Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neues Urteil für Turbo-Rolf

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Eric|Draven, 29 Juli 2004.

  1. Andim_
    Gast
    0
    Hallo,

    ein paar Anmerkungen von mir dazu:
    1. Ob der Angeklagte den Mercedes, der hinter der Frau fuhr, gefahren hat,
    kann ich nicht beurteilen.
    2. Ist es bewiesen, dass die Frau vor Schreck wegen des Mercedes' die
    Kontrolle verloren hat? Vielleicht hat das Kind geschrien, vielleicht wurde
    ihr schlecht? Wer weiß das schon? Sie hatte das Auto erst wenige Tage. War
    sie mit den Fahreigenschaften des Autos schon vertraut?
    3. Viellecht wechselte sie die Spur nach links, ohne auf den nachfolgenden
    Verkehr zu achten, so daß der Mercedesfahrer nicht eher bremsen konnte.
    4. Ich fahre selber viel Autobahn. Auch ich wurde schon von Autos mit mehr
    als 250 km/h überholt. Diese fallen dennoch nicht vom Himmel. Ein
    aufmerksamer Autofahrer bemerkt diese rechtzeitig. Wenn man von einem Auto
    so überrascht wird, daß man die Kontrolle verliert, so kann man nicht mit
    der notwendigen Sorgfalt gefahren sein. Auch wenn man nicht ausweichen kann,
    fährt man normal weiter und nichts passiert.
    5. Man hat so zu fahren, daß man sein Fahrzeug unter Kontrolle hat, dies tat
    die Frau offensichtlich nicht.
    6. Da keine Berührung geschah, brach das Auto aufgrund eines Fahrfehlers
    aus.

    Wie gesagt Punkt 1 kein ich nicht beurteilen. Aus den anderen Punkten ergibt
    sich ein Freispruch wegen des Rechtgrundsatzes "in dubio pro reo".


    Viele Grüße

    Andreas
     
    #1
    Andim_, 29 Juli 2004
  2. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist blödes gerede eines Ahnungslosen. Der hat den Wagen definitiv nicht als Waffe eingesetzt! Ich fahre oft mit 250 sachen nachts über die Autobahn wenns frei ist und da hat auf einer 3-Spurigen Autobahn kein Auto mit 80 was auf der linken Spur zu suchen. Es ist bewiesen das sie niemanden überholt hat und das der Teil der Strecke komplett frei war.
    Ich glaube immer noch das sie anderweitig beschäftigt war, dadurch ausversehen auf die linke Spur geraten ist, ihm quasi vors Auto gefahren ist und dann vor Schreck das Steuer verrissen hat. Klar ist tragisch was passiert ist aber anders kann ich mir das nicht erklären.
    Auserdem weis jeder der bei Nacht schonmal Autobahn gefahren ist das die Xenonscheinwerfer eine Leuchtweitenregulierung haben. Umso schneller das Auto ist desto weiter leuchten sie und wäre sie aufmerksam gefahren und der Rückspiegel wär richtig eingestellt gewesen hätte sie ihn schon von weitweit kommen sehen müssen denn das blendet ganz schön.


    Ja er wird sofort wieder von Daimler eingestellt und wird sich sofort auf den Weg machen uns alle zu töten. Seine Kumpels Drift-Karsten und Lichtgeschwindigkeits-Horst werden ebenfalls mit dabei sein!
    Die Idee mit den Webcams ist natürlich erste Sahne! Die Maut hat uns ja schon fast nix gekostet und wer wollte nicht schon immer ne Webcam in seinem Auto haben?


    Ach und bitte versucht nicht mich wieder fertig zu machen denn das ist MEINE Meinung! Ich habe auch keine lust alles 5 mal zu wiederholen und Kommentieren.
     
    #2
    Schütze, 29 Juli 2004
  3. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Ich habe das Unfallauto gesehen, ich kam zufällig an der Unfallstelle vorbei, der RTW war grade da und die Polizei hatte noch nicht abgesperrt. Kein schöner Anblick.

    1. ist dieser Kerl bei Kollegen als Raser bekannt - daher auch der Spitzname Turbo-Rolf
    2. ist dieser Kerl vorher mehrfach! aufgefallen, weil er extrem rücksichtslos gefahren ist.
    3. hat er bei einer Geschwindigkeit von ca 220 km/h scheinbar 10-20m Abstand gehalten - nein liebe Herren, das reicht nicht!
    4. Dunkelheit? Es war 6 Uhr morgens und maximal dämmrig. Er musste die Frau also auf jeden Fall gesehen haben.

    5. und für mich das absolut Wichtigste:
    Wenn er gefahren ist und daran haben die Richter ja offensichtlich keinen Zweifel - dann MUSS er den Unfall mitbekommen haben, wer auch immer Schuld war, und ist TROTZDEM einfach so abgehauen. Er hat weder einen Notruf abgesetzt, noch hat er gar angehalten und allein dafür hätte er mehr als 12 Monate kriegen müssen.
     
    #3
    User 505, 29 Juli 2004
  4. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es konnte NIE nachgewiesen werden das das auch bei der Frau der Fall war und es gab zu diesem Unfall KEINE Zeugen! Und immernocht: Was macht die Frau auf einer leeren dreispurigen Autobahn mit 80 auf der linken???

    Neies Auto - man kennt die Grenzen nicht, das Frauen nicht fahren können hat KEINER behauptet, ich bin auch 21 - Unterschied ist ich bin Autotransferfahrer und habe demnach mehr Fahrerfahrung wie manch 35-jährige.

    Irre findest du in einer Anstalt. Urteile nicht ohne Beweise. Ich erinnere an die Fakten: Alles frei, 3 Spuren, Freigegeben, sie 80 linke Spur ohne zu Überholen oder auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. IST DAS KORREKTES VERHALTEN??????

    Schon mehr als oft genug erlebt. Also ich hab die IMMER gesehen und bin mehr als rechtzeitig auf die Seite. Die Strecke war auserdem Kerzengerade das sie mindestens 5 mal hätte noch hin und her wechseln können.

    JEDER von denen hat einen solchen Spitznamen!
     
    #4
    Schütze, 29 Juli 2004
  5. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Na und? Den wird er sicherlich nicht bekommen haben, weil er so ein gemäßigter Fahrer ist, oder?

    Und zum Rest fällt dir nix ein? Hab ich mir gedacht.
     
    #5
    User 505, 29 Juli 2004
  6. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zu welchem Rest? Ich muss ja net überall was gegen haben. Stimme ja teilweise zu. Warum muss ich jetzt zu ALLEM auch wenns schon richtig da steht nen Kommentar abgeben???????
     
    #6
    Schütze, 29 Juli 2004
  7. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    das urteil ist lächerlich. das este war schon zu mild. das gericht sollte ein zeichen setzen und den schwachmat für mind. 5 jahre einsperren.
     
    #7
    Lord Hypnos, 29 Juli 2004
  8. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    stimmt das Urteil ist lächerlich...dagegen sind Vergewaltigung und Mord die reinsten Kavaliersdelikte nicht wahr? :rolleyes2 Krankes System...

    Ich muss Schütze eigentlich recht geben..!

    Ich hab den Fall selbst nur ein wenig in den Medien verfolgt...aber wenn das stimmt (80km/h, 6 Uhr morgens, linke Spur, blabla etc.) versteh ich nicht ganz warum er jetzt so hart bestraft werden soll (5 Jahre? Blödsinn), weil die liebe Frau die Panik gekriegt hat?


    greetz, der Scheich
     
    #8
    Scheich Assis, 29 Juli 2004
  9. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    stimmt. wer sowas macht hat den tod verdient. :rolleyes2
     
    #9
    Lord Hypnos, 29 Juli 2004
  10. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Mal ganz nüchtern...wer von den beiden ist denn in den nächsten Baum gefahren??

    Ich mein wenn hinter mir einer drängelt dann soll er doch...ich mach Platz wann ich will und Ende...außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass um 6 Uhr in der Früh es soo ein Problem ist, auf die nächste Spur auszuweichen ohne zu verreißen. Ich mein ein wenig Wagenbeherrschung ghört auch zum Fahren oder?

    Wenn er die Frau im Wagen gerammt hätte und sie dadurch die Kontrolle verloren hätte dann wär das anders.


    greetz, der Scheich
     
    #10
    Scheich Assis, 29 Juli 2004
  11. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    @Scheich Assis
    Soso, die gute Frau konnte also nicht fahren.. Dann möchste ich dich daran erinnern, dass eine Autobahn nicht schnurgerade verläuft und der Geschwindigkeitsunterschied zwischen diesen beiden Autos schätzungsweise 140 km/h betrug. Ich weiß jedenfalls nicht wie du reagieren würdest, wenn irgendwer mit so einem Tempo angeheizt käme und du nur ein paar Sekunden zum reagieren hast, bevor du davon ausgehen musst, dass dich der Benz von der Straße schiebt... Also ICH würd schauen, dass ich nach rechts komme..

    Und die Fahrerflucht macht das sowieso nicht wett.
     
    #11
    User 505, 29 Juli 2004
  12. Thomaxx
    Gast
    0

    hm, ich muss Dir wohl Recht geben....


    .....aber:

    Ich find es erschreckend, dass der immernoch behauptet hat den Wagen nicht gefahren zu sein, was mir zeigt das für Ihn schon ok war, das da nen Kind und ne 21 jährige Frau gestorben ist - das zeigt mir nicht, das er es bereut und es wohl jedesmal wieder tuen wird

    ne gute Strafe wär gewesen, lebenslang mit einem 25km/h auto fahren zu müssen :link:
     
    #12
    Thomaxx, 29 Juli 2004
  13. Fruechtchen
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Drängeln ist Definitionssache !!!
     
    #13
    Fruechtchen, 29 Juli 2004
  14. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    die frau war bestimmt ne schlechte autofahrerin, da geb ich dir recht. aber wenn du so einen drängler hinter dir hast verursacht das stress, unter umständen auch bei erfahrenen autofahrern. und unter stress macht man nun mal eher fehler. drängeln ist gefährlich, auch wenn es selten so endet.
     
