Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neues erstes Semester?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von aquara, 11 Oktober 2008.

  1. aquara
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich hab mich nun dazu entschlossen da ich die letzen zwei Semester nicht wirklich mitgekommen bin viel durch Familiäresorgen und im ersten Semester hab ich das ganze ehrlich unterscätzt gehabt nochmal im ersten Semester anzufangen.

    Ich hab nun aber die Sorge das ich dort mit niemanden in Kontakt komme da mir das im letzen Jahr schon schwer viel und die Leute mit denen ich dann Kontakt hatte aufgehört haben oder aber die Richtung gewechselt haben.
    Nur einer ist noch da und der fängt auch noch mal bei null an aber wird nicht jeden Tag zu den Vorlesungen kommen da er für das Studium arbeiten muss.

    Da ich Elektrotechnik studiere und das viele Männer nicht so toll finden da ich eine Frau bin ist es schwer Leute kennen zu lernen.
    Desweiteren hab ich im nächten Semester einen Prof im Praktikum der mich hasst er hat schon einmal zu mir gesagt ich sei eine Frau ich soll soziale Dinge studieren und nicht sowas.
    Er hat mich durch ein Praktikum fallen lassen obwohl meine Antworten richtig waren die er mündlich abgefragt hat. Weil einer aus meiner Gruppe hat jedesmal das selbe geantwortet und er hat lob bekommen.
    Was soll ich da machen? Habe Angst das er mich wieder durchfallen lässt.
     
    #1
    aquara, 11 Oktober 2008
  2. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Ähm...erst mal ne doofe Frage: Was ist das denn bitteschön für eine Uni, wo man als Frau nicht respektiert wird??? Das ist ja wohl mal echt der Oberhammer. Ich verstehe das einfach nicht, warum manche Männer der Ansicht sind, Ingenieursberufe wären nur was für Männer und nichts für Frauen.
    Ich selber starte jetzt auch ein Ingenieurstudium, allerdings Wirtschaftsingenieurwesen. Da sind bei mir auch einige Mädels dabei und also ich hab auch viel mit Kerlen zu tun...und die sind ganz offen und sagen nicht "Ey, was will die denn hier?", also da verwundert mich dein Fall schon ziemlich stark muss ich sagen. Hast du denn nicht noch andere Mädels in deinem Studiengang? Also auf meiner Uni ist es zwar so, dass natürlich Männerüberschuss da ist, die aber da eigentlich um jedes weibliche Wesen froh sind und da kam echt noch nichts diskriminierendes.
    Und kannst du dein Praktikum nicht woanders machen, als mit dem einen Prof? Ansonsten würde ich mich eben mal irgendwo beschweren oder den direkt mal fragen von wegen wo denn hier die Toleranz geblieben ist.
    Und wenn es gar nicht anders geht, würde ich dir raten, die Uni zu wechseln. Hab ja keine Ahnung, auf welcher du jetzt bist, aber kann mir kaum denken, dass das überall so ist.
     
    #2
    User 52152, 11 Oktober 2008
  3. aquara
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es sind ja nicht alle Kerle so dagegen hab ja nicht gesagt das das generell so ist auch alle Profs bis auf den einen sind super lieb und bemühen sich richtig um einen. Manchmal sogar mehr als um die Männer, denke mal weil die froh sind das auch mal eine Frau dabei ist. Nein ich bin alleine, das macht es ja schwerer.

    Das Praktkum geht nur bei diesem Prof leider sonst hätte ich schon längst gewechselt. Ja wir haben da so eine Stelle wo man hingehen kann wegen gleichberichtigung usw. aber ich weis nicht wie der Prof dann darauf reagiert wenn ich da meinen mund auf mache.
     
    #3
    aquara, 11 Oktober 2008
  4. Kelly85
    Kelly85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    103
    15
    Verheiratet
    Also erst einmal hast du meinen tiefen Respekt für die Entscheidung dein Semester zu wiederholen. Ich finde das zeugt von viel Mut und Entschlossenheit. :smile:

    Wenn ich das richtig raus gehört habe, beginnst du nochmal im ersten Semester? Ich denke, in dem Fall sollte es ja noch am wenigsten schwer fallen neue Leute kennen zu lernen. Denn alle anderen „Erstis“ sind genau in derselben Situation wie du. Man kennt seine Mitstudenten nicht und versucht irgendwie Anschluss zu finden. Da sollte man doch relativ schnell ins Gespräch kommen. Du hast sogar schon den Vorteil, dass du weißt wie der Hase läuft und kannst so vielleicht anderen Kommilitonen wertvolle Hinweise liefern. Ich hatte in meinem ersten Semester auch das Glück so einen Kommilitionen kennenzulernen, der wiederholt hat, und war immer sehr dankbar für seine Tipps.

    Zu deinem Studiengang: Das klingt vielleicht blöd, aber ich verstehe die Meinung der Männer sehr. Ich persönlich bin auch so, dass ich den meisten Frauen nicht viel zutraue. Das liegt aber auch an meinem Studiengang der Wirtschaftsinformatik und meiner persönlichen Erfahrung aus Gruppenarbeiten mit BWL-Mädels. :wuerg: Viele Frauen haben einfach keine Ahnung von nichts und sowas nervt mich gewaltig an. Deswegen gilt, sei überzeugt von dir selbst und deiner Intelligenz und so wird es dir auch gelingen andere von dir zu überzeugen. Vielleicht auch deinen Professor. Ich würde in dem Fall auch mal ein Gespräch mit ihm suchen. Seit meinem Hauptstudium habe ich gelernt: auch Professoren sind Menschen – und machen Fehler. Und wenn ich mich ungerecht behandelt fühle, sage ich das klipp und klar. :cool1:
     
    #4
    Kelly85, 11 Oktober 2008
  5. User 82687
    Meistens hier zu finden
    195
    128
    145
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich fange auch gerade wieder im 1. Semester an und habe eig ein ziemliches problem mit kerlen, wegen mobbing in der schule über jahre hinweg etc.

    Letztes jahr hatte ich auch probleme anschluss zu finden, hab meistens allein gelernt etc.
    Das hat mich aber ziemlich belastet, ich hatte keine lust mehr, nur allein rumzusitzen und habe mir gesagt, diesmal gehst du von anfang an auf die leute zu, die kennen dort auch niemand und lass dich diesmal nicht abbringen, auf gut deutsch, mach dein maul auf.

    Und siehe da, ich habe viele tolle leute kennengelernt und die 2 mit denen ich mich am besten verstehe sind kerle, mit denen ich auch außerhalb der uni rumhäng.

    Lass dich nicht einschüchtern, geh auf die leute zu, vor allem die erstsemester kennen oft gar keinen an der uni. Wart nicht ab bis jemand auf dich zukommt, setzt dich neben jemand und laber ihn voll:zwinker:
    Die meisten freuen sich wenn sie jemanden zum reden finden, da sie zT in der ganzen stadt niemanden kennen (war zumindest bei mir so)

    ich wünsch dir jedenfalls alles gute
     
    #5
    User 82687, 11 Oktober 2008
  6. aquara
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für die Tipps werde mal schauen was sich ergibt ich hab im letzten Jahr ja auch schon anschluss gefunden und mit zwei davon hab ich immer noch guten Kontakt.

    Nun Vorurteile zuhaben kann ich verstehen, bei uns war auch letztes Jahr eine die hat das nur angefangen zu studieren um Männer kennen zu lernen, aber man sollte den Frauen schon eine faire Chance geben und nicht von vorneherein sagen du bist eine Frau mit dir nicht.
     
    #6
    aquara, 11 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neues erstes Semester
Benutzername17
Kummerkasten Forum
29 Oktober 2016
3 Antworten
Britta2000
Kummerkasten Forum
20 August 2016
16 Antworten
missfrex_
Kummerkasten Forum
17 März 2016
22 Antworten