Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • P!nkD!mens!on
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #1

    Nie zum Orgasmus?

    Hallo erstmal.
    Ich bin ganz neu hier und habe mal die Themen überflogen. Ich denke, dass ich mit meinem Problem hier richtig bin.
    Ich hatte in den letzten 5 Jahren vier feste Freunde. Leider ging es mit Allen schief und nun habe ich den Mann erobert, hinter dem ich schon Jahrelang her bin. Leider stellte sich heraus, dass Ich bei ihm das selbe Problem habe. Ich ''komme'' einfach nicht. Ich hatte bisher mit sechs Männern Sex in den letzten sechs Jahren und bei keinem bin ich je gekommen. Ich dachte erst das würde daran liegen, weil ich bisher keinen so geliebt habe, wie meinen jetzigen Freund. Aber man sagt ja auch, man kann auch ohne Liebe Spaß haben. Es macht mir ja auch trotzdem Spaß, aber ich ''komme'' halt nie. Mittlerweile hab ich alle Hoffnung verloren, das es sich ändert. Keiner meiner Freunde wusste darüber bescheid, mein jetziger auch nicht. Ich glaube das würde ihn auch viel zu sehr belasten. Vielleicht so sehr, das es irgendwann zur Trennung führt. Und das darf auf keinen Fall passieren.
    Kann mir einer sagen was los ist und was ich tun soll?
    Es liegt ja anscheinend an mir. Hat jemand ein ähnliches Problem?
     
  • joelle
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    Single
    12 Juni 2006
    #2
    viele frauen kommen beim sex nicht zum orgasmus. die einen, weil sie sich nicht fallen lassen können, die anderen, weil sie zu feucht sind und deshalb zuwenig reibung an entscheidenden stellen bekommen, wiederum andere, weil der sex für sie zu kurz ist und 1000 gründe mehr.
    kommst du denn, wenn er dich fingert?
    spielst du ihm einen orgi vor?
     
  • P!nkD!mens!on
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #3
    Ja natürlich spiele ich ihm was vor! Sonst stellt Er mir noch Fragen, die Ich nicht beabtworten will. Es ist ja nicht von Anfang An ohne Gefühl. Zu Anfang bin ich sehr erregt, aber kurze Zeit später hört das schon auf. Wenn er mich fingert komme ich auch nicht- Nein.
     
  • Angelina
    Gast
    0
    12 Juni 2006
    #4
    Ich kenne das,

    und wie ist es wenn du es dir dabei selbst machst wärend er dich fingert oder dich zB von hinten nimmt?

    Das mit dem "kommen" ist immer so ne Sache, die einen kommen sehr schnell die anderen fast nie!
     
  • CrushedIce
    CrushedIce (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    113
    53
    Single
    12 Juni 2006
    #5
    hey, du wirst doch wohl mit ihm darüber reden können! was wäre denn das für ein freund, wenn er dich sofort verlassen würde!

    seht ihr das ganze nicht ein bisschen eng?
    du kommst nicht - okay.

    und jetzt? dann hilfst du eben anders nach! wenn du ihm sagen würdest, was du magst (vielleicht weißt du es ja auch gar nicht, weil du NIE über dein problem geredet hast, und du nie experimentiert hast!), dann kann er darauf eingehen und dir freude bereiten!

    weiß er das aber nicht, dann kann er dir auch nicht helfen, dein problem zu lösen! und das würde er doch sicher gerne, oder?

    und dass deine lust plötzlich nachlässt wundert mich nicht. du setzt dich selbst unter einen zu großen druck. ihr fangt an und du weißt, dass du eh nicht kommen wirst. und schon sackt die lust ab. das ist normal.

    rede mit ihm. und dann suche gemeinsam nach lösungswegen. mensch, du hast zehn finger :zwinker: die dürfen ruhig auch zum einsatz kommen, wenn du mit deinem freund schläfst. warum auch nicht?

    glaub mir, dein freund wird auch spaß haben, wenn er merkt, wieviel spaß dir das alles macht :smile:
    er wird dich doch nicht verlassen, weil du schwierigkeiten hast, zum orgasmus kommst, oder??:zwinker:

    edit: genieße doch den spaß, den du sowieso schon hast! und warte nicht immer auf den orgasmus. wenn du unbedingt einen willst, dann kannst du lange darauf warten.

    und nochmal: entlaste dich, indem du mit deinem freund darüber redest!!
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #6
    Tach !