    #14
    Lord Hypnos, 29 Juli 2004
  15. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich

    a) Ich weiß das is keine Entschuldigung, aber man sollte auch Nerven haben wenn man Auto fährt und sich auch richtig verhalten können, ansonsten hat man eigentlich nix verloren auf der Straße - weder die Frau noch der Mann sind Musterbeispiele. Es haben sich eindeutig beide falsch verhalten!

    Der Mann hat gedrängelt und die Frau genötigt. Die Wiederum ist an ihrem eigenen Tod mitschuldig.

    Ich sag nicht dass er frei von jeder Schuld ist, aber sowas wie "5 Jahre Freiheitsstrafe" ist doch etwas übertrieben.

    b) Mit 80 km/h bleibt der Wagen kontrollierbar...auf jeden Fall soweit, dass ich NICHT über 2 ganze Spuren noch dazu in den Wald brettere.


    greetz, der Scheich
     
    #15
    Scheich Assis, 29 Juli 2004
  16. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    DAS Urteil ist voll und ganz Ok.....

    ich denke jeder von uns ist schonmal schneller gefahren - und wenn ich 250 fahren kann dann tu ich das auch.

    Klar ist das schicksal der Frau schlimm - aber mal ganz ehrlich - ich denke wer auf einer autobahn fährt sollte davon ausgehen daß auch mal jemand schneller vorbeifährt ...allerdings gehört meineserachtens auch einiges an unsicherheit dazu das steuer dann so zu verreißen um soeinen Unfall zu bauen.
    wenn ich einen AMG Mercedes oder einen RS6 im rückspielgel mit lichthupe - auf einer wohlgemerkt leeren autobahn sehe - dann fahre ich auf die andere spur und schau nochmal bewudndernd auf die kleinen anganben für den fahrzeugtyp und setzte meine fahrt fort ohne scharf rechts in den abhang zu fahren....

    Langsame unsichere Fahrer sind auf Autobahnen wenigstens genauso gefährlich wie die schnellfahrer.

    ich traue der theorie des skrupellosen rasers der mit lichthupe hinter dem corsa herfährt und ihn mehrmals wie in einem schlechten krími rammt bis er von der straße fährt nicht so wirklich.....auch wenn sich das alles hart anhören mag


    mich hat mal auf der a3 ein Z4 testfahrzeug mit mindestens 300 überholt.
    Da kann man schon erschrecken, aber selbst da sollte nix passieren!

    Alle testfahrer und testfahrenden Ingenieure fahren wie die Schweine.
    Würde ich wie gesagt auch, wenn ich mir meine elektronische Abriegelung selbst aus und wieder einbauen könnte.
     
    #16
    chriane, 29 Juli 2004
  17. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    da geb ich dir recht, aber ich hoffe, du setzt schnellfahrer nicht mit drängler gleich.
     
    #17
    Lord Hypnos, 29 Juli 2004
  18. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    naja, jedem seine eigene Meinung...

    nur sowas ist schlichtweg fahrlässige Tötung (mann nimmt den Tod anderer Menschen in Kauf durch dieses extreme Auffahren, ähnlich wie wenn man jemanden mit ner Pistole vor dem Gesicht rumfuchtelt und sich ein Schuss löst) und gehört auch als solches bestraft -von daher ist das Urteil viel zu milde.

    Hoffentlich werden solche Raser-Gesetze bald verschärft...
    und überhaupt gehören die Gesetze straffer.
     
    #18
    HAY-Deez, 29 Juli 2004
  19. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Hab jetzt juristisch gesehen nicht so viel Ahnung, was gibts denn sonst für fahrlässige Tötung? Kann man Urteile in anderen Prozessen (nicht unbedingt in Raserprozessen) als Vergleich bezüglich der Strafdauer bei gleichem Vergehen heranziehen?

    Tetris
     
    #19
    User 15499, 29 Juli 2004
  20. darksun
    darksun (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Bin jetzt nicht so auf dem Laufenden, aber ich habe die Erinnerung, dass die Schuldfrage irgendwie doch nicht so wirklich zweifelsfrei geklärt ist. Irgendwie habe ich das noch im Hinterkopf, dass es keine direkten Zeugen gab, die sich Nummernschild oder so gemerkt haben.
    Allerdings ist für den Richter die Schuld wohl zweifelsfrei geklärt.

    Falls er schuldig ist, halte ich es für zu wenig (zumindest, wenn er, wei behauptet wird, das Auto der Frau berührt hat)
    Wenn es nicht sicher ist -> Im Zweifel für den Angeklagten -> Freispruch
     
    #20
    darksun, 29 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neues Urteil Turbo
Lotusknospe
Umfrage-Forum Forum
7 September 2016
14 Antworten
g_hoernchen
Umfrage-Forum Forum
3 Oktober 2015
15 Antworten
chrith
Umfrage-Forum Forum
19 Februar 2006
59 Antworten