Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    28 Dezember 2009
    #1

    Nicorette Inhaler

    Servus! :smile:

    Ich wollte mal wissen, ob jemand der rauchenden User schon Erfahrungen mit dem Nicorette Inhaler gemacht hat? Das Prinzip scheint stimmig zu sein, aber macht es das leichter als zum Beispiel Kaugummi oder Pflaster?

    Mercy :smile:
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    28 Dezember 2009
    #2
    Ich hab mal einen Vortrag vom Nicorette-Referenten gehört, der meinte, am sinnvollsten wäre eine Kombination von Kaugummi + Pflaster. Aber der Inhaler ist sicher gut, um etwas in den Fingern/im Mund zu haben.
     
  • User 78363
    User 78363 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    73
    Verheiratet
    28 Dezember 2009
    #3
    Hallo!

    Mein Vater hat sein starkes Rauchen von heute auf morgen ohne Pflaster oder Kaugummi beendet. Er hatte stattdessen so eine Plastikzigarette, die nach Menthol schmeckt. Das Ding heißt "Smoz" und man kann es in der Apotheke kaufen! Er sagt ihm hat es geholfen, dieses Ritual des Rauchens nicht von heute auf morgen aufgeben zu müssen, sondern eben die "falsche" Zigarette zu rauchen!
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    28 Dezember 2009
    #4
    Off-Topic:
    woooa cool, willst aufhören zu rauchen????
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    28 Dezember 2009
    #5
    Nein, ein Bekannter hat mich gefragt und ich habe ihm angeboten, mich mal zu erkundigen... :zwinker:
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    28 Dezember 2009
    #6
    pffffff
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    29 Dezember 2009
    #7
    Der Inhaler ist lediglich ein Hilfsmittel. Alles was man bei einem Entzug spürt oder glaubt zu spüren ist nicht real. Da hilft auch kein Medikament und kein Ersatz. Letzten Endes muss die Umstellung im Kopf passieren.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    31 Dezember 2009
    #8
    also bisher sind alle kunden denen ich das in der apotheke verkauft hab zurückgekommen und haben gesagt das bringt garnichts.
    ich würds auch lieber anders versuchen.

    es gibt auch son plastikteil wo wasserdampf rauskommt. das hat scheinbar mehr geholfen, weil es "realistischer" ist mit dem dampf und das ritual erhalten bleibt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste