Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neuer Freund ist unerfahren...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ally, 8 September 2004.

  1. Ally
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich bin seid 3 Wochen mit meinem neuen Freund (21) zusammen. Als wir schon zusammen waren hat er mir mal per Mail gesagt, dass er in Sachen Beziehung/Sex keinerlei Erfahrung hat. Das hat mich natürlich total aus der Bahn geworfen, weil er gar nicht den Eindruck auf mich gemacht hat.


    So, Abends wenn er bei mir ist, dann kuscheln wir meist vor dem TV meist mit freiem Oberkörper. Am We hat er bei mir geschlafen, es ist auch fast zum Sex gekommen...ich habe mich dann im Endeffekt aber nicht getraut noch weiter zu gehen, weil ich dachte ich laß ihm lieber noch ein wenig Zeit!

    Zuhause küssen wir uns z.B. unentwegt und tun halt all das, was man so macht wenn man verliebt ist. Sobald wir irgendwo in der Öffentlichkeit sind, nimmt er aller höchstens meine Hand...


    1. Frage: Wie krieg ich ihn dazu, dass er lockerer wird und sich mit mir zeigt so wie sich das gehört? Das wir uns halt z.B. überall küssen wo wir halt grad sind?

    2. Frage: Ab wann kann ich einen Schritt weiter gehen (Sex)? Er hat auch schon mehrere Male meine Hand in seine Hose "geholt", ich denke nicht dass er also große Probleme vorm ersten Sex hat!

    3. Frage: Wie kriegt ma jemanden dazu, über seine Gefühle zu sprechen? *g*



    Ich habe echt keine Erfahrung mit "unerfahrenen" Jungs, also wäre es gut wenn ich von der Männerwelt noch n Paar Tipps kriegen könnte!! *g*

    LG
     
    #1
    Ally, 8 September 2004
  2. ChrisK.
    ChrisK. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Ich war selber mal unerfahren (und bin ich im Prinzip immernoch, weil ich erst seit 3 1/2 Monaten meine erste Beziehung führe) und ich würde ehrlich gesagt lieber unerfahren bleiben, wenn ich hören würde dass mein schwarm ein Bestimmtes Verhalten von mir in der Öffentlichkeit möchte. Nicht jeder hat die gleichen Ansichten was das betrifft. Ich knutsche auch nicht so gerne in der öffentlichkeit, allerdings eher weil ich weis wie unangenehm das sein kann wenn andere neben einem knutschen und ausgiebig kuscheln und sich schon fast vernaschen. Also ich denke das solltest du nicht ganz so eng sehen.
    Sollte ihm sowas allerdings nichts ausmachen, dann gib ihm einfach Zeit. Wenn er wirklich unerfahren ist, dann brauch er die. Das einzige was du tun kannst ist Verständnis zeigen. Das Vertrauen in einer Beziehung wächst erst mit der Zeit. Also darfst du es ihm auch nicht verübeln wenn er nicht ganz so offen mit seinen Gefühlen umgeht. Das ist einfach nur gesunde vorsicht. Und wenn du ihn nicht unter Druck setzt oder ihn irgendwie verschreckst wird er dir gegenüber immer offener werden. Und was den Sex betrifft: Du kannst ja einfach mal versuchen wenn ihr sehr intim kuschelt (und er vielleicht sogar wieder deine Hand in seine Hose steckt) etwas weiter zu gehen. Aber gehe es halt nicht zu schnell an. Er wird es schon sagen wenn er etwas nicht möchte, solange du ihm die Wahl lässt.
     
    #2
    ChrisK., 8 September 2004
  3. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ...Und da er so unerfahren ist, scheint er darauf zu warten, dass Du den ersten Schritt machst :zwinker:
    Wenn er noch Zeit (wofür auch immer) braucht, würde er Dir das, denke ich, schon rechtzeitig sagen, bevor es zum "äussersten" käme...

    Na ja, dann übernimm Du doch die Initiative. Wenn er merkt, wie schön das für euch beide ist, kommt er schon noch auf den Trichter.

    Ob sich das so gehört, muss jedes Paar für sich entscheiden, aber ich denke, wenn es seine erste Beziehung ist, muss er sich auch erstmal an ein paar Sachen "gewöhnen" und Erfahrungen sammeln, auch, was das Deuten Deiner Signale und Wünsche angeht :zwinker:
    Ansonsten : Sag`s ihm doch einfach :zwinker:

    Wann immer Du Lust darauf hast. Wenn er damit Probleme hat, wird er Dir das schon verständlich machen. Ich schätze mal, er "wartet" im Moment mehr oder weniger auf Dich und ist zu unsicher (noch), selbst den Anfang zu machen.

    Das kommt auf den Mann an :zwinker:
    Ihn danach fragen wäre aber bei den meisten schon ein ziemliches Erfolgsrezept :zwinker:

    Die brauchst Du auch nicht. Wenn er ansonsten eher locker drauf ist (Also keiner, der sich für die Ehe aufspart oder so ein Zeugs), wirst Du keinen Unterschied bemerken, bis auf seine anfängliche Unsicherheit. Für ihn ist das Ganze wohl sehr viel verwirrender, als für Dich, wenn das seine erste Beziehung ist :zwinker:
    Also ruhig selber mal was offensiver werden, dann taut er auch auf nach ner Weile.
     
    #3
    OnleinHein, 8 September 2004
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Na ich frag erstmal wie alt er ist?

    Dann kannst du Männer im großen und ganzen in 2 Schubladen stecken.
    Die einen gehen sehr offen mit ihren Gefühlen um und zeigen es auch in der Öffentlichkeit halt sehr deutlich.
    Die anderen sind da sehr introvertiert.
    Nun stellst du die Frage, wie du ihn dazu bringen kannst, es in der Öffentlichkeit mehr zu zeigen.
    Dazu mußt du erst rausfinden zu welcher von beiden Gruppen er gehört.
    Gehört er zu der ersten und ist nur zu unsicher und schüchtern um es in der Öffentlichkeit zu zeigen denke ich ist es recht einfach in dem du den Anfang machst.
    Gehört er zu der zweiten Gruppe geht es nur über die Zeit und reden, weil diese Menschen im Kopf verstehen muessen, das es 1. nichts schlimmes ist die Liebe auch in der Öffentlichkeit zu zeigen und
    2. das er dir mit sienem Verhalten weh tut.

    Stonic
     
    #4
    Stonic, 8 September 2004
  5. december
    december (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    887
    101
    0
    in einer Beziehung
    1. Frag ihn warum er dich nicht in der Öffentlichkeit küsst oder küss du ihn.

    2.Frag ihn ob er Angst hat und wenn nicht dann probier es aus, wirst es sicher merken wenn er nicht mehr will oder er wird dir zeigen wie weit okay ist.

    3. Entweder er redet mit dir drüber oder nicht, Das ist von Mensch zu Mensch verschieden und hat nichts mit Unerfahrenheit zu tun.
     
    #5
    december, 8 September 2004
  6. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    also wenn er deine hand schon in seine hose hat, ist das doch ein eindeutiges zeichen. ich denke nicht das er etwas dagegen hat, wenn du die nächsten schritte einfach "in deiner geschwindigkeit" ausprobierst. das er unerfahren ist, heißt ja nicht, dass du ihn mit samthandschuhen anfassen mußt. und warum du da aus der bahn geworfen wirst , verstehe ich ehrlihc gesagt nicht. leg einfach los, und frag ihn halt kurz zuvor ob es in ordnung ist.
    das trifft dann auch schon frage 3: rede einfach du mit ihm über deine gefühle und wünsche, dann wird er sicherlich in das gespräch einsteigen, wenn du ein wenig "lenkst".

    frag ihn doch, ob er die zeit überhaupt braucht. männer ticken anders als frauen. :zwinker:

    naja, das ist halt nicht jedermanns sache. manche tun das nie. probiere es doch einfach mal, indem du ihn irgendwo an dich ziehst du beginnst mit dem küssen.
    vielleicht möchte er einfach nicht, dass ihm dabei jemand zusieht.
    (übrigens ist das auch erregung öffentlichen ärgernisses. interessiert zwar niemanden (mich auch nciht) aber ich wollte es mal erwähnt haben.)



    btw: wie bist du von "unerfahren" zu "erfahren" geworden? oder bist du schon erfahren auf die welt gekommen *g* :link:

    edit:
    es ist ein ganz schöner chaos beitrag von mir geworden, alles durcheinander. ich hoffe man findet die informationen, die ich "versteckt " habe *g* :tongue:
     
    #6
    User 18780, 8 September 2004
  7. Ally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jetzt nochmal wegen dem "in der Öffentlichkeit zeigen"

    Ich will da nicht sonst wie mit ihm rummachen. aber wenn man zusammen ist, dann gehet man meist Hand in hand, man umarmt sich mal eben oder küsst sich mal kurz. Ich will ihn da ja nicht auffressen oder so *g*

    Aber zum beispiel auf Party stehen wir wie Kumpels nebeneinander. Seine Schwester und deren Freund küssen sich ja auch neben uns und die fragen schon immer warum wir das nicht machen! Ich kenn das eben nicht. Mein EX hat mich dauern im Arm gehabt, mich berührt...das war eben anders!

    Ich bin das halt alles nicht so gewohnt. Meine erste Beziehung ging jetzt so lange und wir sind beide 15 gewesen als wir zusammen kamen...da hat man sich zusammen weiter entwickelt!

    Ich gebe meinem neuen Freund alle Zeit der Welt...Und ich weiß auch dass er die Zeit braucht!! Deswegen bin ich ja am WE auch nicht weiter gegangen, weil ich dachte er müsste sich erstmal an die Situation gewöhnen...

    Er ist eigentlich sehr offen...so wie er "ran" geht, glaube ich nicht dass er zum Sex noch Zeit braucht...aber ich warte noch bissel...

    Ich denke auch, dass er vielleicht auf ein zeichen von mir wartet, muss mich wohl mal überwinden...ist ja auch alles noch so neu! *g*
     
    #7
    Ally, 8 September 2004
  8. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Was das zärtliche Berühren im Alltag betrifft: Wie einige hier schon angedeutet haben - offenbar ist das nicht jedermanns Sache. Oder dein Freund muss es erstmal "lernen".

    Es ist eben schon was anderes, ob man sich zu Hause küsst oder ob man das quasi der Öffentlichkeit präsentiert. Viele Männer sind da offenbar eher "Muffel" in solcher Beziehung.

    Wenn ihm das (zur Zeit noch?) unangenehm ist, wirst du ihn auch wohl kaum dazu bringen können, indem die Initiative von dir ausgeht. Wahrscheinlich könnte er dann eher verkrampfen, wenn du ihn in der Öffentlichkeit berührst. Andererseits: Einen Versuch ist es wert :zwinker:
    Redet halt miteinander: Ob ihm das bewusst ist, dass er sich ander verhält, wenn ihr in der Öffentlichkeit seid; ob er das macht, weil es ihm noch unangenehm ist, oder ob er es einfach "nicht braucht".

    Es kann aber auch schlicht und ergreifend daran liegen, dass ihr erst drei Wochen zusammen seid. Ich habe bei neuen Beziehungen auch immer wieder mal kürzer mal länger gebraucht, um sie auch der Öffentlichkeit als "meine Freundin" zu präsentieren. (Und nichts anderes sagt das öffentliche im-Arm-halten ja unter anderem AUCH aus). Das ist einfach nochmal ein anderer Schritt. Insofern: Kein Grund zur Sorge, würde ich mal sagen. :smile:
     
    #8
    LouisKL, 8 September 2004
  9. MohoDaloho
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    eben wenn du das so willst dann mach das.
     
    #9
    MohoDaloho, 8 September 2004
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Mein Spezialgebiet! :zwinker: *zwinker* Schau mal Unerfahrener Freund (28), schwierig..., das war mein Thread zu meinem Freund... Ich bin auch seine erste Freundin, er ist allerdings schon 28 und in Sachen Sex/Beziehung hatte er vor mir auch NULL Erfahrung (klar, schon mal mit 'nem Mädel rumgeknutscht in seiner Jugend, aber halt nix wirklich "Ernstes", keine echte Freundin).

    So sehr aus der Bahn geworfen hat mich das allerdings nicht, weil ich mir das eh schon gedacht hatte. Kenne ihn seit 5-6 Jahren, und es war in der Zeit nie eine Freundin in Sicht. Leute, die ihn noch länger, also schon seit er 10/11 Jahre alt ist, kennen, meinten, das wäre früher auch nicht anders gewesen. Sooo die Riesenerfahrung hatte ich also sowieso nicht erwartet.

    OH JA! Das Thema "Öffentlichkeit" kenn ich auch... :rolleyes2 Steht auch in meinem Thread, war ungefähr dasselbe wie bei dir, nur noch krasser... Wenn man mal zwei Monate zusammen ist, diese Frage von einer anderen Person auch bejaht und dann zu hören bekommt: "Ja wie?! Wo lebt ihr denn eure Beziehung?!", das ist schon ein verdammt mieses Gefühl, da kommt man sich erstens scheiße vor, und zweitens auch einfach nur total dumm und bescheuert... :wuerg: :frown:
    Ja, bei meinem Ex, mit dem ich 3 Jahre zusammen war, da war das auch ganz anders. Jeder hat gesehen, daß wir zusammen waren und sich auch für uns gefreut. Ich mußte keine Angst haben, ihn in der Öffentlichkeit zu berühren, in den Arm zu nehmen, seine Hand zu nehmen oder ihm einen Kuß zu geben. Bei meinem jetzigen Freund hat sich das schon etwas gebessert, das muß man sagen. Aber ganz so "locker" und "unbeschwert" wird das mit ihm wohl nie werden... Aber ok, es ist eben nicht jeder gleich. Und es ist ja auch ein Unterschied, ob jemand sowas nicht mag, weil er sich für seine Freundin in der Öffentlichkeit "schämt" (das wär nämlich echt mies! :wuerg: ) oder ob's daran liegt, daß es für ihn einfach schwierig und unangenehm ist (so ist das bei meinem Freund) :schuechte

    Also ich hab mit meinem Freund da irgendwann mal "Klartext geredet". :tongue: Wobei das bei uns ja richtig krass war, wir waren ja quasi nur wie Bekannte, kein Kuß, kein Händchenhalten, gar nix. Und ich kam mir so BLÖD vor dabei, das hat mich wahnsinnig belastet. Ja, da haben wir uns dann mal einen Abend ziemlich gezofft, aber seit da geht's... so halbwegs :zwinker: Ich weiß nicht, ob du ihn jemals dazu bekommen wirst, so zu sein "wie sich das gehört". Ich weiß bei meinem Freund, daß er es machen würde, wenn ich UNBEDINGT wollte, aber erzwingen will ich ja auch nichts. Ein gewisses Mindestmaß an "Nähe" auch in der Öffentlichkeit - das schon, denn sonst komme ich mir wirklich verarscht vor. Aber wenn ich weiß, daß etwas sehr, sehr schwierig für ihn ist, dann zwinge ich ihn da nicht dazu. So ist er einfach, als Mensch, er ist nunmal zurückhaltend und wird aller Wahrscheinlichkeit nie einer sein, mit dem ich Sex auf einer Parkbank haben können werde :zwinker: :tongue:, aber das ist eben so ein Kompromiß, den man eingehen muß. Jeder hat seine Fehler und Macken.

    Na ja, das klingt doch schonmal gut! :smile: Traut er sich das denn auch bei dir? Denn sonst könntest du ihn da ja auch mal "animieren" :zwinker:... Ich denke, ihr seid da schon auf dem richtigen Weg. Du hast geschrieben, ihr hättet bisher immer nur mit freiem Oberkörper gekuschelt, na ja, vielleicht könntet ihr das ja mal auf nacktes Kuscheln ausdehnen? Der Rest klappt dann schon ganz von selbst... :schuechte Habt ihr denn überhaupt schonmal über Verhütung gesprochen? Das sollte ja vorher auch geklärt sein...

    "Dazu kriegen" wohl gar nicht, das muß sich schon ergeben. :engel:

    Mach dir nicht zuuuu viele Gedanken, das klappt schon, so war's zumindest bei mir! :smile: Manchmal hilft es auch, wenn man sich daran erinnert, wie man sich selbst beim ersten Mal bzw. davor gefühlt hat... :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 8 September 2004
  11. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    kann es sein, dass du vielelicht noch ein bissel warten willst, das erste mal mit ihm zu verbringen?


    öffentlichkeit:
    bei uns hat das auch eine weile gedauert. mitlerweile küssen wir uns wo wir halt lust dazu haben. lass ihm ein wenig zeit. ansonsten rede das mit ihm.

    außerdem, was kümmert es dich was andere von deiner beziehung halten? DU bist mit DEINEM freund zusammen, und niemand anders. und solange du weißt, dass er dich liebt, kann es dir doch egal sein ob andere das zu sehen bekommen.
    oder hast du es so nötig, anderen eure liebe unter die nase zu reiben, so nach dem motto: "seht alle her, bei uns ist alles in ordnung".
    wenn andere das komisch finden, dann sollen sie doch. aber so bald du dir das zu herzen nimmst, ist es auch dein problem. denk dir einfach immer innerlich:
    "ich bin glücklich". dazu brauchst du dir gar keine "innere" rechtfertigung suchen, warum das andere nicht sehen.

    ich wette mit der zeit entwickelt sich das von ganz allein dass ihr euch auch öffentlich küsst. ich durfte meine freundin lange nicht vor ihren eltern küssen....
     
    #11
    User 18780, 8 September 2004
  12. Ally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja am We hat er mir dann auch noch fast den Tanga ausgezogen. Ich war also fast Nackt. Er war mit seiner Hand auch bei in der "hose" *g* Tanga ist ja nur ein Stück Stoff *g*

    Es war also wirklich kurz davor...


    Naja wegen Öffentlichkeit. In der Disco hab ich ihn mal umarmt und geküsst und er stand nur wie Bleppo da....Hab's dann gelassen...

    Jetzt am We waren wir bei ner Poolparty und da hat er mich ständig an sich gezogen, aber nur 2x geküsst....aber war ja schonmal ein Fortschritt!!! *g*

    Also schämen tut er sich nicht für mich...das weiß ich! Auf allen Partys rennen wir den Fotografen hinterher und er ist immer so stolz auf die Bilder...

    Es weiß ja wirklich jeder seiner Freunde das wir zusammen sind...ich glaub er braucht wohl wirklich Eingewöhnungszeit! Ich finde es selbstverständlich dass man seinen neuen Partner "präsentiert" und das man zeigt das man zusammen ist!
     
    #12
    Ally, 8 September 2004
  13. december
    december (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    887
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich glaub das spricht wirklich dafür das er nur ein bischen Zeit braucht um sich an den Status Beziehung und das nach außen hin zeigen gewöhnt hat.
    Was ich voll und ganz verstehen kann denn ich habe mich auch noch nicht an dieses nach außen hin zeigen gewöhnt. Mag es nicht wirklich in der Öffentlichkeit in große Knuddeleien oder Küssereien zu verfallen. Desween kommt das bei uns auch nur selten vor. Vor Freunden ist das wieder was anderes, obwohl ich da auch meine Warmlaufzeit brauche.
    Da ist jeder anders und irgendwann werdet ihr schon ein Level finden wo ihr beie mit zufrieden seit.
     
    #13
    december, 8 September 2004
  14. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Liegt hier vielleicht (was zumindet das in der Öffentlichkeit angeht) eventuell der springende Punkt?? Du siehst küssen, umarmen usw. in der Öffentlichkeit (auch) unter dem Aspekt "seht her, iich präsentiere: mein Freund..."- er sieht das vielleicht eher von der emotionalen Seite her und es ist einfach eine Überwindung für ihn und er legt keinen Wert (oder zumindest weniger) auf das Präsentieren. Ich für meinen Fall kann mit dem "Präsentieren" auch nicht sonderlich viel anfangen- mußt du bzw., müßt ihr irgendjemand auf der Straße etwas beweisen?

    Was den Sex angeht würd ich sagen: laß ihm Zeit, ich finds zwar ungewöhnlich, daß Männer hier eher unsicher sind, weil ich (meine Meinung) diese Eingewöhnungsphase immer irgendwie mehr der "weiblichen Natur" zurechne. Ich denke von dem was du so erzählst, scheint er aber ja langsam aufzutauen.
    LG
    Sunset
     
    #14
    SunsetLover, 8 September 2004
  15. Manuel79
    Gast
    0
    Kann mich den anderen nur anschließen - dann, wenn du es möchtest. Ich finde, sowas hat man einfach im Gefühl. Einfach nicht so viel dran denken, ob man vielleicht ein Schritt zu weit gehen könnte. Wenn, wird einem der andere dies schon signalisieren.
    Wenn ich zum ersten Mal mit einem Mädel in so einer Situation bin, frage ich sie ganz einfach kurz bevor es zum "Äussersten" kommt, ob es für sie in Ordnung ist, wenn wir noch weiter gehen.
    Meine letzte Freundin war allerdings bei unserem ersten gemeinsamen Stunden schon so scharf, das es schon fast erschreckend für mich war und machte die Frage eigentlich schon überflüssig.
    Habe sie aber kurz davor trotzdem gefragt...
     
    #15
    Manuel79, 8 September 2004
  16. Ally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab ihn vorhin mal gefragt bezüglich Sex. Er meinte er hätte am WE auch gern mit mir geschlafen *g*!!! Haben uns also auch beide nicht getraut! Er meinte auch ich soll die Initiative ergreifen!

    Naja das andere bekommen wir auch noch hin.


    Übrigens hab ich es nicht nötig ihn zu präsentieren. So mein ich das auch gar nicht. Ich kann mich manchmal schlecht ausdrücken und geschrieben versteht man das sowieso immer anders!

    Ich meinte nur das es jawohl das normalste von der Welt ist, dass man zeigt dass man verliebt ist. Das macht doch jeder!!! Oder?
     
    #16
    Ally, 8 September 2004
  17. Manuel79
    Gast
    0
    Also mir gehts genauso. Wenn ich verliebt bin, will ich es am liebsten allen zeigen. Aber das ist nicht bei allen Menschen so.
    Ich würde ihm einfach Zeit geben und abwarten. Wenn ihr euch besser kennt, wird es sicher mehr werden.

    Ja, das wünsche ich mir auch des öfteren! Meine Freundinnen haben nie die Initiative ergriffen und haben meistens nur die passive Rolle übernommen.
    Entweder ist das meistens der Fall oder ich bin immer an die falschen Mädels geraten :eek:
     
    #17
    Manuel79, 8 September 2004
  18. acela
    Gast
    0
    weg.
     
    #18
    acela, 8 September 2004
  19. unbreakable
    0
    Warum haben so viele ein Problem damit dass, man irgendwann in einem von der Gesellschaft scheinbar schon fuer unormal eklaerten Alter ab 21 aufwaerts die erste Beziehung anfaengt??
    Es ist scheinbar schon zu einem Eintrag im Lebenslauf mutiert bis 20 mindestens schonmal ne Freundin gehabt zu haben um fuer weitere Beziehungen in Frage zu kommen ohne dass, das Gegenteil die andere Person "aus der Bahn wirft"...
    Ohne "Beziehungserfahrungen" ist man scheinbar auf dem zum Beziehungsmarkt verkommenen Partersuche total untendurch bzw. man wird anders vielleicht sensibler behandelt " Ich lasse ihn alle Zeit der Welt..."
     
    #19
    unbreakable, 9 September 2004
  20. Ally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Das stimmt doch alles gar nicht! Es hat mich aus der Bahn geworfen, weil er schon viele kurze Beziehungen geführt hat und auch sehr oft über Sex geredet hat. Er ist sehr begehrt bei der Damenwelt und dann rechnet man doch nicht damit, dass er mir dann plötzlich sagt, dass er noch nie Sex hatte oder????? Man hat sich doch vom Erscheinungsbild her auf was ganz anderes eingestellt!!!!!!!

    Also bitte nicht solche Vorwürfe!!!
     
    #20
    Ally, 9 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neuer Freund unerfahren
Melia1990
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juli 2016
43 Antworten
Luise:)
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2016
12 Antworten
masser345
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2015
10 Antworten