Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • graue Maus
    graue Maus (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #1

    Nie Fahrradfahren gelernt

    Ich habe neulich mal einen Bericht gelesen über einen Studenten, der als Kind nie Fahrrad fahren gelernt hat und jetzt im Erwachsenenalter seine ersten Versuche damit macht. Das ist zwar ziemlich belanglos, aber irgendwie muss ich da öfters drüber nachdenken.

    Ich kann mir das irgendwie kaum vorstellen, dass man das als Kind nicht lernt (außer natürlich, man ist körperlich behindert). Ich kenne zwar Leute, die haben heute kein Fahrrad mehr, aber jeder in meinem Alter, den ich kenne, ist zumindest als Kind radgefahren.

    Gibt es hier Leute, die nicht Fahrrad fahren können? Wie fühlt ihr euch, wenn ringsrum alle anderen fahren? Oder kennt ihr jemanden, der das nicht kann?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Frauen und Fahrradfahren
    2. niedersachsen?!
    3. Vom Leben gelernt
    4. "Sag niemals nie" ?
    5. Sag niemals nie
  • tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    Verheiratet
    31 Juli 2007
    #2
    kann ich mir irgendwie schon vorstellen.
    gibt ja auch genug leute die nicht schwimmen können.
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    31 Juli 2007
    #3
    Wollte ich auch grad sagen, gibt genug, die nicht schwimmen können, die nicht lesen und schreiben können usw.
    Fahrradfahren können ist jetzt nicht zwingend notwendig, aber dennoch seltsam...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #4
    ich finde das auch krass, zumal schwimmen ja auch was ganz anderes ist, das braucht man nicht groß im Alltag, viele Eltern gehen auch einfach nicht ins schwimmbad und dann bringen sie ihrem kind das Schwimmen nicht bei aber radfahren tut eigentlich fast jeder.

    Ich finds nicht tragisch, er kann es ja immernoch lernen :zwinker:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #5
    kann ich mir gut vorstellen - aber wer das lernen will, kanns auch als erwachsener noch lernen. ob schwimmen oder radfahren.
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    31 Juli 2007
    #6
    Ich kann nicht Fahrradfahren (werde in 2 Wochen 22).
    Habe nie ein Fahrrad gehabt und wohne auch seit dem Kleinkindalter in Berlin, wo ich ein Fahrrad eigentlich nicht brauche.
    Also habe ich es auch nicht vermisst.
    Meine Freundin hat es mir inzwischen ein bisschen beigebracht aber wirklich fahren kann ich immer noch nicht.
     
  • Schlafhörnchen
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #7
    Ich kann nicht radfahren. Meine Eltern haben es zwar versucht mir beizubringen, aber ich wollte nicht - hatte keine Lust. Wir wohnen auch in einem Gebiet, wo eh kaum Leute Radfahren, weil es sehr bergig ist. Ich hatte auch nie Probleme damit.
    Da finde ich es schon schlimmer, wenn man nicht schwimmen kann; das sollte jeder beherrschen. Wir hatten sogar Schwimmunterricht in der 3.Klasse - ist auch richtig so.

    Wenn ich könnte, würde ich es aber lernen wollen. Aber wenn man in einer Großstadt wohnt, ist das ziemlich schwer umsetzbar und eigentlich brauch ichs auch nicht mehr. :zwinker:
     
  • beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    723
    103
    2
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #8
    falschrum lenken dann klappts
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste