Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

neuer, fussballfanatischer freund ;)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *schnuffi*, 8 März 2009.

  1. *schnuffi*
    *schnuffi* (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo :smile2:

    so meine Fernbeziehung ist Ende Januar leider gescheitert, was an sich nichts mit der Entfernung zu tun hatte, sondern mit seinem veränderten Verhalten mir gegenüber, als er über Weihnachten Zuhause war.
    Zuallererst lässt sich sagen , dass ich eigentlich vorhatte lange single zu bleiben und war auch froh es wieder zu sein, aber natürlich sollte alles anders kommen...und das fing schon nach einer woche an.
    ich arbeite seit letztem jahr in einem Supermarkt in meiner Kleinstadt, da kennt man nach ner gewissen Zeit alle Kunden vom sehen und logischerweise gibt es dann auch welche in meinem Alter, die sehr gut aussehen :zwinker:
    hab mir aber nie mehr bei gedacht, weil ich da ja vergeben war, und dann eine Woche nach der Trennung, kommt plötzlich der "Blondie" (Name für ihn von ner Kollegin und mir) auf mich zu und meinte ihm wäre was runtergefallen. Und als wir das so zusammen aufgewischt und nebenbei geredet hatten , hat es einfach klick gemacht bei mir.
    Er war immer am Wochenende da und wir hatten dann immer Blickkontakt, über mehrere Ecken hab ich seinen Namen rausgefunden und eine Woche später, nachdem wir wieder geredet hatten, besorgte ich mir die Handynummer. Am nächsten Tag kam ne Sms von ihm zurück und ihm ging es genauso wie mir. Keiner von uns hat damit gerechnet.
    Wir haben uns ein bisschen Zeit gelassen mit kennen lernen und es kam wie es kommen musste wir waren dann offiziell zusammen (exfreund gar nicht begeistert, aber ich habs ja nicht geplant), was wir für seine freunde eh schon waren.
    Soooo das eigentliche Problem, das ich mit Tim habe, ist, dass er seeeehr wenig Zeit hat. Wir wohnen noch nichtmal 2 km auseinander, aber es passt gar nicht mit dem treffen. Er wohnt nicht mehr Zuhaus, hat kein Festnetz und kein Internet, viele Sms sind auf die Dauer teuer und übermitteln kaum Informationen. Tim ist immer unterwegs und hat auch nie Zeit für Treffen wegen dem Fussball. Von der Arbeit ist er um halb 4 wieder da, dann ist er bei seiner Familie und dann bis abends um 9 beim Fussball , jeden , aber auch wirklich jeden Tag. wenn wir uns sehn, dann geht es immer ab halb 10 und dann auch nicht so lang weil ich zur schule und er um 6 bei der arbeit sein muss. Wenn ich an so nem Tag arbeiten muss sehn wir uns immer erst um halb 11.
    Nebenbei lernt er noch für seine Zwischenprüfungen und braucht Zeit für seine Freunde. Treffen, die er mit mir verabredet, werden ein paar Stunden vorher und ne halbe Stunde zu spät abgesagt.
    Wir kriegen kaum was von der Woche des anderen mit, wenn wir uns sehn sind wir beide meist müde und sehen zusammen fern, weil es immer so spät ist.
    Am Wochenende bin ich dann immer eine Nacht bei ihm, morgens muss man dann allerdings pünktlich raus wegen dem Fussballspiel.
    Wir wissen beide eine Alternative muss her, er will aber auch nicht auf Fussball verzichten, was ich auch nie verlangen würde.
    Vielleicht hat jemand da Erfahrungen und kann mir sagen , wie es bei euch war.

    Er steht auch definitiv hinter der Beziehung, ich habe gestern mit ihm darüber gesprochen, ob er generell eine Freundin und speziell auch mich haben will und daran zweifelt er gar nicht, allerdings fühle ich mich nach hinten geschoben.

    Ansonsten ist er einfach perfekt und ich finde auch Männer , die Fussball spielen sexy (sein Körper ist auch echt nicht zu verachten :drool: ) aaaaaber langsam ist es mir zu viel Fussball, warum auch immer man jeden Tag zum Training muss^^

    Danke fürs Durchlesen :smile2: Ich musste das einfach mal loswerden, nachdem ich den vormittag damit verbracht hab mir fussball im Fernsehen auch noch anzusehen...:tongue: :zwinker: :zwinker:
     
    #1
    *schnuffi*, 8 März 2009
  2. Thesan
    Thesan (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    26
    0
    in einer Beziehung
    Also jeden Tag zum Training ist mir jetzt auch etwas suspekt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das offiziell vom Verein stattfindet, sondern eher, dass er sich mit ein paar Freunden zum Ausdauertraining o.Ä. trifft.

    Handel dir doch zumindest schonmal einen einzelnen freien Tag in der Woche raus. Fr, Sa oder So bieten sich da immer am besten an.

    Dann würd ich vorschlagen ihr organisiert euch mal einen günstigeren Mobiltarif. Entweder gleich eine Handyflatrate, oder aber FreiSMS etc Angebote. Das kommt idR deutlich günstiger. (Ich habe z.B. einen Vodafone-Tarif, wo ich am Wochenende rund um die Uhr kostenlos telefonieren kann und das kostet gerademal 3€ extra im Monat. Das gibts dann auch für unter die Woche ab 20 Uhr etc. pp.)


    Du musst es ihm allerdings auch zu gute halten, dass er sich am Ende des Tages trotz Job + Sport + Familie noch Zeit für dich nimmt. Ich persönlich wäre da nämlich einfach nur tot und würde schlafend im Bett liegen.


    Also, nicht verzagen, schlag ihm die Oben genannten Kompromisse mal vor. Er sieht ja offensichtlich selbst ein, dass es so auf Dauer nicht schön für beide Seiten ist. *daumen drückt*
     
    #2
    Thesan, 8 März 2009
  3. *schnuffi*
    *schnuffi* (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    natürlich schätze ich es sehr, dass er sich trotzdem Zeit für mich nimmt, ist aber recht ungewohnt für uns beide (ich gehe zur schule und arbeite auch noch bis zu 12 stunden pro woche abends) dass eine Beziehung recht anstrengend sein kein :zwinker:
    Er tut auch sehr viel für mich, holt mich ab und fährt mich von der Arbeit nach Hause, er ist nur nicht der zuverlässigste.

    Handyvertrag hat er bereits, er kann am wochenende zu d2 umsonst telefonieren, das nutzen wir auch sonntagabends immer aus bis 12, allerdings kosten bei ihm sms 39cent :angryfire

    und training ist wirklich jeden Tag bis Ende des Monats, richtig mit Trainer usw, hingehen tut er mindestens 5mal die Woche (den Tag vor einem Spiel geht er nicht zum Fussball).
     
    #3
    *schnuffi*, 8 März 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    War / ist bei uns nicht anders, abgesehen davon, dass wir denselben Sport betreiben und uns hin und wieder beim Training sehen. Er trainiert 4x pro Woche und ich 3x. Bis wir danach zu Hause sind, geduscht, gegessen haben und beim anderen sind, war / ist es meist Mitternacht. Dann bis 2 Uhr reden, kuscheln, Sex, morgens häufig auf mal um 6 oder 7 Uhr raus. Am Wochenende haben wir uns manchmal gesehen, wenn ich um 8 Uhr von einer Party kam und er gerade aufgestanden ist. Die meisten sehen das vielleicht nicht als optimal, aber es hat sich eingependelt. Und es war / ist eine gute Lösung, ohne Uni, Arbeit, Sport, Haushalt, Freunde und Familie zu vernachlässigen.
     
    #4
    xoxo, 8 März 2009
  5. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    In welcher Liga spielt denn Dein Neuer? Ich kann mir durchaus vorstellen, dass man höherklassig etwas häufiger trainiert, immerhin gibt es dafür auch ein paar Mark...
     
    #5
    User 76250, 8 März 2009
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    aber nicht fünfmal pro Woche! Zumindest nicht, wenn es nicht wirklich ne richtig hohe Klasse ist...
    Und was bedeutet, bis Ende des Monats? Wird er danach dann vielleicht ein bisschen mehr Zeit für dich haben?
     
    #6
    User 37284, 8 März 2009
  7. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    bei uns in Österreich haben manche Ligen grad noch Vorbereitungszeit im Fußball, und da wird um vieles intensiver trainiert als während der Saison. Mein Ex der ebenfalls Fußballer war, hat da auch mindestens 4 mal die Woche trainiert, und der hat nicht in der höchsten Klasse gespielt.
     
    #7
    ElfeDerNacht, 8 März 2009
  8. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ist mir schon bewusst - in der Hamburg-Liga trainieren die meisten nur 2x (z.B. Paloma), wenige 3x pro Woche (z.B. Niendorf). Andererseits: Für 150 € Aufwandsentschädigung pro Monat kriegt man 20 Frauen 4x pro Woche auf den Trainingsplatz (1. Frauen-Bundesliga, HSV).
     
    #8
    User 76250, 8 März 2009
  9. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Wir haben in der Vorbereitung auch 5mal die Woche trainiert und zusätzlich noch ein Testspiel gespielt. Aber auf 150€ werde ich wahrscheinlich lange warten können :grin:


    Liebe Threadstarterin,
    wenn sich die Mannschaft deines Freundes noch in der Vorbereitung befindet, dann kann es sehr gut sein, daß sobald die Rückrunde wieder läuft, das Training nur noch zweimal in der Woche stattfindet.

    Ich würde das einfach mal abwarten, wie sich das entwickelt.
    Und falls das keine Vorbereitung ist, sondern die Saison wieder läuft, dann spielt dein Freund wahrscheinlich so hochklassig, daß es für ihn notwendig ist, so oft zu trainieren.
    Wie man das dann angehen sollte, weiß ich aber auch nicht...
     
    #9
    User 15499, 8 März 2009
  10. candyberry
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    nicht angegeben
    So leid es mir tut, aber dein neuer niemt es scheinbar etwas ernster. Uberlege dir, was du von ihm mochtest, und ob du mit Fussball als Konkurrent klar kommst. Bei mir selber hat es gute 10 Jahre gedauert, bis ich (nunmehr im besten FuBa Alter) nahezu aufgehoert haeb. Aber vorher waren die Madels maximal Nummer 2. Nicht jeder kommt damit klar. Und es gibt ja nicht nur Dich. Es gibt Freunde, Eltern, Grosseltern, evtl. andere Verpflichtungen. Das ist nicht immer leicht und kann zu vielen "Verspannungen" furen.
    Doch nun das positive. Meist lasst sich in der Woche etwas Zeit aushandeln. Ein Wochenendtag ist meist mit Punktspiel und Sieg feiern oder Frustabbau gelaufen. Doch Abends ist doch meist Zeit fuers gemeinsam auf die Piste ziehen, ... .
    Wie gesagt habe den Kampf mit verschiedenen Partnerinnen (und deren Beratenen Freundinen) durch und erst jetzt verschieben sich die Gewichtungen.
    Hoffe, es war etwas hilfreich. Begleite Ihn doch zum Spiel oder nutze die Freie Zeit fuer dich. Treffen mit Freundinen oder eigenen Sport.
     
    #10
    candyberry, 9 März 2009
  11. *schnuffi*
    *schnuffi* (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm soweit ich weiß spielen die in der ganz normalen Kreisliga... Er meinte er hat im Moment so viel Training weil er Auswahlphase hat, genaueres sagte er dazu nicht. Ich denke mal es geht um die Aufteilung der Herrenmannschaften. Ist auch nur ein Dorfverein^^ Er liebt Fussball sowieso über alles deshalb hake ich da nie allzu genau nach, da ich froh bin wenn wir über ein anderes Thema reden.
    Vorteil ist dass ich Fussball wenigstens auch mag, kein Fan, aber ich gucke es gerne und schwärme gerne von den Fussballern (während der WM/EM werde ich allerdings total verrückt nach Fussball :grin: )
    Fussballspielen macht ihn aber glücklich, ich denke er braucht es auch als Ausgleich zur Arbeit.
    Ich weiß dass es immer schwer ist Zeit für uns zu finden, aber ich gebe mir schon sehr viel Mühe, es wird sich aber im nächsten halben Jahr einpendeln (war in den letzten Beziehungen auch so). Wenn ich nicht frisch verliebt bin bin ich total freiheitsliebend :cool1:
    Nur seeehr blöd dass ich bald Abi hab und danach bis Oktober nix zu tun hab, arbeiten tu ich weiterhin aber wie immer nur 12 stunden die Woche....
    Hat noch wer Erfahrungen mit dem Thema? positiv oder negativ beides hör ich mir gerne an
     