    Wiedermal das leidige Thema...

    Frauen Ihr müsst lernen Euren Körper kennenlernen, wissen was Ihr wollt, wie Ihr durch Selbstbefriedigung kommt und dieses Wissen müsst Ihr Eurem Partner vermitteln.

    Das "Wissen" wie Ihr am besten kommt, Eine postive Einstellung zu Eurem Körper, gesundes Selbstvertrauen und eine Menge Phantasie bringt Euch zum Orgasmus und zum Spaß am Sex !

    @P!nkD!mens!on

    Schau mal in der Suche, da gibt es schon 1000.de Beiträge zu dem Thema.

    Viel Erfolg !
     
  • P!nkD!mens!on
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #7
    Ich kenne das,

    und wie ist es wenn du es dir dabei selbst machst wärend er dich fingert oder dich zB von hinten nimmt?

    Das mit dem "kommen" ist immer so ne Sache, die einen kommen sehr schnell die anderen fast nie!
    >
    >
    Wenn ich es mir dabei selbst mache, während Er mich von hinten nimmt, dann passiert es manchmal. Ja, dann komme ich. Aber ich hätte es natürlich lieber ohne meine Nachhilfe. Außerdem nimmt er mich ja nicht nur von hinten. Und diese ist die einzigste Stellung wo ich es mir nebenbei auch noch selbst machen kann, aber immer funktioniert es nicht.
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #8
    Durch reinen Geschlechtsverkehr wirst Du es vieleicht nie schaffen zu kommen. Das schaffen wirklich ganz wenige Frauen...
    Wie Du bestimmt gleich hier lesen wirst.

    Dann lebe doch einfach damit das Du Dich oder er Dich währen er mit Dir schläft streichelt das Du auch kommen kannst. Das ist doch auch nicht schlecht und Stellungstechnisch müsst Ihr noch etwas "üben" Ich finde die Löffelchenstellun net schlecht wenn er DIch dabei streicheln soll... Von Hinten stell ichs mir eher kompliziert vor.

    Viel Spaß !
     
  • P!nkD!mens!on
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #9
    Also beim OV kam ich erst 4 mal und durch SB immer. Deswegen glaube ich nicht, das irgendwas nicht in Ordnung ist, sondern, dass ich mich einfach nicht fallen lassen kann. Denn nur beim Sex mit Ihm komme ich nicht. Wie kann ich das ändern? Wie kann ich mich fallen lassen?
     
  • User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.501
    123
    2
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #10
    Ehrliche Antwort?
    Selbst Schuld, wenn du nie mit deinen Partnern darüber geredet hast, keinem vertraut hast, niemand auf dein Problem eingehen konnte und du ihnen einfach etwas vorgespielt hast. Glaube kaum, dass die das so toll gefunden hätten, wenn sie es gewusst hätten.
     
  • P!nkD!mens!on
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #11
    Ich hatte einfach Angst, dass es denjenigen zu sehr belastet. Er hätte den Fehler bestimmt bei sich gesucht.
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #12
    So suchst Du den Fehler bei Dir und das bringt Dir auch nix. Eine Beziehung sollte immer geben und nehmen sein. Ich bin mir sicher er versteht das denn er will ja bestimmt auch nur das Du Glücklich wirst, bist und bleibst.

    Das Fallenlassen musst Du erst noch lernen. Denk nicht beim Sex (das macht Ihr Frauen immer), lass Dich einfach gehen und stehe zu Dir, Deinem Körper und denk nicht drüber nacht das Du kommen willst, das hier und da vieleicht ein Pölsterchen ist oder ob Du gut oder schlecht riechst....

    Das verstehe ich unter gehen lassen... einfach genießen, verwöhnen und verwöhnt werden und nur an das hier und jetzt zu denken...

    Wir Männer können das gut.
     
  • Refreshed
    Refreshed (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #13
    ich hab so ungefähr dasselbe Problem wie du -.-

    Mein Freund fragt auch immer was er besser machen kann, aber ich weiß es doch selbst nicht...Klar macht der Sex Spaß, aber das kleine Etwas fehlt soch wohl irgendwie..
     
  • User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.501
    123
    2
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #14
    Genau das ist doch aber dein Problem. Es geht hier doch nicht um Fehler, sondern darum aufeinander einzugehen. Hättest du zumindest deinem jetzigen Freund gleich gesagt, dass du noch nie beim Sex gekommen bist und das schon immer so war, hätte er das bestimmt verstanden und gemeinsam hättet ihr dan daran arbeiten und Wege finden können es zu ändern. Das hast du dir durch das Schauspiel nun verbockt. Wenn du es jetzt gestehst, wird es tatsächlich hart für ihn werden.
     
  • thrust
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    in einer Beziehung
    12 Juni 2006
    #15
    aber du weist schon dass du ihn damit hintergehst? wenn er das rauskriegt.. sieht der dich villeicht nich mehr so an wie früher das muss die klar sein weil sowas noch viel mehr weh tut als wnen er weiß dass du nich kommst!
     
  • P!nkD!mens!on
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #16
    Also meinen hier einige, wenn mein Freund es wüsste, würde es besser für mich werden? Was ist wenn das trotzdem nichts nützt. Dann weiß mein Freund das ich nicht komme, denkt wahrscheinlich er bringt es nicht und ich komme trotzdem nicht. Was habe ich denn davon? Aber vielleicht kann ich mich dann fallen lassen und wenigstens mal genießen, aber wie sage ich ihm das jetzt ohne, das er verletzt wird.
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #17
    Also ich würde mich freuen wenn meine Freundin mir sowas sagt, denn für mich ist es das größte Ziel das sie Glücklich ist, mehr als das ich Spaß habe. Wenn ich wüsste das meine Freundin mir was vorspielt das wäre das nicht so schön für mich.

    Du musst Dir einfach mal vorstellen woher Dein Freund wissen soll was Du willst wenns ihm niemand lernt. Männer wissen nicht wie Frauen ticken, sie lernen es im laufe der Zeit.

    Wenn Du also mit Deinem Freund über Dein Problem redest dann fällt Dein innerer Druck weg und Euer Vertrauen wird größer. Das macht Dich locker und hilft Dir zu entspannen...
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #18
    Es war einmal ...
    Ich kenne da eine Frau, die hat ihren vorherigen Partnern immer einen O. vorgespielt. Auch aus den gleichen oder ähnlichen Gründen, wie du.
    Bis sie ihren jetzigen Partner kennenlernte und ihm von vorneherein gesagt hat, dass sie nie einen O. haben würde.
    Der jetztige Partner nahm das hin aber zweifelte deswegen nicht an seinem "Können". Sie hatten einfach Spass miteinander.
    Und dann geschah es: Sie hatte unerwarteterweise einen O.
    Und wenn sie nicht gestorben sind ... :zwinker:

    Und die Moral von der Geschicht´(die KEIN Märchen ist):
    Sei ehrlich ! Denn nur dann kannst du entspannt sein und die Chance haben, dass es vielleicht einmal klappt. Garantien gibt es natürlich nicht.
    P.S. Versetze dich mal in die Lage deines Freundes ... was wäre ihm wohl lieber ?
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #19
    @waschbär2 Nette Erzählung !

    Dieses Märchen hab ich auch schon gelesen und es ist so, ich kann das nur Unterschreiben ! ! !
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    12 Juni 2006
    #20
    Also für meinen Freund wäre es auch sehr wichtig, das zu wissen und ich würde ihm da auch nie was vormachen. Was hätte ich denn davon?
    Mein Freund hat mehrfach betont, dass er schon auch will, dass ich auf meine Kosten komme und dein Freund ist sicherlich auch bereit, daran "zu arbeiten", wenn du ihm sagst, dass du dieses oder jenes vielleicht anders haben willst.

    Schwierig wird es natürlich, wenn du ihm sagst, dass du nicht kommst, aber keine Ahnung hast, wie er bzw. ihr das ändern könnt. Du wirst sicherlich Anhaltspunkte haben und ja auch selbst wissen, das du gerne magst - also kannst du deinen Freund da direkt hinführen. :smile:

    Ihm was vorzumachen ist zwar wahrscheinlich nett gemeint, aber eigentlich doch ein Vertrauensbruch und ich bin sicher, dass deinem Freund die Wahrheit lieber ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste