Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nie zufrieden? Armer Freund....?Ich mach mich selbst fertig!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cinnamon, 4 August 2005.

  1. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi ihr alle!
    Mit meinem Freund läufts momentan richtig gut. Er hat viel Zeit (haben uns die letzten 3 Wochen mit ein paar Ausnahmen fast täglich gesehen, auch wenns vll. mal nur für ne Stunde war), macht mir Komplimente und eigentlich ist alles perfekt...

    Denkt jetzt nicht: Was will die denn von uns?
    Denn die Sache ist irgendwie doch etwas komplizierter und es liegt eigentlich nur an mir.

    Meine Probleme mal im Kurzen aufgezählt:

    1) Ich hab Angst, dass diese schöne Zeit (also die, wo wir uns so oft sehen) vorbeit geht - und das wird sie zwangsläufig, denn im November hat er Prüfungen und da er auf nem Bauernhof wohnt, wird er wohl bald auch massiv bei der Ernte helfen müssen. Er sagt zwar, dass wir auch das geregelt bekommen, aber ich weiß, dass ich ihn weniger sehen werde und das schnürt mir die Kehle zu.

    2) Ich arbeite nur einen Kilometer von ihm entfernt, man kann quasi rüberspucken. Einerseits ist es schön, zu wissen, dass er in der Nähe ist, aber andererseits quält mich das auch ganz schön, weil ich halt nicht bei ihm sein kann. Eigentlich quäl ich mich mehr mit Gedanken, was er jetzt wohl gerade macht, als dass ich mich freue, dass er in meiner Nähe ist.

    3) Ich bilde mir immer noch ein, er möchte mich manchmal nicht dabei haben. Von Fr. - Sa. haben die z.B. ein Trainingslager von seiner Fußballmannschaft und ich hab zufällig gelesen, dass am Samstag abend grillen ist mit den Freundinnen bzw. Frauen der Spieler, aber er hat mich noch nicht gefragt.Ich vermute mal, dass er gar nicht weiß, dass das so läuft, weil er die letzten 5x nicht beim Training war und somit keine Ahnung hat, wie das abläuft. Aber irgendwas schreit doch immer in mir, dass er mich nicht fragt, weil er dort keinen Bock auf mich hat!


    Irgendwie tu ich mich momentan verdammt schwer mit allem, weil ich alles rabenschwarz sehe anstatt positiv. Warum kann ich mich nicht einfach freuen, dass ich ihn habe? Vor ca. 3 Monaten war es doch auch noch so, dass wir uns nur 1x in der Woche gesehen haben und ich war damit zufrieden. Ein paar schöne SMS zwischendurch und ich war auf Wolke 7 - warum ist das jetzt nicht mehr so?

    Helft mir mal, ich geh echt noch kaputt an der Sache!
     
    #1
    Cinnamon, 4 August 2005
  2. Tata
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    nicht angegeben
    ganz klare kiste... éinerseits vertraust du deinem freund, doch andererseits muss da irgendwas sein, was dich stutzig macht. Wieso vertraust du ihm nicht einfach in allen angelegenheiten? was erwartest du denn von ihm? das er sagt, schatz ich bin immer für dich da und lasse alles andere stehen und liegen? lass ihm seine freiräume, wenn er dich nicht am wochenende zum treffen seiner fußballmanschaft nehmen will, dann liegtes vll. daran, dass entweder kaum jemd. seine frau, freundinn mitbringt,dass er vll. denkt, dass du dich dort eh langweilen würdest, oder weil er einfach mal wieder etwas zeit für sich mit seinen kumples allein verbringen will- akzeptiere es, egal was es ist.
    wenn es dich zu sehr quält, dann frage ihn doch einfach mal, und wie war das treffen am wochenende oder gestern oder wie auch immer mit deiner fußballmanschaft? und warum auch nicht, wieso haste mich nicht mitgenommen?
    war ich irgendwie etwas enttäuscht?

    enge ihn jedenfalls bloß nicht ein und sehe alles nicht nur negativ. für mich scheint es so, als wenn dein freund sich wirklich mühe geben würde, du ihm aber nicht die chance geben würdest, er selbst zu sein.

    auch wenn es schwer ist, kontrolliere dich in deiner eifersucht, und in situationen in denen alle gefühle aus die raussprudeln und du nur noch schwarz siehst... kannst ihn dann ja auch einfach anrufen und ihm sagen,dass du an ihn grade gedacht hast :smile:

    hoffe du/ihr bekommt das wieder in die reihe lg
     
    #2
    Tata, 4 August 2005
  3. Mhmm,
    also ich glaube nicht wie Tata das du ihm unterbewusst vielleicht ein wenig misstraust. Vielmehr denke ich, dass du im moment so super glücklich bist, vielleicht so glücklich wie noch nie, und dieses Glücksgefühl nicht verlieren möchtest...

    "Kleine Kinder" haben irgendwann ja auch mal Angst, dass die Eltern auf einmal sterben. Vielleicht könnte man das vergleichen. Du willst einfach "für immer" weiterhin so glücklich sein.

    In Zeiten in denen man nicht so viel Zeit miteinander verbringen kann, gehts einem ja meistens nicht so sonderlich gut, zumindest nicht so gut, als wie wenn man sich öfter sehen kann. Und wenn man dann ein kleinwenig "down" ist, interpretiert man die kleinsten Sachen in jede mögliche Richtung, obwohl man ja eigentlich weiß, dass das total absurd ist.

    Versuch dir einfach nicht zu viele Gedanken zu machen, auch wenn das leicht gesagt ist. Manchen Männern denen es vielleicht ähnlich geht, können das unter umständen vielleicht auch nicht so äußern oder haben bedenken, dass sie dann als Weichei gelten. Vielleicht geht es ihm ja genauso?


    Wünsche viel Erfolg :smile:
     
    #3
    Orangensäftchen, 4 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nie zufrieden Armer
clairvoyantt
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juli 2016
2 Antworten
Mauerrabe
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2008
18 Antworten
paula_88
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Januar 2006
8 Antworten