Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nicht verliebt, aber.....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dezember, 25 April 2009.

  1. Dezember
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    2
    Single
    Hallo :smile:

    Ich mache mir vermutlich mal wieder viel zu viele Gedanken, aber vielleicht könnt ihr mir trotzdem einen Rat geben.... :schuechte
    Vor einiger Zeit habe ich mich mit einem Bekannten über meine extreme Schüchternheit und Unsicherheit gesprochen, mit der ich sehr zu kämpfen habe. Ich erzählte ihm von folgender Situation: Wenn ich mich im Unterricht langweile, schaue ich mich oft im Raum um und beobachte meine Mitschüler. In einem meiner Kurse ist ein Junge, der mir im Raum gegenüber sitzt, und jedes Mal wenn ich zufällig zu ihm rüber schaue, sieht er mich an und lächelt mir zu. Und jedes Mal wende ich sofort den Blick ab. Ich rege mich jedes Mal darüber auf, dass ich sofort wegschaue, weil das so abweisend und unhöflich wirkt.
    Besagter Bekannter, mit dem ich gesprochen habe, hat mich dann gefragt, ob ich noch nie darüber nachgedacht hätte, warum dieser Junge mich immer anlächelt. Hatte ich nicht.
    Ich bin eigentlich davon überzeugt, dass er einfach nur nett zu mir sein möchte. Weil ich halt immer so schüchtern bin. Vielleicht tue ich ihm leid, keine Ahnung. Es gibt auch keine Anzeichen dafür, dass er in irgendeiner Form Interesse an mir hätte.
    Das "Problem" ist jetzt, dass ich durch das Gespräch mit meinem Bekannten vermutlich etwas zu sehr über diese Sache nachgedacht habe. Dann habe ich noch mit einem Freund darüber gesprochen, der auch in meinem Jahrgang ist, und der meinte, dass dieser Mitschüler und ich total gut zusammenpassen würden.
    Da habe ich noch mehr darüber nachgedacht, und na ja, eigentlich finde ich ihn schon ganz süß. Ich kenne ihn zu wenig um sagen zu können, ob ich wirkliche Gefühle für ihn entwickeln könnte, aber ein bisschen Interesse ist schon da.
    Jetzt weiß ich aber nicht, wie ich rausfinden soll, wie groß mein Interesse wirklich an ihm ist. Beziehungsweise, ob ich überhaupt irgendetwas tun oder die Sache einfach vergessen soll. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er Interesse an mir hätte, deshalb wäre es nicht gut, wenn ich mich doch noch in ihn verlieben würde.
    Und ihn einfach ansprechen, das kann ich nicht. Da wären wir wieder bei meinem Problem mit der Unsicherheit.
    Es kann ja auch sein, dass er in mein ständiges Weggucken irgendetwas hineinintepretiert. Ich habe mal mitbekommen, wie sein Sitznachbar ihm irgendetwas zugeflüstert und dann gelacht hat, nachdem ich wieder einmal blitzschnell weggeschaut hatte. Vielleicht war es Zufall, vielleicht galt es aber auch mir.
    Wenn ich dann jetzt plötzlich auf ihn zugehe, könnte er vielleicht erst recht denken, dass ich etwas von ihm will. Was aber so ja gar nicht stimmt.

    Ich merke, ich steigere mich mal wieder viel zu sehr da hinein. :schuechte
    Was meint ihr?
     
    #1
    Dezember, 25 April 2009
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Denk nicht so viel :smile:

    Also du hast ja jetzt selber erkannt, dass das Wegschauen nicht die beste "Antwort" ist. Versuch doch jetzt beim nächsten Mal einfach mal ihn auch anzulächeln und dann erst wieder wegzuschauen.
    Versuchs einfach - und wenns nicht klappt, dann probierst du es eben nochmal... und zwar ohne jetzt groß irgendwie darüber nachzudenken, was er da für Hintergedanken hat oder nicht.

    Hast du denn irgendwie Kontakt mit ihm? Also sagst du zumindest "hallo" wenn du ihn siehst?
    Wenn nicht, dann wäre das doch mal ein Anfang.. du musst ja nicht gleich zu ihm hingehen und ein längeres Gespräch führen.

    Ansonsten habt ihr doch aber bestimmt viele gemeinsame Themen, wenn ihr zusammen in einer Klasse seid, also falls sich mal ein Gespräch ergibt - über die Schule/Lehrer kann man doch immer was sagen...

    Aber ein Schritt nach dem anderen! Und mach dich nicht zu sehr verrückt :smile: Locker bleiben :smile:
     
    #2
    User 48246, 25 April 2009
  3. Dezember
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    228
    103
    2
    Single
    Danke für deine Antwort! :smile:

    Ich glaube, ich denke viel zu viel und handle dafür zu wenig... :schuechte

    Ich werde es nächstes Mal versuchen, wenn er mich inzwischen überhaupt noch anlächelt... vielleicht hat er es ja auch inzwischen aufgegeben. :ratlos:

    Wir haben eigentlich gar keinen Kontakt. Wir haben zwei gemeinsame Kurse, haben allerdings mit unterschiedlichen Leuten zu tun und sitzen auch weit auseinander. Es ist vielleicht zwei oder dreimal vorgekommen, dass wir bei Gruppenarbeiten zusammengearbeitet haben.
    Wir haben vielleicht dreimal ein paar Worte miteinander gewechselt...
    Wenn wir irgendwelche "Berührungspunkte" hätten, wäre es einfacher. Aber so müsste ich wirklich ganz demonstrativ auf ihn zugehen, und das traue ich mir nicht zu.
    Vor ca. zwei Monaten sind wir uns zufällig an der Haltestelle begegnet (er wohnt im Ort vor mir, aber fährt meist mit einer anderen Linie, glaube ich - zumindest habe ich ihn erst ein paar Mal im Bus gesehen), ich stand schon da und habe auf den Bus gewartet und dann kam er mit ein paar Leuten dazu. Obwohl er gerade in ein Gespräch verwickelt war, wandte er sich mir kurz zu und sagte hallo - das fand ich sehr nett von ihm. :smile:

    Vielleicht wird es nächstes Jahr einfacher... Ich weiß, dass er genau wie ich Englisch als Leistungskurs gewählt hat, deshalb gibt es schon eine gewisse Chance, dass wir in denselben Kurs kommen...
     
    #3
    Dezember, 25 April 2009
  4. 0rN4n4
    Gast
    0
    Kommt mir sehr bekannt vor...
    Ich kenn das auch von mir an der Uni...

    Ich hab das mit dem anlächeln schon gemacht... Das hat ziemlich gut funktioniert-> Er hat dann öfters geguckt...
    Was da draus wird und falls überhaupt und so weiter seh ich ja dann:zwinker:

    Also falls Du Dich traust: Anlächeln ist einfach und wirkt sicher :smile:
    Das "Hallo" danach klappt dann auch leichter...
     
    #4
    0rN4n4, 25 April 2009
  5. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    erst mal bin ich total stolz auf dich, dass du von deinem ex wegbist.
    hab ich irgendwie verpasst!
    SUPER!!!


    wenn du dich ncih traust zu lächeln, dann zwinker doch einfach mit einem auge :zwinker:
     
    #5
    Beastie, 26 April 2009
  6. Dezember
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    228
    103
    2
    Single
    Danke :smile:
    Also das mit meinem Ex ist schon lange lange vorbei... Wir sind jetzt seit über acht Monaten getrennt und ich habe es keine Sekunde bereut. Wir sehen uns in der Schule, haben ein mehr oder weniger freundschaftliches Verhältnis und telefonieren ab und zu mal. Ich weiß, dass er noch Gefühle für mich hat, aber das ist nicht mein Problem, auch wenn das jetzt hart klingt. Ich kümmere mich jetzt um mein Leben, und ich kann an seinen Gefühlen nichts ändern...

    Ich habe schon überlegt ob ich mal folgendes versuchen sollte: In einem der Kurse in dem ich mit diesem Jungen ("D.") bin, ist auch der Freund ("K.") von mir, der meinte, dass wir so gut zusammenpassen würden. K. würde mir bestimmt den Gefallen tun und D. mal einfach so ansprechen wenn ich in der Nähe bin, so dass ich mich an dem Gespräch beteiligen könnte. K. ist erst seit kurzem bei uns in der Jahrgangsstufe und kennt D. auch kaum, aber er sagt dass er ihn nett findet, und ihm würde es bestimmt auch leichter fallen, ihn einfach mal so anzuquatschen....
    Findet ihr das albern? :schuechte
     
    #6
    Dezember, 26 April 2009
  7. Mademoiselle
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    26
    0
    Single
    Hey,

    Ich find das nicht albern, wenn es für dich leichter ist so mit D. mal ins Gespräch zu kommen. Aber dann musst du dir sicher sein, dass K. nichts darüber zu D. sagt, sonst wäre das ja dann peinlich für dich. Und wenn es nicht klappt bleib doch erstmal bei der Körpersprache und lächle einfach mal zurück. Wenn der Junge dich öfter anlächelt ist das bestimmt auch kein Zufall mehr, wieso sollte es so abwegig sein, dass er dich auch ganz süß findet? :zwinker:
     
    #7
    Mademoiselle, 26 April 2009
  8. Dezember
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    228
    103
    2
    Single
    Also K. kann ich definitiv vertrauen, das ist kein Problem! :smile:
    Na ja... Ich bin wie gesagt sehr sehr schüchtern und sage auch im Unterricht nur sehr selten was. Aus diesem Grund halten mich wohl einige Leute für komisch. :ratlos: Ich bin auch eher unscheinbar und kann halt aus der Schule kaum aus mir herausgehen... welchen Grund hätte er also, sich für mich zu interessieren? Er weiß ja im Grunde überhaupt nichts über mich.
    Außerdem denke ich, dass er, wenn er wirklich Interesse an mir hätte, mir das schon längst gezeigt hätte. Außer natürlich er liest aus meinem Verhalten dass ich in Ruhe gelassen werden möchte.
    Aber am wahrscheinlichsten ist halt einfach, dass er gar kein Interesse an mir haben kann, weil er ja wirklich nichts über mich weiß und ich auch kaum etwas von mir zeige...
     
    #8
    Dezember, 26 April 2009
  9. Mademoiselle
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    26
    0
    Single
    Du weisst ja auch nichts über ihn und hast ein wenig Interesse oder? Er kann dich doch trotzdem süß finden und deine Art mögen, Schüchternheit ist ja keine krankheit. :zwinker: Ich bin auch schüchtern und viele sind das, vielleicht er ja auch. Wenn du ihm das nächste Mal zurücklächelst traut er sich vielleicht auch etwas mehr auf dich zuzugehen wenn er Interesse hat. Wenn du immer wegschaust denkt er vielleicht echt, dass du ihn ignorierst oder doof findest und deshalb hält er sich zurück. Welchen Grund sollte er denn sonst haben dich ständig im Unterricht anzulächeln?
     
    #9
    Mademoiselle, 26 April 2009
  10. 0rN4n4
    Gast
    0
    Wie war das noch mal mit dem zu viel Denken? :zwinker:

    Vielleicht ist der einfachste Grund warum er sich - falls er es denn tut - für Dich interessiert, dass Du ihm gefällst. Warum auch immer. ( Das kann man ja nicht immer rational begründen, oder?)

    Und um WIRKLICH Interesse an Dir zu haben müsste er Dich ja erst mal kennen... :zwinker: (Wie Du ja schon geschrieben hast...)
    Mal ehrlich, fändest Du es nicht komisch, wenn jemand, den Du nicht kennst sich voll ins Zeug legt und sich um Dich bemüht obwohl er Dich gar nicht kennt? Das ist in den Filmen öfters so, aber in echt?? :smile:
    Also ist es doch eigentlich normal, dass er Dir nicht gleich Rosen auf deinen Schultisch stellt... (Damit entblösst man sich ja emotional total in der Öffentlichkeit UND vielleicht hat er ja Angst, dass Du "nur" wahnsinnig attraktiv bist, aber ihr euch sonst überhaupt nichts zu sagen habt?)

    Er flirtet auf jeden Fall - so wie das klingt zumindest - mit Dir.. -> er will dich also kennen lernen. Vielleicht hat er ja eine grosse Klappe aber ist sonst auch schüchtern? Vielleicht denkt er auch, dass Du wenn Du ihn auch nur bisschen gut findest ihn änlächelst?

    Das sind alles die typischen hätte/wäre/wenn Spiralfragen... kenne ich zu genüge von mir selber :zwinker: Du kannst es ja mal mit dem Probieren was wir hier geschrieben haben, wenn Du dann das Gefühl hast er ist abweisend etc. kannst Du immer noch einfach aufhören...

    :smile:

    N4n4

    P.S.: Sich bisschen in jemanden verknallen und ihm dann näher kommen zu wollen ist meistens mit viel Gedankenwirrwarr und auch peinlichen Momenten verbunden... Wenn Dir das was Du von ihm mitbekommst (Sein Lächeln, seine Stimme, was Du von ihm hörst wenn er mit anderen redet) wirklich gefällt... Dann lächel ihn doch einfach an! Du vergibst Dir damit überhaupt nichts... und wenn er weiterhin guckt aber Du feststellst.. NEE, das wars jetzt irgendwie nicht, dann ist das auch okay und es ist nichts schlimmes passiert... Du kannst ihm sogar "hallo" sagen im Vorbeigehen... :smile:

    Nur Mut! Denk nicht zu viel und warte einfach auch mal ab ob er Dir auch auf die Dauer gefällt... :smile: Bis dahin... "keep smiling" :grin:
     
    #10
    0rN4n4, 26 April 2009
  11. sugarboy
    sugarboy (31)
    Benutzer gesperrt
    80
    0
    1
    in einer Beziehung
    Auch wenn es viele gibt die jetzt gleich aufschreien werden... Aber du bist eine Frau und scheinbar (Profilbild) gutaussehend. Mehr braucht ein Mann erstmal garnicht über dich zu wissen, um dich interessant zu finden. Klingt komisch, is aber so.
     
    #11
    sugarboy, 26 April 2009
  12. Dezember
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    228
    103
    2
    Single
    Na ja, ich kann mir das halt einfach nicht vorstellen, weil ich schon alleine wegen meiner Schüchternheit manchmal wohl echt komisch wirke....
    Vielleicht möchte er ja wirklich einfach nur nett sein...
    Na ja, am Dienstag haben wir wieder zusammen Unterricht, danach berichte ich mal. :zwinker:
    Vielleicht hat er ja sogar eine Freundin...
     
    #12
    Dezember, 26 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verliebt
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
Marste
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
4 Antworten