Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nicht Beziehungsfähig?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nippon, 23 September 2007.

  1. Nippon
    Nippon (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Verliebt
    Es ist irgendwie so, wenn ich einen Partner habe und der ist nicht bei mir, fühle ich mich furchtbar allein, wenn ich dann die Liebe und Nähe, die ich eigentlich brauche endlich bekomme schlägt das ganze irgendwie ins Gegenteil um und ich will nur noch allein sein.
    Bin ich dann wieder allein, bekomme ich voll die Depressionen!
    Ich will das ja gar nicht!!!
    Ich tu meinem Partner immer weh obwohl ich es nicht will!
    Wenn meine Freundin bei mir ist, geht es 1-2 Tage gut und dann fang ich an sie rauszuekeln, obwohl ich auf der anderen Seite will daß sie bleibt!
    Bin echt schon am überlegen zu nem Psychologen zu gehen deswegen, weil das liegt jetzt nicht speziell am Partner, das war bei mir schon immer so!
    Und meine jetzige Freundin ist mir sehr wichtig, drum möchte ich was dran ändern!

    Eine sehr gute Freundin von mir war wegen einer anderen Sache bei nem Psychologen, der hat bei ihr genau das gleiche festgestellt, das lag bei ihr daran, daß sie als Kind nie die Liebe bekommen hat die sie brauchte und jetzt irgendwie Angst davor hat welche zu bekommen...bei mir ist es irgendwie genauso, ich hatte schon immer ein recht distanziertes Verhältnis zu meinen Eltern, das ist auch heute noch so!
     
    #1
    Nippon, 23 September 2007
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    nun keine voreiligen selbstdiagnosen stellen, auch wenn es sich wirklcih so anhört. gewissheit kannst du dahingehend nur vom psychologen bekommen zu dem ich an deiner stelle auch gehen würde. wenn du jetz selbst keinen ausweg weißt.
    hast du mit deiner freundin schon konkret über dein problem geredet? wenn ja dann könnte sie dich vielleicht sogar unterstützen.
    es ist natürlich wirklich seltsam, dass du es shcon immer hattest.
    ich selbst kenn das problem ein wenig, aber bei mir ist es eher abgeschwächt und ich habs noch gut im griff. also wenn ich mich dabei erwische, dass ich meiner freundin unfair gegenüber werde in irgendner form, dann bremse ich mich meist noch rechtzeitig.
     
    #2
    User 70315, 23 September 2007
  3. SpackenQueen
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin kein Experte, aber wir haben das gerade im Unterricht besprochen.
    Klingt wie eine Bindungsstörung...
    Menschen haben ein angeborenes Bedürfniss nach Bindung. Wenn man allerdings als Baby/Kleinkind von seinen Eltern emotional vernachlässigt worden ist, kann es sein, dass man dadurch ein 'krankes' Verhältnis zu Nähe hat.

    Man sucht sie und hat trotzdem Angst vor ihr.

    So, das war jetzt allerdings alles Küchenpsychologie, wenn du wirklich darunter leidest, würde ich mir an deiner Stelle professionelle Hilfe suchen!
     
    #3
    SpackenQueen, 23 September 2007
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Es schadet sicher nicht Rat von einer fremden Person einzuholen. Wer weiß wofür es gut ist.
    Redest du denn mit deiner Freundin darüber? Vielleicht kann sich dich unterstützen bei deinem Problem und ihr schafft dies gemeinsam.
     
    #4
    capricorn84, 23 September 2007
  5. Spes
    Spes (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    Single
    Ich glaube, dass so etwas in abgeschwächter Form sehr verbreitet ist.
    Menschen vermissen immer das am meisten, was sie nicht haben- und wenn es dann da ist, geht die Freude daran oft ein bisschen zurück :rolleyes:

    Nun, wenn es dir aber auch jetzt- wo du dir dessen bewusst bist- noch zu schwer fällt über deinen Schatten zu springen würde ich mir auch professionellen Rat geben lassen :smile:
     
    #5
    Spes, 23 September 2007
  6. Kakaokuh
    Kakaokuh (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    Single
    Hm das kenn ich leider auch,..aber eher bei Freundschaften.
    Jedenfalls ist es nicht besonders schön..ich mag mich dafür oft selbst nich mehr.
    Ich denke ein professioneller Rat wär sicher ganz gut,..den werd ich mir auch mal holen..ich frag mich schon lange, ob das noch normal ist.. :ratlos:
    Mit deiner Freundin solltest du aber auf jeden Fall auch darüber reden.
    Wenn sie es erstmal weiß und versteht, kannst du auch sicher sein, dass du sie deswegen nicht gleich verlierst.
     
    #6
    Kakaokuh, 23 September 2007
  7. Nippon
    Nippon (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verliebt
    Danke für die Antworten!
    Meine Freundin weiß es, versteht es aber nicht, sondern macht mir (berechtigte) Vorwürfe und sucht auf der anderen Seite die Fehler bei sich.
     
    #7
    Nippon, 23 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehungsfähig
Cherryblossom93
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juli 2015
6 Antworten
johnny99
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Januar 2013
7 Antworten
keepcool0815
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 April 2012
10 Antworten