Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #1

    @Nichtraucher: was macht ihr, wenn ihr euch in einen Raucher verliebt?

    Ich habe schon zig mal erlebt, dass ich (NR) in einen Raucher :jee: verliebt habe. Das kann nicht gut gehen und ging auch nie gut. :cry: Was macht ihr denn, wenn ihr euch in einen Raucher verliebt? Auf eine Beziehung verzichten? :geknickt:
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    5 Mai 2009
    #2
    Ich habe immer gesagt, dass ein Raucher nie in Frage kommt. Dann habe ich mich in meinen jetzigen Freund verliebt... Zum Glueck raucht er nicht staendig und wenn draussen oder bei sich am offenen Fenster und bei mir gar nicht, weil ich das nicht will. Damit kann ich leben, auch wenn ich es nicht gut finde und hoffe, dass er damit irgendwann aufhoert.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2009
    #3
    Ohne große Probleme akzeptieren. Solange er auch mal Rücksicht nimmt, komm ich damit klar.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.115
    248
    1.697
    Verheiratet
    5 Mai 2009
    #4
    Ich glaube, ich könnte mich gar nicht erst in einen Raucher verlieben, weil ich Qualm sowas von unsexy finde, dass sich jeder Anflug von Verknalltheit beim Anblick einer Kippe zwischen den Lippen meines Angebeteten sofort in blauem Dunst auflösen würde :-D...
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2009
    #5
    So schnell verliebe ich mich nicht - das passiert erst, wenn ich jemanden schon einige Zeit kenne und mit ihm befreundet bin. Das geht bei mir nur zeitverzögert. Und im Lauf der Zeit habe ich dann wohl auch registriert, dass er raucht. Dürfte heute dazu führen, dass ich mich wohl gar nicht erst in einen Raucher verliebte.

    Mit meinem vorigen Freund war das Thema Rauchen insofern "stressig" bzw. ein Nervfaktor, als er immer wieder damit aufhörte und wieder anfing, das ging hin und her... Mir wär lieber, er hätte sich einmal endgültig entschieden (meinetwegen auch FÜRS Rauchen). Ich habe ihn jedenfalls nicht zum Aufhören gedrängt, dass er raucht, wusste ich ja schon vor der Beziehung.

    Mein heutiger Freund, damals starker Raucher, bekam damals schon mit, dass mich die Instrumentalisierung als schlechtes Gewissen nervte und ich ewiges Herumeiern nicht mag. Und er hörte dann von einem Tag auf dem anderen mit dem Rauchen auf, weil er mich beeindrucken und mir gefallen wollte... :engel: (Das hat er mir aber erst viel später "gestanden".)

    Ich habe mit Rauchern zusammengewohnt - käme für mich heute auch nicht mehr infrage, so gern ich meinen Mitbewohner mochte. Rauchen ist definitiv "Abtörner" für mich.

    Einzige Ausnahme: Gelegentlich eine Zigarre. Zweimal im Jahr raucht mein Freund eine Zigarre mit seinem besten Freund. Das mag ich durchaus.
     
  • Strider
    Strider (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    6
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2009
    #6
    Eine Beziehung mit einer Raucherin ist ein Fehler, den ich nicht wiederholen werde.
     
  • objekt.f
    objekt.f (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    4
    Single
    5 Mai 2009
    #7
    wär mir eigentlich ziemlich egal wenn sie rauchen würde.
     
  • taffy
    taffy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    103
    4
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #8
    Mein Ex war Raucher. Am Anfang wars mir egal und hab nichts gesagt. Mit der Zeit aber mochte ich das nicht mehr so gerne ihn zu küssen, wenn er geraucht hat. Hatte immer Kaugummis dabei für ihn :tongue: und er hat auch in unserer Beziehung immer weniger geraucht. Er meinte sogar, wenn wir mal heiraten, wär er bestimmt schon nichtraucher durch mich geworden :grin:

    Aber so gesehen stört es micht nicht so sehr, wenn mein Freund rauchen würde. Er sollte es nur nicht übertreiben und vielleicht, wenn er bei mir ist es gar nicht machen. :zwinker:
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.439
    148
    237
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #9
    Genau so, nur mit umgekehrten Geschlechtern.

    Ich bin allergisch auf Zigarettenrauch, ich kann gar nicht wirklich lange genug in der Nähe von einem Raucher sein, damit ich mich verlieben könnte. Wenn es aber doch passieren sollte, dann müsste er entweder aufhören, oder ich müsste auf die Beziehung verzichten - meiner Gesundheit zuliebe.
     
  • Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    315
    0
    1
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #10
    Ging mir auch immer so. Sobald einer eine Zigarette rausgeholt hat, war's das und er war einfach nicht mehr interessant und attraktiv.

    Dann kam mein Freund, mit dem ich eigentlich erst gar keine Beziehung anfangen wollte, und an dem Abend, als wir uns kennengelernt haben und ein Party-Absturz draus wurde, war mir irgendwie sowieso alles egal.

    Als ich mich dann entscheiden musste, ob ich will, dass mehr draus wird, war das Rauchen für mich der größte Hinderungsgrund und ich habe wirklich schwer mit mir gekämpft, ob ich einen Raucher als Freund will (obwohl er nicht wirklich viel raucht, aber ich hasse es einfach).

    Ich hab mich für ihn entschieden und trotzdem immer wieder gemerkt, dass das für mich ein riesiger Kompromiss ist. Ich hab mich nicht daran gewöhnt, ich fand es jedes einzelne Mal wieder gleich scheiße, wenn er sich eine Zigarette angesteckt hat - habe aber auch nicht ständig rumgenörgelt, weil ich mir dachte "ich hab ihn so kennengelernt, ich hab mich bewusst für ihn entschieden, jetzt darf ich ihm daraus keinen Vorwurf machen".

    Er hat dann aber - für mich völlig überraschend - von sich aus erklärt, dass er nicht mehr rauchen wird, wenn ich bei ihm bin oder er bei mir (also nicht nur in meiner unmittelbaren Anwesenheit, sondern für die gesamte Zeit, die ich bei ihm zu Besuch bin). Das hat mich ziemlich beeindruckt... und deshalb komme ich jetzt auch viel besser damit klar, dass er raucht, denn ich komme nicht mehr unmittelbar damit in Berührung.
     
  • ~Miako~
    ~Miako~ (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    in einer Beziehung
    5 Mai 2009
    #11
    Ich finde Rauer furchtbar unattraktiv also käm sowas erst garnicht vor, wenn ich den jenigen erst hinterher beim rauchen sehe und habe es vorher nicht gewusst ist das für mich ein k.o Kriterium.
     
  • Starla
    Gast
    0
    6 Mai 2009
    #12
    Dito! Mir fällt es schon schwer, dass 'ne Freundin von mir raucht... ein großer Minuspunkt.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    6 Mai 2009
    #13
    ist mir nie passiert. finde raucher nicht attraktiv.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2009
    #14
    Hatte mich schonmal in einen Raucher verliebt, obwohl ich es nicht mag aber wo die Liebe hinfällt... :zwinker:
     
  • Ciciolina
    Benutzer gesperrt
    231
    0
    0
    nicht angegeben
    6 Mai 2009
    #15
    Ein Nichtraucher wäre mir in der Tat immer lieber, aber wo die Liebe eben manchmal hinfällt. Das wäre sicher kein K.O.-Kriterium, aber eben auch kein Pluspunkt.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.226
    248
    682
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2009
    #16
    damit leben..gibt schlimmeres..
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.466
    Verliebt
    6 Mai 2009
    #17
    Ich glaube mein Mann hat so etwa die ersten 1-2 Jahre unserer Beziehung geraucht und zwar ziemlich viel.

    War für mich nie ein Problem (fands sogar sehr männlich:schuechte), habe das toleriert.
    Er hat automatisch das Rauchen immer mehr eingeschränkt, je länger wir zusammen waren und als wir zusammen wohnten, hat er es von sich aus völlig eingestellt.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    6 Mai 2009
    #18
    bin w: Ich habe mich noch nie in einen Raucher verliebt.
     
  • User 29206
    User 29206 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    924
    113
    91
    nicht angegeben
    6 Mai 2009
    #19
    Ich hab selbst angefangen zu rauchen:-D

    Nach einiger Zeit habe ich dann aber den Konsum auf ein mir erträgliches Maß zurückgefahren.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.426
    Single
    7 Mai 2009
    #20
    Ist mir schon passiert. Man arrangiert sich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste