Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

neuer mainboard/ prozessor? welche?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von boy_X, 10 Februar 2004.

  1. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    hi will mir ein neuen prozessor un ein neues mainboard holen.
    aber kenn mich da no way aus. also soll en gescheites mainboard sein un sollte halt mit intel oder amd abgestimmt sein. moeglich stabil soll das sysstem laufen deshalb die abstimmung lol. naja

    was wuerdet ihr da so empfehlen?
     
    #1
    boy_X, 10 Februar 2004
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Da wäre zunächst die Frage nach der Plattform zu klären:
    Pentium 4, Athlon XP oder Athlon64?
     
    #2
    Mr. Poldi, 10 Februar 2004
  3. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    ich denk ich bleib bei athlon xp
     
    #3
    boy_X, 10 Februar 2004
  4. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    empfehlenswert ist das Asus A7N8X (deluxe) und dazu dann einen 2800XP... und dann noch nen arctic cooper silent drauf!
     
    #4
    Bernd.das.Brot, 10 Februar 2004
  5. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    arctic cooper silent was is das den?

    hab gehoert zu diesen amd prozessoren gibts noch mitgeliefter luefter mit aufpreis. wat gibts dazu zusagen

    scho ma danke *g
     
    #5
    boy_X, 10 Februar 2004
  6. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > arctic cooper silent was is das den?
    Das ist ein Kühler den ich auch nur empfehlen kann - leise, zuverlässig und halbwegs günstig.
     
    #6
    Mr. Poldi, 10 Februar 2004
  7. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    halbwegs günstig? naja, also 6,79€ ist glaube ich sehr günstig!
     
    #7
    Bernd.das.Brot, 10 Februar 2004
  8. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    *g* Vorsorglich wurde schon Duron und Celeron raussortiert.

    @boy

    Die mitgelieferten Lüfter gibt es nur in ner Box Version. Und die ist meist so 10 Euro teurer als die ohne. Die Lüfter sind aber nicht so zu empfehlen und außerdem haben sie keine Wärmeleitpaste sondern nur ein Pad.

    Aber mal so ne Frage wieviel Geld du dafür ausgeben willst?

    Hab ein MSI K7N2 Delta und nen 2400+. Kostet heute vielleicht so um die 150 Euro.

    Bei Boards würd ich Asus (gut aber teuer und ab und zu mit No Name Ram Probleme), MSI und vielleicht noch Gigabyte empfehlen.
     
    #8
    mhel, 10 Februar 2004
  9. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert

    6,79 € ??? Is mir schon ZU günstig für nen Kühler...
     
    #9
    User 13029, 10 Februar 2004
  10. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > *g* Vorsorglich wurde schon Duron und Celeron raussortiert.
    Ähm ... Duron ist ebenso wie AthlonXP Socket A, Celeron ebenso wie Pentium 4 Socket478 - also gleiche Plattform, oder?.
     
    #10
    Mr. Poldi, 10 Februar 2004
  11. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    zu günstig? Naja, ich hab den auf meinem Laufen, ich hab nen 2800XP und der läuft unter volllast mit 57°C

    Ach ja, aber es gibt auch nur ienen laden wo der so günstig ist, ansonsten kostet der etwa 14-17€.
    Und der ist auch sauleise!
     
    #11
    Bernd.das.Brot, 10 Februar 2004
  12. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    293
    103
    1
    nicht angegeben

    gut dann werd ich mir das wohl holen... *g+

    kirby noch irgendwlche ratschlaeg was da villeicht nich gut is *g+
     
    #12
    boy_X, 10 Februar 2004
  13. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    nur den tip, das du evtl bei www.mindfactroy.de kaufen solltest. und ach ja, das ist übrigens der arctic cooper silent 2 und nimm net die TC version!

    aber ich denke da kannst du nix falsch machen!
     
    #13
    Bernd.das.Brot, 10 Februar 2004
  14. 123hefeweiz
    0
    Achtung: vom Copper Silent 2 gibt es zwei Revisionen. Nimm auf jeden Fall die zweite, die kühlt genausogut und ist etwa 4 bis 6 db(A) leiser. Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern anschließen. Ein gutes und günstiges Board ist das Asus A7N8X-X, das hat im Prinzip alles bis auf IEEE 1394 (Firewire). Weiterhin empfehlenswert sind das Asus A7V600 (mit Gigabit-Lan und Serial-ATA). Boards von MSI und Gigabyte kannst du in der Regel auch unbesehen kaufen, die taugen allemal. Nur bitte Finger weg von ECS Elitegroup, ASRock, Eagletec und sonstigen Billigheimern, da ist der Ärger vorprogrammiert. Ach, und Abit-Mainboards gelten in entsprechenden Fachkreisen (Tuner und Overclocker) als hervorragender Geheimtip.

    Gruß
    hefe
     
    #14
    123hefeweiz, 11 Februar 2004
  15. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Hey, mein ECS K7S5A läuft hier ohne Tadel! Kein unerklärlichen Abstürtze oder sonstiges! Das liegt nur an der Masse der verkauften Boards das es soviel Ärger gibt!
     
    #15
    Spacefire, 11 Februar 2004
  16. QuendaX
    QuendaX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    nicht angegeben
    Da muss ich widersprechen.

    Habe selber das ASRock K7S8XE Rev. 3
    Zugegeben, ist nicht das schnellste Board, aber dafür sehr zuverlässig und stabil.
     
    #16
    QuendaX, 11 Februar 2004
  17. 123hefeweiz
    0
    Hallo, bitte nicht schlagen... :tongue:

    ASRock und ECS bauen durchaus brauchbare Boards, ich hatte selber bis vor kurzem ein K7S5A am rennen und hatte so gut wie keine Probleme damit. Prozentual gesehen bietet sich in meiner Firma aber eher doch das Bild, dass bei den günstigen Boardherstellern öfter Probleme auftreten, idR wird auch an Dokumentation, Zubehör, Software und Treibersupport gespart. Zum Vergleich: von ca. 130 Asus-Boards hatten wir mit drei Exemplaren Probleme, von etwa 80 ECS-Boards waren es 25, die im Rahmen der Gewährleistung zum Service in meiner Werkstatt waren. Grundsätzlich kriegst du halt immer das wofür du zu zahlen bereit bist.

    Gruß
    hefe

    edit: Habe privat das Asus A7N8X-X am laufen, nach heutigen Maßstäben auch nicht unbedingt ein Killer an Performance, aber für ca. 70 € konnte man damals (Anfang 11/03) nix sagen. Da ich beruflich auch auf meinen Privat-PC angewiesen bin kann ich mir keine Downtime leisten.
     
    #17
    123hefeweiz, 11 Februar 2004
  18. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    Also, ASRock ist die Tochter Firma von Asus, und da asus ja geile boards baut und ASRock die Technik von denen hat und von dem her ist die Qualität und ähnliches eigentlich wunderbar.

    Und ziehst du zu den "Billigheimern" auch Chaintech? Weil ich hab mir zu Weihnachten eines geleistet und muss sagen das dingen ist sehr gut! Ich hab bisher auch noch keine Probleme damit!

    Naja, aber der Copper Silent 2 ist schon hammer geil!
     
    #18
    Bernd.das.Brot, 11 Februar 2004
  19. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > Ach, und Abit-Mainboards gelten in entsprechenden Fachkreisen (Tuner und Overclocker) als hervorragender Geheimtip.
    Dem kann ich mich nur anschließen. Hab hier selbst noch ein ABit KT7 im Einsatz - keinerlei Probleme.

    Ebenso das K7S5A von ECS was hier in einem Rechner werkelt ...
    War zwar eine Katastrophe bei der Installation (bis das mal nen Speicherriegel so richtig gefressen hat), läuft aber seitdem 24/7 ohne die geringsten Mucken.
    Hab aber auch schon von massiven Problemen gehört. die Erfahrungen können da also durchaus sehr untershiedlich sein.
     
    #19
    Mr. Poldi, 11 Februar 2004
  20. 123hefeweiz
    0
    Chaintech ist definitiv kein Billigheimer. Kenne ihre aktuellen Produkte nicht sooo genau, da wir sie nicht im Programm haben (bis auf Grafikkarten). Aber ich würde sie qualitätsmäßig auf jeden Fall zur gehobenen Mittel- bis Oberklasse zählen.

    Dasß ASRock eine Tochter von Asus ist, weiß ich schon *g* aber bei Asus kommen Sachen wie schlampig befestigte Chipsatzkühler (wie bei einigen K7VT2) IMO nicht vor. Außerdem verwenden günstige Anbieter gerne ältere VIA- oder SiS-Chipsets von denen einige was taugen, andere aber wiederum nix. Löbliche Ausnahme ist beispielsweise der SiS 635 auf dem bereits erwähnten K7S5A, das Schwestermodell mit VIA-Chipsatz (K7VT3) war dagegen ein Debakel.

    Gruß
    hefe
     
    #20
    123hefeweiz, 11 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neuer mainboard prozessor
EndlessPain84
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
16 Juni 2016
3 Antworten
Chimaera
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
5 August 2008
7 Antworten
BenNation
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
11 Dezember 2006
15 Antworten
Test