Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neulich aufgefallen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Doomhammer, 5 September 2002.

  1. Doomhammer
    Gast
    0
    Hallo Leute

    Also ich hab ein großes problem besser gesagt zwei. Das erste ist mir erst neulich aufgefallen und zwar das ich zimlich schnell aufgebe und einfach keinen sinn mehr darin sehe oder weil einfach eine kleine schwieriegkeit da ist (siehe diät ich nehme nur noch zu verdammte scheisse ich schaffe es einfach nicht). Das zweite ist das ich zimlich viel selbstmitleid habe und das gefällt mir überhaupt nicht aber es kommt einfach ich kann nichts dagegen machen bitte helft mir denke zur zeit nur noch an diese zwei sachen (die mir eben erst neulich aufgefallen sind) nach, ich will nicht mehr so sein. Könnt ihr mir nicht sagen was ich tun soll bitte bitte bitte bitte
     
    #1
    Doomhammer, 5 September 2002
  2. Ak@sha
    Gast
    0
    Wie sagt man so schön einsicht ist der erste schritt zur besserung!
    Da es dir erst vor kurzem aufgefallen ist musst du nur wollen dich zu ändern und das ist schwer.
    Man sagt das immer so leicht das und das mache ich jetzt nicht mehr und man tut es doch.
    Schreib doch einfach mal auf was dich echt an dir verrückt macht und wann du es tust villeicht krigst du es dann besser in den grif!
    Viel Glück
     
    #2
    Ak@sha, 5 September 2002
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    den ersten schritt hast du schon getan, du hast eingesehen wie du bist und dass es dir nich passt...

    tja und nun??
    eigentlich kannst nur du dir selbst helfen, denn nur du weißt, wie du in den unterschiedlichen situationen reagierst und nur du kannst sie dann entsprechend ändern bzw dich in der situation ändern.

    ich wünsch die viel erfolg
     
    #3
    Beastie, 6 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Sokrates
    Gast
    0
    nunja, wenn du eine andere person werden möchtest, dann mußt du daran arbeiten. und ich will nichts schönreden - das ist harte arbeit. wichtig ist, daß du dein ziel nicht aus den augen verlierst.

    leuten, die schnell aufgeben, hilft es meist, wenn sie sich ziele in kleine häppchen unterteilen. dann gibts schneller mal ein erfolgserlebnis und das spornt ab. cih weiß, wie deprimierend es sein kann, wenn man arbeitet und arbeitet aber irgendwie nix passiert. manchmal ist es nun mal so, daß der baum der arbeit erst spät fruchtet. du darfst aber das giessen nicht vergessen.

    gerade bei so einem vorhaben ist es natürlich nicht günstig, ein schlechtes durchhaltevermögen zu haben. aber wenn du es dann geschafft hast, dann kannst du stolz auf dich sein! such dir aufgaben, die für dich zu bewältigen sind und wachse an ihnen. dann kannst du dich auch an größere "projekte" heranwagen.

    wünsche gutes gelingen :zwinker:

    greetz
     
    #4
    Sokrates, 6 September 2002
  5. GiRL83
    Gast
    0
    Hi!

    Ich finde das schon mal positiv, dass DU es gemerkt hast und nicht jemand anderer! Der nächste Schritt ist, dass du an dir selber arbeitest. Ich weiß, dass das wirklich schwer ist, aber du darfst nicht aufgeben, sondern sag dir immer: Ich muss das schaffen. Und glaub mir dann schaffst du das auch.

    Eines darfst du natürlich nicht erwarten. Kein Mensch verändert sich von einem Tag auf den nächsten. Das dauert Wochen, Monate und in den schlimmsten Fällen sogar Jahre! Aber wie gesagt, wenn du hart an dir arbeitest, dann brauchst du ein paar Monate!
     
    #5
    GiRL83, 8 September 2002
  6. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Wenn Du Dich tatsächlich verändern willst, dann solltest Du auch Deine Gewohnheiten, Freizeitbeschäftigungen ändern.
    Dadurch lernst Du sicherlich neue Leute kennen und wandelst Dich so automatisch. Ein Anreiz dazu wäre doch zett Bee ein Fitnessstudio.
     
    #6
    Chérie, 8 September 2002
  7. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm ein kleiner Tipp am Rande bei Selbstmitleidsanfällen: Stell dich vor den Spiegel und sag dir, als völlig andere Person, dass du damit aufhören sollst, weil es im Endeffekt eh nichts bringt und du noch mieser draufbist.
    Hab ich früher immer gemacht und jetzt geht das auch ohne Spiegel, wenn ich wieder mal down bin (was aber jetzt nur noch selten vorkommt)

    Du musst dir deine "Fehler" einfach bewusst machen, dann kannst dus auch ändern, wenn du merkst "aha, ich reagiere schon wieder so" dann sag einfach "stop" ich mach das jetzt anders.

    Liebe Grüße Finja
     
    #7
    Finja, 8 September 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten