind ich und meine freundin seit einigen monaten nur mehr am herumdiskutieren und herumstreiten. es vergehen mal maximal ein paar tage, wo wir uns vertragen.
    Das komische ist, das ist seit jänner ca. so. Davor waren wir das glücklichste Pärchen! Wir konnten uns nie vorstellen, jemals zu streiten. Jetzt inzwischen kann ich es mir nicht mehr vorstellen, wie es wäre, wenn alles wieder so ist wie früher.
    Und das alles aus simplen gründen.
    Naja, gestern haben wir ur lange telefoniert. es ist fast 1 uhr nachts geworden und ich war wirklich schon länger kurz davor schluss zu machen, weil ich einfach nervlich total fertig wurde. Aber wir lieben uns doch und keiner könnte ohne den anderen leben.
    Sie sah dann gestern beim telefonieren auch ihre Fehler ein (was mich sehr wunderte!). Aufjedenfall schlug sie mir daraufhin vor, nochmal neu zu beginnen. Alles was passiert ist einfach so in der luft liegen zu lassen und einen neuanfang zu machen.
    Ich habe aber angst davor, dass alles wieder so werden wird, wie es jetzt ist/war.
    Ich fände etwas Zeit lassen damit sehr angebracht. Es würde mir sehr schwer fallen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich von einem tag auf den anderen plötzlich alles vergessen kann.
    Ich wäre für eine Pause in unserer Beziehung, bis ich (wir) alles vergangene verarbeitet haben.
    Sie möchte sofort einen neuanfang (was auch mir am liebsten wäre), aber was denkt ihr ist richtig?

    bitte helft mir!

    bye

    EDIT: Wir sind nun genau ein Jahr zusammen. Zum Muttertag haben wir auch unseren Jahrestag.
     
    #1
    bogi, 8 Mai 2002
  2. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also ich wäre eher für eine Beziehungspause, bevor ihr einen Neuanfang startet.
    Und alles in der Luft stehen zu lassen, halte ich für einen Fehler.
    Diskutiert alles erstmal aus und dann kann man über einen Neuanfang nachdenken.
     
    #2
    Mieze, 8 Mai 2002
  3. Dani
    Gast
    0
    Diese Problem kenne ich.

    Nach ca. 4 Jahren habe ich mich mit meiner Freundin auch so weit gestritten, dass wir uns eingentlich trennen wollten.

    Ich hing aber sehr an unserer Beziehung und sie anscheinend auch.

    Wir haben uns folgende Lösung ausgedacht:

    - Jeder schreibt auf, was einen am anderen stört.
    - Es wird darüber gesprochen, in wie weit man dieses ändern kann.
    - Dieses wird schriftlich festgehalten (bei uns mit dem Nachtrag, dass ansonsten die Beziehung beendet wird.)

    ... und ich muss sagen, seit dem sind wir wieder super glücklich.
    Das Papier ist auch inzwischen zeit in den SChredder gekommen.
     
    #3
    Dani, 8 Mai 2002
  4. Spinetti
    Spinetti (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    nicht angegeben
    Sorry, aber ich denke, ein Neuanfang, mit allem vergessen, was bis Dato gewesen ist, das geht nicht!
    Ich kann es mir jedenfalls nicht vorstellen.
    Eine Pause würde ich auch für besser halten, um alles zu verarbeiten!
    Noch besser gefällt mir aber das was Dani mit seiner Freundin gemacht hat.
    Alles aufschreiben und ganz wichtig: darüber REDEN!!!
    Sowas in der Art haben mein Freund und ich auch schon hinter uns, und auch uns hat es geholfen, obwohl kein Satz "wenn es nicht klappt, ist die Beziehung beendet!, drin gestanden hat.
    Euch sollte auch klar sein, das man sich nicht von heute auf morgen verändern kann!
    Alles braucht Zeit, auch eine Beziehungskrise.
     
    #4
    Spinetti, 8 Mai 2002
  5. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke für eure antworten.
    eine pause würde ich auch am sinnvollsten halten, aber sie will es nicht, und in wahrheit will ich es auch nicht, weil diese zeit einfach schwer wird. und vielleicht wird danach nichts mehr aus unserer beziehung?

    Das mit dem aufschreiben wurde mir sogar shcon mal gesagt, aber das problem ist, dass meine freundin immer sagt, dass sie mich akzeptiert, wie ich bin und dass es nichts gibt, was ihr an mich stört! Mich wundert das zwar sehr, aber ich habe sie schon oft gefragt und sie meint immer, sie akzeptiert meine meinungen, das was ich tue oder sage. Sie akzeptiert mich so wie ich bin.
    Ich kann sie natürlich auch akzeptieren, aber ich wüsste da schon sachen, die mich an ihr stören. Sie nicht.

    Und das mit dem Reden haben wir heute sogar noch vor. Das haben wir uns gestern am tele noch ausgemacht. Nur haben wir schon sooo oft über unsere Probleme gesprochen, und es half nie etwas. Deshalb kann ich es mir heute auch nicht anders vorstellen.
    Sie sagt immer, sie wäre für Kompromisse jederzeit offen, und ich bin das auch. Dann haben wir wiedermal einen geschlossen, hat sie das nicht eingehalten, was sie gesagt hat. Das ist ja eigentlich der grund unserer momentanen streiterei.

    Was soll ich nur machen? Ich will doch einen schönen Jahrestag mit ihr verbringen!

    bin wirklich am verzweifeln...
     
    #5
    bogi, 8 Mai 2002
  6. teddyT
    Gast
    0
    Tja, das wäre auch mein Vorschlag gewesen, über alles zu reden. Ich war mit meiner Freundin auch schon öfters in großen Streitereien wo ich gedacht habe, so kann es nicht weiter gehen, das wird nichts mehr.

    Aber wir haben uns jedes Mal ausgesprochen und der, der was zu beklagen hatte, hat konsequent alles aufgetischt, was ihm/ihr nicht gepasst hat. Das hat letztes WE z.B. auch wieder funktioniert und seitdem ist alles wieder bestens.

    Bei uns ist es jedoch auch der Fall, dass sich der andere das zu Herzen nimmt, was der andere kritisiert hat. Und diese Fehler oder Verhaltensweisen kommen dann auch eigentlich nicht mehr vor.

    Wenn deine Freundin sagt, sie wird es ändern, und tut es dann nach einer Zeit doch nicht mehr, finde ich das nicht gut.

    Ich würde ihr sagen, dass du das durchaus ernst meinst, was du zu kritisieren hast, und dass sie es doch bitte auch ernst nehmen soll. Denn so wie es mit euch läuft, so kannst du das nicht mehr lange.

    Wenn sie dich wirklich liebt, dann wird sie von nun an an sich arbeiten.
     
    #6
    teddyT, 8 Mai 2002
  7. DerKeks
    DerKeks (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.242
    121
    0
    nicht angegeben
    Das kam so urplötzlich? Hat sie die Pille bekommen oder vieleicht einfach eine Andere? würde mich garnicht wundern schliesslich verpfuscht das auch einiges an/in einer Frau.

    Kumpel aus München (Internetfreund) hat damit auch Erfahrungen, blöderweise musste sie die Pille wechseln und die neue schief was am geruchssinn zu drehen, sie konnte ihn wirlich nicht mehr riechen. Das tat ihr auch alles leid und so aber es war wohl nichts mehr zu machen. Die beiden trennten sich und sie ist nun mit einem aus ihrer alten Schulklasse zusammen den sie eigentlich nie leiden konnte und auch nur am streiten ist.

    Das mit dem Geruchssinn hab ich übrigens aus Galileo,

    Ansonsten kann ich mir nicht erklären das es wirklich knall auf Fall auf einmal so ist, naja ich könnte es schon aber dafür müsste ich den Teufel, die Hölle und loderndes Feuer gleichzeitig an die Wand malen, nee das kanns nicht sein :smile:
     
    #7
    DerKeks, 8 Mai 2002
  8. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Natürlich wäre ein Beziehungspause am Anfang schwer.... es hat nie jemand gesagt, dass ein Neuanfang leicht ist. Aber die Pause dazwischen ist nun mal notwendig, damit jeder für sich mal die ganzen Sachen verarbeiten kann - sonst wird aus dem Neuanfang nix, weil die alten Probleme immer noch im Hinterkopf sind.
    Deswegen sollte man ganz gezielt über jedes reden und sich dann eine Zeit lang zurückziehen, um die Sache mit sich auszumachen.
    Man denke nur daran, wieviele Beziehungen es gibt, die erst beim zweiten Anlauf so wirklich funktioniert haben - erst nach einem gewaltigen Bruch dazwischen. Meist wird einem bei der Abwesenheit des Partners, wo man auch genug Zeit zum Nachdenken hat (und ohne Konflikte) erst klar, wieviel die Beziehung wirklich wert ist. Traurig eigentlich, aber scheinbar gehts da vielen Menschen so.

    Der Punkt ist: man muß die Ursache für die ganzen Streiterein finden. Wer öfters anfängt, und wieso. Und sie zb an dir nix findet, was sie stört, kann ich net ganz glauben - sonst würd es nicht zu Streiterein kommen. Vielleicht ist sie einfach nur der Typ Mensch, der gern die ganze Schuld auf sich nimmt.
    Ihr solltet beide für euch selbst eure Fehler suchen, und dann mal vergleichen und drüber reden.
    Weil bevor nicht alles ausgeräumt und geklärt ist und beiden klar ist, wie verhindert werden kann, dass es wieder so wird, nützen auch 100 Neuanfänge überhaupt gar nix.
     
    #8
    Teufelsbraut, 9 Mai 2002
  9. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @DerKeks: Nee, nee, das lag nich an der pille. Den Grund, wie alles begann, weiß ich ja, nur will ich nicht darüber reden.

    Aber, das was du da von deinem Kumpel erzählst ist ja arg, wusste gar nicht, dass es soetwas gibt!

    @teddyT: Sie weiß, dass ich es ernst meine.
    Hab ihr übrigens gestern den Vorschlag gemacht, den Dani hier preisgegeben hat. Ich schlug ihr vor, dass sich jeder das aufschreibt, was einem an dem anderen nicht passt. Danach werden wir Kompromisse schließen und wenn jemand das dann nicht einhält, wird die beziehung beendet.
    Sie ist allerdings sehr dagegen, weil ihr kommt das ja so - zitiere: "Vertraglich" vor. Und das will sie nicht. Ich meinte daraufhin, wenn sie sowieso versucht, dass sie die Kompromisse einhält, dann ist es doch egal, wenn wir uns ausmachen, dass sonst die beziehung beendet wird. Aber trotzdem will sie das nicht. Als ob sie nicht versprechen kann, dass sie alles einhält was sie sagt, und da hat sie angst, dass dann schluss ist.
    Ich bin allerdings sehr dafür, weil nur so wird sie sich vielleicht auch ein bisschen anstrengen.

    @Teufelsbraut: Ich kenne auch solche beziehungen die erst beim zweiten versuch so richtig funktionierten. Aber was, wenn wir nach dieser Pause nicht mehr zusammenkommen?
    Ich hab sie gestern übrigens wieder gefragt aber sie braucht ja nichtmal nachdenken, weil ihr ja alles an mir passt. Ich sagte, sie solle mal in ruhe nachdenken, und wirklich ALLES aufschreiben. Das findet sie auch für eine gute idee. Nur eben das, dass die beziehung beendet wird, findet sie nicht gut.
    Vielleicht geht es ohne pause auch? In ein paar tagen ist unser Jahrestag und den möchte ich so gerne noch mit ihr verbringen.

    Ich werde jetzt mit ihr mal reden und werde versuchen, über viele sachen, die mich stören, hinwegzusehen. Ich weiß, dass ich bei einigen Sachen sehr empfindlich bin, aber wenn sie nicht nachgibt, muss das schließlich ich tun. also muss ich wohl versuchen, über vieles hinwegzusehen.

    Danke für eure hilfe!
     
    #9
    bogi, 9 Mai 2002
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also ich weiß nich.. ich wär für gar nix..also weder pause noch neu anfang mit alles is vergessen oder so.
    das mit alles is vergessen klappt eh nich..irgendwann kommt ja doch alles wieder hoch.
    und so'ne pause...naja, man denkt ja doch imma daran wass der andere macht. außerdem muss man auch bedenken, in so einer pause is man in keiner beziehung und wenn man da zb mit jemanden anderen schläft oder rummacht oder so und der andere kriegt das mit, kommt der sich betrogen vor... und danach wäre ein ende der pause und einfach die beziehung wieder aufnehmen so ziemlich unmöglich.
    also entweder ihr rauft euch zusammen und klärt es einfür alle mal und ändert euch evtl. auch dementsprechend oder ihr lasst es ganz.
     
    #10
    Beastie, 9 Mai 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neuer anfang
Honeybee4711
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 März 2014
4 Antworten
Jakob92
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2011
2 Antworten
Mandy11
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2011
4 Antworten