Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neues ausprobieren! Aber wie drauf ansprechen?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von User 85918, 24 September 2008.

  1. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    ....
     
    #1
    User 85918, 24 September 2008
  2. LiebeundLust
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    28
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo

    auch wenn ich noch neu hier bin, würde ich trotzdem gern mal versuchen auf Deine Frage zu antworten. Zunächst einmal sollten Dir Deine sexuellen Wünsche/Fantasien auf keinen Fall peinlich sein, jeder Mensch hat welche, mal mehr oder weniger stark ausgeprägt.

    Gerade in jungen Jahren (natürlich auch später, will keine Generationskonflikt:zwinker: ) ist man in der Regel recht experimentierfreudig.
    Wie Du schreibst bist Du mit Deinem Freund scho seid 1 1/2 Jahren zusammen, also gehe ich mal davon aus, dass ihr schon offen miteinander redet was Euch bewegt.

    Das Du ihm Deine Wünsche mitteilst ist schon einmal ein wichtiger Schritt, denn nichts geht über Kommunikation in einer Beziehung.
    Dabei sollte man natürlich nicht gleich mit allem möglichen Dingen über seinen Partner einfallen. Langsam Schritt für Schritt kann man sich da herantasten.

    Mein Tipp wäre, sprich ihn mal auf seine Fantasien an, vielleicht hast Du Glück und sie stimmen mit einigen Deiner überein.:grin:
    Dabei natürlich nicht seinen Fehler machen und über seine Vorstellungen gleich lachen etc.
    Aber auch Abneigungen gegen bestimmte Sachen sollte man akzeptieren bzw. Geduld haben, evtl. ändert man auch mal seine Ansichten.

    Solange Ihr gemeinsam Spaß an Eurem Sexleben habt, sollten solche Dinge erstmal nicht überbewertet werden. Mit der Zeit kann man sich immer neuen Herausforderungen stellen.

    MfG
     
    #2
    LiebeundLust, 24 September 2008
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    es wird schwer werden, konkret Wünsche und Vorstellungen anzubringen, wenn der andere Part Gespräche darüber abblockt, ins Lächerliche zieht oder kein Bedürfnis verspürt, irgendeine Änderung am Sexleben vornehmen zu müssen.

    Jetzt gibt es folgende Möglichkeit: Bitte deinen Partner, gewisse Dinge aufzuschreiben, wenn er es mit dem Reden nicht so hat...viele Menschen tun sich damit einfach leichter.
    Ihr könnt auch gegenseitig kleine Kärtchen verfassen, die dann bei bestimmten Anlässen gezogen und erfüllt werden müssen.

    Außerdem fehlt es dir ja nicht an Ideen, so dass du durchaus aktiv ins Geschehen eingreifen könntest, wodurch er sich eventuell animiert fühlt und zur Nachahmung schreitet.
    Z. B. unter die Dusche schlüpfen, wenn er sich im Bad befindet...ihn bitten, bei einer Autofahrt einen Parkplatz ansteuern, in der Kaufhausumkleidekabine beim Anprobieren behilflich sein, auf der Couch einfach deine und seine Kleidung ausziehen u.s.w.
    Natürlich bedarf es bei so etwas bisschen Geduld und es gibt auch keine Garantie, dass er deshalb künftig auf die volle Abwechslung steht, aber es kann nie schaden, mit gutem Beispiel voranzugehen.

    Und spare nie am Lob...Männer brauchen das mindestens genauso wie wir Frauen!
    Vielleicht wartest du auch nicht mit zu vielem "ICH WILL..." auf, sondern sagst desöftern einschmeichelnd, wie toll es ist, wenn du seine weichen Lippen hier und dort spürst...wie aufreizend es aussieht und zum blasen regelrecht einlädt, wenn sein steifer Schwanz richtig keck wegsteht...wie geil es doch wäre, wenn du beim Ficken den harten Holztisch spüren könntest...vielleicht braucht er einfach das Gefühl, mehr begehrt zu werden und du erlebst dann bei ihm ein regelrechtes Aufblühen, wenn du direkt deine Wünsche äußerst.

    Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg bei deinem Unterfangen.
     
    #3
    munich-lion, 24 September 2008
  4. User 68737
    User 68737 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.398
    198
    907
    nicht angegeben
    Also ich denke, es wird im einfach peinlich sein mit dir darüber zu reden. Die letzte ausflucht ist dann wohl das etwas ins lächerliche zu ziehen. Vielleicht ist er nach 1 1/2 Jahren noch nicht ganz so offen. Manche brauchen da sehr lang (was ja nicht schlimm ist).

    Wenn du dich also langsam vortastest und mal fragst, was er gern mal ausprobieren möchte, hast du vielleicht eine Chance. Und, auch wenn das jetzt vielleicht ein bisschen blöd klingt, zur Not nehmt ihr ein bisschen Alkohol zur Hilfe. Wenn ihr leicht angetrunken seid, lässt sich sicher leichter über sowas reden.

    Unseren ersten Analsex hatten wir, als wir beide leicht angetrunken waren. Ob wirs nüchtern beim ersten mal auch gemacht hätten, bezweifle ich... ;-)

    Also, immer schön am Ball bleiben.

    :cool1:
     
    #4
    User 68737, 25 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neues ausprobieren drauf
ellostyles
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
11 Mai 2016
15 Antworten
Mr.Anonym36
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
20 Oktober 2014
2 Antworten
Christiann
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
25 Januar 2014
8 Antworten