Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neuer Freund.. Sex nur Pflichtprogramm?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Ratlos_84, 10 Oktober 2005.

  1. Ratlos_84
    Gast
    0
    ... ich muss mir jetzt mal was von der Seele schreiben, vielleicht habt ihr auch ein paar Ratschläge für mich.

    Ich hab seit etwas längerer Zeit einen neues Freund und die Beziehung läuft auch eigentlich ganz gut.

    Aber eben nur eigentlich, denn als wir das erste mal miteinander schlafen wollten ist er bis zum äussersten gegangen, hat sich dann aber kurz vor dem hauptsächlichen Akt überlegt mich mit dem Argument ''Er kann es jetzt nicht, da ich was besonderes sei und er es sich nicht vermasseln will'' liegen zu lassen. Er hat mich dann anderweitig verwöhnt was auch wunderschön war, aber komisch war es schon irgendwie, zumal ich eine minute vorher noch gefragt habe ob er sich denn sicher sei.

    Naja... Mittlerweile ist es so das wir miteinander schlafen aber es scheint mir so als wäre es für ihn nur ein Pflichprogramm ''Hauptsache sie kommt, wenn es geht so oft wie möglich und dann ist gut''
    Es ist so, das wenn er mal eine stellung ''gefunden'' hat von dieser auch nicht mehr abzubringen ist.
    Ich weiß um ehrlich zu sein nicht wie ich ihn davon ab bringen kann den Hengst zu spielen. Eigentlich bin ich ein Mensch der solchen Dingen ziemlich offen gegenübersteht und auch nicht unbedingt brüde ist, aber in diesen Fall hab ich angst alles falsch zu machen.

    Ich weiß einfach nicht wie ich es angehen soll, um ihm zu zeigen das er mir vertrauen und sich fallen lassen kann. Das es mir um mehr als nur ''reinraus'' geht

    RATLOS
     
    #1
    Ratlos_84, 10 Oktober 2005
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Versteh jetzt nicht ganz was du meinst. Widerspricht sich das nicht irgendwie?
    Er gibt sich, so wie du das schilderst, alle Mühe, dich zu befriedigen - nur mir "rein-raus" geht das doch kaum?!
     
    #2
    Miss_Marple, 10 Oktober 2005
  3. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    Sie meint das für ein das kommen von ihr zu sehr im Vordergrudn steht anstatt das beide ihren Spaß haben.
     
    #3
    hiT mYselF!, 10 Oktober 2005
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Na, das ist ja mal sehr löblich von ihm. Aber so ganz allgemein gehalten haben es die Herren der Schöpfung ja nicht so schwer, auf ihre Kosten zu kommen und ihren Spaß zu haben. Und wenn er es doch regelmäßig schafft, sie zu befriedigen und er auch merkt, dass sie Spaß hat - wo ist denn dann das Problem? :ratlos:
    Kenn bisher nur den Fall, dass er sich tierisch unter Druck setzt, weil er mir nicht glauben kann, dass es auch Spaß macht, wenn ich nicht in wilde Jubelschreie ausbreche.
     
    #4
    Miss_Marple, 10 Oktober 2005
  5. Ratlos_84
    Gast
    0
    Mal anders gefragt, würde es dir spaß machen, wenn du mit deinem Freund schläfst und du merkst das er es nur tut um dich (oder vielleicht doch nur sich?) zu befriedigen, bzw auf dir drauf liegt und immer das selbe Programm abspielt, sich nicht einen cm bzw sich zu neuen Taten bewegen lässt.


    Ratlos
     
    #5
    Ratlos_84, 10 Oktober 2005
  6. Kate
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann Ratlos_84 verstehen.

    Es stört halt, dass er nicht offener ist und Spaß an der Sache zeigt. Vielleicht mal mehr die stellung wechselt, anstatt stupide rein und raus zu gehen, bis er meint, dass sie genug hat.

    Hast du ihn mal auf seine sexuellen Wünsche angesprochen?
     
    #6
    Kate, 10 Oktober 2005
  7. Thom4s
    Gast
    0
    Jeder liebt anders und jeder hat ne andere sexuelle vergangenheit! Was man alleine hier im Board so liest...

    Vielleciht hat er sich früher als versager im Bett gefühlt und tut es immer noch und will das kompensieren???
     
    #7
    Thom4s, 10 Oktober 2005
  8. Kate
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    nicht angegeben

    Der Deutungsansatz ist interessant.

    Vielleicht kennt er es aber auch bisher nicht anders, als so und muss erst auf den ,,richtigen" Geschmack kommen.
     
    #8
    Kate, 10 Oktober 2005
  9. InnocentAngel
    0
    Vielleicht kannst Du ihn ja einfach fragen, was er gerne mal ausprobieren würde, was seine Vorlieben sind etc. Eben ein ganz "unverfängliches" Gespräch über die sexuellen Vorlieben des anderen. Möglicherweise kommst Du damit der Sache schon ein wenig näher, kannst ihm sagen, was Du gerne hättest, ohne direkt zu sagen, dass Dir der Sex zur Zeit zu "technisch" ist und zu wenig liebevoll und zu wenig Spaß bei der Sache ist?

    Er scheint ja sehr darauf aus zu sein, Dich zu befriedigen, also wird er das bestimmt ernst nehmen.
     
