Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nie mehr verlieben können

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nico83, 22 April 2007.

  1. Nico83
    Nico83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Kennt jemand von euch das Gefühl, wenn man gerade aus einer Beziehung kommt, wenn man denkt, man würde nie mehr jemanden finden, in den man sich so richtig verlieben kann? Da das jetzt bei mir schon zum zweiten mal so ist, weiß ich vom Kopf her, dass wieder jemand da sein wird. Man kann ihn sich nur beim besten Willen nicht vorstellen. Aber das Gefühl ist so stark...
    Würde mich freuen, wenn ihr eure Erfahrungen dazu schreibt. Oder sonst was dazu zu sagen habt.

    Liebe Grüße
     
    #1
    Nico83, 22 April 2007
  2. catch_me
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Ja, ich kenn das Gefühl. Es kommt wahrscheinlich daher weil einem alle anderen so fremd erscheinen. Diese Vertrautheit hatte man eben nur mit dieser Person und bis man das wieder mit einer anderen Person aufgebaut hat das dauert eben. Aber ich freue mich auch wieder auf das Gefühl frisch verliebt zu sein was man ja in einer langjährigen Beziehung nicht mehr so spürt. Aber verlieben hat eben nichts mit lieben zu tun. Man kann sich schneller verlieben aber ob daraus dann die gleiche starke Liebe wird die man zum Expartner hatte ist eine ander Frage.
     
    #2
    catch_me, 22 April 2007
  3. Nico83
    Nico83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    Danke für die Antwort. Ja, so ist es wohl. Naja, ist bei mir gerade aktuell, siehe Liebe&Partnerschaft, "Sie älter, ..."
     
    #3
    Nico83, 22 April 2007
  4. Ich möchte mich dazu jetzt nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen, weil ich noch nie verliebt war, aber ich könnte mir nicht vorstellen, in dieser Situation so zu denken.

    Ausschließen möchte ich es zwar auch nicht, aber da ich mich in den letzten Jahren zu einem eher optimistischen Menschen entwickelt habe, wusste ich selbst in den bittersten Momenten: "[...]Zurückkommen, essen und einsehen zum Schluss, dass man weitermachen muss[...]", um es mal mit den Worten von Marcus Wiebusch zu sagen. :zwinker:

    Ist vielleicht eine billige Standardphrase, die jedoch viel Wahrheit enthält.
     
    #4
    Serge Bailmann, 22 April 2007
  5. man-dy
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    103
    1
    Single
    Tja, kann dich gut verstehen, geht mir gerade genauso :engel:

    Wobei ich mir schon vorstellen kann, wieder IN einer festen Beziehung zu sein und das auch genießen würde............ aber derzeit würde mich der Weg dorthin völlig abschrecken. Ich habe keine Lust auf irgendwelche partnerschaftlichen Diskussionen und Gespräche, was jeder möchte oder nicht :kopfschue
     
    #5
    man-dy, 22 April 2007
  6. Nico83
    Nico83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    Ich wünsche Dir, dass es für Dich so sein wird. Das es weitergeht und gehen muss ist mir auch klar. Wird es ja auch. Sehe mich auch eher als Optimisten als das ich glaube pessimistisch zu sein. Ich geh gleich zu meinem Vater essen :zwinker: Passt ja ganz gut. Der Moment um den es hier geht ist leider nicht nur bitter, sondern bittersüß. Das erlebst du bestimmt auch noch. Verstehst Du, wenn ich sie hassen würde...das wär toll.

    Danke für Deine Erfahrung. Dann lass uns mal verarbeiten und wieder offen werden :smile:
     
    #6
    Nico83, 22 April 2007
  7. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    Ich kenn das auch.
    Du denkst "Nein, es kann keinen anderen geben - ich werde mich nie mehr verlieben, weil er der Einzige ist/war..."

    Klar stimmt das nicht. Beim Nächsten ist es wieder, als sei man zum ersten Mal verliebt. Und vielleicht noch viel mehr. Zumindest war es bei mir so...
    Aber bis das Gefühl nachlässt, dass man sich nie wieder verlieben wird, vergeht unter Umständen einige Zeit. Ich habe mal den Fehler gemacht und mich quasi dazu gezwungen. Die Beziehung hielt zwar ein paar Jahre, aber das Gelbe vom Ei wars nicht - definitiv...
     
    #7
    User 34612, 22 April 2007
  8. Engineer
    Engineer (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    Genau das denke ich auch in letzter Zeit.

    Und dann ist es nicht nur das Gefühl, nicht mehr zu können, sondern auch, nicht mehr zu wollen. Teilweise zumindest;
    "ich hab keine Lust mehr auf den Kram, ich will einfach keine neue Beziehung mehr, ich könnte es eh nicht. Aber ich hätte so gerne eine Partnerin, mit der ich die Welt entdecken könnte, die ich lieben könnte, und die mich lieben würde. Aber nein - ich will's nicht!"

    Verwirrend :hmm:

    Naja ich erleb das erst zum ersten Mal, trotzdem glaub ich schon dass das vorbei geht, dass was Neues kommt, und mir sagt das auch jeder so. Aber ich kanns mir im Moment absolut nicht vorstellen, und da ich grad eh nicht mehr will kanns mir auch egal sein.

    Mir ist klar dass ich mir selbst widerspreche :grin:
     
    #8
    Engineer, 22 April 2007
  9. Nico83
    Nico83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    Mein mitgefühl.

    "Lache, wenn es nicht zum Weinen reicht."

    (gehört bei Herbert Grönemeyer)
     
    #9
    Nico83, 22 April 2007
  10. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Das Gefühl bzw. die Angst, nie wieder jemanden zu treffen und lieben zu können kenne ich auch nur zu gut. Nach jeder Trennung in meinem Leben hat es mich aufgesucht, ich fühlte mich zu klein, nicht liebenswert usw. Doch eines Tages guckst Du in den Spiegel und hast den alten Kampfgeist wieder, findest den Mittelpunkt wieder und zwar in Dir. Vertrau darauf und auch darauf, dass Du Dich wieder verlieben wirst.

    Jeder Mensch ist anders, und das Gefühl bei jeder Beziehung wird anders sein.

    Man ist irgendwie Seelenverwandt, man versteht sich ohne große Worte... in meiner letzten Beziehung dachte ich, ich sei angekommen. Leider wurde ich bitterlich enttäuscht :geknickt:

    Ob ich mich wieder verlieben kann? Also, im Moment so gut wie ausgeschlossen. Würde ich weder wollen und können. Ich denke, da muss erst noch ne ganze Menge Wasser den Rhein hinunterfliessen. Aber irgendwann werde ich hoffentlich wieder offen sein. Vielleicht dauert das ein halbes Jahr? Ein Jahr? Ehrlich gesagt, ist mir das ziemlich Schnuppe, es ergibt sich sowieso zufällig. Erstmal will ich mich erholen. Und wenn der "Richtige" vor mir steht...dann merke ich das schon und glaube mir, mein "EX" wird dann in Nullkommanix aus meinem Bewusstsein verschunden sein. Daran glaube ich ganz fest. Ob dies in 3, 6 oder 12 Monaten passieren wird, wer weiss das schon, aber ich bin da ganz optimistisch.
     
    #10
    *Luna*, 22 April 2007
  11. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich

    Ohje und ich dachte ich bin damit immer alleine. Ich dachte immer so einen wie den werde ich nie wieder finden und bisher wurden sie immer wieder getoppt und die Beziehungen wurden von mal zu mal länger man lernt halt dazu!
     
    #11
    Jamie1987, 23 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nie mehr verlieben
unicorn123
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2013
7 Antworten