Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nicht Streitfähig bzw Harmoniesüchtig ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von phenom, 20 August 2007.

  1. phenom
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    Ich habe folgendes Problem: Ich bin nicht wirklich streitfähig soll heißen klar ich kann streiten und scheue auch nicht die Konfrontation aber nach einem Streit zb mit Freunden gehts mir immer schlecht ich mache mir dann immer Vorwürfe ich wäre Schuld obwohl es meistens Situationen sind wo ich objektiv betrachtet 100% Recht hatte.

    In der Vergangenheit kam es deshalb sehr oft vor dass ich derjenige war der nachgegeben hat in dem Sinn "lass uns den Streit vergessen etc". Ich denke mir dann immer es ist es nicht wert wegen so einem Blödsinn eine Freundschaft zu beenden.

    Innerhalb der letzten Monate habe ich sehr viele Freunde verloren weil ich mit ein paar Personen abgeschlossen habe weil ich mir einfach viel zu lange viel zu viel gefallen lassen habe. Bin die Art von Person die sehr viel in einer Freundschaft toleriert. Ich habe mir einfach so viel von meinem ex Kumpel gefallen lassen und dachte immer "ach er ist einfach so", "er meint es nicht so", "es gibt schlimmeres", "es ist es nicht wert" etc..

    Dass gleiche Problem habe ich auch momentan, mein Freundeskreis hat sich sehr stark dezimiert und habe eigentlich nur mehr einen wirklich guten Kumpel und sonst alles nur oberflächliche Ausgeh-Freunschaften.

    Dieser Kumpel hat oft Launen oder Phasen meisten isoliert er sich dann oder lässt seinen Frust irgendwie anders aus (liegt an vielen heftigen Sachen die ihm in der Vergangenheit passiert sind) und vor kurzem hab ich es abbekommen ohne Grund hat er mich total angemacht und richtig aus der Wohnung geschmissen, ich dachte zuerst es wäre nur ein Witz...

    Mein Problem ist jetzt folgendes ich habe sozusagen momentan niemanden ohne ihn, aber ich habe genügend Rückgrat um ihm nicht nachzulaufen weil ich weiß ich habe einfach nix gemacht und die Aktion war total unter aller Sau. Allerdings hatte er sowas früher schon oft, soll heißen er hat oft solche "Anfälle" und ist ein totaler Dickschädel also er bereut es schnell aber ist nicht in der Lage sich zu entschuldigen, dass heißt es gibt dann von beiden Seiten keinen Kontakt und irgendwann ist man in der Phase wo niemand mehr von seinem Standpunkt abweicht weil es "zu spät ist" und die Freundschaft zerbricht.

    Durch "seine Art" hat er in der Vergangenheit schon viele Freundschaften verloren obwohl er es bereute aber er kann einfach nicht aus seiner Haut und ist nicht in der Lage offen, Fehler einzugestehen.

    Jetzt bin ich allerdings in einer Zwickmühle es macht mich fertig weil ich momentan niemanden mehr habe und ja weiß wie er ist, allerdings kann ich einfach nicht mich zuerst melden weil es mir gegenüber einfach total unfair war und ich dann überhaupt kein Rückgrat hätte. Allerdings wenn ich mich nicht melde dann ist es sehr wahrscheinlich so dass es das war, soll heißen wochenlang wird keiner Kontakt aufbauen bis niemand mehr "zurück kann" und die Freundschaft zerbricht.

    Klar jetzt werdet ihr sagen du kannst dir dass nicht ewig gefallen lassen wieso sollst immer du die Schuld auf dich nehmen etc, aber ich weiß genau dass es ihm ja verdammt Leid tut er es nur nicht zeigen kann und wenn ich den ersten Schritt machen würde alles wieder in Ordnung kommen würde und er bisschen später sich "kleinlaut" entschuldigen wird.

    danke fürs lesen
     
    #1
    phenom, 20 August 2007
  2. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    :eek: :eek: :eek:
    Sag mal wie alt bist du eigentlich?
    Ein paar Grundsätze für freundschaften:
    1. Sie sind nur dann wirklich etwas wert, wenn sich beide Seiten etwas entgegen kommen und bemühen, mit einer Ausnahme, die ich gleich untern nenne.
    2. Auch oberflächliche Ausgehfreundschaften können gut und wichtig sein.
    3. Rückgrat zeigt sich nicht immer nur durch ein eisernes auf seine Meinung pochen.