    #9
    InnocentAngel, 10 Oktober 2005
  10. Ratlos_84
    Gast
    0
    Hmm, da liegt ein weiteres Problem.

    Ja, habe schon versucht mit ihm darüber zu reden, und da hat er mir Dinge von früher erzählt, auch aus seiner Kindheit die wohl für ihn nicht ganz so toll waren. Deshalb hat er sich sehr viel in seine Arbeit und Hobbis gstürzt, was dazu führte das er erst spät anfing sich für Mädels zu Intressieren

    Er ist 1 Jahr älter als ich und hatte auch schon Freundinnen vor mir, mit denen er geschlafen hat. Von der letzten wurde er betrogen, was ihn wohl dazu getrieben hat sich auf nichts festes mehr einzulassen und alles was ihm in die Quere kommt klar zu machen.

    Wir haben beim letzten mal auch über Wünsche gesprochen, leider habe ich da raus gehört das er (ich will mich jetzt nicht falsch ausdrücken) unerfahren ist was das Sexualleben betrifft, und wohl schon immer die ''ich mach dich in meinen Augen glücklich nummer'' gefahren ist. Er meinte zwar das die Frauen wie ein Brett im Bett lagen, aber das wundert mich nicht, da er ihnen keine Chance zur Bewegung lässt :smile:
    Nein, im ernst...
    Wie gesagt, ich weiß nicht wie ich ihn davon weg bekommen kann. Ob es daran liegt das er mir (den frauen allgemein? ) nicht vertraut. Ob er Angst vor neuem hat, oder wartet er vielleicht sogar darauf das ich ihm etwas neues zeige bzw biete.

    Ganz schön verzwickte Angelegenheit
    Ratlos
     
    #10
    Ratlos_84, 10 Oktober 2005
  11. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    ich hätt zur abwechslung mal kein problem damit! sonst hab immer nur ich geschaut dass es dem mann gut geht, wenns mal umgekehrt ist würds mich freuen!
     
    #11
    keenacat, 10 Oktober 2005
  12. laménto eróico
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ergreif doch einfach mal die initiative, setz dich beim vorspiel einfachauf ihn drauf und übernehm die führung. bin sicher das wird ihm genauso gut gefallen wie dir, weil wenn er noch etwas unerfahren ist fällt es ihm vielleicht einfacher sich gehen zu lassen und dann kommen vielleicht mehr gefühle von ihm

    lamento :herz:
     
    #12
    laménto eróico, 10 Oktober 2005
  13. Kate
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    nicht angegeben

    Das würde ich auch sagen :zwinker:
     
    #13
    Kate, 10 Oktober 2005
  14. InnocentAngel
    0
    Wenn ich das richtig interpretiere, dann hat das jetzt nicht wirklich mit wenig Vertrauen, sondern einfach nur mit mangelnder Erfahrung zu tun, und daran kann man einiges tun.

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, dann solltest Du die Initiative übernehmen und ihm zeigen, was Du möchtest und was es noch anderes gibt. Dass die anderen Frauen sich nicht beschwert haben ist ja nun letztlich kein Argument, Frauen sind ja normalerweise eher weniger bekannt dafür, dass sie im Bett deutlich sagen, was ihnen gefällt und was nicht (ich sag nur vorgetäuschte Orgasmen), was Du ihm aber nicht unbedingt so auf die Nase binden mußt :zwinker:

    Wenn er Dich glücklich machen will, dann wird er sich schon von Dir zeigen lassen, was Du magst und was nicht und wird auch darauf eingehen. Dass mit dem Betrug vorher ist zwar hart, aber ich glaube eigentlich nicht, dass es damit zusammenhängt.
     
    #14
    InnocentAngel, 11 Oktober 2005
  15. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Genau das meinte ich. Im Allgemeinen sind es doch die Jungs, die keine Problem damit haben, beim Sex auf ihre Kosten zu kommen.


    Natürlich nicht. Das war das, was ich in deinen ersten Postings nicht verstanden hatte. Aber die Frage bleibt: schafft er es denn, dich mit diesem rein-raus-Programm zu befriedigen? :eek4: Wenn ja, meinen ehrlichen Glückwunsch. Der Neid von Milliarden Frauen ist dir sicher.
    Ansonsten - hast du ihm denn schon mal klar gesagt, dass er dich mit dieser Nummer eben nicht glücklich macht? Dass du mehr Abwechslung möchtest und auch besser genießen kannst, wenn er sich mal bisschen fallen lässt?
     
    #15
    Miss_Marple, 11 Oktober 2005
  16. Ratlos_84
    Gast
    0
    Nein. Vielleicht liegt es daran das ich mittlerweile schon weiß wie es ausgehen wird und auch etwas verkrampft bin.

    Versucht mit ihm darüber zu reden habe ich schon, naja Indirekt.
    Er ist ganz kurz darauf eingegangen und hat dann aber sofort wieder abgelenkt!

    Habe dieses Thema nicht nochmal ansprechen wollen, da ich nicht will das er sich als Versager, Trottel oder was sonst noch in seinem Kopf umher geistert dagestellt fühlt.


    Ratlos
     
    #16
    Ratlos_84, 12 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neuer Freund Sex
Emilie
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 Februar 2010
10 Antworten
Miles_Away
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 November 2009
6 Antworten
Ambergray
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 Dezember 2008
11 Antworten