    #11
    *schnuffi*, 9 März 2009
  12. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Tja, da kann ich nur sagen: Hallo Leidensgenossin :engel:

    Mein Freund studiert (Sport und Mathe an der Uni Köln), arbeitet sehr viel und macht sauviel Sport...
    Unter der Woche sehen wir uns garnicht, höchstens einmal für ein paar Stündchen. Am Wochenende ist grundsätzlich Zeit für uns, doch meistens geht er Samstags noch zum Sport und oft arbeitet er auch Samstag und Sonntag.
    WENN wir Samstagabend zusammen sind, darf ich mir meist noch die Bundesligazusammenfassung reinziehen :flennen: :grin:

    Aber so langsam pendelt es sich ein und da ich zurzeit eh viel mit dem Abi beschäftigt bin, ist es ganz okay so. Wir haben zumindest meistens das halbe bis ganze Wochenende für uns *g*
    Das Telefon wird eher selten genutzt, haben da beide oft nicht die Zeit für...SMS ist teuer (zumindest für mich), das fällt also auch eher spärlich aus.
    Aber es geht alles :zwinker:
    Und wenn ich erstmal Zeit bis Oktober hab (so wie du ^^), werd ich mir nen netten Job suchen, um mich zu beschäftigen und selbst meine Sportaktivitäten erweiteren...aber ich werde mich auch öfter mit meinem Freund sehen können, weil ich dann ja mal bei ihm Übernachten kann, auch wenn er früh raus muss.
    Und wenn ich dann in der gleichen Stadt studiere wie er, sieht eh alles etwas anders aus.

    Eine kleine Krise deswegen hatten wir allerdings auch schon...ich habe mich zurückgesetzt gefühlt, auch wenn er das garnicht so meinte sozusagen. Aber wir haben drüber geredet und da er jede freie Minute wirklich mit mir nutzt, kann ich damit so langsam umgehen.

    Man darf nicht vergessen, es kommen ja auch Ferien und vllt auch mal kleine gemeinsame Urlaube und zwischendrin mal ein paar Tage, wo man sich mehr sehen kann...das hält einen am Leben :smile:
     
    #12
    User 81102, 10 März 2009
  13. Milchschnitte
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    4
    Single
    Hey!
    Ich denke es wird sich bei euch irgendwie einpendeln. Vll trainiert er nächsten Monat wirklich weniger. Schließlich ist Kreisliga ja nur just for fun. Wenn ihr länger zusammen seit verzichtet er ja vielleicht mal ab und zu auf eine Trainingseinheit.

    Das mit dem Händyvertrag ist allerdings blöd, denn liebevolle SMSs muntern einen echt auf.

    Warum hat er denn kein Internet?


    Mein Freund trainiert zB "nur" 3 mal die Woche und bekommt auch Geld dafür. Allerdings können wir uns eh nur am Wochenende sehen. Richtig doof wird es bei uns, wenn ich Samstag ein Volleyballspiel habe und er Sonntag Fußball. Aber meine Saison dauert zum Glück nicht so lange. Man muss die Zeit, die man dann zusammen hat, eben richtig genießen. Auch wenn es wie manchmal bei uns nur von 21 Uhr bis Samstag Morgen ist.
     
    #13
    Milchschnitte, 10 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neuer fussballfanatischer freund
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016 um 22:36
14 Antworten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016 um 10:30
10 Antworten
Test