    So, dein "bester Kumpel" scheint ja nun ein Spezialfall zu sein und du weißt das. Wieso machst du dann hier so ein Theater von wegen "angekrochen kommen".
    Melde dich bei ihm und sag, dass du gerne über den letzten Vorfall reden würdest.
    Und dann erklärst du ihm deine Sichtweise und dann werdet ihr schon ne Lösung finden.
    Da muss man kein so riesiges Theater drum machen...
     
    #2
    Die_Kleene, 20 August 2007
  3. OptionZukunft
    0

    ***meine Unterschrift***
     
    #3
    OptionZukunft, 20 August 2007
  4. phenom
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    nicht angegeben

    Wie alt ich bin ? Nunja ein bisschen älter als du.

    2. Nunja da hat wohl jeder seine eigene Meinung, Ich finde "echte" Freundschaften wichtiger, einmal feiern und man lernt sowieso wieder 10 neue Leute kennen mit denen man feiern gehn kann, deshalb sehe ich darin nicht soviel wert, aber naja wird schon am Alter liegen. Echte Freundschaften die lange halten sind sehr schwer zu finden und selten.

    3. Ähm falls du meinen "Text" ganz gelesen hast dann würde dir aufallen dass ich nie eisern auf meine Meinung poche und dies deshalb auch das Problem ist, zumindest für mich. Wieso sollte immer ich derjenige sein der den ersten Schritt macht klar klingt dass nach Kindergarten aber in einer Freundschaft gibt es immer zwei Seiten. Es ist ein geben und nehmen und wenn jemand immer nur gibt sehe ich darin kein Zukunft ist, dass gleiche wie in einer Beziehung.
     
    #4
    phenom, 21 August 2007
  5. XhoShamaN
    XhoShamaN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Schau dir mal genau meine Signatur an - genau um das gehts. Du machst nichts falsches, Phenom. Ich bin genau gleich wie du.

    Mir stehen oftmals einfach die Haare zu Berg, wenn ich sehe, worüber sich Leute schon rein nur verbal streiten können - Sinnloser, unwichtiger Scheiss, der eigentlich überhaupt niemanden interessiert. Ich fahre bisher sehr gut damit. Jedoch hab ich keine Schuldgefühle nach einem Konflikt - ich geh ihm nur sehr oft ausm Weg.

    "Der Kluge gibt nach", "Reden ist Silber, schweigen ist Gold"

    Und was das Rückgrat angeht seh ichs so : Das stärkste Rückgrat haben diejenigen, welche in Ruhe über die Meinung anderer nachdenken können und herausfinden, was für sie selber stimmt, ohne andere korrigieren/zurechtweisen zu müssen.

    Amen.
     
    #5
    XhoShamaN, 21 August 2007
  6. phenom
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    @XhoShamaN Ja, du sprichst mir aus der Seele, mein Problem ist nur, dass ich zwar diese Einstellung vertrete auf der anderen Seite aber zeigen will, dass man nicht alles mit mir machen kann und ich mir alles gefallen lasse.

    Wahrscheinlich liegt es an an den Erfahrungen die ich in der Vergangenheit gemacht habe, wo ich bitter enttäuscht und verrascht wurde, von einem sehr guten Freund und vielleicht deshalb viele Sachen jetzt zu eng sehe und befürchte dass sich die Situation wiederholt.
     
    #6
    phenom, 21 August 2007
  7. such pain
    Benutzer gesperrt
    82
    0
    0
    nicht angegeben
    XhoShamans signatur sagt im kern schon alles aus.

    die individualitäten, die die natur den menschen vermutlich wahllos zuordnet, musst du als etwas unabänderliches nehmen. selbst die schlechtesten, erbärmlichsten und lächerlichsten. vielmehr sollte man versuchen, die gegebenen individualitäten für sich zu benutzen sowie sie gleichsam zu dulden und gelten zu lassen.

    ein schöner versuch ist es übrigens, wenn man seine geduld an leblosen gegenständen trainiert, welche sich unserem willen aus mechanischen oder physischen gründen widersetzen. diese gewonnene geduld überträgst du dann auf die menschen und erinnerst dich, dass, wo immer sie uns hinderlich sind, es wie mit den leblosen dingen ist, welche aus ihrer natur heraus so hartnäckig sind, weshalb es auch töricht ist, sich darüber aufzuregen.

    "ändern kann ich ihn nicht, also will ich ihn benutzen."
     
    #7
    such pain, 21 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Streitfähig bzw Harmoniesüchtig
Alexiaa
Kummerkasten Forum
4 Dezember 2016 um 13:06
11 Antworten
Krokodil
Kummerkasten Forum
28 April 2016
5 Antworten