Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Krissy1286
    Krissy1286 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    in einer Beziehung
    31 Mai 2008
    #1

    Neuer Freund und er ist beschnitten ...

    Hey Leute,
    also ich hab jetzt seit n paar Wochen nen neuen Freund. Und er hat mir gestern gesagt das er beschnitten ist und ob ich n Problem damit hätte. Ich meinte dann nur das ich das überhaupt nicht schlimm fände und das ich damit aber noch keine Erfahrung gemacht habe.

    Beschnitten sein bedeutet ja nur das die Vorhaut fehlt. Aber da bin ich doch schon n bisschen unsicher, wenn ich dran denke ihn anzufassen. Oder z.B. beim Oralverkehr... Es heisst ja auch das beschnittene Männer nicht mehr so empfindlich an der Eichel sind und das sie länger können. Muss man da irgendwas anders machen damit es ihm gefällt?
    Bei nem unbeschnittenen Penis macht man ja die Vorhaut vor und zurück.... und nun? bin echt n bisschen verwirrt momentan...:ratlos:
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    31 Mai 2008
    #2
    wenn keine vorhaut da is reibst du seinen penis eben einfach so!am einfachsten wäre es türlich in zu fragen wie er es mag!
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    31 Mai 2008
    #3
    Ich würde sagen, macht doch mal selber eure Erfahrungen! Passieren kann nichts, du merkst dann den Reaktionen selber am besten was dein Freund mag. Beim Sex sollte man nie den/die Erfahrene spielen, die schon alles weiss und kann.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    1 Juni 2008
    #4
    Kaputt machen kannst du da nichts, also nur Mut! :zwinker:
    Und wenn du unsicher bist, dann sag ihm das einfach. Er wird dich sicher auch beruhigen.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.624
    198
    528
    Verliebt
    1 Juni 2008
    #5
    Ich bin als Baby beschnitten worden. Mich ärgerte das immer, weil ich nicht gefragt wurde und immer die Ausnahme war.

    Aber als ich letzthin zum ersten Mal richtig Sex hatte, war ich froh, weil wir beide unerfahren waren und ich wusste: sie kann mir nicht wehtun:smile:
     
  • Ojemine
    Ojemine (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    1 Juni 2008
    #6
    Dass die Eichel ansich bei Beschnittenen weniger empfindlich ist als bei Unbeschnittenen stimmt schon, aber gerade beim Sex macht das denke ich keinen so wahnsinnig großen Unterschied, da die sexuelle Erregung des Mannes ja nicht einzig von allein von Berührungen an der Eichel abhängt, sondern noch so viele andere Faktoren da mit reinspielen. Die Aussage "beschnitten kann Mann länger" kannst du, wenn überhaupt, sowieso nur auf Männer anwenden, die nach ihren ersten sexuellen Erfahrungen beschnitten wurden und einen vorher-nachher-Vergleich haben. Für alle anderen ist die Aussage quatsch, gibt ja auch unbeschnittene Männer, die ne wahnsinns Ausdauer haben, ist ja klar, dass nicht jeder Beschnittene automatisch länger kann :-D

    Genauso ist es nicht gesagt, dass man einem Beschnittenen da unten überhaupt nicht wehtun kann, lange Fingernägel an der Eichel sind einfach unangenehm, egal ob bei Beschnittenen oder Unbeschnittenen *g*


    Aber wie gesagt, keine Panik machen. Im Prinzip kannst du alles machen, was du auch mit einem unbeschnittenen Penis machen kannst, nur dass du eben statt mit der Vorhaut direkt mit deiner Hand reibst :zwinker:
     
  • OoNooBOo
    OoNooBOo (35)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2008
    #7
    aber bitte vorher die eichel mit etwas spucke oder anderem befeuchten sonst wird es sehr unangenehm :zwinker:
     
  • Ojemine
    Ojemine (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    1 Juni 2008
    #8
    Noch nichtmal das ist zwingend nötig... aber das muss sie dann selber mit ihrem Freund klären, was er mag und was nicht^^
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    1 Juni 2008
    #9
    Das ist kein guter Tipp. Ich z.B. mag es überhaupt nicht, wenn Spucke auf die Eichel kommt. Die trocknet beim Rubbeln schnell, dann ist die Eichel halb feucht und das Rubbeln tut weh. Ich mag es am liebsten trocken (die immer freiliegende Eichel ist ja trocken), aber die Hand muss auch trocken sein, wenn sie über die Eichel gleitet. Wem das nicht gefällt, der nehme Gleitmittel. Also am besten ihn fragen.
     
  • OoNooBOo
    OoNooBOo (35)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2008
    #10
    also ich find es total unangenehm wenn mit ner trockenen hand an ner trockenen eichel gerubbelt wird. eher schon schmerzhaft. mags nur feucht. aber jeder ist wahrscheinlich anders :zwinker:
     
  • Ojemine
    Ojemine (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    3 Juni 2008
    #11
    Also ich muss da dann doch eher ProxySurfer zustimmen, sobald der Speichel etwas "getrocknet" ist, ists dafür umso unangenehmer, weils dann richtig "klebt" und "pfetzt" (wie man im schönen Schwaben sagt :-D)
     
  • Krissy1286
    Krissy1286 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    in einer Beziehung
    5 Juni 2008
    #12
    Ich hab aber echt Angst was falsch zu machen ... :frown:
    Hinterher denkt er sich: Was macht die da bloß...?
    Hab auch Angst das ich ihm wehtun könnte oder so... Und ich kann ihn ja schlecht direkt Fragen: Kannst du mir bitte mal zeigen wie du`s magst....?

    Mh.... :geknickt:
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    5 Juni 2008
    #13
    Wieso kannst du ihn das nicht fragen? Sollte doch eigentlich kein Problem darstellen, dass er dir erklärt wie er es gern hätte.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    5 Juni 2008
    #14
    Doch, genau das ist die Frage, die du ihm stellen solltest! :smile: Du musst ja nicht vorher einen schriftlichen Test mit ihm machen, aber wenn du das etwas spielerisch machst, dann ist doch nichts schlimm dran. Reib z.B. erst am Schaft (da ist es wie bei jedem anderen Mann auch) und frag ihn dann einfach, ob du auf was achten sollst, wie er es gern hat und so weiter...
     
  • Krissy1286
    Krissy1286 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    in einer Beziehung
    5 Juni 2008
    #15
    Oder er würde denken das ich keinen Plan hab, aber so isses ja auch wieder nicht :grin: Ich möchte das es ihm gefällt und nix falsch machen...:kopfschue
     
  • Ojemine
    Ojemine (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    5 Juni 2008
    #16
    Mit keinen-Plan-haben hat das ja nix zu tun :zwinker:

    Jeder Kerl hat andere vorlieben und woher sollst du seine kennen, wenn du ihn nicht danach fragst? Ich kann mir nicht vorstellen, dass er dich für so ne Frage schief anschaut, im Zweifelsfall kannst du es ihm ja auch so sagen, wie es ist, dass du nicht weißt, wie du mit einem beschnittenen Penis genau umgehen sollst. Ich finde, in einer Beziehung darf man ruhig so offen sein :zwinker:
     
  • Krissy1286
    Krissy1286 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    in einer Beziehung
    5 Juni 2008
    #17
    Da habt ihr alle schon recht ... Ich werds mal probieren... :smile: Danke! Da gibts noch was was mir aufm Herzen liegt und zwar ist er echt toal sportlich, was man auch sieht... ich bin auch schlank aber da und da n bisschen zuviel... mit shirt sieht man das nicht aber ohne.... hab angst das ich ihm nicht gefalle ... :eek:
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    5 Juni 2008
    #18
    Also falsch machen kannste eh nix, wenn du dich an zwei einfache Regeln hälst:

    1. Nicht zubeißen
    2. Nicht knicken

    :ratlos:

    Alles andere ist Geschmackssache und das hat dann auch nicht unbedingt was mit beschnitten oder nicht beschnitten zu tun.
     
  • Vanadis
    Vanadis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    1
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2008
    #19
    Mag sein, dass das bei anderen Männern anders ist. Aber grundsätzlich ist Haut ja nicht mit darunter liegendem Fleisch fest verbunden. Bei mir etwa hat die Haut genug Spiel, dass ich noch genügend Haut übrig hab, um sie mir über die Eichel zu ziehen. Wäre nie von selber drauf gekommen, dass es da ein Problem geben könnte.
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    5 Juni 2008
    #20
    Da es diverse Formen der Beschneidung gibt, ist deine Aussage nicht allgemeingültig (aber das hast du ja auch nicht behauptet:zwinker:).

    Ist nicht straff beschnitten worden, so kann man wie von dir beschrieben mit der noch vorhanden Haut "arbeiten", also diese bewegen. Ist der Mann allerdings straff beschnitten, geht dies natürlich nicht und man sollte Gleitmittel/öl/Spucke etc. verwenden und den Schaft und evtl. die Eichel damit reiben (wobei es auch hier sicherlich Männer gibt, die des trocken machen können).
    Letzte Variante: Es wurde nicht nur straff beschnitten, sondern die innere Vorhaut wurde vollständig entfernt. Da die "normale" Schafthaut nicht sonderlich empfindlich ist bleibt nur noch die Eichel als Reizempfänger (wie bei mir). Hier ist auch Gleitmittel angebracht (aber nicht jeder brauchts :zwinker:).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste