Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sad_girl
    sad_girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    6 März 2004
    #1

    nicht in schutz nehmen - wie findet ihr das?

    wie fändet ihr das, wenn eurer freund euch vor anderen nicht in schutz nehmen würde? wenn andere über euch läster würden - in seiner anwesenheit - und er nichts dazu sagen würde? wieso könnte er sowas machen? zu mir sagt er, dass das alle idioten sind, die keine ahnung haben und doch finde ich es nicht ok, wenn er mich nicht verteidigt. er meinte, dass es sich nicht lohnt, was dagegen zu sagen, weil die ja ihre meinung sowieso nicht ändern würde, aber trotzdem... wie seht ihr das?
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    6 März 2004
    #2
    Waschbär würde seine Freunde/innen mit Zähnen und Klauen verteidigen.
    Denn es kommt nicht darauf an, ob die "Anderen" ihre Meinung ändern, sondern dass man jemanden das Gefühl gibt, dass man voll und ganz hinter einem steht !
     
  • LiaCat
    LiaCat (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    Verheiratet
    6 März 2004
    #3
    Hey!

    Also ich würde das nicht so toll finden, immerhin hat er ja eine Meinung und kann diese wenigstens behaupten. Natürlich kann ich auch seine Argumente verstehen, aber dennoch sieht es fast so aus, als hätte er aus Angst, blöd dazustehen nichts gesagt. Sorry, aber das finde ich egoistisch von ihm. Sag ihm doch einfach, dass du das gut gefunden hättest, vielleicht macht er es beim nächsten Mal besser...

    Liebe Grüße,
    Lia
     
  • mr_error
    mr_error (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    Single
    6 März 2004
    #4
    hab ja keine erfahrung wie ich mich verhalten würde...


    aber vll wollte auch auch einfach nich bei seinen kollegn "unten durch" sein..

    aber ich denk ich würd meine freundin auf jeden fall in schutz nehmen
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    6 März 2004
    #5
    Das find ich ja kacke was dein Freund macht :rolleyes2
    Also ich würde es schon fast verlangen, dass mein Freund mich in Schutz nimmt, schließe tue ich das auch!
    Mein bester Freund z.B. hat sich auch was geleistet: Wir saßen mit seinen Arbeitskollegen in einer Kneipe, so seine Freundin war auch da und naja, da meinte dann ein Typ: "Ey, deine Freundin ist voll die Schlampe!" und er hat bloß geguckt und gegrinst.
    Naja, mit der Folge, dass seine Freundin nach Haus gefahren ist, das war schon heftig!
     
  • Takiro
    Gast
    0
    6 März 2004
    #6
    Angenommen MICH würde einer dumm anmachen, dann würde ich ihn wohl von vornerein ignorieren, aber kaum was dagegen sagen. Was habe ich davon, wenn ich kontere? Kommen wohl noch mehr sprüche, er/sie merkt, dass es mich provoziert und hat seinen Spaß daran.

    Deshalb wüsste ich nicht immer ganz, was ich in so einer Situation machen sollte. Aber ich würde meine Freundin (die's nicht gibt :zwinker:)auf jedenfall in Schutz nehmen. Ich fände es aber auch echt egoistisch von dir, zu sagen :"Heul, wieso verteidigt er mich nicht, so'n herzloser Depp... ._." und dann aber nur dabei zu stehen, und schweigend schmollen. Du hast schon recht, die Aufgabe des Freundes ist schon, dich zu verteidigen *g*, aber du kannst den Leuten, die dich dumm anmachen, auch eins auf'n Deckel geben. Wenn du dich nur beleidigen lässt und schweigend daneben stehst, würde ich mich nicht wundern, dass es deinem Freund vergeht, immer alles alleine regeln zu müssen. :gluecklic
     
  • sad_girl
    sad_girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    6 März 2004
    #7
    es geht um die situation, dass man selber nicht dabei ist und es dann von anderen hört, dass paar leute kommentare abgegeben haben und der eigene freund nix dazu gesagt hat!
     
  • Takiro
    Gast
    0
    6 März 2004
    #8
    Oh okay, da geb' ich dir jetzt recht :blablabla
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    6 März 2004
    #9
    Also er sollte zumindest seinen Standpunkt ganz sachlich vertreten.

    Ich glaube ich würde in so einer Situation sagen, das sie sich ja denken können was sie wollen, jedoch sollen sie mich damit in Ruhe lassen denn ich bin glücklich mit ihm/ihr.
     
  • cat85
    Gast
    0
    6 März 2004
    #10
    Das finde ich auch absolut nicht ok. Schließe mich da voll und ganz dem Waschbär an: Es geht nicht darum, mit den anderen zu diskutieren, wie es denn nun stimmt, sondern nur darum, dass er hinter dir steht!!!

    Wenn über meine Freunde in meinem Beisein gelästert wird, verteidige ich die auch! Aber was sind denn das für Leute, die bei deinem Freund über dich lästern?!?
     
  • sad_girl
    sad_girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    6 März 2004
    #11
    klassenkameraden....
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    6 März 2004
    #12
    Dann hat er sicher Angst, es sich mit denen zu verderben, aber trotzdem find ich sein Verhalten absolut net ok!
    Seine KLassenkameraden müssen ja auch denken "Was is das für einer, der nimmt seine Freundin net mal in Schutz!", obwohl sie dich net mal mögen (denk ich, weil wenn sie lästern..)!
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    6 März 2004
    #13
    @sad_girl
    Was ist eigentlich so "schlimm" an Dir, dass andere über Dich lästern ?
     
  • Kleine Nick
    0
    6 März 2004
    #14
    In Schutz nehmen

    :angryfire Vor ein paar Jahren war ich mal total in ein Mädel verliebt. Ich baggerte und baggerte, ohne Erfolg. Irgentwann gestan mir ein Freund, das er mit ihr geschlafen hätte. Ein paar Wochen danach, es war Karneval hat er sich drüber lustig gemacht und das er es nur aus jux und dollerei gemacht hat. Darauf habe ich ihn und seine Freunde in Köln stehen lassen, obwohl ich sie nach Hause bringen sollte (ich bin nämlich Alkfrei).
     
  • sad_girl
    sad_girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    6 März 2004
    #15
    bin etwas ruhiger in gegenwart von leuten, die ich nicht wirklich sehr mag. sie lästern auch über mein aussehen. aber ich weiß nicht... von leuten außerhalb der schule krieg ich immer komplimente und hab auch schon genug typen "rumgekriegt". *gg* aber innerhalb der klasse/schule finden sie mich doff und häßlich.
    ach, alles so kompliziert. bin auch zu keinem unfreundlich, nur gehe ich auf leute, die mir nicht gleich sympathisch sind, nicht zu. und das mögen die nicht.
    ich selbst finde mich nicht sooooo schrecklich, wie ich immer dargestellt werde. könnte neben meinem freund noch 4 andere haben. :tongue:
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    6 März 2004
    #16
    Die sind doch nur neidisch :zwinker:
    Vielleicht sind die Mädels da ja scharf auf deinen Freund und versuchen dich deshalb schlecht zumachen, ging mir auch schon so oft genauso :rolleyes:
    Scheiß Weiber :tongue:
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    6 März 2004
    #17
    das find ich nicht ok..anfangs war das bei meinen freund ähnlich..er meinte auch lass die idioten reden hör nicht hin..trotzdem wurmts einen wenn der freund nicht ihrgendwie versucht für einen zu kämpfen.ich lass über meinen freund auch kein schlechtes wort kommmen, er hat zwar sein verhalten gebessert, nur kann ich gut nachvollziehen das dir das weh tut..
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    719
    101
    0
    Single
    6 März 2004
    #18
    Erstmal ziemlich heftig, dass die Freunde deines Freundes offen über dein Aussehen herziehen, während er daneben sitzt. Find ich schonmal ziemlich dreist. Dass er dich nicht verteidigt find ich noch viel schlimmer. Ich wäre von meinem Freund extrem enttäuscht und würde wahrscheinlich ein langes Streitgespräch mit ihm führen.

    Wenn ich jetzt aber wirklich Mist gebaut hätte und seine Freunde reden darüber wie scheiße sie das von mir fänden, würde ich zwar nicht erwarten, dass er mich mit Händen und Füßen verteidigt, aber auch nicht, dass er mitlästert, sondern einfach ruhig ist und sich seinen Teil denkt. Sowas kommt halt immer nur auf die Situation an.
     
  • Celina83
    Celina83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    6 März 2004
    #19
    Hi sad girl,

    was ich hier immer wieder von dir lese, scheint dein Freund ja ein ziemlicher Idiot zu sein... Sorry, aber wenn jmd, über jemanden herzieht, den ich mag - "verteidige" ich denjenigen auch, außer es stimmt was gesagt wird (dann sag ich es dem aber auch. Meinen Ex hab ich immer richtig verteidigt, auch wenn ich im Unrecht war - hab immer die wenigen guten Seiten rausgekramt und die schlechten runtergespielt - wenn man verliebt ist tut man das...

    lg
    cel
     
  • X-Tream
    Gast
    0
    6 März 2004
    #20
    ich bin der meinung, dass man freunde und vor allem die eigne freundin immer verteidigen sollte, man selbst erwartet es vomgegenüber doch auch?! - ich zumindest!!!

    außerdem ziegt es auch, dass die person einem wichtig ist!!! - ich selbst verteide eigentlich jeden/jede meiner freunde/innen - aber muss halt jeder selbst wissen!!!

    X-Tream
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste