Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nicht mit ihm, aber auch nicht ohne ihn?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ich20, 9 Mai 2006.

  1. ich20
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich hab da ein Problem und würde gerne mal eure meinung dazu wissen!
    Also ich habe jetzt seit über einem halben Jahr keinen Freund! Vor ihm hatte ich einen anderen mit es aber ziemlich schnell wieder vorbei war, weil wir beide beschlossen hatten, dass das nicht lange halten würde, weil er in eine andere Stadt gezogen ist und ich auch wegen meinem Studium dann bald umgezogen bin! Allerdings ist es jetzt anders, da ich nun in der gleichen Stadt wie er wohne (was ein Zufall)! Jedenfalls haben wir uns in der letzten Zeit öfter mal getroffen und da war auch alles in Ordnung! Nun war ich am Wochenende bei ihm und hab dann da auch gepennt, allerdings hatte ich immer diesen Drang von ihm wegzukommen! Das ist total verrückt! Wenn ich nicht in seiner nähe bin, dann wünsche ich mir nichts sehnlicher, als in seiner Nähe zu sein, aber wenn er mich dann mal im Arm hat ist das schon wieder vorbei! So im normalen Umgang also zusammen weggehen oder so und auch beim küssen ist es auch kein Problem! Da genieße ich die Situation, aber eben wenn er mich mal länger im Arm hat oder so!
    Was bitte ist denn das? Eigentlich will ich, aber dann wieder doch nicht?
    Ich werd aus dieser Situation nicht schlau! :geknickt:
     
    #1
    ich20, 9 Mai 2006
  2. ich20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    Weiß denn niemand einen Rat? :flennen:
     
    #2
    ich20, 9 Mai 2006
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Naja, ist nichts halbes und nichts ganzes. Ich würde es bei einer guten Freundschaft belassen. Für eine Beziehung sollte man schon anders, und vorallem sehr viel mehr empfinden.
     
    #3
    Doc Magoos, 9 Mai 2006
  4. lolla1285
    Gast
    0
    Also ich stimm Frantic da zu! Wenn du dich in seiner Gegenwart nicht wohl fühlst, kann das doch nichts werden! Schließlich gehört eine Umarmung zu einer Beziehung dazu! Du kannst ja schlecht sagen, ich bin mit dir zusammen, aber nur wenn du mir nicht zu nah kommst!
    Behalte ihn lieber als guten Freund, damit triffst du wahrscheinlich die bessere Entscheidung!
     
    #4
    lolla1285, 9 Mai 2006
  5. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Also ich seh´s irgendwie so, dass du die Küsse und minimale Nähe genießt, weil du eben schon (ich glaube es war) 1 Jahr lang keinen Freund mehr hast.
    Wenn er dir dann zu Nahe kommt merkst du halt, dass du ihn nicht mehr liebst.

    Anders kann ich es mir nicht erklären.

    Lg,
    Ichicky
     
    #5
    Ichicky, 9 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test