Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

nie was vor... (weggehen und so)

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von UnlovedLover, 27 Dezember 2005.

  1. UnlovedLover
    0
    eigentlich ist bei mir alles standard und okay, wenn da nicht diese stunden wären, meist am wochenende oder zu besonderen anlässen, wenn ALLE leute etwas unternehmen, aber ich alleine zu hause rumhänge.

    das liegt vor allem daran, dass ich keine leute kenn, mit denen ich gerne weggehen würde. und daraus folgt dann der teufelskreis, dass ich erst recht keine mehr kennen lern, denn dann, wenn die anderen weg sind, lernen sie immer mehr kennen und ich gerate in vergessenheit oder werde belächelt.

    so kommt es auch, dass ich an silvester nichts machen werde, an weihnachten nichts gemacht habe, an den wochenenden alleine etwas gemütliches mach und auch meinen geburtstag oder besondere anlässe oder ereignisse nicht feier.

    und dafür werde ich belächelt, man macht sichüber mich lustig. vor allem die, die mich eh icht haben wollen, und manchmal haben sie recht.

    ich habe keine soziale perspektive, niemals ne freundin in sicht und so weiter. daher bin ich emotional ziemlich labil.

    ich würde gerne etwas ändern, aber es gelingt einfach nicht. wenn ich dann mal ganz selten weggeh, fühl ich mich auch nicht sonderlich wohl, weil irgendwie unbeachtet, ausgegrenzt, belacht. und je älter ich werde (gehe auf die 20 zu), um so schlimmer wird es: keine kontakte, keine Beziehung, alle reden...

    was kann ich tun?
     
    #1
    UnlovedLover, 27 Dezember 2005
  2. Schorscho
    Schorscho (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    in einer Beziehung
    hmm... bist in einer verzwickten lage...
    -Aber an deiner Arbeitsstelle gibts ja vieleicht mal ein Festessen oder sowas, dort kontakte knüpfen
    -Oder wenn du Studierst dort an ihrgendeine Party gehen
    -mit Schul/Arbeitskolegen etwas unternehmen,...
    -Alte Kolegen Fragen
    -Verwandte?
    -Einfach mal ihrgenwohin gehen, wo dich die anderen nicht kennen, dort kontakte knüpfen

    mehr kommt mir zur zeit auch nicht in den sinn!

    Hoffe das hilft dir etwas!

    mfg
     
    #2
    Schorscho, 27 Dezember 2005
  3. pinepeak
    pinepeak (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    Single
    Wenn du selbst damit zufrieden wärst hätte ich nicht gesehen wo dein Problem liegt, aber da du selbst etwas ändern möchtest:
    Kennst du wirklich niemanden mit dem/der du etwas unternehmen könntest? Geschwister, Arbeits- oder Schul-/Studium-Kollegen?
    Hast du vielleicht ein Hobby zu dem es vielleicht ein Verein in deiner Nähe gibt?

    Grüße :smile:
     
    #3
    pinepeak, 27 Dezember 2005
  4. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Du kannst nicht erwarten, dass Leute, die du gerade kennengelernt hast, zu guten Freunden werden. In 99 % der Fälle ist das erfahrungsgemäß nicht so. Da hilft nur eins: Weiterhin weggehen - auch mal alleine (!) - und neue Leute kennenlernen, bis du mal wirkliche Kumpels oder eine Frau für eine gewisse Zeit findest.

    Alleine ausgehen ist eigentlich nicht verfänglich. Der einzige Fehler, den du machen kannst: Wenn du alleine in einer Kneipe, Disco oder sonstwo bist, dann darfst du nicht den Eindruck machen, dass du "gerne" alleine da bist. Versuch das beste draus zu machen und gib dich offen für vieles und zeig das auch. Dann lernst du auch viele Leute kennen.
     
    #4
    Bowlen, 27 Dezember 2005
  5. UnlovedLover
    0
    also wenn ich mal selten auf nem fest oder so bin find ich schon jemand, mit dem ich mich gut unterhalten kann und so. ich war auch schon in vereinen, in denen ich mit den leuten gut klargekommen bin. und in der schule habe ich auc den ein oder anderen kumpel. ja, ich habe viele bekannte, relativ jedenfalls, aber ich kennen keinen gut genug, um mit ihm wegzugehen. jeder meiner bekannten hat leute, die er mir vorzieht und lieber mag, jeder hat seine eigene clique zum weggehen und so weiter.

    ich habe auch ehrlich gesagt schiss davor, alleine weg zu gehen. ich wüsste nicht wohin? was ich machen sollte, wie ich mich benehmen sollte.

    auch bei mädchen... dachte eigtl, man soll nie den eindruck machen, auf der suche zu sein, da sie das bemerken und keine verzweifelten wollen... naja. wenn ich nachdenk, wann mich jemals eine angesprochen hat.. dann weiß ich wenigstens, dass es das jemals schon mal gab :zwinker: aber hat trotzdem noch nie zu etwas gelangt. es gibt nur ganz ganz wenige, die mich irgendwie toll finden.

    leider bin ich auch gar nicht mehr selbstbewusst. getraue mich kaum mehr was. will nicht mehr auffallen, schnell von einem ort zum anderen, lieber unbeobachtet sein, habe angst vor gruppenfotos und so weiter...

    liegt unter anderem an meinen geschilderten problemen, aber auch an meinem äußeren. ich denke manchmal, man kann mir meine anderen probleme schon ansehen. ich wirke irgendwie so. viele denken wohl, mehr kind als erwachsen, von aussehen, größe, statur und so weiter... :frown:
     
    #5
    UnlovedLover, 27 Dezember 2005
  6. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Und genau das siehst du falsch.

    Frauen haben nichts gegen Typen, die auf der Suche sind, nur gegen welche, denen man ansieht, dass sie Schiss vor jeder Situation haben und und sich für den unbegehrenswertesten Mann auf Erden halten.

    Ich will jetzt nicht mit dieser Self Seduction-Scheiße anfangen, aber ein Fünkchen Wahrheit steckt auch darin: Komm mit dir selbst klar, lern dich zu akzeptieren und zeig das auch. Ein großer Teil des äußeren Erscheinungsbildes macht die Ausstrahlung aus, und diese besteht wiederrum zu einem sehr großen Anteil aus deinen Selbstbewusstsein und wie du es nach außen trägst.

    Schau mich an. Mein größtes äußerliches "Problem" ist mein Tom Cruise-Format. D. h. ich habe gerade mal mit Mühe die 1,70 m-Marke geknackt, und das ist ja wohl gewiss kein Gardemaß. Trotzdem habe ich kein Problem damit, Frauen kennenzulernen (dass da dann was FESTES draus wird, ist ne ganz andere Geschichte und da kann ich dir auch nicht helfen, ist bei mir selber Müll). Und das liegt daran, dass ich versuche, das beste aus mir rauszuholen und nicht denke: "Hier bin ich... ein Häufchen Elend... beachtet mich nicht und wenn ja, dann spuckt mich an." Das bringt dir nämlich gar nichts.
     
    #6
    Bowlen, 27 Dezember 2005
  7. pinepeak
    pinepeak (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    Single
    Da hast du doch zumindest schon ein gutes Fundament auf das du aufbauen kannst :smile:
    Bist du momentan in keinem Verein mehr? Dann geh wieder hin (muss ja nicht der selbe sein). Wenn du das nächste mal wieder mit jemandem "gut klar kommst", also in einem Gespräch bist, dann frag doch ob er/sie mit dir morgen oder übermorgen (oder wann auch immer *g*) mal was unternehmen möchte. Würde da allerdings schon einen konkreten Vorschlag bringen. Wenn er/sie dann bereits was vor hat, wirst du da sogar vielleicht eingeladen. Und so bringst du dich dann Stück für Stück weiter ein. Und das Selbstvertrauen wird sich von Mal zu Mal steigern.
     
    #7
    pinepeak, 28 Dezember 2005
  8. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    Wie immer bin ich der festen Überzeugung, man muss sich erst selbst akzeptieren um anderen zu gefallen. Das is aber manchmal gar nicht so leicht.

    Aber gerade die Sache mit dem Abends weggehn, war für mich eigetlich auch immer n Problem gewesen.
    Mittlerweile find ichs zwar manchmal scheiße, daß ich scheinbar niemanden finde, der mal Lust hat in ne Discothek zu gehn die mir gefällt *g* aber mich macht es nicht mehr "fertig". Auch, wenn ich des öfteren mal nix unternehme am Wochenende, was solls :bier:

    Wenn man drüber nachdenkt liegen solche Probleme auch sehr oft an einem selbst, ohne das man es wahr haben will oder es einem manchmal gar nicht so bewußt ist.
     
    #8
    Gringo83, 28 Dezember 2005
  9. blacksun86
    blacksun86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    Single
    Mir gehts genauso, komme gegen mein Selbstmitleid vielleicht ab zu mal kurzfristig an, aber langfristig geht da überhaupt nix..........und langsam bekomme ich in letzter Zeit immer mehr das Gefühl, das ich bald völlig durchdreh :confused:
     
    #9
    blacksun86, 28 Dezember 2005
  10. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Nein, es liegt immer an einem selbst. Wenn du keine neuen Leute kennenlernst, liegt es absolut an dir selbst. Ne Freundin zu finden ist ein ganz anderes Bier.
     
    #10
    Bowlen, 28 Dezember 2005
  11. Fighter
    Fighter (29)
    Benutzer gesperrt
    110
    0
    0
    Single
    Tja, dumme Lage in der du da bist, aber es gibt noch Hoffnung :jaa:

    Ok:
    1. Selbstvertrauen/bewusstsein
    Das ist die Wurzel allen Übels... Dzu musst wohl oder übel zuerst daran arbeiten! Wie bekommst du nun diese verschollene "Fähigkeit" wieder nach oben? Hier ist ein Beispiel:
    Sport treiben! Am besten Kampfsport.<--- Das schafft ein ganz neues Lebensgefühl, welches ich seit 4 Jahren immer wieder durchlebe! Z.B. letzens:
    Ich habe über mich selbst gestaunt, weil ich gesehen habe, wie megagut ich gedehnt bin, wow :eek: Und wie schnell ich geworden bin :karate-ki Und wenn ich daran denke, wieviel mal besser ich noch werden kann, dann... :bier: Verstehst du, was ich meine? Solche ERFOLGE pushen dein Selbstvertrauen/bewusstsein sowas von hoch, dass du dich schnell besser fühlen wirst!

    2. Andere Leute ansprechen
    Ja, DU musst andere Leute ansprechen, egal wo es ist!
    Beispiel: Ich habe die 11. Klasse wiederholt, kannte niemanden von den Leuten...(Meine Freunde sind alle auf einer anderen Schule oder eine Klasse höher) Ich hatte 2 Möglichkeiten: 1. Mich abwenden und wie Luft behandelt werden oder aber 2. Auf die Leute zugehen, was ich auch tat!

    Jetzt habe ich end viele neue und crasse Leute kennengelernt, womit man auch was unternehmen kann!<--- So kanns dir auch ergehen, wenn du nur was MACHST!

    Also, kein Selbstmitleid, sondern an dir arbeiten!
    Hier noch was zum Nachdenken:

    "Das Leben ist eine Chance, nutze sie. Das Leben ist ein Traum, verwirkliche ihn.
    Das Leben ist eine Herausforderung, stelle dich ihr. Das Leben ist ein Spiel, spiele es.
    Das Leben ist kostbar, gehe sorgfältig damit um.
    Das Leben ist Liebe, genieße sie.
    Das Leben ist ein Rätsel, löse es.
    Das Leben ist ein Versprechen, halte es.
    Das Leben ist ein Kampf, kämpfe ihn.
    Das Leben ist ein Abenteuer, wage es.
    Das Leben ist Leben, lebe es!"
     
    #11
    Fighter, 28 Dezember 2005
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das hört sich schon extrem an, aber es wurde ja gesagt, dass es an einem selbst liegt, das glaube ich eigentlich nicht unbedingt! Ich kenne auch sehr viele Leute, habe viele Bekannte, welche ich ab und zu mal zufällig begegne oder mit denen ich mich alle paar monate mal irgendwo treffe! Allerdings kann ich von diesen Leuten niemanden einen Freund nennen. Früher hatte ich immer sehr viele Freunde aber man verändert sich ja und ich muss sagen, mir sind eben viele Leute unsympathisch, was soll man da machen? Das hat nichts mit einem selbst zu tun sondern auch mit den anderen Leuten... Klar kommt es auf die Einstellung an, schließlich soll man die Menschen erstmal richtig kennenlernen, wenn man dann aber merkt, dass man einfach nicht auf einer Wellenlänge ist, kann man daran nicht viel ändern. Es sind eben wenige dabei, die man Freunde nennen kann.

    Das soll also heißen: Zu Hause lernst du sicherlich keine Leute kennen, du könntest einfach mal von dir selbst aus Bekannte fragen, ob sie Lust haben mit dir etwas zu unternehmen, vielleicht nehmen sie dann auch ihre Freunde mit und du lernst diese dann noch kennen! Oder du gehst eben alleine weg, was ich allerdings nicht so gut finde, wo will man denn alleine etwas machen?? Du wirst sicher Leute in deinem Alter kennen und auch im Beruf wird es Leute geben, mit denen du näher zu tun hast, oder? Versuch mal lieber etwas in die Offensive zu gehen!
     
    #12
    User 37284, 28 Dezember 2005
  13. UnlovedLover
    0
    na dann bist du ja noch größer als ich -.-

    ja klar, ich weiß ja, dass es an mir liegt. dazu kommen noch die umstände, die eben leider so sind wie sie sind, die mir die ganze sache noch erschweren. (hab in meinem umfeld keine freunde, die weggehen - die weggeher mögen mich nicht und die kumpels gehen nicht weg)

    ich dreh nicht durch, ich will mich in solchen situationen, wenn ich alleien da stehe, eher wieder nach hause verkrümeln und allein sein...

    ich habe bereits viele jahre kampf- und kraftsport und dergleichen hinter mir (alles selbstbewusstseinsmachsportarten), die mir auch sicherheit gegeben haben, aber geändert hat sich kaum was. eher verschlechtert, weil ich in der zeit erst richtig ins loch gefallen bin. hatte aber nichts mit dem sprot zu tun, war nur die zeit...

    jetzt bin ich stärker und kann kämpfen, was mir oft ein vorteil sein kann, aber auch oft nicht reichen wird, um mit manchen viel größeren UND kräftigeren fertig zu werden.

    jetzt mach ich nix mehr, hab in den ajhren genug gelernt.


    nehm ich mir immer wieder vor, mit der offensive, aber klappt dann doch ned so richtig...
     
    #13
    UnlovedLover, 28 Dezember 2005
  14. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    XXX gelöscht XXX
     
    #14
    tangoargentino, 28 Dezember 2005
  15. Mithridates80
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    @ Threadstarter:

    Kommt mir alles sehr bekannt vor, was Du da schreibst. Bis vor ca. 1,5 Jahren ging es mir genauso. Jedes WE nur daheimgehockt und gelangweilt, nie ausgegangen - einfach nur zum :kotz:. Alleine weggehen wollte ich auch nicht, denn das ist ja auch nicht so der Hammer.

    Wie ich in diesen Schlamassel hineingeraten bin, weiß ich bis heute noch nicht genau. Aber ich habe es geschafft, da wieder herauszukommen. Mittlerweile habe ich wieder eine Clique, mit der ich am WE weggehe, Spaß habe, in Urlaub fahre, ...

    Meinen neuen Freundeskreis habe ich über einen Sportverein, in dem ich allerdings schon lange Jahre Mitglied bin, gefunden. Nur dass ich früher derart introvertiert war, dass ich nach dem Training immer sofort heim gegangen bin statt mit den anderen noch was trinken zu gehen (symptomatisch für mein gesamtes, damaliges Verhalten)
    Irgendwann habe ich dann mal realisiert, dass ich so einfach nicht weiterkomme. Ich habe mich also dazu durchgerungen, offener zu werden und auf die Leute zuzugehen. Und im Laufe der Zeit ist es mir dann auch gelungen, auch außerhalb der Sporthalle Kontakt zu den Leuten aufzubauen. Einige Monate nach meinem Sinneswandel wurde ich dann mal gefragt, ob ich nicht Lust hätte, am WE mit ihnen was trinken zu gehen. Und von da an war ich in die Clique integriert.

    Also:
    Spring über Deinen Schatten und versuche auf die Leute zuzugehen (egal, ob in Uni/Arbeit, Verein, ...). Erschließ´ Dir ruhig auch neue Personenkreise, wo Dich keiner kennt und die Leute somit keinerlei Vorurteile über Dich haben (neuer Verein, Tanzkurs, etc.). Siehe auch meine Signatur.
    Ich studiere z.B. seit diesem Semester in einer anderen Stadt, wo ich vorher keinen gekannt habe und auch keiner mich (und meine soziophobische Vergangenheit) kannte. Und ich bin echt überrascht, wie leicht man doch Leute kennenlernen kann, wenn man offen und selbstbewusst ist.

    Zum Thema Frauen:
    Als ich noch so extrem schüchtern und introvertiert war, hatte ich NULL Umgang mit Frauen und somit auch NULL Chance auf eine Freundin.
    Aber seit sich mein Verhalten in dieser Hinsicht gebessert hat, komme ich immer öfter mit Frauen in Kontakt. OK, Freundin habe ich noch keine gefunden, da muss ich vermutlich noch schwer an mir arbeiten. Aber ich habe das Gefühl auf dem richtigen Weg zu sein.

    Ich weiß, dass es gerade am Anfang schon viel Überwindung kostet und es auch nicht von heute auf morgen geht - aber es ist die Mühe auf jeden Fall wert.

    In diesem Sinne: Der Weg ist das Ziel.
     
    #15
    Mithridates80, 28 Dezember 2005
  16. PorscheBoy
    Gast
    0
    Hey

    Du steckst in der gleichen Lage wie ich, und ich kann dir sagen:
    Besser kanns dir eigentlich garnicht gehen.
    Du hast keine Ablenkung und den Kopf frei um in der Schule dick gas zu geben und in der Übrigen Zeit haste alle zeit der Welt $$$ zu scheffeln.
    Was glaubste wieso ich mir n Porsche leisten kann :smile:

    Kleiner Tipp von mir:
    Scheiss auf die ganze Scheisse und gibn Fick auf Freizeit und Party.
    hau einfach rein und Hol das an Erfolg und $$$ raus was nur geht.

    Du wirst dir selber danken, wenne in ein paar Jährchen in deinem Oberklassewagen sitzt und dir überlegt...das wäre jetzt ein Opel wenn ich früher Party machen gegangen wäre!


    Grüße

    edit: Haste dann deinen Oberklassewagen kommen die Mädels alle schon von ganz alleine, glaub mir ich weiss wovon ich spreche :zwinker:
     
    #16
    PorscheBoy, 28 Dezember 2005
  17. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    @Porscheboy

    Also ich weiss nicht. Ich will ehrlich gesagt auch ein bissal was in meiner Jugend erleben und nicht nur schuften. Wenn mich einer frägt, was so alles Cooles in meiner Jugend los war, möchte ich nicht sagen müssen, dass ich nur gelernt hab. Abgesehen kannst du Sachen, die du in der Jugend erlebst später nicht mehr nachholen. Aber wenn dir das ein Porsche und irgendwelche Frauen, die nur auf dein Geld scharf sind, wert ist... mir bestimmt nicht.
     
    #17
    Batrick, 28 Dezember 2005
  18. bebegirl
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    Single
    Ich fasse es nicht, was ich da lese :kotz: .
    Bist du sicher, dass es dir gut geht? Geht es dir nur auf das Geld aus und die Weiber die du dir dadurch anlockst? Das ist doch nicht das wahre vom Ei!
    :kotz:
     
    #18
    bebegirl, 28 Dezember 2005
  19. bergfan
    Verbringt hier viel Zeit
    316
    101
    0
    Single
    Hier brauch ich nicht viel dazuschreiben.
    nur eines du bist mt solchen probleme nicht alleine.wie du siehst gibt es sehr viele die genau das selber "schicksal" erleiden.
    Ich schreibe leiden, weil man leiden mindern kann und auch ein leiden heilbar ist.
    Also so wie ich das sehe machst du dir zu viele gedanken, was andere denken könnten ( geht mir auch noch immer so), das is schon mal nicht gut, andere haben eine andere meinung als du von dir selber.
    und da haben viele vormir schon angefangen, dir das schon zu erklären,wo der hund begraben ist.
    geh einfach mal raus,Brauchst ja nicht gleich am samstag abend in eine diko gehen, wenn du alleine nicht magst.Ich finde ein besserer anfang ist es wenn du dich in ein Cafe setzt und einfach deine Zeit mit dir geniest, gönn dir mal was,
    vllt ein eis, oder kuchen, oder,oder,oder.Und versuche mal die leute zu beobachten,vllt auch pärchen, schau mal wie die aussehen, wer mit wem, is doch egal, schau einfach nur aufs aussehen.dann kommst du vllt dahinter das es also am aussehen nicht liegen kann :!:
    sicher macht vllt einen klien teil aus, aber wichtiger is eben die ausstrahlung,
    zeige das du alleine was unternehmen kannst,mit deiner momentanen situation durchaus zufrieden bist, aber gerne änderungen haben würdest.
    wenn du im cafe sitzt kannst ja mal einfach nur mal ein mädchen anlächeln.
    auch wenn sich 2 freundinen dann tuscheln, egal, weist ja ned was sie sagen, vllt findet dich eine der beiden ja echt süß.
    Ich hab so eine nette bekannte kennengelernt, gut es is nichts draus geworden, aber das lag daran, das ich keine zeit für sie hatte und ich noch nicht so weit war, hatte eben noch angst,
    aber ich habe die gewissheit das man imer und überall wen kennenlerne kann, egal wo, einfach ansprechen, auch wenn es nur smaltalk is, für dich is es ÜBUNG
    das selbstmitleid bringt nichts, ich hab das jetzt kapiert,und ich arbeite jetzt sehr hart an mir,denndas hat schon zu lange gedauert.

    is ein bisserl lang geworden, aber so hab ich auch mal gleich meine gefühle ausgedrückt :zwinker:
    denkdran Gewinner geben nie auf, Aufgeber gewinnen nie.
     
    #19
    bergfan, 28 Dezember 2005
  20. pinepeak
    pinepeak (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    Single
    Lass ihn doch. Haben zum Glück nicht alle die gleichen Prioritäten und solange er es in 20 Jahren nicht bereut passt doch alles :smile:
     
    #20
    pinepeak, 28 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nie weggehen
mozillafox
Kummerkasten Forum
20 November 2016
24 Antworten
Alex62
Kummerkasten Forum
13 Juli 2016
7 Antworten
ToByAs
Kummerkasten Forum
31 Januar 2016
17 Antworten
Test