Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Neutralität" ?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von sum.sum.sum, 2 Juni 2003.

  1. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Tach ^^.
    Also.. äh... wie soll ich das jetzt fragen... ^^. Findet ihr das "Neutraltität" eine gute oder schlechte charakterstärke ist? Also wenn man ohne Probleme auch die andere Seite verstehen kann/versucht?

    haja, wollt nurmal fragen *g*
     
    #1
    sum.sum.sum, 2 Juni 2003
  2. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hmm...also ist schon gut, wenn man versucht, die andere Seite zu verstehen. Man sollte sich immer auch in die andere Person hineinversetzen, damit man sie besser verstehen kann.

    Aber Neutralität würde ja bedeuten, dass man sich einfach aus allem raushält oder?!
     
    #2
    Lila, 2 Juni 2003
  3. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Nein... neben der eigenen Meinung auch mal die Meinung der anderen Seite verteidigen... also Pro und Contra beider Seiten verstehen und dementsprechend handeln/verteidigen... wenn das einer versteht?
     
    #3
    sum.sum.sum, 2 Juni 2003
  4. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Das kommt darauf an. Prinzipiell ist es auf jeden Fall eine positive Eigenschaft, weil man sich in andere Menschen hineinversetzen und ihren Standpunkt verstehen kann. Ich kann nur vernünftig mit jemandem diskutieren, der auch meine Argumente nachvollziehen kann. Umgekehrt versuche ich auch grundsätzlich, mich in die Position des Anderen hineinzuversetzen - auch wenn es schon vorkommt, dass mir Empfindungen meines Gegenübers vollkommen unverständlich bleiben... aber ich tu mein Bestes. *g*
    Allerdings gibt es Menschen, die es mit ihrer Neutralität so weit übertreiben, dass sie sich nicht mehr zu einer klaren Stellungnahme durchringen können. Und das ist dann widerum negativ...
     
    #4
    Liza, 2 Juni 2003
  5. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    In manchen Situationen ist Neutralität wirklich hilfreich. Habe mich z.B. gestern alleine mit dem Vater meines nun Ex-Freundes unterhalten. Er findet es eben sehr schade, dass es auseinander gegangen ist etc. Und auch wenn sein Sohn involviert ist, so hat er dennoch durchaus neutrale Antworten geben können.
     
    #5
    Chérie, 2 Juni 2003
  6. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Das ist zwar gut, aber für mich ist das Objektivität

    Neutralität heißt für mich, keine Meinung zu haben, sich rauszuhalten. Das ist für nen Schiedsrichter gut, aber auch oft nur Schwäche. Das sind dann so die Witze, die man seit dem 2 Weltkrieg über die Schweizer macht
     
    #6
    BJ, 2 Juni 2003
  7. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    An sich würde ich das auch eher als Objektivität bezeichnen... aber wenn ich das alles hier richtig verstehe, redet sum.sum.sum von dieser Objektivität als Neutralität, und deshalb habe ich das mal so übernommen. Schließlich war dazu die Meinung gefragt. :smile:
     
    #7
    Liza, 2 Juni 2003
  8. dingsda
    dingsda (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    Single
    wenn ich das wort neutral höre, denk ich dabei immer dran, sich aus allem rauszuhalten und nur dort zu profitieren wo es einem passt - nähmlich überall.

    liegt vielleicht daran wo ich wohne :smile:

    stellung beziehen ist in meinen augen besser als neutral sein
     
    #8
    dingsda, 2 Juni 2003
  9. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Neutral, hm, also, wenn mir ne Freundin was erzählt und ihr mann über das gleiche Thema bei mir spricht mit anderer Meinung möchte ich mich, wenn ich dazu keine Meinung hab, auf keine seite stellen, also neutral bleiben. Aber ich sag schon meine Meinung wenn ich was zu sagen hab. Aber sich für beide Seite einsetzten ist schwierig. Auf zwei Hochzeiten tanzen kann auch kaum einer...
     
    #9
    Spacefire, 3 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neutralität
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
4 Dezember 2009
2 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
6 Januar 2009
6 Antworten