Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nicht glücklich... weiß nicht warum

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Sahnerolle, 7 Juni 2007.

  1. Sahnerolle
    Sahnerolle (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    101
    0
    Single
    Hallo,

    ich fange einfach mal an...

    Ich fühle mich einfach blöd, ich bin nicht glücklich... fühle mich unausgefüllt...
    Eigentlich ist mein Leben nahezu perfekt, aber auf der anderen Seite läuft alles schief... ich weiß nicht was ich denke und fühle, bin einfach erschöpft...

    Ich unterschreibe wohl Montag den Mietvertrag für meine eigene Wohnung, so ziemlich mein größter Traum.
    Ich habe eine Ausbildung die mir in der Praxis soooo unendlich viel spaß bringt, aber in der Schule komme ich gar nicht mit... Ich weiß nichtmal ob ich die Ausbildung schaffen kann... Bekomme jetzt demnächst auch Nachhilfe und so, aber es überfordert mich... Keine ahnung warum aber in der Praxis komme ich gut klar, auch wenns unter nur Männern echt nicht immer einfach ist.

    Ich bin schon seit über einem Jahr bei meinem Führerschein dabei... auch das bekomme ich gar nicht hin... mein Fahrlehrer verzweifelt auch langsam an mir. Aber mich reizt Auto fahren auch nicht - denke aber man braucht schon einen Führerschein. Auch wenn ich im moment nicht fahre.

    Mit meiner Familie... hm mit meinem Papa verstehe ich mich nur Oberflächlich... Die wichtigsten Familienmitglieder sind mein Bruder und meine Omi... mein Opa war auch der größte Optimist den ich kannte, er hat mir immer so viel Hoffnung gegeben... er ist letztes Jahr an Krebs gestorben.

    Meine Mama ist kurz nach meinem 16. Geburtstag plötzlich einfach gestorben mit ihr konnte ich immer über alles reden... ich vermisse das alles so :cry: Trotzdem habe ich mich da nie hängen gelassen...

    Einen Freund habe ich nicht und ich sehne mich so nach Zärtlichkeit... habe aber manchmal das Gefühl gar nichts mehr zu fühlen...

    Meine Freunde sind doch noch irgendwie anders als ich, halt toll aber ich kann nicht über alles mit ihnen reden bzw. sie verstehen das glaub ich nicht so! Weiß nicht ob ihr das versteht... Ich glaube ich habe schon viel erlebt und auch wenn ich das größte "Spielkind" bin, fühle ich mich doch schon irgendwie sehr erwachsen. Manchmal habe ich das Gefühl ich bin anders...

    Ich fühle mich alleine...
    Körperlich/Seelisch keine ahnung ich bin antriebslos und unmotiviert... ich würde so gerne mal wieder jemanden kennen lernen der mehr so wie ich ist... halt auch nur Freundschaftlich...

    Eigentlich weiß ich nicht was ich suche... was ich möchte...
    Ich versuche zu fliehen, ich esse zu viel... am Wochenende versuche ich in Partys zu "fliehen" oder verkrieche mich... wenn ich mal was machen möchte muss ich meine Freunde erst dazu motivieren...

    Eigentlich weiß ich auch nicht... wollte ich einfach alles mal loswerden... eigentlich noch viel mehr, aber das wird zu lang und ist unwesentlich...

    Danke fürs lesen... :cry:
     
    #1
    Sahnerolle, 7 Juni 2007
  2. Sahnerolle
    Sahnerolle (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    232
    101
    0
    Single
    ....
     
    #2
    Sahnerolle, 8 Juni 2007
  3. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Was möchtest Du denn hören?

    Du tust Dir selbst leid, von daher wird es Dir sicherlich nicht besser gehen, wenn Du nichts änderst. Such Dir ein Hobby, das Dich ausfüllt, versuch Deine Antriebslosigkeit zu überwinden. Vielleicht hast Du ja auch körperliche Mangelerscheinungen, möglich ist alles.

    Wieso möchtest Du jemanden kennenlernen, der so ist wie Du? Damit Ihr Euch gegenseitig runterziehen könnt? Das bringt doch nichts. Du musst das Leben so nehmen wie es ist und versuchen das Beste draus zu machen.

    Einen anderen Rat kann ich Dir nicht geben :zwinker:
     
    #3
    User 67627, 8 Juni 2007
  4. Sahnerolle
    Sahnerolle (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    232
    101
    0
    Single
    oh danke wirklich!!!
     
    #4
    Sahnerolle, 8 Juni 2007
  5. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Sarkasmus bringt Dich auch nicht weiter :zwinker:
     
    #5
    User 67627, 8 Juni 2007
  6. a fungal fiend
    Benutzer gesperrt
    59
    0
    0
    nicht angegeben
    der jüngling glaubt, die welt sei da, um genossen zu werden, sie sei der wohnsitz eines positiven glückes, welches nur die vefehlen, denen es an geschick fehlt, sich seiner zu bemeistern. das bestärken auch romane und gedichte, wie auch die gleisnerei der welt, welche durchgängig und überall mit dem äußeren schein treibt. von nun an ist sein leben eine, mit mehr oder weniger überlegung angestellte jagd nach dem positiven glück, welches aus positiven genüssen bestehn soll. die gefahren, denen man sich dabei aussetzt, müssen umgangen werden. da führt dann diese jagd nach einem wildtier, welches gar nicht existiert, in der regel zu sehr realem unglück. dies stellt sich als schmerz, leiden, krankheit, verlust, sorge, armut, schande und tausend nöte dar. die enttäuschung kommt zu spät.

    viel weniger irrt der, wer mit finsterem blick diese welt als eine hölle ansieht und demnach nur darauf bedacht ist, sich in dieser eine feuerfeste stube zu verschaffen. der tor läuft den genüssen des lebens nach und sieht sich betrogen.
     
    #6
    a fungal fiend, 8 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - glücklich weiß
Apolaskar
Kummerkasten Forum
16 September 2016
19 Antworten
Cerox
Kummerkasten Forum
13 Juli 2016
9 Antworten