Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nicht die richtige ??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von odajump, 23 Juni 2009.

  1. odajump
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo liebes Forum, ich bin einer für mich schwierigen Situation und hoffe das ihr mir helfen könnt. Zusätzlich zu den Meinungen meiner Freunde wollte ich die Meinung von Außenstehenden hören.

    Also erst mal zu mir, ich bin 18 Jahre alt, meine Freundin ist 17 und wir kommen aus Nähe Wuppertal. Sie ist meine erste richtige Freundin, ich war sehr lange Single und ich bin ihr erster ernst zu nehmender Freund nachdem sie oft enttäuscht wurde.
    Seit kurzem gibt es Probleme bei uns in der Beziehung – vorher gab es kaum nennenswerte. Ich glaube nach der Zeit von nun 6 Monaten ist bei mir die erste Phase vorbei, wo ich einfach nur total glücklich war eine Freundin zu haben und es genossen hab. Ihre „schlechten Seiten“ habe ich dabei quasi völlig unterdrückt, obwohl sie mich gestört haben.

    Ich merke in letzter Zeit immer mehr, wie mich diese Punkte stören und sage es ihr. Dabei setze ich sie unter Druck, was ich selbst nicht korrekt finde. Ich sage ihr, dass sie diese Punkte ändern soll. Zu ihr muss ich sagen, sie hat sehr wenig Selbstbewusstsein, was nicht zuletzt wegen ihres molligen Körpers so ist. Aber auch sonst sehr zurückhaltend. Sie klammert sich total an mich, hat Panik mich zu verlieren und sehr starke Eifersucht.

    Nun ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Ich empfinde auf jeden Fall für sie immer noch teils starke Gefühle anderseits glaube ich, dass sie vielleicht nicht die richtige für mich ist und das ich versuche aus ihr einen neuen Menschen, oder besser gesagt, ich versuche aus ihr den Menschen zu machen den ich gerne hätte als Freundin. Sie dagegen beeinflusst mich kaum, was auch ein weiterer Punkt ist der mich stört. Es kommt mir manchmal so vor als wäre ich nur ein guter Kumpel der ihr in allen Lebenssituationen aushilft aber von dem nichts zurückkommt.

    Ich selber befinde mich in einer aufsteigenden Kurve des Selbstbewusstseins und möchte dies weiter ausbauen nur hindert sie mich daran, in dem sie sich selbst nicht in „Gruppenaktivitäten“ integrieren will.

    Wenn noch weitere Fragen sind würde ich dieser gerne per PN beantworten

    Ich bedanke mich über jede ernstgemeinte und konstruktive Antwort im Voraus
     
    #1
    odajump, 23 Juni 2009
  2. Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    272
    43
    25
    nicht angegeben
    Das ist aus meiner Sicht ein Problem. Du musst den Menschen, der sie ist, gerne als Freundin haben, nicht umgekehrt. Jemand anderen aus ihr machen oder aber sie "therapieren" geht einfach nicht.

    Soll nicht heißen, das du immer alles an ihr toll finden musst, aber da muss man dann eben Kompromisse finden. Wenn sie zum Beispiel nicht so das Gruppentier ist, dann musst du das zunächst mal akzeptieren. Dann könnt ihr gemeinsam nach Lösungen suchen (sie kommt manchmal mit, sie akzeptiert, dass du alleine gehst, etc.)
    Aber das geht nur, wenn du sie mit ihren Eigenheiten erstmal akzeptierst. Wenn du das nicht kannst, ist sie vielleicht wirklich nicht die Richtige für dich.

    Zum Thema Klammern und Angst haben, dass sie dich verliert: Ich könnte mir vorstellen, dass du da durchaus Anteil daran hast. Soll kein Vorwurf sein, aber wenn man merkt, dass man dem eigenen Freund irgendwie nicht mehr gut genug ist (zumindest unbewusst kommt das doch rüber) dann verunsichert das natürlich auch extrem und führt auch zu Klammern und Eifersucht. Wenn du also weiter mit ihr zusammen sein willst, dann hör auf an ihr herumzukritisieren und gib ihr das Gefühl, dass du sie wirklich toll findest. Wenn du nicht mehr mit ihr zusammen sein willst, dann sag ihr das lieber bald!
     
    #2
    Zantedeschia, 23 Juni 2009
  3. odajump
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    Es würde mir nichts bringen, wenn sie mitkommt irgendwohin, obwohl sie nicht wirklich Lust dazu hat, denn dann würde sie meine Laune mit runterziehen.

    Werde deinen Rat befolgen.. nur leider weiß ich selber nicht was ich will im Moment, ich weiß nur das ich sehr starke Gefühle für sie habe und das ist ja ein gutes Zeichen denke ich. Wenn ich daran denke, dass sie traurig ist hab ich schon Tränen in den Augen - nur wenn ich daran denke..
     
    #3
    odajump, 23 Juni 2009
  4. Mariella
    Mariella (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Verliebt
    Hmm irgendwie klingt das alles doch etwas merkwürdig- wie kommst du eigentlich darauf dass man sich in einer Partnerschaft ggenseitig ändern muss? Man hat sich doch in den Menschen verliebt, sollte man ihn dann nicht genauso haben wollen? Ich mein klar wenn es dich nervt dass sie ihr Zeug zum Beispiel überall liegen lässt, dann kannst du da ja schon was zu sagn und von ihr erwarten es ein Stück weit zu ändern, aber nicht bei der Persönlichkeit.
    Und das Klammern...hmm schwierige Sache, versuch ihr vielleicht mal zu erklären dass ihr euer Leben nicht umeinander herum bauen könnt, dass ihr immer noch eigenständige Individuen seid und auch bleiben solltet. Sag ihr dass du deine Hobbys brauchst um glücklich zu werden und du dir für sie wünschst dass sie für sich auch mehr unternimmt. Und wenn du glaubst dass sie wegen ihres aussehens Selbstbewusstseins Probleme hat geh doch mal mit ihr was hübsches einkaufen, dass kann schonmal helfen und wenn sie abnehmen will, unterstütz sie dabei...Es gibt eigentlich recht vieles was man tun kann um diese Situationen zu bessern, aber ganz ehrlich- so wie du klingst ist da mehr verliebtheit in die Liebe und nicht in sie- du scheinst dich eingeschränkt zu fühlen und dich scheint zu nerven dass sie dich nur passiv einschränkt und nicht direkt...
    Hast du mit ihr mal über deine Zweifel gesprochen? Auch wenn du sie nicht traurig sehen möchtest, sie wird noch verletzter sein wenn das plötzlich aus heiterem Himmel für sie kaputt geht
     
    #4
    Mariella, 24 Juni 2009
  5. odajump
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    Nicht umsonst trennen sich soviele Leute immer wieder und es gibt noch Scheidungen nach 30 Jahren glücklicher Ehe.. und Menschen verändern sich. Also du hast schon Recht einerseits, man hat sich in den Menschen verliebt nur gerade in den jungen Jahren verändert man sich noch oder sollte es zumindest.

    Und da es meine erste Beziehung ist hatte/habe ich noch nicht soviel Erfahrung wie ich Situationen einschätzen soll.

    Ich unterstütze sie bei allem manchmal schon zuviel das ich mich wie ihr Vater fühle der immer nen Rat parat hat oder so.. ätzend.


    Natürlich hab ich mit ihr über die Zweifel gesprochen.
     
    #5
    odajump, 28 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - richtige
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 15:33
15 Antworten
oblivion97
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 September 2016
4 Antworten
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
8 Antworten
Test