Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt
    63
    0
    0
    Single
    25 September 2007
    #1

    @Nichtraucher: Belästigung durch Zigarettenrauch, wie reagiert Ihr ?

    Hallo zusammen,

    nachdem ja der "Raucher sind..." durch einige ewig uneinsichtige ziemlich zugemüllt wurde, möchte ich hier noch eine Frage zum Thema stellen. Zunächst möchte ich aber alle Tabaksüchtigen bitten, sich aus diesem Thread rauszuhalten und hier keine Posts à la "Rauchen ist cool" reinzustellen.

    Jetzt aber zu meiner Frage:

    In Hessen wird es ab dem 1.10. endlich ein sogenanntes Nichtraucherschutzgesetz geben, welches in Gaststätten das Rauchen grundsätzlich verbietet, es sei denn, es steht ein extra Raucherzimmer zur Verfügung, welches nicht der Hauptraum (also dort, wo die Theke ist) sein darf und baulich so abgetrennt zu sein hat, dass kein Luftaustausch mit den anderen Räumen möglich ist.

    Der DEHOGA (Deutscher Hotel und Gaststättenverband) und ein Teil der Presse rufen nun offen dazu auf, diese Gesetze zu missachten. Darüber hinaus betreiben sowohl DEHOGA als auch Teile der Presse Hetze gegen die neue Gesetzgebung.

    Wie reagiert Ihr nun, wenn Ihr in einem Restaurant sitzt, gerade am Essen seid, während sich am Nebentisch ein Süchtiger eine Zigarette anzündet - und der Wirt auf Eure freundliche Bitte den Süchtigen auf das bestehende Verbot hinzuweisen, nicht nachkommt?
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    25 September 2007
    #2
    Ich weise den Raucher darauf hin und bitte ihn das Rauchen einzustellen. Sollte er das nicht tun informiere ich den Wirt. Sollte dieser sich nicht durchsetzen können, verlasse ich das Lokal (höchstwahrscheinlich ohne zu zahlen).

    Ich lebe allerdings noch in Berlin ... hier gilt das Gesetz (achtung halbwissen) glaube ich erst ab dem 01.01.2008
     
  • Strider
    Strider (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    6
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #3
    Vermutlich würde ich einfach weiter essen, ist ja kein Unterschied zur jetzigen Situation. In Niedersachsen gilt gerade die Übergangsfrist und ein Wirt, den ich gut kenne, weist seine Gäste bereits jetzt darauf hin, daß in seinem Lokal nicht geraucht werden darf - wie es eigentlich auch Vorschrift ist (sonst wäre es ja keine Übergangsfrist). Da den Gastwirten ihre Ausschanklizenz am Herzen liegt, werden sie in den meisten Fällen wohl von sich aus dafür sorgen, daß ihre Gäste nicht rauchen - es gibt häufig genug überraschende Kontrollen von den Behörden.
     
  • Deepstar
    Deepstar (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    25 September 2007
    #4
    Nun, bei einer einzigen Zigarette würde ich wohl noch nichts tun, da würde ich mich meinem Schicksal ergeben, wenn es aber mehrere werden dann forder ich erst die Person auf aufzuhören und wenn das nichts bringt informiere ich den Wirt.

    Falls der sich nicht durchsetzen kann, dann war ich für längere Zeit wohl das letzte mal dort und werde wohl auch ohne zu zahlen gehen.
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    63
    0
    0
    Single
    25 September 2007
    #5
    In Hessen wird es keine Übergangsfrist geben. Da ist ab 1.10. das Qualmen vorbei. Und wenn ein Wirt es weiterhin duldet, kostet es ihn mindestens 2000 €. Meine Eltern haben eine Gaststätte, die schon seit über einem Jahr als Nichtraucherlokal geführt wird. Sogesehen ist die neue Gesetzgebung für sie nciht so doll, weil ihnen nun ein Alleinstellungsmerkmal verloren geht.

    Ich persönlich finde es klasse - und freue mich schon auf die neue -rauchfreie- Gastronomie.
     
  • User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    890
    113
    65
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #6
    Mich würde es nicht weiter stören, weil ich Raucher tolerieren kann :engel:
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    63
    0
    0
    Single
    25 September 2007
    #7
    Die Antwortmöglichkeit ist ganz bewusst nicht gegeben. Man sollte es niemals tolerieren, wenn jemand einem bewusst gesundheitlichen Schaden zufügt.
     
  • User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    890
    113
    65
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #8
    Aber es ist die Antwortmöglichkeit "Sonstiges" gegeben, die habe ich genommen und erklärt.

    Ich bin Nichtraucher und werde mir von dir sicher nicht sagen lassen, wen und was ich toleriere und was nicht!
     
  • C++
    C++
    Gast
    0
    25 September 2007
    #9
    angenommen das Gesetz ist schon in Kraft getreten und in Gaststätten/Restaurants darf nicht mehr geraucht werden:
    Wahrscheinlich würde ich den Raucher selber bitten die Zigarette (o.ä.) aus zu machen. Geht er meiner Bitte nicht nach, sage ich dem Wirt bescheid, ob er nicht was machen könnte. Falls er nichts macht, kann es schon sein, dass ich etwas lauter Spreche und auch andeute, dass ich evtl. das Essen nicht zahlen würde. Eins ist sicher: Ich würde nie wieder in das Restaurant gehen.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #10
    Ich würde da wohl auch nichts tun, gestört fühle ich mich nicht bei einer zigarette, da müsste schon das halbe lokal rauchen oder sie mir ins gesicht pusten und dann würde ich das eben auch den Leuten sagen.

    Bringt das nichts, zum Wirt gehen und ansonsten das Lokal verlassen.
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    63
    0
    0
    Single
    25 September 2007
    #11
    Uhi, und ein freundlicher Mensch bist Du noch obendrein...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #12
    naja, ich kann euch da beide verstehen! Es ist ja ihre Sache ob sie es toleriert oder nicht (ich toleriere Raucher ja auch) und da hast du ihr das sicher nicht vorzuschreiben!

    Aber andererseits geht es in dem Thread ja direkt um Belästigung, also wenn man sich dadurch gestört fühlt.
     
  • User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    890
    113
    65
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #13
    Danke.

    Ich weiß ja, dass es um Belästigung geht, aber wenn ich mich doch nicht belästigt/gestört fühle? Darf ich deshalb dann hier nicht teilnehmen?
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.393
    348
    4.784
    nicht angegeben
    25 September 2007
    #14
    Leider noch kein Rauchverbot in NRW ;(

    Wenn es soweit ist, wäre es wohl folgende Reaktion:

    -Disko,Kneipe -> mir doch recht egal

    -Restaurant -> "Kippe aus du Vogel, ich ess gerade, sonst tret ich sie dir ausm Maul!" Ich mein, hallo, wenn es ein wirkliches Rauchverbot im Restaurant gibt, finde ich das schon hart aso, sich da eine anzustecken.
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    25 September 2007
    #15
    Ich hoffe das war jetzt nicht allzu ernst gemeint?

    Ich würde den Raucher draufhinweisen, dass seit neustem ein neues Gesetz existiert und ihn somit bitten die Zigarette auszumachen,auch wenn mich ein einziger Rauchender nicht stören würde, ich aber weiß, dass es Leute gibt die den Rauch nicht vertragen (zB meine Mutter).

    Falls er dann das Rauchen nicht einstellt würde ich zum Wirt gehen und als letzte Konsequenz das Restaurant verlassen.
     
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    103
    0
    Verheiratet
    25 September 2007
    #16
    Ich wohne in Niedersachsen und bin eine Minimalgelegenheitsraucherin.
    Heißt ungefähr 4 bis 6 Zigaretten im Monat

    In Restaurants finde ich es richtig, das dort nicht geraucht wird.
    Ebenso in Kliniken, Behörden, Taxis ....
    Wie sogar die meisten regulären Raucher die ich kenne.

    Aber nicht für sogenannte Eckkneipen. Da finde ich diese Regelung völlig überzogen. Da gehört es einfach dazu.
    Wie auch viele Nichtraucher die ich kenne :jaa:

    Wie gesagt ich wohne in Niedersachsen, wo das Rauchen seit dem 01.08 verboten ist. Es wird teilweise recht konsequent schon durchgesetzt. Und die Umsätze sind zu 60% eingebrochen.
    Ich kenne auch 2 Kneipen die werden es erst am 01.11 umsetzen.
    Denn dann kostet es Strafe.
    Aber in diesen 2 Kneipen hat es bisher eine Beschwerde gegeben.
    Und die von einem kronischen Nörgler und Miesmacher.
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    63
    0
    0
    Single
    25 September 2007
    #17
    Wenn es in Hessen jetzt am 1.10. soweit ist, werde ich ganz klar einmal freundlich darauf hinweisen. Dass Rauchverbot herrscht. Wenn darauf nicht reagiert wird, würde ich sofort unter lautem Protest (wichtig das möglichst viele mitbekommen, dass hier das Gesetz gebrochen wird) und ohne zu bezahlen die Lokalität verlassen und möglichst mit einem Zeugen Anzeige erstatten. Endlich haben wir ein verbrieftes Recht auf qualmfreie Luft. Das sollte man mit allen Mitteln verteidigen.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.393
    348
    4.784
    nicht angegeben
    25 September 2007
    #18
    Vollkommen ernst :mad:

    Ich glaub da würde ich wirklich stinkig werden im Restaurant, bin jetzt auch nicht der kleine Hänfling der dann mal nett bittet, das Ding doch auszumachen. Fände es einfach völlig asozial, in einem Restaurant, wo dann wirklich Rauchverbot ist, sich eine anzustecken.
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    25 September 2007
    #19
    Solang ich nicht gerade direkt neben dem Raucher sitze und den Qualm mitkriege, würd es mich nicht stören...wenn es mich wirklich stört (und beim Essen ist Rauchen schon irgendwie abstoßend), dann würd ich den Raucher bitten die Kippe auszumachen...ansonsten an den Kellner halten...
    Jedenfalls würd ich wegen sowas keinen Aufstand proben, das ist mir dann zu peinlich...Deutschland ist echt verkrampft.
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    63
    0
    0
    Single
    25 September 2007
    #20

    Kann man nur unterschreiben. (Zumindest das, die Aussage von wegen "ausm Maul treten", ist mir allerdings auch ne Nummer zu heftig.).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste