Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

nicht allein sein wollen oder wirklich verliebt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von catch_me, 11 Juni 2008.

  1. catch_me
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi ihr,
    ich hab vor einem Monat einen sehr netten Mann kennen gelernt. Das Problem ist, dass er frisch aus einer sehr langen Beziehung kommt. Er hatte acht Jahr eine Freundin und ist jetzt seit einem halben Jahr getrennt, meiner Meinung nach aber erst seit vll zwei Monaten, weil solang hatten sie noch regelmäßig Kontakt und eigentlich trotz Trennung wie in einer Beziehung gelebt. Ich denke das allein sein ist jetzt für ihn total ungewohnt und schwer. Deswegen hab ich bedenken ob das mit ihm überhaupt was werden kann. Er versteht sich noch sehr gut mit seiner Ex und ich habe Angst, dass er noch tiefe Gefühle für sie hat. Mir gegenüber verhält er sich sehr verliebt, aber das heißt ja nichts. Ich weiß gar nicht wie ich mich jetzt verhalten soll. Ich mag ihn sehr aber ich hab total die Bedenken mit ihm eine feste Beziehung einzugehen. Er sagt aber er möchte gern etwas Festes mit mir und keine Affäre. Wie schätzt ihr denn die Chancen ein? Hat jemand mit sowas Erfahrungen gemacht? Das würde mir sehr helfen. Auch von dem was ich bisher hier so im Forum gelesen hab, bin ich eher der Meinung, dass es nicht funktionieren kann.
     
    #1
    catch_me, 11 Juni 2008
  2. Golfilla
    Golfilla (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Hmm, Möglichkeit

    a) du gehst keine Beziehung ein: Was wäre wenn?
    b) du gehst eine Beziehung ein: Kann scheitern

    In beiden Fällen kann es ungünstig ausgehen. Allerdings würde sich für mich persönliche die Frage stellen: Was will ich? Ich würde es deshalb wagen - besser als ewiges nachdenken mit *vielleicht hätte es ja doch geklappt*.

    € Wie alt seit ihr beide denn?
     
    #2
    Golfilla, 11 Juni 2008
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Da müsste man schon Hellseher sein ...

    Ich persönlich würde es einfach ausprobieren.

    Denn weniger, als du jetzt hast, kannst du nicht bekommen.
     
    #3
    waschbär2, 11 Juni 2008
  4. MissMosher
    MissMosher (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    Single
    Die Erfahrung hab ich grad gemacht und kann dir nur sagen:
    LASS ES!!

    Du kannst davon ausgehen, DASS er noch 8 Jahren noch Gefühle für die Ex hat und wenn die mit dem Finger schnippt, ist er wieder bei ihr. Sorry. :geknickt: Vor allem wenn du schreibst, dass die sich getrennt haben und sich danach trotzdem noch wie in einer Beziehung verhalten haben.
    Warum haben die sich denn getrennt?
     
    #4
    MissMosher, 11 Juni 2008
  5. catch_me
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Getrennt haben sie sich scheinbar im Einvernehmen weil es Probleme gab, da er länger im Ausland war.
    Ich weiß das mir keiner sagen kann ob es klappt oder nicht. Ich will es eigentlich schon probieren, aber ich denke wenn ich schon mit so ner negativen Einstellung da ran gehe ist das nicht grad gut. Aber andererseits möcht ich schon realistisch bleiben und mir nichts ein reden was am Ende einfach nichts wird. Jetzt einfach zu sagen ich lass es sein, das kann ich nicht. Eine gewisse Distanz möcht ich gern bewahren, das möchte er aber nicht.
     
    #5
    catch_me, 11 Juni 2008
  6. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    113
    42
    nicht angegeben
    Verbringe einfach so viel zeit mit ihm wie du nur willst.
    Du bist schließlich nicht gezwungen euch gleich den Stempel "Beziehung, wir sind zusammen" aufzudrücken, wenn du merkst dass du nicht das bekommst was du bracuhst, nicht mit ihm, glücklich bist, kannst du als noch schlussmachen.
    Aber allein aus dem Grund das es, warum auch immer, ja nicht klappen könnte den totalen Rückzieher zu machen halte ich für falsch... was verlierst du denn wenn du es probierst?

    Abgesehen davon... wäre er nach 8 Jahren glücklicher Beziehung zb. wegen eines anderen von seiner Freundin verlassen worden, und am Boden zerstört.... ja, dann hättest du Grund dir Sorgen zu machen nur als Ablenkung zu dienen.
    Aber wer sagt denn, dass nach all den jahren die Gefühle der beiden füreinander nicht einfach erloschen sind und sie die letzte Zeit nur noch aus Gewohnheit zusammengelebt haben, bis es dann zum Bruch kam?
    Das schließt nicht aus dass man weiterhin noch guten Kontakt hat, aber vieleicht will er ja genau das wieder spüren was er in seiner Beziehung vermisst hat..

    Ich würde dir raten das einfach von seinem Verhalten dir gegenüber abhängig zu machen. Wenn du merkst dass er in gedanken dauernd bei seiner Ex hängt ist es wohl nichts, aber wer sagt dir denn dass er nicht überglücklich sich darauf einlässt sich mal wieder richtig verliebt zu fühlen, mit all dem Prickeln das vieleicht in der Exbeziehung schon lange nicht mehr da war...

    Natürlich ist es möglich dass du auf die Schnauze fliegst, aber hey, damit hättest du auch nicht weniger als wenn du es garnicht erst probierst.
     
    #6
    Asgar, 12 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - allein wollen wirklich
Maria.J
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juli 2016
10 Antworten
decor
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2016
3 Antworten
ccrown
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2016
4 Antworten
Test